R1200R LC Heckumbau Scrambler

Zubehör: Gepäck etc.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Sturmvogel
Beiträge: 176
Registriert: 24. Juni 2015, 22:05
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Region Köln / Bonn

R1200R LC Heckumbau Scrambler

#1 Beitrag von Sturmvogel » 18. September 2017, 11:03

Hallo,
ich plane mein nächstes Winterprojekt und würde gerne meiner R1200R LC ein optisches Scrambler Design verpassen. Hierbei orientiere ich mich am Vorbild der Rninet, bei der mir das Heck und die Sitzbank sehr gefallen. Leider habe ich bisher für die LC keine vergleichbaren Umbauten im www gefunden. Deshalb meine Frage in die Runde.
Kann man das Heck der luftgekühlten Rninet "einfach" an die LC schrauben?
Das der Halter für den Auspuff auf die andere Seite verlegt werden muss, sofern der original Auspuff der LC überhaupt verwendet werden sollte ist klar.
Das von Wunderlich angebotene Heck der LC Rennkuh kommt für mich (vom Design und Preis) nicht in die engere Auswahl. Ebenso ist ein Wechsel zur Rninet für mich keine Option (mehr), da ich mich schon viel zu sehr an die vielen elektronischen Fahr- & Komforthilfen der R LC gewöhnt habe.
Ideen für eine Umsetzung?

Benutzeravatar
Sturmvogel
Beiträge: 176
Registriert: 24. Juni 2015, 22:05
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Region Köln / Bonn

Re: R1200R LC Heckumbau Scrambler

#2 Beitrag von Sturmvogel » 18. September 2017, 12:49

Von der Ausführung her ist mir diese Variante viel zu robust.
Aber der Heckrahmen scheint hier "nur" gekürzt worden zu sein.
https://goo.gl/images/f86KKX

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 2962
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: R1200R LC Heckumbau Scrambler

#3 Beitrag von Larsi » 18. September 2017, 14:19

Das Heck der R9T passt sicher nicht an eine LC.
Gruß Lars

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 2962
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: R1200R LC Heckumbau Scrambler

#4 Beitrag von Larsi » 18. September 2017, 14:25

Ich würde mir einen leicht verzogenen LC-Heckrahmen aus der R oder GS besorgen und den als Einsitzer umbauen.
Gruß Lars

Benutzeravatar
Mangfalltaler
Beiträge: 189
Registriert: 9. Juli 2016, 17:23
Mopped(s): BMW R1200R, S1000XR

Re: R1200R LC Heckumbau Scrambler

#5 Beitrag von Mangfalltaler » 18. September 2017, 18:29


Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 2962
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: R1200R LC Heckumbau Scrambler

#6 Beitrag von Larsi » 18. September 2017, 19:35

Mangfalltaler hat geschrieben:
18. September 2017, 18:29
Gips doch von der Stange: https://www.bmw-motorrad.de/de/models/h ... mbler.html
Du hast überlesen, dass er den LC-Motor und den restlichen LC-Killefit haben will ... :wink:
Gruß Lars

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste