Braucht man nicht

automatische Löschung der Beiträge 6 Monate nach der letzten Antwort
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Klassekerl
Beiträge: 56
Registriert: 21. Mai 2008, 07:28
Mopped(s): R1200R LC, SR500
Wohnort: DA
Kontaktdaten:

Braucht man nicht

#1 Beitrag von Klassekerl » 17. Juni 2017, 14:47

So jetzt hats mich zum zweiten mal erwischt.

Geplant war Salzburgerland, dann wurde es Südtirol.
Nigerpass, fast Ausgang Kurve also bei max Schräglage ein ca 10-15 cm großer Brocken auf der Ideallinie (eine sich zuziehende Kurve).

Stein bei ca 60/65 km voll mit Vorderrad erwischt, Maschine kippt weg, schlittert unter die Leitplanke, ich hinterher und lande daneben.

Aufgestanden, laut "böses Wort" gesagt.

Es kam ein Paar Motorradfahrer. Sie haben sofort die Unfallstelle abgesichert und mir dann geholfen die Maschine zu bergen.
Die Gabel verzogen, Wasserkühler aus der Halterung gerissen und undicht,Ventildeckel zerschunden. Ebenso beide Koffer.

Schrammen an nahezu allen Lackteilen.

Der Helm ist komplett gebrochen, die Hose zerrissen.

Schei.. egal, Lack und Blech kann man reparieren. Flasche Lagrein im Koffer war kaputt :? .

Dann bin ich mit Warnblinker und interresantem Stand des Lenkers zum "Castell Latemar" getuckert.
Dort hab ich mit Schutzbrief telefoniert.

Nach 3 Stunden kam der Schandwagen. Nicht gerade vertrauenswürdiges Vehicel. OK - ein Alteisen. Auf der Rückfahrt über den Nigerpass,
habe ich mehr gezittert als vorher. Zumal der nette Fahrer beim Bremsen immer pumpen musste :shock: .

Fahrt zu BMW Brixen, Moped abgegeben. Gestern bin ich mit dem Zug nach Hause.Das Motorrad wird vor Ort repariert.

Bin mit meinen Kumpels Ende Juli wieder dort zum Fahren und hol dann den Wasserbüffel wieder ab.

Gestern hab ich erst bemerkt, dass ich einen tollen Bluterguss im Nierenbereich habe.

Alles wird gut und im Juli fahr ich als erstes den Nigerpass.

Gesunde Grüße :smt113

Nachtrag: Hab meinen Kostenvoranschlag aus Brixen erhalten.

11986.- :shock: :shock: :shock: :shock: :-| :cry:
Grüße Uwe
R1200R LC 04.2016 Klonk
SR500 48T 1986
und nein, ich bin nicht eingebildet (Klassekerl), hat einen anderen Hintergrund.

Benutzeravatar
bruch
Beiträge: 187
Registriert: 15. Februar 2016, 10:14
Mopped(s): R 1200 R LC

Re: Braucht man nicht

#2 Beitrag von bruch » 17. Juni 2017, 15:05

Schön daß Du gesund bist.

Knapp 12000 heißt doch (wirtschaftlicher) Totalschaden?
Da wird doch nichts repariert, oder?

P.S.: Schade um den Lagrein ;-)

Benutzeravatar
Klassekerl
Beiträge: 56
Registriert: 21. Mai 2008, 07:28
Mopped(s): R1200R LC, SR500
Wohnort: DA
Kontaktdaten:

Re: Braucht man nicht

#3 Beitrag von Klassekerl » 17. Juni 2017, 16:14

So einfach ist das heute nicht mehr.

Beim wirtschaflichen Totalschaden bekommst du den Zeitwert abzüglich des Restwertes
(Motor, Getriebe, Kardan ... bis hin zum Tacho und dem Ansaugstutzen etc etc) .
Dann verkauf mal all das zu einem vernünftigen Preis.

Gruß Uwe
Grüße Uwe
R1200R LC 04.2016 Klonk
SR500 48T 1986
und nein, ich bin nicht eingebildet (Klassekerl), hat einen anderen Hintergrund.

Benutzeravatar
Chesse
Beiträge: 250
Registriert: 15. August 2015, 15:38
Mopped(s): R65, R100S, K1200LT/06
Wohnort: Im hohen Norden (Bergen in Norwegen)

Re: Braucht man nicht

#4 Beitrag von Chesse » 17. Juni 2017, 16:23

8) Da hattest Du aber Glück im Unglück dass Du mit nem blauen Fleck davon gekommen bist. So ein Unfall hätte ja auch viel schlimmer ausgehen können.
Wünsche Dir -und allen anderen natürlich auch- für den Rest der Saison unfallfreies Fahren 8)
Gruß ch
Butenbremer
:arrow: R65, R100S mit RT Verkleidung und seit Sommer 2015 K1200LT/06

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4125
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Braucht man nicht

#5 Beitrag von ChristianS » 17. Juni 2017, 18:59

Oh Mist. Nee, darauf kann man wirklich verzichten.
Ich üerlege auch ernsthaft, Vollkasko zu versichern. Kostet nur ~200€ mehr im Jahr als Teilkasko.....
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

Benutzeravatar
emca
Beiträge: 736
Registriert: 18. Mai 2012, 15:52
Mopped(s): R1200GS / 08
Wohnort: S-H

Re: Braucht man nicht

#6 Beitrag von emca » 17. Juni 2017, 21:00

Braucht man wirklich nicht, bekommt man aber trotzdem dann und wann präsentiert. Hauptsache die Blessuren heilen wieder aus, der Rest ist bald Geschichte und so wie du schreibst, nimmst du das einfach als dumm gelaufen hin und wirst ohne Angst wieder aufs Motorrad steigen.

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2551
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: Braucht man nicht

#7 Beitrag von manfred180161 » 18. Juni 2017, 08:24

ChristianS hat geschrieben:Oh Mist. Nee, darauf kann man wirklich verzichten.
Ich üerlege auch ernsthaft, Vollkasko zu versichern. Kostet nur ~200€ mehr im Jahr als Teilkasko.....
Bei welcher Versicherung? Ich bin Bei Der Fahrlehrerversicherung, da ist das unbezahlbar...

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
Kleinnotte
Beiträge: 1145
Registriert: 17. August 2007, 18:26
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Rotenburg a.d.F.

Re: Braucht man nicht

#8 Beitrag von Kleinnotte » 18. Juni 2017, 08:33

Erstmal alles gute für deine Gesundheit und Glückwunsch das du so glimpflich davon gekommen bist. Der Rest ist doch immer ersetzbar, dein Leben nicht. Also Kopf hoch, wird schon wieder.
Gruß Jens

K-Treiber seit 2002, die 589/72KW von 17,2TKm-89,8TKm gefahren dann auf die K12/96KW umgestiegen, mit 18,9TKm übernommen, gefahren bis jetzt 107TKm

Pumpe
Beiträge: 801
Registriert: 26. Juni 2011, 10:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Bodenseeregion

Re: Braucht man nicht

#9 Beitrag von Pumpe » 18. Juni 2017, 12:03

Hallo
Wünsche Dir, dass alles gut kommt!
Vollkasko ist für mich auch Pflicht! Kostet auch nicht die Welt, zumal man die volle Rabattstufe der Haftflicht mitnimmt....

Gruss

Benutzeravatar
Code:QR
Beiträge: 237
Registriert: 16. Mai 2016, 14:48
Mopped(s): R1200R '08/ R1200R classic '13
Wohnort: Bei Wiesbaden

Re: Braucht man nicht

#10 Beitrag von Code:QR » 18. Juni 2017, 14:48

ChristianS hat geschrieben:
17. Juni 2017, 18:59
Oh Mist. Nee, darauf kann man wirklich verzichten.
Ich üerlege auch ernsthaft, Vollkasko zu versichern. Kostet nur ~200€ mehr im Jahr als Teilkasko.....
Bei mir sind's momentan noch ca. 280 € mehr ggü der Teilkasko (Allianz), allerdings habe ich, da Wiedereinsteiger vor 4 Jahren, noch relativ hohen Beitragssatz. Aber für diese 280 € versichere ich den Zeitwert meines Moppeds, und der liegt (hoffentlich) noch jenseits der 10.000 €. Ich finde dies fair.

Habe schon erlebt, wie Autos (und bei Moppeds ist das nicht anders) mit Teilkasko und einem Restwert von ca. 4 - 5.000 € geschrottet wurden. Da hätte sich der VK-Mehrpreis auch gut amortisiert!
Gruß Bernd

Benutzeravatar
Klassekerl
Beiträge: 56
Registriert: 21. Mai 2008, 07:28
Mopped(s): R1200R LC, SR500
Wohnort: DA
Kontaktdaten:

Re: Braucht man nicht

#11 Beitrag von Klassekerl » 17. Juli 2017, 16:18

So,
Moped ist über Unfallmotoradbörse verkauft.

Börsenpreis + Rest vom Wiederbeschaffungswert ca. 13000.- .

Da ich ja für das Motorrad nur 13000.- :wink: bezahlt habe ist das nochmal gut bzw. super ausgegangen.

1000.- Selbstbeteiligung also 12000.- Rest.

Hab mir wieder eine für 14000.- (nochmal :wink: ) bestellt.
Model 2018, kommt Ende August, Anfang September.
Grüße Uwe
R1200R LC 04.2016 Klonk
SR500 48T 1986
und nein, ich bin nicht eingebildet (Klassekerl), hat einen anderen Hintergrund.

Benutzeravatar
Kleinnotte
Beiträge: 1145
Registriert: 17. August 2007, 18:26
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Rotenburg a.d.F.

Re: Braucht man nicht

#12 Beitrag von Kleinnotte » 21. Juli 2017, 15:02

Na bitte geht doch, alles wird gut!
Gruß Jens

K-Treiber seit 2002, die 589/72KW von 17,2TKm-89,8TKm gefahren dann auf die K12/96KW umgestiegen, mit 18,9TKm übernommen, gefahren bis jetzt 107TKm

Benutzeravatar
stromanR1200R
Beiträge: 280
Registriert: 5. November 2014, 15:34
Mopped(s): R1200R LC, Vespa GTS300
Wohnort: Südstadt/H

Re: Braucht man nicht

#13 Beitrag von stromanR1200R » 23. Juli 2017, 10:14

Moin Uwe,

Glück gehabt. Dein Schutzengel war wohl grad noch auf Augenhöhe.

Ich bin Anfang Juli kreuz und quer durch Südost-Frankreich gefahren und mit Steinen und Geröll auf der Fahrbahn mußte ich ständig rechnen.
Vor allem in nicht einsehbaren Kurven bin ich mit max. 80% gefahren, um Luft für Ausweichmanöver zu haben. Spaß hat's trotzdem gemacht 😁🏍😁

Die viel Vergnügen mit der Neuen.
Grüße aus Hannover
Steffen
--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---
Ist das Alter nicht mehr messbar, fährt man besser mit der Vespa

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast