R1200R LC - Spritzschutz/Kotflügel Hinterrad

Zubehör: Gepäck etc.
Antworten
Nachricht
Autor
coolwater
Beiträge: 3
Registriert: 23. August 2017, 20:43
Mopped(s): r1200r lq, prima 5s
Wohnort: Ostfriesland

R1200R LC - Spritzschutz/Kotflügel Hinterrad

#1 Beitrag von coolwater » 17. September 2017, 18:07

Moin Forum,

grundsätzlich bin ich mit meinem Roadster ja gut zufrieden, nur hat BMW bekannterweise die Typisierung als Naked Bike bei der Hinterradabdeckung etwas zu wörtlich genommen :D
Ich würde gerne Federlement, ESA-Steuerung... etwas vor der Witterung schützen. Nun habe ich hier im Forum schon einiges über (Innen-)Kotflügel gelesen.
Nun gefällt mir persönlich beim Wunderlich-Innenkotflügel die Kabelbinderbefestigung nicht unbedingt, der Puig-Kotflügel scheint mehr der Optik wie dem optimalen Schutz zu dienen.
Was wäre denn jetzt die richtige Lösung? Hat schon jemand von Euch Erfahrungen gemacht?

Gruß Jürgen

Benutzeravatar
TanSri
Beiträge: 59
Registriert: 23. März 2017, 09:35
Mopped(s): R1200R LC, R1200RS LC
Wohnort: 27639 Wurster Nordseeküste

Re: R1200R LC - Spritzschutz/Kotflügel Hinterrad

#2 Beitrag von TanSri » 17. September 2017, 18:49

Bei Nippy Normans in UK gibt es den Mudsling. Er ist ähnlich wie das Wunderlich Teil, kommt aber mit 2 Kabelbindern auf jeder Seite aus statt mit 5, ist ein bisschen länger und wirkt insgesamt etwas stabiler und wertiger. Ist allerdings auch deutlich teurer. Ich habe beide, den Mudsling für die RS und das Wunderlich Teil für die R, werde das aber in Kürze auch gegen den Mudsling austauschen.
Gruß von der Küste
Udo

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste