Neuer Reifen R1200R

Alles rund um die Reifen: Tests, Kommentare
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
schaumburger
Beiträge: 96
Registriert: 28. Februar 2017, 15:33
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Hameln-Pyrmont

Re: Neuer Reifen R1200R

#26 Beitrag von schaumburger » 29. August 2017, 09:59

so nun habe ich knapp 7000km mit den dunlop roadsmart 3 runter.
hinten ist der reifen nun bei der verschleifgrenze und kommt jetzt in den nächsten tagen runter.
ich war damit sehr zufrieden bei meiner sportlichen fahrweise mehr als in ordnung :)
würde sicher auch noch länger halten wenn man es etwas ruhiger angehen lässt...
jetzt aber das beste der reifen vorne sieht noch aus wie neu :shock:
hier scheint dunlop sein versprechen mit der 50 bis 80 % längeren laufleistung tatsächlich zu halten!
muss aber dazu sagen das ich selten stark bremse. ich beschleunige zwar immer gerne ordentlich beim bremsen hingegen bin ich wesentlich entspannter...

mein fazit:
bisher bester reifen den ich je gefahren bin sehr guter grip super laufleistung
vorher metzeler z8 und michelin pilot road 4 (auch keine schlechte reifen)
achja fahre so gut wie nie im regen
ich werde jetzt zum ersten mal nur den hinteren reifen wechseln.
mal schauen ober der vorderreifen noch ne zweite runde schafft!?....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste