Verchromen oder Polieren Ventildeckel R1150R

modellunabhängig technische Fragen
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
go-klein
Beiträge: 25
Registriert: 21. September 2016, 13:59
Mopped(s): R1150RT
Wohnort: Ratingen

Verchromen oder Polieren Ventildeckel R1150R

#1 Beitrag von go-klein » 26. Oktober 2017, 13:07

Hallo zusammen,

hat jemand von Euch eine gute Adresse (Gut und Günstig) zum Verchromen oder Polieren der Ventildeckel einer R1150RT (DZ). Auf dem Deckel steht "Magnesium" Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass die Deckel nur aus Magnesium gefertigt sind. Möglicherweise ein Magnesium/Alu Gemisch?

Welche Aufbereitungsart (Verchromen oder Polieren) hat welche Vor- bzw. Nachteile?

Bin gespannt auf Eure Antworten

LG Oliver
Gruß Oliver

R1150RT (2004)

Benutzeravatar
Lumi
Beiträge: 2019
Registriert: 15. August 2005, 21:45
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Verchromen oder Polieren Ventildeckel R1150R

#2 Beitrag von Lumi » 26. Oktober 2017, 16:51

Kauf doch die Hauben von der C,
sind damals sogar im Katalog als Zubehör für die R aufgelistet worden.
Ps die sind verchromt
GS 2015

Benutzeravatar
go-klein
Beiträge: 25
Registriert: 21. September 2016, 13:59
Mopped(s): R1150RT
Wohnort: Ratingen

Re: Verchromen oder Polieren Ventildeckel R1150R

#3 Beitrag von go-klein » 26. Oktober 2017, 17:33

Na ob die auf die R1150RT mit Doppelzündung passen?
Gruß Oliver

R1150RT (2004)

Benutzeravatar
Lumi
Beiträge: 2019
Registriert: 15. August 2005, 21:45
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Verchromen oder Polieren Ventildeckel R1150R

#4 Beitrag von Lumi » 26. Oktober 2017, 19:19

Die letzten Modelle 2003 und 2004 hatten Doppelzündung.
GS 2015

Benutzeravatar
go-klein
Beiträge: 25
Registriert: 21. September 2016, 13:59
Mopped(s): R1150RT
Wohnort: Ratingen

Re: Verchromen oder Polieren Ventildeckel R1150R

#5 Beitrag von go-klein » 26. Oktober 2017, 19:59

Also nochmal zum Mitschreiben: Du bist sicher, dass die Ventildeckel der R1200C mit Doppelzündung auf die R1150RT aus 2014 passen? Verstehe ich das richtig?

LG Oliver
Gruß Oliver

R1150RT (2004)

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 2987
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: Verchromen oder Polieren Ventildeckel R1150R

#6 Beitrag von Larsi » 26. Oktober 2017, 20:06

Die Deckel der Doppelzünder-R1200C/CL passen auf die Doppelzünder-R1150RT von 2004 (nicht 2014).

DZ-Deckel passen auch auf EZ-Modelle (umgekehrt nicht).
Gruß Lars

Benutzeravatar
go-klein
Beiträge: 25
Registriert: 21. September 2016, 13:59
Mopped(s): R1150RT
Wohnort: Ratingen

Re: Verchromen oder Polieren Ventildeckel R1150R

#7 Beitrag von go-klein » 26. Oktober 2017, 21:16

Hoppla, da war ich etwas zu schnell beim Schreiben. Ich meinte natürlich die RT von 2004 und nicht 2014. Danke für den Hinweis, Lars
LG Oliver
Gruß Oliver

R1150RT (2004)

Benutzeravatar
Chucky1978
Beiträge: 792
Registriert: 22. August 2013, 12:44
Mopped(s): K1200S
Wohnort: 54534 Wittlich
Kontaktdaten:

Re: Verchromen oder Polieren Ventildeckel R1150R

#8 Beitrag von Chucky1978 » 26. Oktober 2017, 23:44

Lass es doch einfach Pulvern. Oder Pulver selbst.

Es gibt auch Chrompulver, und wenn gewünscht kann auf das Chrom nochmals eine Farbe gesetzt werden um weitere Farbeffekte zu bekommen, was dann manchmal richtig gut ausschaut.
Ein goldener Sattel macht einen Esel noch nicht zum Pferd

Gruß Ingo

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 1357
Registriert: 27. August 2016, 10:31
Wohnort: ca. 15Km vom geographischen Mittelpunkt Baden-Württembergs wech!

Re: Verchromen oder Polieren Ventildeckel R1150R

#9 Beitrag von Gollum » 27. Oktober 2017, 18:11

Da kann ich mich dem Chucky mit dem Pulverbeschichten nur anschließen. Ich denke
polieren ist ein riesen Aufwand, kann man eigentlich Magnesium Deckel überhaupt
polieren? Und wenn ja bleiben die auf Dauer auch nicht schön, schon alleine wenn sie immer
Temperatur Schwankungen unterliegen die nun mal an den Ventildeckeln herrschen. Und Verchromen,
würde das auf Magnesium Ventildeckeln halten, wenn ja, mit welchem Aufwand gegenüber Aluventildeckeln
und ob das dann nicht teurer ist als das Chrompulverbeschichten??? :wink:
Gruß Südie Uwe :wink:
R1100S, was gutes gibt man nicht her, ond älles onder 1100 Kubikzentimeter isch a Moppedle!
Bevor die Dummheit der Menschen endet, finde ich vielleicht das Ende des Universums!

Benutzeravatar
Chucky1978
Beiträge: 792
Registriert: 22. August 2013, 12:44
Mopped(s): K1200S
Wohnort: 54534 Wittlich
Kontaktdaten:

Re: Verchromen oder Polieren Ventildeckel R1150R

#10 Beitrag von Chucky1978 » 27. Oktober 2017, 19:30

Nochmal nachgeschaut explizit wegen Chome..

In DE wird das aber sicherlich auch verfügbar sein, und ist es wohl auch nach kurzer Sicht nach Chromepulverlack auf ebay

https://www.youtube.com/watch?v=bxyJ0lzM6no&t=1504s
Ein goldener Sattel macht einen Esel noch nicht zum Pferd

Gruß Ingo

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 9649
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: Verchromen oder Polieren Ventildeckel R1150R

#11 Beitrag von wolfgang » 27. Oktober 2017, 20:33

Es ist mir kein polieren oder verchromen von mg bekannt. Die Eigenart von mg ist, dass es eine sofortige Verbindung mit Sauerstoff und Wasserstoff eingeht und entweder brennt oder eine Oxidschicht bildet. Einzig was ich gesehen habe ist, E–polieren, dies ist in der Regel aber matter im Glanz als al–polieren.
Beschichtungen halten wohl, es kommt aber auf die vorbehandlung an.

Es gibt keine reinen Metalle, außer bei den Edelmetallen. Ansonsten nur Legierungen wg der mechanischen und sonstigen Eigenschaften.
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 1357
Registriert: 27. August 2016, 10:31
Wohnort: ca. 15Km vom geographischen Mittelpunkt Baden-Württembergs wech!

Re: Verchromen oder Polieren Ventildeckel R1150R

#12 Beitrag von Gollum » 28. Oktober 2017, 14:30

Ich kann dem Oliver nur raten mit den Ventildeckeln zu einem Ortsansäßigen
Beschichter zu gehen und sich dort beraten lassen wie man die Deckel beschichten
lassen kann. Die können die Deckel aber auch fachgerecht vorbehandeln und
man hat sicherlich lange Freude daran! Und so teuer ist das dann noch nicht mal
wie man denkt! :wink:
Gruß Südie Uwe :wink:
R1100S, was gutes gibt man nicht her, ond älles onder 1100 Kubikzentimeter isch a Moppedle!
Bevor die Dummheit der Menschen endet, finde ich vielleicht das Ende des Universums!

Benutzeravatar
go-klein
Beiträge: 25
Registriert: 21. September 2016, 13:59
Mopped(s): R1150RT
Wohnort: Ratingen

Re: Verchromen oder Polieren Ventildeckel R1150R

#13 Beitrag von go-klein » 30. Oktober 2017, 21:52

Vielen Dank für die Antworten von euch. Lars hatte geschrienen, dass die Deckel der R1200Cund CL auf die 1150RT passen, zumindest für die Doppelzünder. Das hatte ich bei BMW angefragt. Die wollten mir das aber nicht bestätigen. Wenn die Originalen passen würden, würde ich diese Lösung vorziehen.
Hat jemand schon mal die 2200C Deckel auf einer 1150RT montiert?
LG Oliver
Gruß Oliver

R1150RT (2004)

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 2987
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: Verchromen oder Polieren Ventildeckel R1150R

#14 Beitrag von Larsi » 30. Oktober 2017, 22:10

Ich vermute mal, die (Nicht-)Auskunft stammt vom Teiledienst.
Da der nicht selbst schraubt, kann er so eine Angabe nicht sicher machen, er kann sich nur auf den ETK verlassen und da ist die Verwendung nicht vorgesehen.
go-klein hat geschrieben:
30. Oktober 2017, 21:52
...
Hat jemand schon mal die 2200C Deckel auf einer 1150RT montiert?
LG Oliver
Da wirst du nicht viele finden, denn Chrom an der RT ist bei den meisten nicht en Vogue. :roll:
Das ist aber nicht die Frage ...

Und auch wenn dir eine Wiederholung nicht viel bringt:
Die Ventildeckel sind von der Form zum Zylinderkopf hin bei allen R1100/1150 und R1200C/CL identisch.
Lediglich brauchen DZ-Modelle auch DZ-Deckel, da die DZ-Zündspulen nicht in die EZ-Deckel passen.

Die DZ-Deckel der R1100RT und R1200C/CL unterscheiden sich nur in der Oberfläche, nicht in der Form.
Gruß Lars

Benutzeravatar
go-klein
Beiträge: 25
Registriert: 21. September 2016, 13:59
Mopped(s): R1150RT
Wohnort: Ratingen

Re: Verchromen oder Polieren Ventildeckel R1150R

#15 Beitrag von go-klein » 31. Oktober 2017, 11:16

Hallo Lars,
Vielen Dank, dass du dich noch mal gemeldet hast.
Es ist nicht so, dass ich Zweifel an deiner Aussage habe. Gäbe es hier im Forum aber jemanden, der die 1200 C oder CL Deckel schon mal auf einer 1150 Rt montiert hätte, wäre mir etwas wohler. Immerhin sind die Original Chromdeckel nicht ganz billig und wenns am Ende doch nicht passt, wirds wohl schwierig, die Dinger wieder zurück zu geben. Auf der anderen Seite würde ich die Originalteile den selbstverchromten oder gepulverten auf jeden Fall vorziehen, auch wenn es teurer wird.

LG
Gruß Oliver

R1150RT (2004)

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 2987
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: Verchromen oder Polieren Ventildeckel R1150R

#16 Beitrag von Larsi » 31. Oktober 2017, 11:28

go-klein hat geschrieben:
31. Oktober 2017, 11:16
... Gäbe es hier im Forum aber jemanden, der die 1200 C oder CL Deckel schon mal auf einer 1150 Rt montiert hätte, wäre mir etwas wohler. ...
Kann ich verstehen. :wink:

Rückgabe ist bei Onlinekauf deutlich einfacher ...
ZB bei https://www.leebmann24.de/bmw-ersatzteile
Gruß Lars

Benutzeravatar
go-klein
Beiträge: 25
Registriert: 21. September 2016, 13:59
Mopped(s): R1150RT
Wohnort: Ratingen

Re: Verchromen oder Polieren Ventildeckel R1150R

#17 Beitrag von go-klein » 31. Oktober 2017, 13:01

Hab gerade mal nachgesehen. 217,- pro Deckel. Hätte gedacht, dass die teurer sind. Gibt es zwischen dem Deckel für die C und CL einenoptischen Unterschied?
Gruß Oliver

R1150RT (2004)

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 2987
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: Verchromen oder Polieren Ventildeckel R1150R

#18 Beitrag von Larsi » 31. Oktober 2017, 16:09

Nö, lt ETK werden die in beiden Moppeds verbaut:
http://www.realoem.com/bmw/de/part?id=0 ... 1127670161
Gruß Lars

Benutzeravatar
go-klein
Beiträge: 25
Registriert: 21. September 2016, 13:59
Mopped(s): R1150RT
Wohnort: Ratingen

Re: Verchromen oder Polieren Ventildeckel R1150R

#19 Beitrag von go-klein » 31. Oktober 2017, 23:47

Stichwort "En Vogue". Da muss ich dir in gewisser Weise recht geben. Auf eine silberne RT würde ich die verchromten auch nicht drauf pappen. Aber auf meiner schwarzen RT kann ich mir vorstellen, dass es sehr gut aussieht. Ist ein schöner Gegensatz.
RT.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Oliver

R1150RT (2004)

Benutzeravatar
go-klein
Beiträge: 25
Registriert: 21. September 2016, 13:59
Mopped(s): R1150RT
Wohnort: Ratingen

Re: Verchromen oder Polieren Ventildeckel R1150R

#20 Beitrag von go-klein » 1. November 2017, 00:36

Hallo Lars,

wie sieht es denn mit den Zündspulen bzw Zündkerzensteckern aus? Passen die von meiner RT auf zu den Deckeln von der R1200C? Oder müssten die auch neu.
ich denke die Zündkerzensteckerabdeckungen muss ich neu haben, oder?

LG Oliver
Gruß Oliver

R1150RT (2004)

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 2987
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: Verchromen oder Polieren Ventildeckel R1150R

#21 Beitrag von Larsi » 1. November 2017, 07:48

Das passt alles von der RT.



Gruß Lars

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste