Umstrukturierung wg. K1600GT(L)

Informationen rund ums Forum; Gastzugang ohne Registrierung (moderiert)
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handi
Moderator
Beiträge: 4843
Registriert: 13. November 2002, 13:28
Mopped(s): S-RR 2012
Wohnort: Raum München

Umstrukturierung wg. K1600GT(L)

#1 Beitrag von Handi » 25. Januar 2011, 21:23

Nach der Ankündigung der K1600GT(L) kam ja schon mehrmals die Frage nach einer eigenen Rubrik für die neue Modellreihe auf. Im Moderatorenkreis diskutieren wir da auch schon eine ganze Zeit und hatten auch einen Entwurf, der sich an der Zielgruppe orientiert. Speziell sollten hier die K1200LT und die K1600GTL in eine Rubrik. Die "normale" K1600GT allerdings zu den Ks mit Quermotor. Klang erstmal plausibel. Was dagegen spricht ist, daß wir dadurch Redundanzen erzeugen, weil durch die komplette Trennung von K1600GT und K1600GTL sicher gleiche/ähnliche Themen in unterschiedlichen Rubriken diskutiert würden. Da macht aber nicht unbedingt Sinn und entspräche auch nicht dem Ziel der Zusammenlegung vor drei Jahren. Wenn einer z.B. ein Problem mit der Kupplung seiner K1600GT hat, dann interessiert das den GTL-Besitzer sicher auch. Insofern werden wir die nächsten Tage nun die Struktur nur um die Sechszylinder erweitern mit den bekannten Unterrubriken. Dazu wird allerdings ein "K1600GTL spezial" kommen für diejenigen, die ihre GTL nach Art der K1200LT verschönern wollen. Diese Untergruppe wird folgende Rubriken umfassen:
- Schrauberecke GTL only
- Zubehör K1600GTL only
- Kommunikation, Audio K1600GTL
- Treffen, Ausfahrten, Reisepartner K1600GTL
- Bildergalerie K1600GTL only

Dazu gibt's dann natürlich auch die passenden Benutzergruppen, damit man sich nur die Rubriken anzeigen lassen kann, die man haben will. In dem Zusammenhang werden die bisherigen Benutzergruppen wohl auch neue Namen erhalten (entsprechend der Modellbezeichnung).

Die Umstellung wird voraussichtlich am kommenden Wochenende stattfinden. Also nicht wundern, wenn ihr nicht mehr alles so vorfindet wie gewohnt. Sollte etwas mal nicht so wie gewünscht bzw. erwartet funktionieren, dann bitte ich vorab schon mal um Verständnis. Die Rechteverwaltung der verwendeten Forumssoftware ist leider ziemlich komplex.

Dieter wird nach der Umstellung die bisherigen Beiträge zur K1600GT(L) entsprechend einsortieren.
Manfred (Mod S-RR, K1200/1300 S/R/GT)

Benutzeravatar
TaunusRider
Beiträge: 1390
Registriert: 1. August 2010, 21:19
Mopped(s): Boxer
Wohnort: zwischen Limburg und Wiesbaden

Re: Umstrukturierung wg. K1600GT(L)

#2 Beitrag von TaunusRider » 25. Januar 2011, 22:21

Ja super!

Herz - was willst Du mehr :wink: :wink: .

Vielen Dank für die Arbeit an der neuen 6-Zylinder-Rubrik :!: :!: .
Grüße aus dem Taunus

Holger

4 Räder befördern deinen Körper, 2 Räder deine Seele...

R 1200 GS ADV LC - Zweitmopped: R 1200 C Montauk - Abgegeben: R 1200 GS ADV DOHC, K 1200 LT

Benutzeravatar
TaunusRider
Beiträge: 1390
Registriert: 1. August 2010, 21:19
Mopped(s): Boxer
Wohnort: zwischen Limburg und Wiesbaden

Re: Umstrukturierung wg. K1600GT(L)

#3 Beitrag von TaunusRider » 25. Januar 2011, 22:25

Handi hat geschrieben: Dieter wird nach der Umstellung die bisherigen Beiträge zur K1600GT(L) entsprechend einsortieren.
Ach Dieter,
bedeutet dies etwa, dass Du auch auf die GTL schielst.......
Wer soll dann die LT-ler künftig bei technischen Fragen so hilfreich unterstützen :roll: :roll: .
Grüße aus dem Taunus

Holger

4 Räder befördern deinen Körper, 2 Räder deine Seele...

R 1200 GS ADV LC - Zweitmopped: R 1200 C Montauk - Abgegeben: R 1200 GS ADV DOHC, K 1200 LT

Benutzeravatar
Dieter Siever
Moderator
Beiträge: 5405
Registriert: 3. März 2003, 23:41
Mopped(s): K1200LT 99 und 04, Hornet
Wohnort: 28197 Bremen
Kontaktdaten:

Re: Umstrukturierung wg. K1600GT(L)

#4 Beitrag von Dieter Siever » 25. Januar 2011, 23:14

TaunusRider hat geschrieben:Ach Dieter,
bedeutet dies etwa, dass Du auch auf die GTL schielst.......
Wer soll dann die LT-ler künftig bei technischen Fragen so hilfreich unterstützen :roll: :roll: .
Macht euch da erstmal keine ernsthaften Sorgen. Ich bleibe der LT treu solange aus der GTL keine GLT wird. :wink:

Für die ehrvolle Aufgabe die Themen in GTL einzusortieren wurde ich bestimmt weil ein überzeugter nackich Fahrer die Themen und Sorgen die uns LTer treiben nicht kennt.
Wir gehen davon aus, dass doch einige LT Fahrer zur GTL wechseln werden. Darum sollen die LT Mod´s den Bereich GLT betreuen. Dann bleibt das alles etwas in der "Familie".

Dieter
Grüße Dieter - Mod: K1200LT, Admi: Wiki
http://wiki.bmw-bike-forum.info/images/ ... T-Logo.jpg
1. LT, Bordellrot 1990
2. LT, Elektric-orange-met. 2005

Satzzeichen retten Leben! Komm wir essen Opa! Komm, wir essen, Opa!

Benutzeravatar
Siegfried Müller
Beiträge: 1536
Registriert: 24. Juni 2006, 09:41
Skype: siggimuelli
Mopped(s): BMW K1600GTL exclusive
Wohnort: Reutlingen

Re: Umstrukturierung wg. K1600GT(L)

#5 Beitrag von Siegfried Müller » 26. Januar 2011, 00:40

Mein persönlicher Wunsch wäre es wenn die K1600 GTL in der LT Seite aufgenommen wird,aber Leistungsmäßig gehört sie in K Klasse!Die Entwicklung trennt sicher nur Reihen und Boxer Motor , vielleicht reicht auch diese Trennung aus, um nicht nicht in eine Vielfalt ab zu Liften!Ausfahrten sollten für jeden BMW fahrer offen sein!
Richtig ist das Modelle eingegliedert werden, z.B was macht man mit der Roller Variante?Toll finde ich es das man hier darüber nachdenkt, aber es sollte auch kein Monstrum von Forum geschaffen werden und dadurch unübersichtlicht werden,wo finden sich Batteriemodelle? BMW sollte eine Familie bleiben!Danke nochmals an die K Truppe die Gisela und mir BMW näher gebracht haben!
Gruß Siegfried
Moin Moin, lasst uns treiben, der Tag beginnt !

Benutzeravatar
Dieter Siever
Moderator
Beiträge: 5405
Registriert: 3. März 2003, 23:41
Mopped(s): K1200LT 99 und 04, Hornet
Wohnort: 28197 Bremen
Kontaktdaten:

Re: Umstrukturierung wg. K1600GT(L)

#6 Beitrag von Dieter Siever » 26. Januar 2011, 01:31

Siegfried Müller hat geschrieben:Mein persönlicher Wunsch wäre es wenn die K1600 GTL in der LT Seite aufgenommen wird,
Da haben wir lange drüber diskutiert, Siegfried. Die Unterschiede zwischen der GT und der GTL sind aber nur imaginär. Wenn man die GTL in die LT Ecke schiebt müsste die GT woanders hin. Um an alle Informationen zu kommen müsste man sich durch zwei Modelreihen kämpfen.
Die Mehrheit der LTler sieht in der GTL auch nicht den LT Nachfolger.

Bei Interesse kann, so wie wir das vor haben, jeder entscheiden ob er den 6 Zylinder abonniert oder nicht.

Dieter
Grüße Dieter - Mod: K1200LT, Admi: Wiki
http://wiki.bmw-bike-forum.info/images/ ... T-Logo.jpg
1. LT, Bordellrot 1990
2. LT, Elektric-orange-met. 2005

Satzzeichen retten Leben! Komm wir essen Opa! Komm, wir essen, Opa!

Tramper
Beiträge: 1520
Registriert: 21. Mai 2006, 00:36
Mopped(s): R 1200 R GS Adv
Wohnort: Mostindien

Re: Umstrukturierung wg. K1600GT(L)

#7 Beitrag von Tramper » 26. Januar 2011, 05:02

Handi hat geschrieben:Dazu wird allerdings ein "K1600GTL spezial" kommen für diejenigen, die ihre GTL nach Art der K1200LT verschönern wollen. Diese Untergruppe wird folgende Rubriken umfassen:
- Kommunikation, Audio K1600GTL
Diese Rubrik wird dann doppelt geführt, da das Kommunikation und Audio System beim den K-1600 Modellen identisch ist.

Grüessli Tramper

Benutzeravatar
Handi
Moderator
Beiträge: 4843
Registriert: 13. November 2002, 13:28
Mopped(s): S-RR 2012
Wohnort: Raum München

Re: Umstrukturierung wg. K1600GT(L)

#8 Beitrag von Handi » 26. Januar 2011, 17:15

dietersiever hat geschrieben:Bei Interesse kann, so wie wir das vor haben, jeder entscheiden ob er den 6 Zylinder abonniert oder nicht.
Und er kann obendrein entscheiden, ob der den GTL-Teil auch noch dazu haben will.
Tramper hat geschrieben:Diese Rubrik wird dann doppelt geführt, da das Kommunikation und Audio System beim den K-1600 Modellen identisch ist.
Gut, daß Du das jetzt schon weißt. Ist der Einbau dieser Komponenten bei der LT und der GT(L) auch identisch??? So von wegen Verkleidung, Einbaumöglichkeiten, Stromversorgung (CAN-Bus/ZFE)?? Genau aus dem Grund gibt's für die 1600er eine eigene Rubrik. Weil wir da durchaus Unterschiede sehen.
Manfred (Mod S-RR, K1200/1300 S/R/GT)

Tramper
Beiträge: 1520
Registriert: 21. Mai 2006, 00:36
Mopped(s): R 1200 R GS Adv
Wohnort: Mostindien

Re: Umstrukturierung wg. K1600GT(L)

#9 Beitrag von Tramper » 26. Januar 2011, 18:20

Handi hat geschrieben:Gut, daß Du das jetzt schon weißt. Ist der Einbau dieser Komponenten bei der LT und der GT(L) auch identisch???
Die Komponenten der K1600GT und der K1600GTL im Bereich Kommunikation und Audio System sind 100% identisch. Darum erfolgt die Steuerung dieser Komponenten über denselben Multi Controller.

Aber diese Komponenten stellen ein völlig neues System dar, das nicht mal im Ansatz mit dem direkten Vorgänger K1300GT oder den Komponenten der K1200LT zu vergleichen ist. Obwohl z.B. bei allen Modellen das Navi BMW Navigator IV verwendet werden kann, unterscheiden sich die Möglichkeiten zwischen 1600 GT/GTL und der 1200GT/1300GT/1200LT Familie.

Viele sind sich einfach nicht bewusst, dass es bei der K1600 um das 6- Zylinderige GT Modell handelt in zwei Varianten die aber eindeutig innerhalb der K-Modellreihe zum GT Modell gehören.

Grüessli Tramper

Benutzeravatar
Handi
Moderator
Beiträge: 4843
Registriert: 13. November 2002, 13:28
Mopped(s): S-RR 2012
Wohnort: Raum München

Re: Umstrukturierung wg. K1600GT(L)

#10 Beitrag von Handi » 26. Januar 2011, 18:34

Jetzt nochmal zurück zum Anfang. Du hast geschreiben:
Tramper hat geschrieben:Diese Rubrik wird dann doppelt geführt, da das Kommunikation und Audio System beim den K-1600 Modellen identisch ist.
WELCHE Rubrik wird doppelt geführt?? Meine Ausführungen bezogen sich auf die K1600GTL, nicht auf die K1600GT. Und diese Rubrik kommt *ausschließlich* bei der K1600GTL rein, analog zur K1200LT, weil die Tourerfraktion ja öfter Sprechanlagen nutzt wie alle anderen. Lies einfach nochmal meine Texte. Es steht *nirgends*, daß die allgemeine K1600-Rubrik noch eine Unterrubrik "Sprechanlagen/Navigation" haben wird. Und daß die K1600GT und die K1600GTL zwei Sechszylindermodelle auf gemeinsamer technischer Basis sind, die sich fast nur in der Ausstattung unterscheiden, brauchst Du *mir* nicht zu erzählen. Ich kann nämlich selbst lesen und bin auch nicht so blöd, daß ich das nicht kapiere.
Manfred (Mod S-RR, K1200/1300 S/R/GT)

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3588
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: Umstrukturierung wg. K1600GT(L)

#11 Beitrag von Gottfried » 26. Januar 2011, 18:54

Handi hat geschrieben: Meine Ausführungen bezogen sich auf die K1600GTL, nicht auf die K1600GT. Und diese Rubrik kommt *ausschließlich* bei der K1600GTL rein, analog zur K1200LT
So wurde es auch verstanden.

Meine Tipp an den/die "jetztschonvorabNörgler"....lasst erst mal die Mod`s in Ruhe die Rubrik neu anlegen und dann könnnt ihr immer noch Eure "sinnvolle" Meinung abgeben.
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Tramper
Beiträge: 1520
Registriert: 21. Mai 2006, 00:36
Mopped(s): R 1200 R GS Adv
Wohnort: Mostindien

Re: Umstrukturierung wg. K1600GT(L)

#12 Beitrag von Tramper » 26. Januar 2011, 21:43

Handi hat geschrieben:Und diese Rubrik kommt *ausschließlich* bei der K1600GTL rein, analog zur K1200LT, weil die Tourerfraktion ja öfter Sprechanlagen nutzt wie alle anderen. Lies einfach nochmal meine Texte.
Ruhig Blut Manfred
Jetzt habe ich dein Eröffnungspost nochmals gelesen und korrigiere mein Anliegen:


Ich setze mich dafür ein, dass die Rubrik Kommunikation und Audio Systeme nicht nur exklusiv der K1600GTL Gemeinde als Unterforum zugänglich ist, sondern auch den K1600GT Fahrern zur Verfügung steht, da BMW beide Modelle mit den gleichen Systemen ausrüstet! Ergo dürften auch die gleichen Probleme wie bei der Kupplung auftreten und von Intresse sein.


Grüessli Tramper

Benutzeravatar
Dieter Siever
Moderator
Beiträge: 5405
Registriert: 3. März 2003, 23:41
Mopped(s): K1200LT 99 und 04, Hornet
Wohnort: 28197 Bremen
Kontaktdaten:

Re: Umstrukturierung wg. K1600GT(L)

#13 Beitrag von Dieter Siever » 26. Januar 2011, 22:32

Tramper hat geschrieben:Viele sind sich einfach nicht bewusst, dass es bei der K1600 um das 6- Zylinderige GT Modell handelt in zwei Varianten die aber eindeutig innerhalb der K-Modellreihe zum GT Modell gehören.
Darum haben wir uns entschieden die GTL nicht einfach in die LT Ecke zu schieben.
Tramper hat geschrieben:Ich setze mich dafür ein, dass die Rubrik Kommunikation und Audio Systeme nicht nur exklusiv der K1600GTL Gemeinde als Unterforum zugänglich ist, sondern auch den K1600GT Fahrern
Es kann jeder durch Abonieren das Bereiches sich die Beiträge sichtbar machen, egal wo es eingeordnet ist.
Es sind da auch zwei Diskussionsbereiche denkbar. Einmal die Instandsetzung wenn man was nicht will und auf der anderen Seite die Umbauten um Funk, Icelink, usw. zu integrieren. Das trifft dann mehr die GTL Fraktion betrifft.
Unsere Überlegung war: In der GTL ist Kommunikation serienmäßig drin. In der GT nur als Extra. On die GT Fahrer mehrheitlich die Komm Anlage zusätzlich ordern kann ich nicht abschätzen.
Gottfried hat geschrieben:Meine Tipp an den/die "jetztschonvorabNörgler"....lasst erst mal die Mod`s in Ruhe die Rubrik neu anlegen und dann könnnt ihr immer noch Eure "sinnvolle" Meinung abgeben.
Grundsätzlich OK, aber wir haben bewusst diese Vorabinformation veröffentlicht um einige Meinungen einzufangen. Dann kann man auf gute Ideen oder Einwände noch Reagieren.

Dieter
Grüße Dieter - Mod: K1200LT, Admi: Wiki
http://wiki.bmw-bike-forum.info/images/ ... T-Logo.jpg
1. LT, Bordellrot 1990
2. LT, Elektric-orange-met. 2005

Satzzeichen retten Leben! Komm wir essen Opa! Komm, wir essen, Opa!

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3588
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: Umstrukturierung wg. K1600GT(L)

#14 Beitrag von Gottfried » 26. Januar 2011, 22:54

dietersiever hat geschrieben:.... einige Meinungen....gute Ideen...
Dagegen ist auch nichts einzuwenden oder? :wink:
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Tramper
Beiträge: 1520
Registriert: 21. Mai 2006, 00:36
Mopped(s): R 1200 R GS Adv
Wohnort: Mostindien

Re: Umstrukturierung wg. K1600GT(L)

#15 Beitrag von Tramper » 27. Januar 2011, 08:30

dietersiever hat geschrieben:Darum haben wir uns entschieden die GTL nicht einfach in die LT Ecke zu schieben.
Diese Überlegung kann ich nur unterstützen. BMW eröffnet mit den K1600 ein neues Segment, sie ist nicht nur für GT Fahrer eine Alternative, sondern auch für die LT Fahrer und vorallem Fahrer die bisher andere Marken gefahren sind.

dietersiever hat geschrieben:Es kann jeder durch Abonieren das Bereiches sich die Beiträge sichtbar machen, egal wo es eingeordnet ist.
Es sind da auch zwei Diskussionsbereiche denkbar. Einmal die Instandsetzung wenn man was nicht will und auf der anderen Seite die Umbauten um Funk, Icelink, usw. zu integrieren. Das trifft dann mehr die GTL Fraktion betrifft.
Unsere Überlegung war: In der GTL ist Kommunikation serienmäßig drin. In der GT nur als Extra. On die GT Fahrer mehrheitlich die Komm Anlage zusätzlich ordern kann ich nicht abschätzen.
Bei der Kupplung (Technik) habt ihr Richtig entschieden, aus den genau gleichen Gründen darf auch bei der Kommunikation- und Audiosystemen keine Trennung gemacht weden, weil es sich um die identische Technik handelt.

dietersiever hat geschrieben:und auf der anderen Seite die Umbauten um Funk, Icelink, usw. zu integrieren. Das trifft dann mehr die GTL Fraktion betrifft. Unsere Überlegung war: In der GTL ist Kommunikation serienmäßig drin. In der GT nur als Extra.
In den vergangen Jahren hat sich vieles Gewandelt, Kommunikation und Audio ist seit der Verbreitung der Navis bei allen Bikern ein Thema geworden. Schau mal im Forum da haben bereits viele Navis, MP3 Player und vorallem Bluetooth Helm Anlagen als Zubehör zugelegt, auch Handy gehört mit seiner K13R dazu. Ich denke die LT Fahrer sind punkto Communikation und Navi bereits in der Minderheit, rein Anzahl mässig.

dietersiever hat geschrieben:und auf der anderen Seite die Umbauten um Funk, Icelink, usw. zu integrieren. Das trifft dann mehr die GTL Fraktion betrifft. Unsere Überlegung war: In der GTL ist Kommunikation serienmäßig drin. In der GT nur als Extra.
Bei der LT musste mit Baehranlagen, Navi, Ice Link, Bluetooth Adapter aufgerüstet werden, bei der K1600 Modellen sind diese Möglichkeiten direkt ab Werk eingebaut und als komplettes System integriert. Alle Komponenten wie Steuerung, Radio, Navi, MP3 Player, TMC, Bluetooth usw. sind miteinander über die Bordelektronik vernetzt. Kommt eine Verkehrsstörung über das Radio herein, rechnet das Navi eine Ausweichroute und die Radiodurchsage wird an die Lautsprecher weitergeleitet.

Und diese Möglichkeiten ist nicht nur der GTL vorbehalten sondern auch bei der GT ab Werk serienmässig, da kommt die gemeinsame Basis zum Vorschein. Und wer sich einen technischen Leckerbissen wie den 6-Zylinder kauft, hat auch intresse an der vernetzten und fortschrittlichen Elektronik. Es gibt kein anderes Motorrad auf der Welt, wo die verschieden Elektronikkomponenten so komplett ab Werk integriert und zusammenarbeiten. Ausser CB- oder PMR Funk ist alles ab BMW Werk lieferbar und ich denke, dass es nicht Anzahlmässig viel mehr K1600GT mit Navi und Radio geben wird, als GTL's.

Grüessli Tramper

Benutzeravatar
Handi
Moderator
Beiträge: 4843
Registriert: 13. November 2002, 13:28
Mopped(s): S-RR 2012
Wohnort: Raum München

Re: Umstrukturierung wg. K1600GT(L)

#16 Beitrag von Handi » 27. Januar 2011, 13:40

Tramper hat geschrieben:Ich setze mich dafür ein, dass die Rubrik Kommunikation und Audio Systeme nicht nur exklusiv der K1600GTL Gemeinde als Unterforum zugänglich ist, sondern auch den K1600GT Fahrern zur Verfügung steht, da BMW beide Modelle mit den gleichen Systemen ausrüstet! Ergo dürften auch die gleichen Probleme wie bei der Kupplung auftreten und von Intresse sein.
Mangels tiefergehendem Interesse an den Details war mir bisher nicht bekannt, wie sich das mit den Kommunikationsanlagen bei den 1600ern verhält und daß man die direkt von BMW odern kann (bzw. - wenn ich das richtig verstanden habe - bei der GTL sogar serienmäßig sind). Insofern macht Dein Vorschlag für mich schon Sinn. Insofern danke für den Hinweis/Vorschlag.
Manfred (Mod S-RR, K1200/1300 S/R/GT)

olli-polli

Re: Umstrukturierung wg. K1600GT(L)

#17 Beitrag von olli-polli » 27. Januar 2011, 17:26

Hallo, bin neu hier in diesem Forum.......komme aus der Harley-Fraktion - da - speziell aus der Tourer-Szene - finde das sehr interessant mit der Aufschlüsselung von euch betreffend der beiden 6-Zylinderversionen......, aber vielleicht sollte man auch mal abwarten - wie sich beide Modelle in "Wirklichkeit" anfühlen und auch fahren lassen......,habe selber im Jahre 2003 noch eine K 1200 GT besessen und nach diversen Umbauten seitens der Fa. Wunderlich für mich passend gemacht......für mich .....und ich denke auch für Andere Teilnehmer - speziell dieses Forum betreffend - wäre es erstmal wichtig: Was kostet im Endeffekt dieses Mopped ?????!!!!! - wann ist mit einer Lieferung zu rechen ????? Danach.....nach den ersten erlebten Fahreindrücken kann man doch erst über die Möglichkeiten für eine Individualisierung reden - auch über den Kommunikations-
bereich.......ich für mich gesehen.....finde es sehr wichtig unterwegs erreichbar zu sein - berufsbedingt - Radio und MP3 zu hören - Navi ebenso - und........mit meiner Frau - welche mit mir dieses "Hobby" exzessiv betreibt unterwegs zu reden.....über eine Antwort darauf bezogen, bin ich dankbar.......MfG Olli Mohn

Tramper
Beiträge: 1520
Registriert: 21. Mai 2006, 00:36
Mopped(s): R 1200 R GS Adv
Wohnort: Mostindien

Re: Umstrukturierung wg. K1600GT(L)

#18 Beitrag von Tramper » 28. Januar 2011, 12:22

Handi hat geschrieben:Mangels tiefergehendem Interesse an den Details war mir bisher nicht bekannt, wie sich das mit den Kommunikationsanlagen bei den 1600ern verhält und daß man die direkt von BMW odern kann (bzw. - wenn ich das richtig verstanden habe - bei der GTL sogar serienmäßig sind). Insofern macht Dein Vorschlag für mich schon Sinn. Insofern danke für den Hinweis/Vorschlag.
Gern geschehen und hier noch ein paar Erklärungen zu den Unterschieden oder Gemeinsamkeiten vom Produkt Manager

Grüessli Tramper

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6818
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Umstrukturierung wg. K1600GT(L)

#19 Beitrag von Frank@S » 28. Januar 2011, 12:46

gäbe es auch in deutsch :wink:
http://www.youtube.com/watch?v=H_BYDTVxiHY

viele Worte, wenig Fakten .................... :?

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6818
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Umstrukturierung wg. K1600GT(L)

#20 Beitrag von Frank@S » 13. Februar 2011, 16:04

Auf speziellen Wunsch ....... :wink:

Um in den neuen Gruppen der K1600GT/GTL lesen und schreiben zu können, müsst Ihr diesen beitreten.

Dies ist mit 6 Klicks zu bewerkstelligen:
1. Persönlicher Bereich
2. Benutzergruppen
3. Gruppe K16 auswählen
4. Gruppe K16GTL auswählen
5. Ausgewählter beitreten
6. Absenden
Gruppe_K16.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste