Norwegen jemand?

R-Treffen, Regionale Treffen
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Richard
Beiträge: 164
Registriert: 30. Dezember 2013, 22:55
Mopped(s): R850R CX500C
Wohnort: Oberberg

Re: Norwegen jemand?

#26 Beitrag von Richard » 10. Januar 2017, 07:46

farbschema hat geschrieben:Danke für die Infos und die tollen Bilder von Dir :-)

Aktuell überlege ich, in den drei Wochen um die Sonnenwende (Mitte Juni) von Nordbayern hoch ans
Nordkapp zu fahren. 3 Wochen....
Hei Felix,
wenn Du fährst - gute Reise :D 3 Wochen zum Nordkapp wird zeitlich eng werden. Nur die "E"s zu nutzen ist sehr langatmig - anderseits wirst Du für kleinere Strassen (viel schöner) jede Menge Zeit benötigen.
Die Strecken der norwegischen Reichsstraße 64 z. B. nicht gesehen/befahren zu haben ist eigentlich nicht "zu verzeihen" Muss man (...Frau auch) gesehen haben. Und noch`n Abstecher zu den Lofoten? Fähren nehmen Zeit in Anspruch. Jede Menge Tunnel. Für hiesige Verhältnisse teils unendlich. Ich erinnere mich noch ungefähr an einen Tunnel - 12km lang. Zu Beginn 10% Gefälle einspurig hinein und mittig 10% zweispurig rauf. Mit 120km/h wie alle anderen Fahrer durch. Wird da eigentlich radarmäßig nicht kontrolliert??

Aus eigener Erfahrung insgesamt keine Strecke für Wanderungen und Besichtigungen. Zelt nein. Hütte vielleicht. Hotel jaaa!

Norwegen war eigentlich für Juli/August vorgesehen. Allerdings hab ich mich vor 14 Tagen für Marokko und Heimfahrt über Lissabon und Bordeaux entschieden. Dauer vier Wochen. Schau`n mer mal.... :)
Gruss Richard

Benutzeravatar
gerreg
Beiträge: 372
Registriert: 18. Februar 2015, 08:46
Mopped(s): K1200RS VIN ZG29749
Wohnort: Kulmain
Kontaktdaten:

Re: Norwegen jemand?

#27 Beitrag von gerreg » 10. Januar 2017, 11:10

Hallo,

wir waren 2011 in Norwegen, war eine sehr schöne Tour.

Wen es interessiert:

http://www.k1200rs.eu/index.php/touren/ ... ?showall=1

Besonders interessant fand ich die Offenheit der Leute, wenn wir in einem Ort einen halt machen sprachen uns viele Leute an.
Gruß

Gerd

http://www.reger-net.de

Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!
03er K1200RS, Zumo 590, Cardo Rider Louis Edition

Benutzeravatar
Richard
Beiträge: 164
Registriert: 30. Dezember 2013, 22:55
Mopped(s): R850R CX500C
Wohnort: Oberberg

Re: Norwegen jemand?

#28 Beitrag von Richard » 10. Januar 2017, 12:20

Hallo Gerd,

hab mir deinen Beitrag gerade angeschaut. Gefällt mir gut.
Gruss Richard

Benutzeravatar
farbschema
Beiträge: 906
Registriert: 24. Mai 2014, 16:19
Mopped(s): luftgekühlt.
Wohnort: Unterfranken

Re: Norwegen jemand?

#29 Beitrag von farbschema » 10. Januar 2017, 14:08

Richard hat geschrieben: ...
Hei Felix,
wenn Du fährst - gute Reise :D 3 Wochen zum Nordkapp wird zeitlich eng werden. Nur die "E"s zu nutzen ist sehr langatmig - anderseits wirst Du für kleinere Strassen (viel schöner) jede Menge Zeit benötigen.
...
Die Strecken der norwegischen Reichsstraße 64 z. B. nicht gesehen/befahren zu haben ist eigentlich nicht "zu verzeihen" Muss man (...Frau auch) gesehen haben. Und noch`n Abstecher zu den Lofoten?
...
Hey Richard,

danke Dir - das ist definitiv sehr knapp. Ein Kompromiss aus Strecke machen und schönen Straßen wird sicher nötig sein.
Da ich kein Student oder Lehrer bin, müssen 3 Wochen hinreichen.

Im Reise-Bereich des Forums unter dem Fred "Nordkapp 2017" habe ich den aktuellen Stand der Dinge hinterlegt:
http://www.bmw-bike-forum.info/viewtopi ... 59&t=67228

Wenn Du ein paar Tips hast:
- Reichsstraße 64 - wo / wie lange / was ist da genau?
- ...

... würde ich mich sehr freuen, wenn Du da nochmal Deine Tipps / Erfahrungen posten könntest.
Das lesen ja diverse Leute und partizipieren davon, so hat man lange was davon.

Schönen Dank schon mal :)
Grüße, Felix
__________________________________________
Manche Menschen finden es verwirrend, wenn Sätze anders enden als Kartoffel.

R 1200 R http://images.spritmonitor.de/647086.png
PX 150 http://images.spritmonitor.de/538616.png

Benutzeravatar
Richard
Beiträge: 164
Registriert: 30. Dezember 2013, 22:55
Mopped(s): R850R CX500C
Wohnort: Oberberg

Re: Norwegen jemand?

#30 Beitrag von Richard » 11. Januar 2017, 20:43

farbschema hat geschrieben: - Reichsstraße 64 - wo / wie lange / was ist da genau?
:)
Hei Felix,

einfach mal Reichsstrassen/Norwegen (Atlantikstrassen) googeln und Du wirst fündig. Ich bin z.B. ein kurzes Stück ab Trondheim, Alesund, Andalsnes und dann Geiranger usw. gefahren. Hat leider überwiegend geregnet wie Sau... :x

Bei mir streikt leider Streetview. Schau Dir da mal so einige Strecken an.
Gruss Richard

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast