Zusatzscheinwerfer und Tagfahrlicht

Zubehör: Gepäck etc.
Antworten
Nachricht
Autor
shmerlin
Beiträge: 54
Registriert: 2. August 2015, 15:42

Zusatzscheinwerfer und Tagfahrlicht

#1 Beitrag von shmerlin » 5. November 2017, 21:39

Hallo,

ich denke von den GS-Fahrern (oder den anderen :) ) hat bestimmt einer die Original BMW-Zusatzscheinwerfer oder auch Nebelscheinwerfer verbaut und kann mir kurz eine Frage beantworten.
Wie sind diese verschaltet? Geht beim Einschalten der Zusatzlampen auch das normale Abblendlicht mit an oder bleibt es beim Tagfahrlicht?

Ich würde mir gerne Zusatzscheinwerfer verbauen, aber ich möchte nicht, dass beim Einschalten auf normales Abblendlicht geschaltet wird. Bei den einschlägigen Nachrüstlösungen sind die Scheinwerfer komplett unabhängig, aber wie ist das bei BMW?

Mfg shmerlin

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4160
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Zusatzscheinwerfer und Tagfahrlicht

#2 Beitrag von ChristianS » 6. November 2017, 09:19

Falls sich deine Fragestellung auf die Wasserboxer bezieht:
Beispielsweise bei der von mir gefahrenen 2014er Adventure war es so, dass sich die Zusatzscheinwerfer nur einschalten ließen, wenn das Abblendlicht leuchtete. Ohne Abblendlicht, also mit Tagfahrlicht, keine Zusatzscheinwerfer.
Unbestätigten Aussagen zufolge soll es aber seit MJ2017 möglich sein, die Zusatzscheinwerfer zusammen mit dem Tagfahrlicht leuchten zu lassen.

Falls sich deine Fragestellung auf die luftgekühlten Modelle bezieht:
Nur mit "Zündung ein", keine Zusatzscheinwerfer.
Sobald der Motor läuft (und somit das Abblendlicht leuchtet), können auch die Zusatzscheinwerfer leuchten.

Meine Antworten beziehen sich auf die jeweilige originale, von BMW vorgenommene Schaltung.
Wer es selber macht, kann es machen wie er es für richtig hält.
Zuletzt geändert von ChristianS am 6. November 2017, 09:34, insgesamt 3-mal geändert.
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

Benutzeravatar
Werner
Moderator
Beiträge: 4219
Registriert: 15. März 2004, 20:18
Mopped(s): R1200GS TÜ-K25
Wohnort: Weilheim in Oberbayern

Re: Zusatzscheinwerfer und Tagfahrlicht

#3 Beitrag von Werner » 6. November 2017, 09:20

Hallo shmerlin,

ich hab mir bei meiner GS die Nebel-LED von Matotec eingebaut. Klar sind die etwas teurer als manch andere mit Halogenbirnen. Kann dir die von Mato nur empfehlen. Der baut die die Teile wie du willst, wenn es technisch möglich ist natürlich :wink:
Ich wollte zuerst Tagfahrleuchten. Aber da es wegen dem Abblendlicht doof ist hab ich mich für die Nebel entschieden. Diese sind zwischen den Lampenstecker verbaut worden inkl. Elektronik und Schalter. Beim Starten werden die immer gleich aktiviert (wenn die eingeschalten sind natürlich), man wird merklich besser gesehen und bei Dunkelheit ist die Ausleuchtung auch super :D ich find besser als die "originalen" von BMW.
Ruf den Mato doch einfach mal an. Telefonnummer ist im Impressum oder schick ihm 'ne Mail.
Wenn du Bilder willst sag bescheid :D
Griaserl Werner Mod: R-Modelle

die knackige Nackte BMW
Rockster Edition R80 Nr.1790
22.03.2004 - 11.10.2008 104.002km
Rockster in orange/schwarz
02.04.2009 - 23.08.2015
R1200GS http://www.macinacs.de/smile/dribb40x21.gif
15.09.2015 -
Bayern-Song

shmerlin
Beiträge: 54
Registriert: 2. August 2015, 15:42

Re: Zusatzscheinwerfer und Tagfahrlicht

#4 Beitrag von shmerlin » 6. November 2017, 18:53

@ChristianS:
Genau das habe ich vermutet... Nur mit Abblendlicht.
Wurde mir auch heute nochmal von BMW Motorrad direkt bestätigt, bisher sind die Nebelscheinwerfer (als was sie homologiert sind) nur mit Abblendlicht zugelassen.
BMW hat mir aber noch etwas anderes erzählt und das bestätigt deine zweite Aussage, ab MJ2018 ist es möglich und legal die Nebelscheinwerfer auch mit TFL einzuschalten. Da wurde die Homologation geändert.

@Werner:
Auf einen Alternativanbieter wird es wohl hinauslaufen. Den muss ich mir mal anschauen, auf den ersten Blick wirkt das gar nicht so schlecht.

Ich hatte an sowas wie die Wunderlich Micro Flooter gedacht, die sind relativ klein und es gibt sie mit einem Haltesatz für die R. Alternativ könnte man sie mit BMW Teilen soweit umrüsten um sie an die gleiche Position wie die Originalen montieren zu können.
Leider gibt es sie nur mit einem schnöden Schalter... die MotoBozzo-Variante gefällt mir da nicht so.

Mfg shmerlin

Benutzeravatar
K. Simon
Beiträge: 542
Registriert: 28. Juli 2003, 19:15
Mopped(s): R12GS/LC - R12R - Street Glide
Wohnort: 63533 Mainhausen

Re: Zusatzscheinwerfer und Tagfahrlicht

#5 Beitrag von K. Simon » 7. November 2017, 11:22

Hallo shmerlin,

google mal nach motobozzo. Da gibts für viele Modelle fertige Sets sowohl Halogen wie auch LED. Hatte ich an meiner alten GS schon dran und an meiner neuen auch. Normalerweise ruck zuck anzubauen, es werden immer vorhandene Schrauben benutzt. Die Anschaltung ist auch variabel zu gestalten.

Gruß

Klaus
OF - XB 82/83/84

Benutzeravatar
Werner
Moderator
Beiträge: 4219
Registriert: 15. März 2004, 20:18
Mopped(s): R1200GS TÜ-K25
Wohnort: Weilheim in Oberbayern

Re: Zusatzscheinwerfer und Tagfahrlicht

#6 Beitrag von Werner » 7. November 2017, 11:50

das Lampengehäuse sind bei Matotec aus Edelstahl und sehr hochwertig verarbeitet was mir sehr gut gefällt
Bild-1.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Griaserl Werner Mod: R-Modelle

die knackige Nackte BMW
Rockster Edition R80 Nr.1790
22.03.2004 - 11.10.2008 104.002km
Rockster in orange/schwarz
02.04.2009 - 23.08.2015
R1200GS http://www.macinacs.de/smile/dribb40x21.gif
15.09.2015 -
Bayern-Song

shmerlin
Beiträge: 54
Registriert: 2. August 2015, 15:42

Re: Zusatzscheinwerfer und Tagfahrlicht

#7 Beitrag von shmerlin » 8. November 2017, 22:59

Die Matotec sind halt schon ganz schön groß... hmm.

Was für Schalter kann man denn nehmen? Gibt es was aus dem BMW-Regal das passt? Ich vermute einfach mal, dass der Schalter für die Original BMW NSW nur ein Taster ist, oder?

Mfg shmerlin

Benutzeravatar
Werner
Moderator
Beiträge: 4219
Registriert: 15. März 2004, 20:18
Mopped(s): R1200GS TÜ-K25
Wohnort: Weilheim in Oberbayern

Re: Zusatzscheinwerfer und Tagfahrlicht

#8 Beitrag von Werner » 9. November 2017, 06:41

shmerlin hat geschrieben:
8. November 2017, 22:59
Die Matotec sind halt schon ganz schön groß... hmm.
Ist nur optisch weil ich mit der Kamera nah dran war. Die LED's haben einen Durchmesser von 7cm und haben eine super Ausleuchtung. Das heißt man sieht auch etwas wenns dunkel ist und nicht wie viele andere die nur leuchten aber sonst keinen Zweck haben. Ich bereue es nicht.

shmerlin hat geschrieben:
8. November 2017, 22:59
Was für Schalter kann man denn nehmen? Gibt es was aus dem BMW-Regal das passt? Ich vermute einfach mal, dass der Schalter für die Original BMW NSW nur ein Taster ist, oder?

Mfg shmerlin
Wasserdichter Schalter ist mit dabei und ich hab den links neben dem Tacho am Navibügel mit dran. Wenn du willst kann ich davon auch noch ein Bild machen.
Griaserl Werner Mod: R-Modelle

die knackige Nackte BMW
Rockster Edition R80 Nr.1790
22.03.2004 - 11.10.2008 104.002km
Rockster in orange/schwarz
02.04.2009 - 23.08.2015
R1200GS http://www.macinacs.de/smile/dribb40x21.gif
15.09.2015 -
Bayern-Song

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2598
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: Zusatzscheinwerfer und Tagfahrlicht

#9 Beitrag von manfred180161 » 9. November 2017, 07:41

Oh ja bitte!
Danke vorab.

Gruß
Der Manne aus Echterdingen

Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
Werner
Moderator
Beiträge: 4219
Registriert: 15. März 2004, 20:18
Mopped(s): R1200GS TÜ-K25
Wohnort: Weilheim in Oberbayern

Re: Zusatzscheinwerfer und Tagfahrlicht

#10 Beitrag von Werner » 9. November 2017, 09:09

hier mal ein Bild das die Zusatz-LED's besser rüber bringt
Bild-2.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Griaserl Werner Mod: R-Modelle

die knackige Nackte BMW
Rockster Edition R80 Nr.1790
22.03.2004 - 11.10.2008 104.002km
Rockster in orange/schwarz
02.04.2009 - 23.08.2015
R1200GS http://www.macinacs.de/smile/dribb40x21.gif
15.09.2015 -
Bayern-Song

shmerlin
Beiträge: 54
Registriert: 2. August 2015, 15:42

Re: Zusatzscheinwerfer und Tagfahrlicht

#11 Beitrag von shmerlin » 9. November 2017, 22:29

Werner hat geschrieben:
9. November 2017, 06:41
Ist nur optisch weil ich mit der Kamera nah dran war. Die LED's haben einen Durchmesser von 7cm und haben eine super Ausleuchtung. Das heißt man sieht auch etwas wenns dunkel ist und nicht wie viele andere die nur leuchten aber sonst keinen Zweck haben. Ich bereue es nicht.


Wasserdichter Schalter ist mit dabei und ich hab den links neben dem Tacho am Navibügel mit dran. Wenn du willst kann ich davon auch noch ein Bild machen.
Ein Bild vom Schalter wäre toll. Merci.

Habe mir jetzt die MicroFlooter von Wunderlich bestellt, mal sehen was die taugen.
Das Anbringen an der R ist leider nicht ganz so einfach wenn man keinen Sturzbügel hat oder haben möchte und die Wunderlich Teile haben einen Haltesatz dabei, mit dem man die Lampen etwa auf gleicher Höhe wie bei der GS montieren kann.


Mfg shmerlin

Benutzeravatar
Werner
Moderator
Beiträge: 4219
Registriert: 15. März 2004, 20:18
Mopped(s): R1200GS TÜ-K25
Wohnort: Weilheim in Oberbayern

Re: Zusatzscheinwerfer und Tagfahrlicht

#12 Beitrag von Werner » 10. November 2017, 07:50

Bild vom Schalter :oops: ups .... da war doch was :roll:

Bei meiner Rockster hatte ich Tagfahrlichter unter den Zylindern am Zylinderschutz angebracht. Die dienten allerdings nur um "gesehen zu werden" und das war auch der Fall. Hatte Tagfahr-LED von Philips verbaut. Hatte die aus der Bucht günstig erstanden und an das Rücklicht angeschlossen.
Griaserl Werner Mod: R-Modelle

die knackige Nackte BMW
Rockster Edition R80 Nr.1790
22.03.2004 - 11.10.2008 104.002km
Rockster in orange/schwarz
02.04.2009 - 23.08.2015
R1200GS http://www.macinacs.de/smile/dribb40x21.gif
15.09.2015 -
Bayern-Song

Benutzeravatar
Werner
Moderator
Beiträge: 4219
Registriert: 15. März 2004, 20:18
Mopped(s): R1200GS TÜ-K25
Wohnort: Weilheim in Oberbayern

Re: Zusatzscheinwerfer und Tagfahrlicht

#13 Beitrag von Werner » 10. November 2017, 17:08

viel sieht man nicht von dem Schalter :roll:
DSCN3240-1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Griaserl Werner Mod: R-Modelle

die knackige Nackte BMW
Rockster Edition R80 Nr.1790
22.03.2004 - 11.10.2008 104.002km
Rockster in orange/schwarz
02.04.2009 - 23.08.2015
R1200GS http://www.macinacs.de/smile/dribb40x21.gif
15.09.2015 -
Bayern-Song

shmerlin
Beiträge: 54
Registriert: 2. August 2015, 15:42

Re: Zusatzscheinwerfer und Tagfahrlicht

#14 Beitrag von shmerlin » 13. November 2017, 12:36

Sehr dezenter Schalter, da ist die Wunderlich-Variante schon ein Klotz dagegen.

Mein Wunderlich-Paket mit den Leuchten (und zusätzlich den Abdeckungen für die Einspritzanlage links und rechts) kam an und heute geht auch alles schon wieder zurück. :roll:

Die Lampen sehen zwar nett aus, aber bei der Montage fiel mir auf, dass der Blechhalter links mit einer Kante senkrecht auf einen Kühlwasserschlauch drückt und rechts kollidiert der Halter mit der Kabelführung und einem Stecker des Hauptkabelbaums. Weiterhin gefällt mir die ganze Integration, gerade was die Verkabelung und Schalter angeht, nicht wirklich. Wirklich sauber und unsichtbar verlegt bekommt man das bei der unverkleideten R nie richtig - wirkt dadurch m.M.n. wie ein billiger Einbau.

(Und die zusätzlich bestellten Abdeckungen für die Einspritzanlage - also oberhalb der Zylinder - passen bei der R hinten und vorne nicht. Das wurde alles für die GS designed und schließt damit von den Anstoßpunkten überhaupt nicht sauber ab.)

Werde mir wohl oder übel die BMW-Lösung nochmal anschauen, da ist der Kabelbaum doch noch eine Ecke unauffälliger zu integrieren.

Mfg shmerlin

Benutzeravatar
Werner
Moderator
Beiträge: 4219
Registriert: 15. März 2004, 20:18
Mopped(s): R1200GS TÜ-K25
Wohnort: Weilheim in Oberbayern

Re: Zusatzscheinwerfer und Tagfahrlicht

#15 Beitrag von Werner » 14. November 2017, 10:49

shmerlin hat geschrieben:
13. November 2017, 12:36
.......... Werde mir wohl oder übel die BMW-Lösung nochmal anschauen, da ist der Kabelbaum doch noch eine Ecke unauffälliger zu integrieren.

Mfg shmerlin
Wie schon geschrieben ....... mal den Mato anrufen. Seine Verkabelung ist wirklich top. Weiß zwar nicht wie die anderen aussehen, aber er bietet alles nicht nur Universal an wie die anderen, sondern so wie man es möchte.
Griaserl Werner Mod: R-Modelle

die knackige Nackte BMW
Rockster Edition R80 Nr.1790
22.03.2004 - 11.10.2008 104.002km
Rockster in orange/schwarz
02.04.2009 - 23.08.2015
R1200GS http://www.macinacs.de/smile/dribb40x21.gif
15.09.2015 -
Bayern-Song

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste