Lenkerumbau R1150RS

Alles, was mit der Technik dieser Motorenreihen zu tun hat
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 2958
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: Lenkerumbau R1150RS

#26 Beitrag von Larsi » 12. Oktober 2016, 08:48

Okogelly hat geschrieben:Hallo kann mir jemand sagen ob die Gabelbrücke für die 1150rs nur aufgelegt wird ,oder ob die alte Brücke abgenommen wird ?
Bild ist dabei
Besten Dank
Ralf
diese brücke wird anstelle der originalen eingebaut.
Gruß Lars

Okogelly
Beiträge: 4
Registriert: 9. Oktober 2016, 11:55

Re: Lenkerumbau R1150RS

#27 Beitrag von Okogelly » 12. Oktober 2016, 18:09

Danke für die Auskunft
Mit freundlichen Grüßen
Ralf

Benutzeravatar
JRR
Beiträge: 120
Registriert: 5. Februar 2014, 19:55
Mopped(s): R1150 RS
Wohnort: Nordhessen

Re: Lenkerumbau R1150RS

#28 Beitrag von JRR » 1. Oktober 2017, 09:48

Hallo zusammen,

nachdem nun fast 1400km in Form von Tagestouren am Gardasee abgespult sind....spiele ich jetzt doch mit dem Gedanken meine RS auf Superbikelenker umzubauen, obwohl ja beim Kauf die Wunderlich-Versatzstücke montiert waren. Für ein anderes Bike reicht leider die Portokasse nicht :cry:

Hersteller der Teile gibt es ja einige.....dennoch hätte ich da ein paar Fragen zum Umbau:
-Lenkerbreite und -höhe
-Verlängerung der Bremsleitung -- durch die bereits montierten Versatzstücke ist schon eine Verlängerung dran -- wäre die aureichend für den neuen Lenker?
-Kabel der Heizgriffe -- Verlegung
-Herstellerempfehlungen -- hatte an ihn hier gedacht http://www.stahlflex-center.de

Wenn keine Änderung der Bremsleitung erforderlich sein sollte, wäre der Umbau von einem halbwegs begabten ehemaligen Maschinenschlosser zu bewerkstelligen, denke dabei an den Ausbau des Zündschlosses....

Danke für eure Tips,

Grüße
Jochen
Grüße
Jochen
___________________________________________________
geht nicht--gibt´s nicht--schon wieder kaputt :oops:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste