Norwegen jemand?

R-Treffen, Regionale Treffen
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
t.z.-oslo
Beiträge: 48
Registriert: 29. August 2016, 01:16
Mopped(s): R1200 GS Adventure
Wohnort: Oslo
Kontaktdaten:

Norwegen jemand?

#1 Beitrag von t.z.-oslo » 28. Oktober 2016, 00:11

Hallo zusammen - ich bin Deutscher der in Oslo wohnt ... falls Interesse besteht mal hier hoch zu kommen - einfach melden :-)
a mind is like a parachute - it only works when open (Frank Zappa)

Bildchen guckst du hier - https://www.instagram.com/t.z.oslo/

Benutzeravatar
Sturmvogel
Beiträge: 175
Registriert: 24. Juni 2015, 22:05
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Region Köln / Bonn

Re: Norwegen jemand?

#2 Beitrag von Sturmvogel » 29. Oktober 2016, 11:59

Ist ja ganz nett und für das nächste Jahr vielleicht auch eine Überlegung wert...
aber was zum Teufel machst Du mit den abgehackten Tierpfoten und den Streichhölzern - Bilder auf Instagram - ...
Da bekommt man es ja mit der Angst zu tun... hin nach Oslo... Rückkehr ungewiss ?

Benutzeravatar
stromanR1200R
Beiträge: 280
Registriert: 5. November 2014, 15:34
Mopped(s): R1200R LC, Vespa GTS300
Wohnort: Südstadt/H

Re: Norwegen jemand?

#3 Beitrag von stromanR1200R » 29. Oktober 2016, 21:15

Moin Thomas,

bei Euch war ich 2014, damals noch mit der Vespa. Durch Dänemark, über Hirtshals nach Kristansand, bis Haugesund, quer durch bis Oslo, runter bis Malmö und über Øeresund, Storebælt zurück.
Ein tolles Land, nette Menschen, irre Landschaft......
Aber 90 Kronen/10€ für ein Bier. Ich weiß nicht?

Kommendes Jahr ist Südfrankreich zusammen mit einem guten Freund geplant, Vercors, Ardeche, Provence, Hautes Alpes usw.

Aber wenn ich mal wieder Norwegen auf dem Plan habe, melde ich mich.

Ach ja, noch ein herzliches Willkommen im Forum.
Grüße aus Hannover
Steffen
--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---
Ist das Alter nicht mehr messbar, fährt man besser mit der Vespa

Benutzeravatar
t.z.-oslo
Beiträge: 48
Registriert: 29. August 2016, 01:16
Mopped(s): R1200 GS Adventure
Wohnort: Oslo
Kontaktdaten:

Re: Norwegen jemand?

#4 Beitrag von t.z.-oslo » 1. November 2016, 01:08

Hei,

danke Stromann. Hm, 90 kr. für ein Bier ist viel. Wo warst du denn da? Der Preis liegt in Oslo bei meist 70 bis 80 für nullfünf - also bloss 9 euro max ;-) - also für nen halbe liter geht das noch eigentlich. Was man dazusagen muss ist dass die Kneipen eine deutlich grössere Auswahl an Bieren haben als die von den Brauereien gesteuerten Schankstellen in der BRD.

Das mit dem Bier bzw. Alkoholpreis muss man auch erst mal genauer betrachten. Die Tuborg Werbung verdeutlicht das anschaulich - https://youtu.be/DreYHXKcKRs ... ohne das jetzt noch weiter vertiefen zu wollen ... das Budget, also die Kohle die man dem Wirt dalassen muss, ist immer das gleiche. Nur in manchen Gegenden muss man f¨ru den gewünschten effekt eben etwas mehr trinken als in anderen Ländern ;-)

cheers,
t.z.
a mind is like a parachute - it only works when open (Frank Zappa)

Bildchen guckst du hier - https://www.instagram.com/t.z.oslo/

Benutzeravatar
Alwin
Beiträge: 61
Registriert: 23. Oktober 2016, 11:56
Mopped(s): BMW R 1150 R
Wohnort: Österreich, Linz a.d. Donau

Re: Norwegen jemand?

#5 Beitrag von Alwin » 1. November 2016, 10:29

Hi!

Norwegen wäre ja mal interessant, aber wenn Bier schon so teuer ist, wie teuer ist dann erst Sprit???
Zur Wies´n in München kostet die Maß Bier mittlerweile auch über 10 €, aber das für ne Halbe, wie sie bei uns in Österreich standart ist, da würde der Wirt mit nassen Handtüchern aus seiner eigenen Kneipe geschlagen werden.
http://images.spritmonitor.de/790124_5.png

BMW R 1150R, EZ 03/01, Schwarz, BMW Systemkoffer, GIVI Topcase, kleines Windschild

Benutzeravatar
ad1965
Beiträge: 75
Registriert: 6. Juli 2016, 20:18
Mopped(s): R1150R
Wohnort: Wedemark

Re: Norwegen jemand?

#6 Beitrag von ad1965 » 1. November 2016, 12:40

t.z.-oslo hat geschrieben:Hm, 90 kr. für ein Bier ist viel. Wo warst du denn da? Der Preis liegt in Oslo bei meist 70 bis 80 für nullfünf - also bloss 9 euro max ;-) - also für nen halbe liter geht das noch eigentlich.
Vor allem muss man sich an dieser Stelle mal die Gehälter und Einkommenssteuer anschauen. Leitet man dann das verfügbare Einkommen ab erklärt sich in Norwegen vieles..... :)
R1150R, BJ. 2001

Benutzeravatar
t.z.-oslo
Beiträge: 48
Registriert: 29. August 2016, 01:16
Mopped(s): R1200 GS Adventure
Wohnort: Oslo
Kontaktdaten:

Re: Norwegen jemand?

#7 Beitrag von t.z.-oslo » 1. November 2016, 13:25

Was den Leuten hier oben auf den Sack geht sind die Touris die nur über die Preise jammern und sich noch ihren Dosenfrass mitschleppen. Global gesehen sind die Lebenshaltungskosten immer im Verhältnis zum Einkommen. So ist das nun mal.

Hoffe nun das man über andre Dinge redet als Bierpreise .... is auf Dauer wirklich langweilig.
a mind is like a parachute - it only works when open (Frank Zappa)

Bildchen guckst du hier - https://www.instagram.com/t.z.oslo/

Benutzeravatar
bmw peter
Beiträge: 2957
Registriert: 11. Januar 2003, 21:13
Mopped(s): R1100S
Wohnort: 31139 Hildesheim

Re: Norwegen jemand?

#8 Beitrag von bmw peter » 1. November 2016, 18:47

O.K.

Dann reden wir jetzt über teuer Essen gehen in NOR. :lol:
BMW PETER BMW R1100S EZ2005

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4108
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Norwegen jemand?

#9 Beitrag von ChristianS » 1. November 2016, 19:37

Ja, Norwegen ist schon toll.

Ich hab vor laaanger Zeit mal "Helle"-Messer gesammelt....!
Und ich war gerade in Norwegen, als Oliver Bierhoff das erste Golden Goal schoss.
Habs live im norwegischen Radio mitbekommen und nicht verstanden, warum plötzlich Schluss war :lol:
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: Norwegen jemand?

#10 Beitrag von octane » 1. November 2016, 20:40

t.z.-oslo hat geschrieben:Was den Leuten hier oben auf den Sack geht sind die Touris die nur über die Preise jammern und sich noch ihren Dosenfrass mitschleppen. Global gesehen sind die Lebenshaltungskosten immer im Verhältnis zum Einkommen. So ist das nun mal.
So ist es genau. Über die Schweizer Preise wird auch immer gejammert.

Benutzeravatar
Richard
Beiträge: 164
Registriert: 30. Dezember 2013, 22:55
Mopped(s): R850R CX500C
Wohnort: Oberberg

Re: Norwegen jemand?

#11 Beitrag von Richard » 3. November 2016, 13:30

Tja da war ich doch vor einigen Wochen (Gottseidank alleine) quer durchs Baltikum und über Stockholm, Mora, Richtung Trondheim, Bergen, Stavanger usw. unterwegs .
War Klasse. Auch der viele Regen :twisted: Aelesund Regen! Geiranger im Regen! Dalsnibbe im Regen! usw. usw.. Na klar, alles ein wenig teurer. Aber das wusste ich vorher. Die langen Fahrten? Phantastische Landschaften haben mich überrascht ebenso wie freundliche Menschen. Vor Dombas jede Menge Seitenwind - ich war noch nie so "schräg" unterwegs. So ziemlich zum Ende dieser Strecke Hinweise, das bei noch mehr Seitenwind die Strasse geschlossen wird. Wo gibt`s das schon hier?? Ein Bier auf der Fähre nach Stockholm 6€. Geht doch oder? Ich trink eh keins :lol: Ich fahr wieder...... Noch`n paar Bilder anbei. Ich hab die Regenbilder mal "weggelassen"
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss Richard

Benutzeravatar
Kleinnotte
Beiträge: 1143
Registriert: 17. August 2007, 18:26
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Rotenburg a.d.F.

Re: Norwegen jemand?

#12 Beitrag von Kleinnotte » 3. November 2016, 13:51

Norwegen ist wirklich sehr schön, war auch vor fast 10 Jahren mit einer großen Männertour dort unterwegs. Die Landschaft ist echt sehr schön, alles andere ist im Urlaub eh der Spass wert, oder!?
Gruß Jens

K-Treiber seit 2002, die 589/72KW von 17,2TKm-89,8TKm gefahren dann auf die K12/96KW umgestiegen, mit 18,9TKm übernommen, gefahren bis jetzt 107TKm

Benutzeravatar
t.z.-oslo
Beiträge: 48
Registriert: 29. August 2016, 01:16
Mopped(s): R1200 GS Adventure
Wohnort: Oslo
Kontaktdaten:

Re: Norwegen jemand?

#13 Beitrag von t.z.-oslo » 3. November 2016, 15:01

mal ein paar Bildchen -- teil 1
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
a mind is like a parachute - it only works when open (Frank Zappa)

Bildchen guckst du hier - https://www.instagram.com/t.z.oslo/

Benutzeravatar
t.z.-oslo
Beiträge: 48
Registriert: 29. August 2016, 01:16
Mopped(s): R1200 GS Adventure
Wohnort: Oslo
Kontaktdaten:

Re: Norwegen jemand?

#14 Beitrag von t.z.-oslo » 3. November 2016, 15:04

Bildchen teil 2
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
a mind is like a parachute - it only works when open (Frank Zappa)

Bildchen guckst du hier - https://www.instagram.com/t.z.oslo/

Benutzeravatar
t.z.-oslo
Beiträge: 48
Registriert: 29. August 2016, 01:16
Mopped(s): R1200 GS Adventure
Wohnort: Oslo
Kontaktdaten:

Re: Norwegen jemand?

#15 Beitrag von t.z.-oslo » 3. November 2016, 15:06

Bildchen teil 3
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
a mind is like a parachute - it only works when open (Frank Zappa)

Bildchen guckst du hier - https://www.instagram.com/t.z.oslo/

Benutzeravatar
Richard
Beiträge: 164
Registriert: 30. Dezember 2013, 22:55
Mopped(s): R850R CX500C
Wohnort: Oberberg

Re: Norwegen jemand?

#16 Beitrag von Richard » 3. November 2016, 15:58

Hallo t.z.-oslo,
Hallo Thomas,
...dein Name? Der Elch in Koppangen - beachtlich. Muss ich persönlich sehen. Mopped danebenstellen! Naive Frage bzgl. des Autoverkehrs in Oslo? Irgendwo las ich etwas von Sperrung. Betrifft das den Durchgangsverkehr? Oder hab ich falsche Info`s in Erinnerung? Die Geschwindigkeitsbeschränkung ist nervend weil man nie weiß, wo die Gesetzeshüter warten :evil: Andererseits hab ich den Anblick der Landschaften so mehr genossen.
Gruss Richard

Benutzeravatar
t.z.-oslo
Beiträge: 48
Registriert: 29. August 2016, 01:16
Mopped(s): R1200 GS Adventure
Wohnort: Oslo
Kontaktdaten:

Re: Norwegen jemand?

#17 Beitrag von t.z.-oslo » 3. November 2016, 18:57

Bildchen Teil 4
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
a mind is like a parachute - it only works when open (Frank Zappa)

Bildchen guckst du hier - https://www.instagram.com/t.z.oslo/

Benutzeravatar
t.z.-oslo
Beiträge: 48
Registriert: 29. August 2016, 01:16
Mopped(s): R1200 GS Adventure
Wohnort: Oslo
Kontaktdaten:

Re: Norwegen jemand?

#18 Beitrag von t.z.-oslo » 3. November 2016, 19:00

Bildchen teil 5 --- sorry man kann immer bloss 3 ...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
a mind is like a parachute - it only works when open (Frank Zappa)

Bildchen guckst du hier - https://www.instagram.com/t.z.oslo/

Benutzeravatar
t.z.-oslo
Beiträge: 48
Registriert: 29. August 2016, 01:16
Mopped(s): R1200 GS Adventure
Wohnort: Oslo
Kontaktdaten:

Re: Norwegen jemand?

#19 Beitrag von t.z.-oslo » 3. November 2016, 19:04

teil 6
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
a mind is like a parachute - it only works when open (Frank Zappa)

Bildchen guckst du hier - https://www.instagram.com/t.z.oslo/

Benutzeravatar
t.z.-oslo
Beiträge: 48
Registriert: 29. August 2016, 01:16
Mopped(s): R1200 GS Adventure
Wohnort: Oslo
Kontaktdaten:

Re: Norwegen jemand?

#20 Beitrag von t.z.-oslo » 3. November 2016, 19:12

und zum Schluss - der südlichste und nördlichste Punkt Norwegens

Alle Bilder von 2016 ...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
a mind is like a parachute - it only works when open (Frank Zappa)

Bildchen guckst du hier - https://www.instagram.com/t.z.oslo/

Benutzeravatar
t.z.-oslo
Beiträge: 48
Registriert: 29. August 2016, 01:16
Mopped(s): R1200 GS Adventure
Wohnort: Oslo
Kontaktdaten:

Re: Norwegen jemand?

#21 Beitrag von t.z.-oslo » 3. November 2016, 19:33

Richard hat geschrieben:Hallo t.z.-oslo,
Hallo Thomas,
...dein Name? Der Elch in Koppangen - beachtlich. Muss ich persönlich sehen. Mopped danebenstellen! Naive Frage bzgl. des Autoverkehrs in Oslo? Irgendwo las ich etwas von Sperrung. Betrifft das den Durchgangsverkehr? Oder hab ich falsche Info`s in Erinnerung? Die Geschwindigkeitsbeschränkung ist nervend weil man nie weiß, wo die Gesetzeshüter warten :evil: Andererseits hab ich den Anblick der Landschaften so mehr genossen.
Hei (is Norwegisch) Richard,

Der Elch bei Koppang - ja wie gesagt, wenn man die Hauptstrassen fährt kommt man schon an dem ein oder anderen Gesetzeshüter vorbei. Macht aber eh keinen Spass auf den E´s rumzufahren. Es gibt genug Strecken leicht neben und abseits. Da sieht man auch was mehr von der Gegend. Ich hab auch immer Zelt und Angel mit bei. Da hält man dann eben dort an wo es einem gefällt.

Durch Oslo kommt man immer durch. Tunnel werden zur Zeit erneuert, aber es gibt Umleitungen. Ich wohne ganz im Osten (Groruddalen) und bis auf die andere Seite brauche ich 20 Minuten. Motorräder sind von Maut (und TüV) befreit und dürfen auf der Busspur fahren.

Die Geschwindigkeitsbeschränkungen haben ja zwei Seiten - man wird nicht von Autofahrern gejagt wenn man mit 90 bis 100 "zuckelt" - sehr angenehm. aber 100 sollte man aber vermeiden. Dann wird es eng und die Herren in blau werden schon sehr zickig.

Wenn man im der Saison (zwischen 1. Mai und Mitte Oktober) nach Oslo kommt sollte man an einem Mittwoch mal nach Tyrigrava https://www.google.no/maps/place/Tyrigr ... 10.7733054 fahren. So nach der "Arbeit" treffen sich da die "Biker" ganz formlos. Das ist alles vertreten - von beinharten rackern bis zu denen die mitschleppten Autos (also so ne Reisecruiser type K1600 mit Radio und so) vertreten. Teils auch wirklich interessante Cafe Racer Eigenkonstruktionen und Chopper a la Werner. Später am Abend sind dann ein grassteil der Biker im Zentrum beim Nationaltheater. Da ist das Parken eigentlich nicht erlaubt, aber Motorradfahrer dürfen trotzdem.

Cheers,
t.z.
a mind is like a parachute - it only works when open (Frank Zappa)

Bildchen guckst du hier - https://www.instagram.com/t.z.oslo/

Benutzeravatar
t.z.-oslo
Beiträge: 48
Registriert: 29. August 2016, 01:16
Mopped(s): R1200 GS Adventure
Wohnort: Oslo
Kontaktdaten:

Re: Norwegen jemand?

#22 Beitrag von t.z.-oslo » 3. November 2016, 19:36

t.z.-oslo hat geschrieben:teil 6
sorry - im ersten Bild ist das nicht die Fähre bei Sølsnes - is wohl irgendwas schiefgelaufen ...
a mind is like a parachute - it only works when open (Frank Zappa)

Bildchen guckst du hier - https://www.instagram.com/t.z.oslo/

Benutzeravatar
Richard
Beiträge: 164
Registriert: 30. Dezember 2013, 22:55
Mopped(s): R850R CX500C
Wohnort: Oberberg

Re: Norwegen jemand?

#23 Beitrag von Richard » 3. November 2016, 20:01

Hei t.z.
danke für die Bilder und deine Tipps - soeben für alle Fälle notiert. Das "gelobe" ich an einem Forum.
Gruss Richard

Benutzeravatar
q.treiber
Beiträge: 448
Registriert: 8. Januar 2010, 02:19
Skype: wad n dad?
Mopped(s): R1100GS "R" / R1200GS LC Mod.
Wohnort: LDK - Land der Könige
Kontaktdaten:

Re: Norwegen jemand?

#24 Beitrag von q.treiber » 9. November 2016, 18:01

octane hat geschrieben:So ist es genau. Über die Schweizer Preise wird auch immer gejammert.
Das war mal, jetzt jammern die Schweizer über die vielen Scheichs und Russen. :D
Ansonsten gibts woanders auch schöne Landschaften mit netten Menschen sowie Spaghetti aglio + Pizza +1Ltr Rotwein für 15€.
http://qtreiber.selfhost.eu/photo/#!Alb ... 696f726e6f
Schöne Seen, Gletscher & verkehrsarme Straßen gibts gratis dazu. :)
http://qtreiber.selfhost.eu/photo/#!Alb ... 757a7a656e
------
2017 ist eher Balkan & Iberische Halbinsel angesagt. Zwischendurch 1x München-Venedig mit dem Bike(nicht Krad). :lol:

Benutzeravatar
farbschema
Beiträge: 906
Registriert: 24. Mai 2014, 16:19
Mopped(s): luftgekühlt.
Wohnort: Unterfranken

Re: Norwegen jemand?

#25 Beitrag von farbschema » 9. Januar 2017, 21:09

Danke für die Infos und die tollen Bilder von Dir :-)

Aktuell überlege ich, in den drei Wochen um die Sonnenwende (Mitte Juni) von Nordbayern hoch ans
Nordkapp zu fahren. 3 Wochen, ca. 20 Tage. Also etwa 450 km / Tag im Durchschnitt.
Dabei in DE die Anfahrt nach Flensburg direkt über Autobahn (800 km), zurück später auch.

Grob gedacht wäre die Tour:
- nach Norden durch bis Flensburg, dann Oslo und hoch über Schweden.
- runter über Norwegen inkl. Lofoten bis Oslo und dann direkt heim via Autobahn.

Natürlich müssen die Strecken ein Kompromiss sein aus schön und vorwärts kommen.
Wenn 60% schön sind passts, Regenkleidung und Zelt nehme ich mit.
An das Preisgejammer hänge ich mich nicht dran, in den Supermärkten soll
ein günstiges Bierchen zum Feierabend bezahlbar sein. Schlemmen im Restaurant muss
ich nicht jeden Tag und das mit dem Sprit wird wohl passen :wink:

Werde zum Infosammeln wohl einen eigenen Fred anlegen.
Grüße, Felix
__________________________________________
Manche Menschen finden es verwirrend, wenn Sätze anders enden als Kartoffel.

R 1200 R http://images.spritmonitor.de/647086.png
PX 150 http://images.spritmonitor.de/538616.png

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast