Ist der Preis fair?

automatische Löschung der Beiträge 6 Monate nach der letzten Antwort
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Kleinnotte
Beiträge: 1173
Registriert: 17. August 2007, 18:26
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Rotenburg a.d.F.

Re: Ist der Preis fair?

#26 Beitrag von Kleinnotte » 29. Juni 2017, 16:57

Hey schrauber , warum muss es denn unbedingt die 1100 er sein? Würde mich Mal echt interessieren!
Gruß Jens

K-Treiber seit 2002, die 589/72KW von 17,2TKm-89,8TKm gefahren dann auf die K12/96KW umgestiegen, mit 18,9TKm übernommen, gefahren bis jetzt 107TKm

Schraubaer
Beiträge: 19
Registriert: 25. Februar 2017, 17:22
Mopped(s): Kawasaki GPZ 1000 RX
Wohnort: Kiel

Re: Ist der Preis fair?

#27 Beitrag von Schraubaer » 29. Juni 2017, 19:39

Naja weil ich nicht dieses ABS Problem haben möchte. Sonst kann es gerne auch moderner bzw neuer sein. Auch eine R 1200 ist interessant. Nur gibt es da ja das ABS Problem.

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk


Benutzeravatar
emca
Beiträge: 806
Registriert: 18. Mai 2012, 15:52
Mopped(s): R1200GS / 08
Wohnort: S-H

Re: Ist der Preis fair?

#28 Beitrag von emca » 29. Juni 2017, 19:40

Kleinnotte hat geschrieben:
29. Juni 2017, 16:57
Hey schrauber , warum muss es denn unbedingt die 1100 er sein? Würde mich Mal echt interessieren!
Die Frage stelle ich mir auch, denn die 11er ist schon sehr nah am Oldtimer, bzw. die Entwicklung ist bei der 1150 deutlich weiter gegangen und noch mehr mit der 12er. Da muss man aber dann auch etwas tiefer in die Tasche greifen, allerdings fahren die meisten RT Fahrer ihr Fzg schon reichlich ein paar Jahre. Oftmals ein Leben lang. :lol:

Benutzeravatar
Steinhuder
Beiträge: 959
Registriert: 20. Juni 2013, 04:57
Mopped(s): Earl Grey
Wohnort: Nahe WBL

Re: Ist der Preis fair?

#29 Beitrag von Steinhuder » 30. Juni 2017, 06:50

ABS Problem?

Da bist Du aber einigen BMW Hassern auf den Leim gegangen.

Benutzeravatar
Hoger
Beiträge: 290
Registriert: 19. August 2016, 11:36
Mopped(s): 2x R1200R Bj. 08 + Bj. 09
Wohnort: Nähe Kassel

Re: Ist der Preis fair?

#30 Beitrag von Hoger » 30. Juni 2017, 08:16

Ich denke da liegst du falsch!

Es gibt ein ABS Problem, dies hat BMW mit persönlich am Telefon mit folgendem Wortlaut bestätigt: Ja, wir wissen das dieses ABS nicht die gewünschte Lebensdauer erreicht, deshalb wurde das ABS verbessert und es gibt eine erweiterte Kulanz.

Dieses Telefonat hat am 23. 06.17 statt gefunden.

Zudem bin ICH gaaanz weit weg von einem BMW Hasser. Ich mag nur kein Motorrad fahren bei den ich aufgrund eines bekannten Problems ca. 2000Euro für eine Reparatur bei BMW investieren muss. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. 8)

Würde BMW mir zusichern, dass im Falle eines Falles die ABS Reparatur im Kulanzweg durchgeführt wird, würde ich sofort den noch nicht unterschriebenen Kaufvertrag für mein neues Motorrad welches ich am Samstag abhole werde zerreißen und meine schöne BMW weiter fahren. :D :!:

Ich kann aber Schraubaer eine Empfehlung geben. Einfach nach einer R1200R gucken die gerade ein neues ABS verbaut hat...steht sogar eine mit wenig Kilometern drin. :wink:
So kann man einige Jahre recht unbeschwert fahren. So machen wir das mit unserer 2. R1200R auch, die hat letztes jahr, kurz bevor wir die mit 1800km gekauft haben auch ein neues ABS bekommen.

Und da sagst du es gibt kein ABS Problem.... Hahahahahahaha :lol: :lol:

Gruß
Holger

PS: Das Schraubaer empfohlene Scenario habe ich übrigens auch für mich überlegt....mich aber dann dch umentschieden.
Aufgrund von Stalking habe ich die PN Funktion abgeschaltet

Benutzeravatar
Steinhuder
Beiträge: 959
Registriert: 20. Juni 2013, 04:57
Mopped(s): Earl Grey
Wohnort: Nahe WBL

Re: Ist der Preis fair?

#31 Beitrag von Steinhuder » 30. Juni 2017, 10:41

Hoger hat geschrieben:
30. Juni 2017, 08:16
Es gibt ein ABS Problem, dies hat BMW mit persönlich am Telefon mit folgendem Wortlaut bestätigt: Ja, wir wissen das dieses ABS nicht die gewünschte Lebensdauer erreicht, deshalb wurde das ABS verbessert und es gibt eine erweiterte Kulanz.

Dieses Telefonat hat am 23. 06.17 statt gefunden.
Hierr würde mich sehr interessieren wer das zu welchem ABS System gesagt hat.
Aber das werden wir wohl nie erfahren. :lol:


Zu keinem Zeitpunkt habe ich übrigens behauptet, dass ein ABS nicht auch mal kaputt gehen kann.
Dies gilt genauso z. B. für Kupplungen aufgrund defekt Dichtungen usw.

Daraus nun aber ein generelles ABS Problem herzuleiten, welches zu einem Kaufhindernis wird, halte ich für weit hergeholt.

Ich fahre seit vielen Jahren einige BMWs und hatte noch nie ein Problem mit einem der ABS Systeme.
Was im Umkehrschluss natürlich nicht heisst, das es so etwas nicht mal geben kann.
Man möge da mal ehrlich die Anzahl der Schäden mit den dauerhaften intakten Systeme gegenüberstellen (nicht die aufgrund Forenäußerungen gefühlten Werte).


Aber wir wollen doch sicher keine neue "Ries Debatte", oder?

Benutzeravatar
Hoger
Beiträge: 290
Registriert: 19. August 2016, 11:36
Mopped(s): 2x R1200R Bj. 08 + Bj. 09
Wohnort: Nähe Kassel

Re: Ist der Preis fair?

#32 Beitrag von Hoger » 30. Juni 2017, 11:08

Steinhuder hat geschrieben:
30. Juni 2017, 10:41
Hierr würde mich sehr interessieren wer das zu welchem ABS System gesagt hat.
Aber das werden wir wohl nie erfahren. :lol:


Zu keinem Zeitpunkt habe ich übrigens behauptet, dass ein ABS nicht auch mal kaputt gehen kann.
Dies gilt genauso z. B. für Kupplungen aufgrund defekt Dichtungen usw.

Daraus nun aber ein generelles ABS Problem herzuleiten, welches zu einem Kaufhindernis wird, halte ich für weit hergeholt.

Ich fahre seit vielen Jahren einige BMWs und hatte noch nie ein Problem mit einem der ABS Systeme.
Was im Umkehrschluss natürlich nicht heisst, das es so etwas nicht mal geben kann.
Man möge da mal ehrlich die Anzahl der Schäden mit den dauerhaften intakten Systeme gegenüberstellen (nicht die aufgrund Forenäußerungen gefühlten Werte).


Aber wir wollen doch sicher keine neue "Ries Debatte", oder?
Aber sicher wirst du das erfahren. :D
Das war wie bereits geschrieben, ein Mitarbeiter von BMW Motorrad an der Service Hotline, der genau das so zu mir gesagt hat. Thema war natürlich meine 2009er R1200R, somit weißt du auch um welches ABS es sich gehandelt hat. 8)

Ich habe auch nicht gesagt das so ein ABS nie kaputt gehen darf. Darum geht es auch nicht. Es geht darum das die ABS häufiger ausfallen als es der Fall sein sollte, siehe BMW Aussage mir gegenüber. 8)

Du sagst das es dies mal geben kann, dafür ist es aber ziemlich erstaunlich das man in Gebrauchtbörsen in aller Regelmäßigkeit gebrauchte findet die bereits eine ABS Reparatur hinter sich haben. Mich eingeschlossen. 8)

Wenn die Anzahl der defekten Systeme auf "mal defekt" stehen würde, würde dann BMW sagen das man von der zu geringen Lebensdauer weiß? :roll:

Ich würde in diesem Fall schlicht und ergreifend sagen, dass du hier die rosa BMW Brille auf hast! :|
Aufgrund von Stalking habe ich die PN Funktion abgeschaltet

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9807
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Ist der Preis fair?

#33 Beitrag von helmi123 » 30. Juni 2017, 11:41

Hoger hat geschrieben:
30. Juni 2017, 11:08

rosa BMW Brille auf hast! :|

:P im Süden von ceralien Kongo ist gerade ein Sack Reis umgefallen :P und Hoger Hoffentlich steht dein Reissack auch so lange rum wie die BMW`s :P .
:lol:

Benutzeravatar
Steinhuder
Beiträge: 959
Registriert: 20. Juni 2013, 04:57
Mopped(s): Earl Grey
Wohnort: Nahe WBL

Re: Ist der Preis fair?

#34 Beitrag von Steinhuder » 30. Juni 2017, 11:57

Hoger hat geschrieben:
30. Juni 2017, 11:08
Aber sicher wirst du das erfahren. :D
Das war wie bereits geschrieben, ein Mitarbeiter von BMW Motorrad an der Service Hotline, der genau das so zu mir gesagt hat.
Genau so etwas Ungefähres hatte ich als Antwort erwartet. :roll:
Hoger hat geschrieben:
30. Juni 2017, 11:08
Ich würde in diesem Fall schlicht und ergreifend sagen, dass du hier die rosa BMW Brille auf hast! :|
Ok, eine andere Möglichkeit gibts ja dann wohl nicht.

Benutzeravatar
Hoger
Beiträge: 290
Registriert: 19. August 2016, 11:36
Mopped(s): 2x R1200R Bj. 08 + Bj. 09
Wohnort: Nähe Kassel

Re: Ist der Preis fair?

#35 Beitrag von Hoger » 30. Juni 2017, 12:05

Wie bist du denn drauf?
Willst du die Adresse von dem Servicemitarbeiter haben, oder einen Mitschnitt des Gesprächs??
Du beginnst lächerlich zu werden. Kleine Kinder fragen auch immer "warum" wirklich viel anders ist es bei dir gerade auch nicht, Sorry!
Aufgrund von Stalking habe ich die PN Funktion abgeschaltet

Gollum
Beiträge: 1410
Registriert: 27. August 2016, 10:31

Re: Ist der Preis fair?

#36 Beitrag von Gollum » 30. Juni 2017, 12:48

Schraubaer hat geschrieben:
29. Juni 2017, 19:39
Naja weil ich nicht dieses ABS Problem haben möchte. Sonst kann es gerne auch moderner bzw neuer sein. Auch eine R 1200 ist interessant. Nur gibt es da ja das ABS Problem.

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk
Was für ein ABS Problem? :shock:
:wink:

Benutzeravatar
emca
Beiträge: 806
Registriert: 18. Mai 2012, 15:52
Mopped(s): R1200GS / 08
Wohnort: S-H

Re: Ist der Preis fair?

#37 Beitrag von emca » 30. Juni 2017, 12:49

Da ich auch noch nie ein Problem mit den diversen ABS meiner BMW Motorräder (11er, 1150er, 12er) hatte, stelle ich mal die Behauptung auf, dass weniger als 1% ein ernsthaftes Problem damit hatten.

Bei vielen BMW Fahrer werden die Pronzentzahlen der Schreckensszenarien gerne einmal umgekehrt. Aus 1% Probleme werden 99% und 99% zufriedene Fahrer, werden gerne auf 1% reduziert.

Beim BKV wird es gradezu verrückt, um nicht bekloppt zu sagen. Mir ist der BKV bei geschätzten 150 Paßabfahrten genau 0 (in Worten NULL) mal ausgefallen. Bei drei meiner Freunde, ebenfalls Null.

Die Wahrnehmung ist bei BMW Fahrern teilweise schon arg gestört.

Benutzeravatar
Steinhuder
Beiträge: 959
Registriert: 20. Juni 2013, 04:57
Mopped(s): Earl Grey
Wohnort: Nahe WBL

Re: Ist der Preis fair?

#38 Beitrag von Steinhuder » 30. Juni 2017, 12:51

Hoger hat geschrieben:
30. Juni 2017, 12:05
Wie bist du denn drauf?
Willst du die Adresse von dem Servicemitarbeiter haben, oder einen Mitschnitt des Gesprächs??
Du beginnst lächerlich zu werden. Kleine Kinder fragen auch immer "warum" wirklich viel anders ist es bei dir gerade auch nicht, Sorry!
Bist Du emotional etwas instabil?

locke1
Beiträge: 1036
Registriert: 29. Oktober 2012, 15:58
Mopped(s): R1200GS Blue Lady
Wohnort: GA-Sachsen-Anhalt

Re: Ist der Preis fair?

#39 Beitrag von locke1 » 30. Juni 2017, 12:55

nu kriegt euch mal nich in die Haare, soweit vorhanden :wink: mir ist, bei meiner Suche nach ner 12er, aufgefallen : das es im Netz mehr Mopeds gab, mit gewechselten I-ABS G2 (ab BJ07) als mit dem
ersten I-ABS G1 !!
Das ABS II der 1100er kann, bei nicht beachtung, genauso Ausfallen wie alle anderen! mMn
meine 12er BJ 04 hab ich mit 30tkm gekauft, die war vorher jedes jahr zum Service beim :D , bei mir wirds selber gemacht und das ABS G1 funkioniert wunder bar, die Flüssigkeiten werden alle zwei jahre komplett gewechselt und es wird regelmäßig ans Regeln gebracht!!
Gruß Bernd

es schreiben immer nur die die ein Problem haben, die anderen haben ja auch kein Grund zum Meckern :wink:

Schraubaer
Beiträge: 19
Registriert: 25. Februar 2017, 17:22
Mopped(s): Kawasaki GPZ 1000 RX
Wohnort: Kiel

Re: Ist der Preis fair?

#40 Beitrag von Schraubaer » 30. Juni 2017, 13:04

So hab ein neuen Traum gefunden. Diesmal ist es eine 90 Jahre Sondernmodell RT mit allem was es damals noch extra gab. Sieht echt lecker aus. Ist natürlich eine ganz andere Preisliga so 12.990 soll die Kosten hat aber auch erst knappe 9000km gelaufen. Ist von Privat. Mal sehen ob ich am WE eine Probefahrt machen kann.

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk


Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4198
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Ist der Preis fair?

#41 Beitrag von ChristianS » 30. Juni 2017, 13:22

Ja, so eine 90 Jahre Edition ist was Feines.... :D :wink:
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

Benutzeravatar
emca
Beiträge: 806
Registriert: 18. Mai 2012, 15:52
Mopped(s): R1200GS / 08
Wohnort: S-H

Re: Ist der Preis fair?

#42 Beitrag von emca » 30. Juni 2017, 13:48

Schraubaer hat geschrieben:
30. Juni 2017, 13:04
Ist von Privat. Mal sehen ob ich am WE eine Probefahrt machen kann.
In dem Moment, in dem du Vergleiche mit deinem seidigen Vierzylinder stellst, wirst du damit nicht glücklich. Bei 13 hundert Euronen, würde ich sofort zu einer 12er greifen, egal welcher Typ. Aber wie du schon schriebst, du hast einen Traum und den möchte ich dir nicht ausreden. Wenn du ein paar Abstriche machst, bzgl. Ruppigkeit und Hochdrehen, dann wirst du an dem Teil viel Freude haben, obwohl der 11er Motor seine Zeit gehabt hat. :wink:

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 3000
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: Ist der Preis fair?

#43 Beitrag von Larsi » 30. Juni 2017, 13:56

emca hat geschrieben:
30. Juni 2017, 13:48
... Bei 13 hundert Euronen, würde ich sofort zu einer 12er greifen, egal welcher Typ. ...
Das 90 Jahre Sondermodell IST eine späte 1200er K2x mit DOHC.
https://www.1000ps.de/modellnews-235646 ... mw-modelle
Gruß Lars

Benutzeravatar
Kleinnotte
Beiträge: 1173
Registriert: 17. August 2007, 18:26
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Rotenburg a.d.F.

Re: Ist der Preis fair?

#44 Beitrag von Kleinnotte » 30. Juni 2017, 15:29

Möchte mich auch noch einmal zum Thema ABS zu Wort melden. Ich fuhr die K1200RS (589) bis 90Tkm ohne ein einziges Mal ABS Probleme gehabt zu haben. Meine jetzige K1200RS (K12) hat mittlerweile gute 100Tkm runter und man lese bitte genau, mit diesem Mopped hatte ich bis jetzt auch noch kein einziges Mal ABS Probleme gehabt! Bei mir wird allerdings bei jeder Tour mindestens einmal geregelt! Also habe ich ein wundermopped???
Ich würde sagen, man darf sich nicht von den wenigen unzufriedenen fertig machen lassen! Ich wünsche allen mit ABS noch eine schöne Saison.
Gruß Jens

K-Treiber seit 2002, die 589/72KW von 17,2TKm-89,8TKm gefahren dann auf die K12/96KW umgestiegen, mit 18,9TKm übernommen, gefahren bis jetzt 107TKm

Benutzeravatar
emca
Beiträge: 806
Registriert: 18. Mai 2012, 15:52
Mopped(s): R1200GS / 08
Wohnort: S-H

Re: Ist der Preis fair?

#45 Beitrag von emca » 30. Juni 2017, 17:55

Kleinnotte hat geschrieben:
30. Juni 2017, 15:29
(..) noch kein einziges Mal ABS Probleme gehabt!
Dann gehörst du mit mir zusammen zu den glücklichen 1%. :lol:

Benutzeravatar
Kleinnotte
Beiträge: 1173
Registriert: 17. August 2007, 18:26
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Rotenburg a.d.F.

Re: Ist der Preis fair?

#46 Beitrag von Kleinnotte » 30. Juni 2017, 19:57

Da können wir uns aber glücklich schätzen!😁
Gruß Jens

K-Treiber seit 2002, die 589/72KW von 17,2TKm-89,8TKm gefahren dann auf die K12/96KW umgestiegen, mit 18,9TKm übernommen, gefahren bis jetzt 107TKm

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast