R1100R Felgenumbau

Zubehör: Gepäck etc.
Antworten
Nachricht
Autor
Serialkilla
Beiträge: 158
Registriert: 2. April 2016, 10:27

R1100R Felgenumbau

#1 Beitrag von Serialkilla » 3. November 2016, 18:25

Hallo,

habe zwar viel zu diesem Thema gelesen konnte jedoch nicht genaues zu Vorderradumbau finden.

Das Hinterrad der K 1200 RS soll P&P passen.

Wie sieth es aber mit dem Vorderrad aus? Meine R hat kein ABS also eine Sorge weniger....

Gruß,
Peter

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 2986
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: R1100R Felgenumbau

#2 Beitrag von Larsi » 3. November 2016, 18:41

Serialkilla hat geschrieben:...
Das Hinterrad der K 1200 RS soll P&P passen.
...
stimmt, wenn du gussräder hattest (hinten 18")
die räder der R1100S, R1150R/RT/RS passen aber auch.

K ist aber besser, weil die bremsscheibe dann am HAG bleibt.
ich würde 5,5" nehmen.

Serialkilla hat geschrieben:...
Wie sieth es aber mit dem Vorderrad aus? Meine R hat kein ABS also eine Sorge weniger....
brauchst du tachoantrieb am vorderrad?
dann geht R1150R/RT/RS

ohne tachoantrieb geht auch R1100S, Rockster, K1200RS/GT/LT

evtl hatten die frühen K1200RS auch tachoantrieb, da bin ich aber unsicher.

bei rädern ohne ABS oder mit i-ABS passt die bremsscheibe links problemlos.
bei rädern mit ABS2 brauchst du distanzscheiben (ich glaube 4,8mm ... 5mm könnte auch klappen)
Gruß Lars

Serialkilla
Beiträge: 158
Registriert: 2. April 2016, 10:27

Re: R1100R Felgenumbau

#3 Beitrag von Serialkilla » 3. November 2016, 19:44

Danke für die Antwort.

Ja, ich habe die Gussräder.

Vorne brauche ich keinen Tacho.

Die Bremscheibe links passt problemlos sagst du und die rechte bei einem Rad ohne ABS?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste