Neuer Lenker R 1200 R

Zubehör: Gepäck etc.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Steinhuder
Beiträge: 941
Registriert: 20. Juni 2013, 04:57
Mopped(s): Earl Grey
Wohnort: Nahe WBL

Neuer Lenker R 1200 R

#1 Beitrag von Steinhuder » 19. September 2013, 06:29

Habe gestern an meiner R einen ABM SBK Lenker (Nr. 0439) verbaut, da mir die Kröpfung am Original nicht gefiel.
Der ABM hat die gleiche Breite, ist etwas tiefer und deutlich gerader (weniger gekröpft).

http://www.ab-m.de/images/product_image ... 2651_0.jpg

Und was soll ich sagen:
Völlig neues Fahrgefühl. Wesentlich agiler und kurvengieriger. Total geil.
Hätte nicht gedacht, dass eine solch kleine Veränderung eine so tolle Verbesserung herbeiführen kann.

Positiver Nebeneffekt:
Der Windschutz ist durch die etwas weiter nach vorn geneigte Sitzposition deutlich besser, da ich näher am Spotschild sitze.

Fazit: Selten war einen Umbaumaßnahme so sinnvoll.

aimypost
Beiträge: 976
Registriert: 1. September 2011, 10:58
Mopped(s): R1200R
Wohnort: BN
Kontaktdaten:

Re: Neuer Lenker R 1200 R

#2 Beitrag von aimypost » 19. September 2013, 07:59

Ist das Krad jetzt mit oder ohne zusätzlichen Lenkeinschlagsbegrenzer?
Welche Schrauben für die Vibrationsdämpfer hast Du genommen bzw. hast Du andere Vibrationsdämpfer/Schrauben verwendet?
greetings
aimypost

Benutzeravatar
Steinhuder
Beiträge: 941
Registriert: 20. Juni 2013, 04:57
Mopped(s): Earl Grey
Wohnort: Nahe WBL

Re: Neuer Lenker R 1200 R

#3 Beitrag von Steinhuder » 19. September 2013, 08:16

Der Leinkeinschlag ist original geblieben. Alles prima.

Vibrationsdämpfer (Lenkerendgewichte) habe ich ganz normale aus dem Zubehör genommen.
Die haben so eine Art "Quetschgummi" und werden in die Lenkerenden verbaut.

Mal ne Ergänzungsfrage:
Der Lenker hat ne ABE (KBA 90928) für die R 1200 R.
Muss ich den Anbau trotzdem noch begutachten lassen?

Benutzeravatar
Steinhuder
Beiträge: 941
Registriert: 20. Juni 2013, 04:57
Mopped(s): Earl Grey
Wohnort: Nahe WBL

Re: Neuer Lenker R 1200 R

#4 Beitrag von Steinhuder » 19. September 2013, 08:40

Habs gefunden:

Achtung:
Alle Komponenten der Lenkung sind sicherheitsrelevante Fahrzeugteile. Daher
dürfen erforderliche Arbeiten nurvon entsprechend qualifiziertem Personal durchgeführt
werden.

Nach Abschluss der Umbauarbeiten muss das Fahrzeug nur dann einem
anerkannten Sachverständigen vorgeführt wer den, wenn außer dem Lenker selber noch
andere Bauteile
, wie bspw. Bremsleitungen, Kupplungs- bzw. Gaszüge etc. mit ausgetauscht
wurden.

Dieser kontrolliert in solchen Fällen den fachgerechten Anbau und die einwandfreie
Funktion und ändert die Fahrzeugpapiere dementsprechend ab.

Benutzeravatar
hixtert
Moderator
Beiträge: 2926
Registriert: 10. Februar 2007, 16:32
Mopped(s): BMW, BMW, Triumph
Wohnort: Ober-Ramstadt/Odenwald

Re: AW: Neuer Lenker R 1200 R

#5 Beitrag von hixtert » 19. September 2013, 09:11

Steinhuder hat geschrieben:...
Der Lenker hat ne ABE (KBA 90928) für die R 1200 R.
Muss ich den Anbau trotzdem noch begutachten lassen?
Nein.

Gesendet mit Tapatalk 2
Grüße
Reinhard
Unser WIKI

Alle 11 Minuten ein frisches Bier.http://www.brexel.org/icns/prost.gif Ich barshippe jetzt!

aimypost
Beiträge: 976
Registriert: 1. September 2011, 10:58
Mopped(s): R1200R
Wohnort: BN
Kontaktdaten:

Re: Neuer Lenker R 1200 R

#6 Beitrag von aimypost » 19. September 2013, 09:45

Steinhuder hat geschrieben:Der Leinkeinschlag ist original geblieben. Alles prima.
mmmh, so wie ich den Lenker montiert habe, würde ich bei vollem Einschlag die Lenkerarmaturen in den Tank drücken.
greetings
aimypost

Boxerlust

Re: Neuer Lenker R 1200 R

#7 Beitrag von Boxerlust » 6. Oktober 2013, 20:10

Viel besser als der ABM "Superbikelenker" ist es den Lenker der F800R zu verbauen :!:
Und die Touratech Lernkanschlaege nicht vergessen.
Der F800R Lenker ist niedriger und ergonomisch viel besser als der vorher gefahrene ABM Lenker der in Verbindung mit der Wunderlich S-Verkleidung fast schon R1100S Gefuehle verursacht.... :wink:
Schoener Gruss

Benutzeravatar
DARKMAN
Beiträge: 682
Registriert: 17. März 2011, 11:12
Mopped(s): TRX 850 und BMW R1200R
Wohnort: 64823
Kontaktdaten:

Re: Neuer Lenker R 1200 R

#8 Beitrag von DARKMAN » 6. Oktober 2013, 22:33

Der F 800 Lenker ist für mich genauso unsinnig wie jeder andere ........ Getestet und für nicht gut befunden. Schlussendlich ist das aber eine Sache die man nicht pauschalisieren kann, da jeder Mensch verschieden ist und jeder eine andre sitzposition bevorzugt.

Der Lenkeranschlag von Touratech ist bei der R völlig überflüssig!

Boxerlust

Re: Neuer Lenker R 1200 R

#9 Beitrag von Boxerlust » 6. Oktober 2013, 22:40

Darkmann der Lenkanschlag von Touratech ist insofern nicht ueberfluessig als man in Verbindung mit dem F800R Lenker sonst schnell unschoene Beulen im R1200R Tank hat... :lol:
Und der F800R Lenker ist viel sportlicher und ergonomischer als der Serien- oder ABM "Superbikelenker".
Habe alle 3 auf meiner 2012 R1200R ausprobiert :!:

Benutzeravatar
DARKMAN
Beiträge: 682
Registriert: 17. März 2011, 11:12
Mopped(s): TRX 850 und BMW R1200R
Wohnort: 64823
Kontaktdaten:

Re: Neuer Lenker R 1200 R

#10 Beitrag von DARKMAN » 6. Oktober 2013, 22:41

Ja nur was dir passt passt einem anderen noch lange nicht ......... Also mal nicht so viel pauschalisieren das hilft ab und zu

Benutzeravatar
Steinhuder
Beiträge: 941
Registriert: 20. Juni 2013, 04:57
Mopped(s): Earl Grey
Wohnort: Nahe WBL

Re: Neuer Lenker R 1200 R

#11 Beitrag von Steinhuder » 7. Oktober 2013, 06:03

DARKMAN hat geschrieben:Ja nur was dir passt passt einem anderen noch lange nicht ......... Also mal nicht so viel pauschalisieren das hilft ab und zu
So ist dem....

Boxerlust hat geschrieben:... als der Serien- oder ABM "Superbikelenker".
Habe alle 3 auf meiner 2012 R1200R ausprobiert :!:

Di weisst aber schon, dass ABM unter dem Oberbegriff SBK einhalbes Duzend unterschiedliche Lenker anbietet, ja?
Alle probiert?

Benutzeravatar
Steinhuder
Beiträge: 941
Registriert: 20. Juni 2013, 04:57
Mopped(s): Earl Grey
Wohnort: Nahe WBL

Re: Neuer Lenker R 1200 R

#12 Beitrag von Steinhuder » 7. Oktober 2013, 06:49

Ich habe den Booster Streetbike 0439 montiert, welchen hast Du getestet?

Der Booster Streetbike 0439 verändert die Sitzpoition erheblich, kein Vergleich z. B. zum 0429 oder Superbike 0229.
Letzteren gibt es auch gar nicht konifiziert.

Boxerlust

Re: Neuer Lenker R 1200 R

#13 Beitrag von Boxerlust » 7. Oktober 2013, 17:36

Steinhuder Den habe ich drauf gehabt.
In Verbindung mit der schoenen Wunderlich S-Verkleidung funktioniert der F800R Lenker meiner Meinung nach am Besten.
Ist am niedrigsten und hat eine ergonomisch perfekte Kroepfung.
Das Ganze noch mal 10 cm tiefer und man haette das perfekte R1100S Feeling... :lol:
Geht aber leider nicht da ohne die Touratech Anschlaege der Lenker schon am Tank anschlagen wuerde :!:
Schoener Gruss
PS:Steinhuder,als BMW-Fahrer hast Du wohl keine Freunde mehr im MOF... :lol:
Wenn Du der Steinhuder bist der sich dort vor langer Zeit tummelte...

Benutzeravatar
Steinhuder
Beiträge: 941
Registriert: 20. Juni 2013, 04:57
Mopped(s): Earl Grey
Wohnort: Nahe WBL

Re: Neuer Lenker R 1200 R

#14 Beitrag von Steinhuder » 7. Oktober 2013, 18:00

Boxerlust hat geschrieben:Steinhuder Den habe ich drauf gehabt.
In Verbindung mit der schoenen Wunderlich S-Verkleidung funktioniert der F800R Lenker meiner Meinung nach am Besten.
Ist am niedrigsten und hat eine ergonomisch perfekte Kroepfung.
Garantiert nicht.

Niedriger als der Booster Streetbike 0439 geht gar nicht. Ich habe so schon arge Probleme gehabt, die Bremsarmatur noch anzubauen.
Wie das mit einem noch flacheren Lenker gehen soll, erschließt sich mir nicht.

Benutzeravatar
DARKMAN
Beiträge: 682
Registriert: 17. März 2011, 11:12
Mopped(s): TRX 850 und BMW R1200R
Wohnort: 64823
Kontaktdaten:

Re: Neuer Lenker R 1200 R

#15 Beitrag von DARKMAN » 7. Oktober 2013, 18:20

Kennst noch die M und Z Lenker? Damit geht das und dann musst du nen doppelten tourazeugs Lenkeranschlag montieren .......

Aber wart ma der Ami weis bestimmt wies geht ............ :))

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 2958
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: Neuer Lenker R 1200 R

#16 Beitrag von Larsi » 7. Oktober 2013, 18:26

na jungs, fütterungszeit?

:lol: :lol: :lol: :lol:
Gruß Lars

Benutzeravatar
Steinhuder
Beiträge: 941
Registriert: 20. Juni 2013, 04:57
Mopped(s): Earl Grey
Wohnort: Nahe WBL

Re: Neuer Lenker R 1200 R

#17 Beitrag von Steinhuder » 7. Oktober 2013, 18:44

War heute um ca. 12.30 Uhr im Long Linh. :wink:

Boxerlust

Re: Neuer Lenker R 1200 R

#18 Beitrag von Boxerlust » 8. Oktober 2013, 18:00

Steinhuder die Kropfung macht den Unterschied.
Mit dem F800R Lenker stehen Deine Ellenbogen nicht so weit ab weil er ergonomisch perfekt gekroepft ist.
Voll Angeschlagen passt ein Schamhaar zwischen die Tankausbuchtung und den Blinkerschalter... :lol:
Schoener Gruss

teileklaus
Beiträge: 1412
Registriert: 5. Januar 2012, 15:30
Mopped(s): R1200R, 2008, 99999 km
Wohnort: 74821 Mosbach OT

Re: Neuer Lenker R 1200 R

#19 Beitrag von teileklaus » 5. Oktober 2015, 17:22

Hallo ist zwar schonpaar Jahre alt das Thema, aber für mich neu:
Gibt es nen sbk Lenker der nur etwas 2-3 cm? weiter nach vorne und vl etwas tiefer baut, also keine fast gerade Stange wie der Rocksterlenker?
Der darf natürlich nicht am Tank anschlagen und Lenkbegrenzer will ich auch nicht. Ich denke wenn er weiter vorne ist berührt er auch den Tank nicht. Hab lange Arme.
Die starke Kröpfung des Originals kann etwas weniger sein, Breite etwa gleich?
Viel Anforderungen unter einen Hut zu bekommen?

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4108
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Neuer Lenker R 1200 R

#20 Beitrag von ChristianS » 5. Oktober 2015, 17:49

Keine Ahnung, aber mir fallen als weitere Alternativen der A00 und der L02 aus dem Hause LSL ein. Jeweils ohne weitere Veränderungen anbaubar.
Überhaupt bietet LSL zig verschiedene Ausführungen an. Da dürfte für jeden was dabei sein.
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

teileklaus
Beiträge: 1412
Registriert: 5. Januar 2012, 15:30
Mopped(s): R1200R, 2008, 99999 km
Wohnort: 74821 Mosbach OT

Re: Neuer Lenker R 1200 R

#21 Beitrag von teileklaus » 5. Oktober 2015, 17:54

Danke schau ich mir mal an, nur ich kann keine Zig Lenker bestellen und den Rest zurückgeben.
Erst mal den Originalen vermessen= so 7,5 cm über der klemmung und ziemlich nach hinten..

aimypost
Beiträge: 976
Registriert: 1. September 2011, 10:58
Mopped(s): R1200R
Wohnort: BN
Kontaktdaten:

Re: Neuer Lenker R 1200 R

#22 Beitrag von aimypost » 5. Oktober 2015, 18:11

greetings
aimypost

Benutzeravatar
Steinhuder
Beiträge: 941
Registriert: 20. Juni 2013, 04:57
Mopped(s): Earl Grey
Wohnort: Nahe WBL

Re: Neuer Lenker R 1200 R

#23 Beitrag von Steinhuder » 6. Oktober 2015, 05:59

Schön beschrieben.
Ich fahre übrigens auch den 439 mit Trophy. Ohne Probleme......

teileklaus
Beiträge: 1412
Registriert: 5. Januar 2012, 15:30
Mopped(s): R1200R, 2008, 99999 km
Wohnort: 74821 Mosbach OT

Re: Neuer Lenker R 1200 R

#24 Beitrag von teileklaus » 6. Oktober 2015, 17:06

kommt mir recht gerade wie beim Rocksterlenker vor, zu wenig gekröpft / nach innen gebogen? Weiter vorne ist schon mal gut. da ist der F800 lenker vl doch nicht ganz außen vor..

dc_01
Beiträge: 135
Registriert: 17. Dezember 2013, 17:09
Mopped(s): R1200R rauchgraumattmetallic
Wohnort: MKK

Re: Neuer Lenker R 1200 R

#25 Beitrag von dc_01 » 23. April 2016, 15:06

Tag zusammen,

da ich gerade so ein bisschen malheur mit dem lenker meiner R1200R bj.2011 habe, bin ich auf der suche nach ersatz.
aktuell ins auge gefasst habe ich den LSL AX00 und den KMaxx streetFlat C28.

beiden gemeinsam ist die breite von ca 80cm. höhe ist angegeben 75mm bzw 70mm.

beide sollten an die BMW passen, hat vielleicht jemand einen der beiden schon mal montiert? passen
die leitungslängen, insbesondere brems- und kupplungsleitung?

der originallenker ist ein ganzes stückchen höher aber nicht ganz so breit, daher hab ich die hoffnung, dass
alles passt, aber lieber mal gefragt als hinterher geweint.

danke
R1200R rauchgraumattmetallic

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste