www.bmw-bike-forum.info

die BMW Motorrad Community
Aktuelle Zeit: 22. Dezember 2014, 02:17

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sitzbank
BeitragVerfasst: 15. November 2009, 12:25 
Offline

Registriert: 27. Oktober 2009, 16:42
Beiträge: 6
Hallo Zeiradfreunde,
seit einiger Zeit lese ich bei Euch im Forum mit, ohne selber einen Beitrag verfasst zu haben.
Heute also mein erster Beitrag:
Ich fahre eine R12R Baujahr 05/07 und bin sehr zufrieden mit ihr. :D
Nur meine Sozia möchte (verständlich) :( einen bequemeren Sitz.
Im Forum las ich einiges über die BMW-Standart Sitzbank und kann sagen,
dass meine, von unten, noch fast ganz neu ausschaut.
Nach dem ich ein wenig gegoogelt habe, bin ich auf verschiedene Sattler gestoßen.
Für mich stellt sich die Frage, ob ich auf die neue Komfortsitzbank von BMW umsteige,
oder ob ich meine von Bagster umbauen lassen soll?
Was meint Ihr dazu :?:
Gruß
MeasureMan


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sitzbank
BeitragVerfasst: 16. November 2009, 07:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Juni 2009, 07:47
Beiträge: 332
Mopped(s): R1100GS, R 1150GSA
Wohnort: Nähe von Köln
Kahedo :wink:

_________________
Gruß Stefan (BM)

PS: Wer später bremst, fährt länger schnell.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sitzbank
BeitragVerfasst: 16. November 2009, 14:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Dezember 2007, 14:38
Beiträge: 79
Mopped(s): R1200R
Wohnort: Benningen
Hi MeasureMan

ich habe aus dem gleichen Grund "meiner" Sozia eine Kahedo Bank spendiert :D
Ich kenne leider nicht die Bagster oder anderen Zubehörbänke, kann also dazu nichts sagen.

Über Kahedo kann ich aber sagen, guter Service und gute Qualität. Ich würde's immer wieder tut...

Grüßle HP


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sitzbank
BeitragVerfasst: 16. November 2009, 17:14 
Offline

Registriert: 21. Mai 2006, 00:36
Beiträge: 2746
Mopped(s): R 1200 R GS RT
Wohnort: Mostindien
Die Sitzbänke haben bei den Motorradherstellern sehr gutes Einsparpotenzial, das leider auch bei BMW voll ausgeschöpft wird.

Darum kriegst du für das gleiche Geld bei einem Sattler sehr viel mehr Sitzkomfort. Die Serientauscher wie Kahedo, Baehr oder wie sie alle heissen sind schon einiges besser, aber immer noch nicht allererste Sahne. Suche dir einen Fahrzeugsattler, der viel Erfahrung mit Motorradsättel hat und mit dir und deiner Sozia eure Bedürfnisse und seine Lösungen ausführlich in einem persöhnlichen Gespräch bespricht! Denn die Anatomie des Sitzleders sind sehr unterschiedlich und da ist Einheitsbrei aus einer Serienproduktion kontraindiziert, wenn beide die optimale Bank für ihr Sitzfleisch haben wollen.

Grüessli Tramper


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sitzbank
BeitragVerfasst: 16. November 2009, 18:11 
Schaut mal unter http://www.peckhammer.com nach. Der Junge hat eine R1200R - und diese nach und nach individualisiert. Z.B. auch mit einem ganz persönlichen Sitz.
HIER könnt ihr euch das mal auf YouTube anschauen.
Das könnte ja als Referenz genommen werden.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sitzbank
BeitragVerfasst: 17. November 2009, 00:06 
Offline

Registriert: 21. Mai 2006, 00:36
Beiträge: 2746
Mopped(s): R 1200 R GS RT
Wohnort: Mostindien
Macht einen soliden Eindruck, wenn die Amis nicht einen Hang zu zuweichen Sätteln hätten.

Ein weicher Amisattel bietet aber für die europäischen Kurvenkarusells viel zuwenig Halt!

Zudem ist Seatle WA doch etwas weit entfernt für das persöhnliche Gepsräch.

Grüessli Tramper


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sitzbank
BeitragVerfasst: 17. November 2009, 08:58 
Wie gesagt, das sollte nur als eine Art Referenz gelten, wie ein R-Treiber das für sich machen lassen hat. Eierpampe unterm Hintern ist auch nicht mein Fall, aber hier ging und geht es ja wohl am ehesten um eine Individualisierungsmöglichkeit. Wie man es selbst ausgestaltet, muß man selbst wissen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sitzbank
BeitragVerfasst: 17. November 2009, 11:25 
Offline

Registriert: 22. September 2009, 13:35
Beiträge: 50
Mopped(s): S1000RR
Wohnort: 77770 Durbach
Hallo,
ich würde, sofern man keine Erfahrung mir einem guten Sattler hat, eine Bagster Sitzbank empfehlen.
Gute Verarbeitung, viele Möglichkeiten zur Individualisierung und nach meinen Geschmack ein tolles Design.
Grüße
Peter


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sitzbank
BeitragVerfasst: 17. November 2009, 22:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Januar 2003, 18:00
Beiträge: 48
Mopped(s): R1150R, Bj.2003
Wohnort: 46537 Dinslaken
...ich habe beide Sitzplätze bei einem Sattler neu aufbereiten lassen und bin hundertprozentig zufrieden. Hatte seine Adresse von der Motorradmesse in Dortmund und der Betrieb ist fast um die Ecke (Oberhausen/Ruhrgebiet). Alle Anforderungs- und Gestaltungsmöglichkeiten sind individuell umsetzbar.

_________________
Grüße aus Dinslaken/Niederrhein/NRW.

Helmut

R1150R - Quicksilver


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sitzbank
BeitragVerfasst: 19. November 2009, 13:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18. August 2003, 17:31
Beiträge: 925
Wohnort: D-Maulburg Südschwarzwald
ich hatte bei meiner R ne Bagster drauf und bei der GS jetzt auch.. kann mich nicht beklagen. Hatte nie Probleme und die Verarbeitung war auch sehr gut...Siehe anhang.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
"Grossherzoglich badische" Grüße


Markus

R1150R bis 08.08 64000 schöne km Ciao Dicke
1200GS Hallo Brumml....


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sitzbank
BeitragVerfasst: 19. November 2009, 17:41 
Offline

Registriert: 5. Oktober 2009, 20:58
Beiträge: 81
Mopped(s): R1200R
Wohnort: Bonn
Ich bekomme meine R1200R hoffentlich in knapp zwei Wochen mit der Komfortsitzbank. Hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht?

_________________
Grüße
Andreas


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sitzbank
BeitragVerfasst: 19. November 2009, 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. Oktober 2009, 16:09
Beiträge: 128
Wohnort: Vienna
@Wasserfall

vielleicht hilft Dir dieser Link

GUCKST DU :wink:

_________________
Mit freundlichen Mopedgruß

Günter


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sitzbank
BeitragVerfasst: 19. November 2009, 22:42 
Offline

Registriert: 5. Oktober 2009, 20:58
Beiträge: 81
Mopped(s): R1200R
Wohnort: Bonn
Dragon hat geschrieben:
@Wasserfall

vielleicht hilft Dir dieser Link

GUCKST DU :wink:


Danke, aber der hilft nicht wirklich, weil sich in diesem Thread nur einer wirklich zum Komfort geäußert hat. Da steht viel mehr zur Kahedo Bank, die anscheinend jeder mag. Ich frage mich, ob ich meinen Händler überzeugen soll die Komfort Bank direkt mit Bagster umzurüsten. Die sind nämlich auch Bagster Händler.

Deswegen würde ich gerne mal von Leuten hören die schon einige km mit dieser Bank hinter sich gebracht haben.

_________________
Grüße
Andreas


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sitzbank
BeitragVerfasst: 20. November 2009, 20:01 
Offline

Registriert: 22. September 2009, 13:35
Beiträge: 50
Mopped(s): S1000RR
Wohnort: 77770 Durbach
Hallo,
ich bin mit dem Komfort der Bagster Bank (inkl. Geleinlage für Fahrer und Beifahrer) sehr zufrieden.
Wirklich helfen bei der Entscheidungsfindung wird dir aber nur eine ausgedehnte Probefahrt, da die Anatomie und das Sitzempfinden eben bei jedem unterschiedlich sind.
Wenn dein Händler auch Bagster vertreibt sollte dies kein Problem sein.
Grüsse
Peter


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sitzbank
BeitragVerfasst: 21. November 2009, 21:58 
Offline

Registriert: 21. Mai 2006, 00:36
Beiträge: 2746
Mopped(s): R 1200 R GS RT
Wohnort: Mostindien
Salü Andreas

du musst die eigenen Erfahrungen machen, denn Sitzbänke sind so unterschiedlich wie die Motorräder oder die Sitzleder der Biker.

Die einzige allgemeingültige Aussage die man machen kann: fahre mehrere Sitzbänke von Serienenherstellern zur Probe und zwar über mehrere Tage und mehrere hundert Kilometer am Tag. Nur so kommst du den Schwachstellen auf die Spur. Zeigt ein Sattel eine Schwachstelle lass sie umgehend korrigieren!

Bei einer individuellen Einzelanfertigung durch einen Sattler, wird dir der Sattler garantieren, dass sie passt und wenn nötig kleine Korrekturen am fertigen Sattel auch nach Monaten vornehmen. Diesen Vorzugs- und Individualisierungservice bieten dir die gängisten Sattelaustauscher leider nicht an.

Grüessli Tramper


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de