V-Trec Brems- und Kupplungshebel R1200R aus 2008

Zubehör: Gepäck etc.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
frankeakt
Beiträge: 6
Registriert: 14. August 2016, 14:05
Mopped(s): R1200R ´08
Wohnort: Norddeutschland

V-Trec Brems- und Kupplungshebel R1200R aus 2008

#1 Beitrag von frankeakt » 21. August 2017, 17:33

Hallo zusammen, habe mir die Hebel von der Firma V-Trec gekauft.
Nachdem ich mit der Kupplungsseite anfangen wollte, musste ich feststellen, dass der am Zubehörhebel verbaute Adapter anders aussieht als der Originale.
Die Nummer ist laut der ABE 200147, der ist auch verbaut.
komplett klein.jpg
In der Montageanleitung steht nichts davon, dass ich die Buchse und den Hebel mitumbauen muss. Eigentlich soll laut Anleitung nur der Stößel umgesetzt werden.
Hat schon jemand die Teile bei sich montiert?

Die Firma sagt nun gibt es für mein Motorrad nicht, zurückschicken. Kann ich aber irgendwie nicht glauben :roll: .

Gruß
Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Max_Deus
Beiträge: 8
Registriert: 11. Mai 2015, 08:20
Mopped(s): R1200R aus 2007

Re: V-Trec Brems- und Kupplungshebel R1200R aus 2008

#2 Beitrag von Max_Deus » 21. August 2017, 19:15

Hallo Andreas,

habe die selben V-Trec Hebel an meine R1200R aus 2007 montiert- allerdings wird in meiner Montageanleitung klar darauf hingewiesen, dass "Buchse" und "Wippe" vom Original verwendet werden müssen...
Nach dem Umbau war die Montage kein Problem. Bin seit 3 Jahren happy mit den V-Trec-Hebeln.

viele Grüße,


IMG_0093.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
frankeakt
Beiträge: 6
Registriert: 14. August 2016, 14:05
Mopped(s): R1200R ´08
Wohnort: Norddeutschland

Re: V-Trec Brems- und Kupplungshebel R1200R aus 2008

#3 Beitrag von frankeakt » 21. August 2017, 19:24

Oh danke für die Rückinfo.
Welcher Adapter ist bei dir verbaut?

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
Max_Deus
Beiträge: 8
Registriert: 11. Mai 2015, 08:20
Mopped(s): R1200R aus 2007

Re: V-Trec Brems- und Kupplungshebel R1200R aus 2008

#4 Beitrag von Max_Deus » 21. August 2017, 19:42

Genau wie auf dem Bild in der Anleitung: nur die Original-Buchse und -Wippe einfach in den V-Trec Hebel einsetzen und alles war gut.
Ich hatte mir den gekauft- da war der passende Adapter dabei... ( für 79.- € das Paar :) )

http://www.motea.com/BMW/R_1200_R/2007/ ... g-4035.htm

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4125
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: V-Trec Brems- und Kupplungshebel R1200R aus 2008

#5 Beitrag von ChristianS » 21. August 2017, 20:46

Ich hatte eine 2007er R, bei der ich auch die V-Trec-Hebel anbaute. Muss irgendwann 2011 oder 2012 gewesen sein. Da war der Kugelkopfgewindestift noch mit dabei. Nur Buchse und Schraube mussten vom serienmäßigen Hebel übernommen werden.
Allerdings hatte der V-Trec-Kupplungshebeladapter einen klitzekleinen Nachteil: er betätigte nicht mehr den Kupplungsschalter, wodurch sich der Motor nicht mehr mit eingelegtem Gang starten ließ. Diese Eigenschaft war bei der Fa. Bs Motoparts angeblich vollkommen unbekannt. Man schickte mir zwar kostenlos zwei andere Adapter, die jedoch gar nicht erst an die R1200R passten. Hab dann irgendwann wieder auf die originalen Hebel zurückgerüstet.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

Polarlicht
Beiträge: 44
Registriert: 20. April 2015, 15:33

Re: V-Trec Brems- und Kupplungshebel R1200R aus 2008

#6 Beitrag von Polarlicht » 22. August 2017, 21:44

. . . ist bei den Hebeln von SCHNITZER auch so :roll:

Benutzeravatar
frankeakt
Beiträge: 6
Registriert: 14. August 2016, 14:05
Mopped(s): R1200R ´08
Wohnort: Norddeutschland

Re: V-Trec Brems- und Kupplungshebel R1200R aus 2008

#7 Beitrag von frankeakt » 25. August 2017, 16:17

So nun sind sie dran.........

Die Originalwippen mit der Buchse umgesetzt, war dann alles ganz easy.

Haben die dort bei der Firma anscheinend nicht so richtig Plan, danke für eure Infos.

Gruß
Andreas :wink:

Benutzeravatar
Max_Deus
Beiträge: 8
Registriert: 11. Mai 2015, 08:20
Mopped(s): R1200R aus 2007

Re: V-Trec Brems- und Kupplungshebel R1200R aus 2008

#8 Beitrag von Max_Deus » 28. August 2017, 09:07

... alles easy, sag´ich doch. Viel Spaß mit den Hebeln; und immer die ABE mitnehmen- letzte Woche wollten die Grünen Freunde auch die von mir sehen, nachdem ich -wegen eines aufmerksamen Teilnehmers im Gegenverkehr- gerade noch um ein Geschwindigkeitsdelikt herumgekommen bin... :wink:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste