Sitzposition R 1200 RS

Alles, was mit der Technik der WASSERgekühlten R1200xx zu tun hat
Antworten
Nachricht
Autor
nass01
Beiträge: 32
Registriert: 19. August 2017, 15:18
Wohnort: Solingen

Sitzposition R 1200 RS

#1 Beitrag von nass01 » 21. August 2017, 17:25

Optisch hat es mit die R 1200 RS angetan nur eine längere Probefahrt hat ergeben, dass ich doch etwas aufrechter sitzen möchte.
Die Sitzbank in Standardausführung 82 cm ist für mich ideal auch habe ich bei längerer Fahrt ( 4,5 Stunden ) keine körperlichen Probleme vom Hintern her gehabt.
Von der Beinlänge komme ich mit der ganzen Fußsohle auf den Boden und kann die Maschine sehr gut halten.
Wenn da nicht der Rücken währe, keine Schmerzen aber ein wenig verspannt.
Habe die F 800 GT über 1600 KM an 5 Tagen gefahren und hatte diese Probleme nicht auch nicht bei der 1200 GS.
Gibt es eine Möglichkeit den Lenker bei der RS in der Höhe zu ändern?
Grüß aus Solingen

Frank

Ab März R 1200 RS

Benutzeravatar
100th
Beiträge: 27
Registriert: 5. August 2017, 06:56
Mopped(s): R1200RS
Wohnort: Im schönen Erzgebirge

Re: Sitzposition R 1200 RS

#2 Beitrag von 100th » 21. August 2017, 17:41

Moin,

ich habe nach einer gestrigen, sehr langen Fahrt einen Lenkeradapter bestellt.
Nach 530km und ca. 9 Stunden mit Pausen hatte ich zwar weniger mit dem Rücken, mehr aber mit den Unterarmen und Händen Probleme bekommen.
Es gibt von MV einen sehr gut gelösten Adapter welcher bei der RS ohne Verlängerung der Kabel und Schläuche auskommen soll.
Schön ist, das der Lenker 3cm höher UND 3cm näher an den Fahrer heran kommt.
Das könnte und sollte eigentlich die Lösung sein.

Guckst Du:
http://www.mv-motorrad.de/MV+Lenkeradap ... 0RS+LC.htm

Die Leute von MV schreiben, das die Umrüstung vom Lenker der R1200R auf der RS zwar höher kommt, aber leider 6cm weiter weg sein soll.
Außerdem ist mit Einbaukosten (zusätzlich zum Lenker ca. 250-300€) mit 70-100€ zu rechnen.
Das war meine erste Idee.

Dann gibt es auch von Hornig eine Höherlegung, jedoch ist das nur eine Verbesserung der Höhe und nicht der Entfernung zum Fahrer.
Kabel/Leitung muss auch verlegt werden.
https://www.motorradzubehoer-hornig.de/ ... ehung.html

nass01
Beiträge: 32
Registriert: 19. August 2017, 15:18
Wohnort: Solingen

Re: Sitzposition R 1200 RS

#3 Beitrag von nass01 » 21. August 2017, 18:30

Keine schlechte Lösung , vor allen das die Kabel nicht geändert werden müssen und sieht sehr wertig aus.
Habe auf dem zweiten Bild auch die Lösung für die Befestigung des Navis gesehen, meine die Befestigung an dem Scheibenhalter.
Da verdeckt das Navi nicht die Sicht auf die Armaturen.
Grüß aus Solingen

Frank

Ab März R 1200 RS

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4195
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Sitzposition R 1200 RS

#4 Beitrag von ChristianS » 21. August 2017, 18:53

Gabelbrücke und Lenker der R passen auch auf die RS. Damit dürfte man etwas aufrechter sitzen. Positiv: alles Originalteile
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

Benutzeravatar
TanSri
Beiträge: 66
Registriert: 23. März 2017, 09:35
Mopped(s): R1200R LC, R1200RS LC
Wohnort: 27639 Wurster Nordseeküste

Re: Sitzposition R 1200 RS

#5 Beitrag von TanSri » 21. August 2017, 18:55

Beim Einsatz von Lenkererhöhungen wie von MV, Hornig oder Wunderlich wird der gleichzeitige Anbau eines alternativen Navihalters in der Nähe der Scheibe wie von Hornig oder RS Motorcycle Solutions ggf. problematisch, da durch die Lenkererhöhung der volle Lenkeinschlag nicht zur Verfügung steht, wenn z.B. der BMW Navigator in der abschließbaren Original BMW Navihalterung an den alternativen Navihalter angebaut werden soll. Die Behälter für Bremsflüssigkeit und Kupplung kommen durch die Erhöhung zu hoch und stoßen am Navihalter an. Ich musste daher wieder auf den Original BMW Halter auf der Lenkerbrücke zurückgreifen.
Gruß von der Küste
Udo

Benutzeravatar
100th
Beiträge: 27
Registriert: 5. August 2017, 06:56
Mopped(s): R1200RS
Wohnort: Im schönen Erzgebirge

Re: Sitzposition R 1200 RS

#6 Beitrag von 100th » 22. August 2017, 04:46

Ich habe auch den Hornig Navihalter drann und werde testen ob es geht.
https://www.bmw-bike-forum.info/viewtop ... 62&t=68705
Bei der MV Lenkererhöhung hoffe ich das es geht.
Immerhin rückt der Lenker nicht nur hoch sondern auch in Richtung des Fahrers.
Anders beim Lenker der R auf der RS. Da rückt (laut MV) der Lenker nicht nur höher sondern 6cm weiter weg.

Benutzeravatar
100th
Beiträge: 27
Registriert: 5. August 2017, 06:56
Mopped(s): R1200RS
Wohnort: Im schönen Erzgebirge

Re: Sitzposition R 1200 RS

#7 Beitrag von 100th » 24. August 2017, 05:20

Wollte gestern die Lenkererhöhung von MV montieren und habe (könnte mich selber 10 Jahre ins Zuchthaus stecken) eine Schraube "ins" Motorrad fallen lassen.
Die finde ich trotz Demontage der Verkleidung nicht mehr, so das ich erstmal eine neue bei MV bestellen muss. *argh.... :cry: *

Dauert also noch ein bisschen mit dem Bericht..........

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2635
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: Sitzposition R 1200 RS

#8 Beitrag von manfred180161 » 24. August 2017, 05:57

Shit happens, ich kenne dieses Pränomen auch 🤣

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4195
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Sitzposition R 1200 RS

#9 Beitrag von ChristianS » 24. August 2017, 07:59

Ich auch. :oops: Bin dann so losgefahren. Das ungute Gefühl, die Schraube könnte irgendwas blockieren, war immer dabei.
Zwei Wochen später fand ich sie 100m von der Garage entfernt auf der Straße wieder.

Seit dem liegen immer zwei Handtücher auf dem Tank, wenn am Lenker geschraubten wird
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

Benutzeravatar
emca
Beiträge: 805
Registriert: 18. Mai 2012, 15:52
Mopped(s): R1200GS / 08
Wohnort: S-H

Re: Sitzposition R 1200 RS

#10 Beitrag von emca » 24. August 2017, 11:23

ChristianS hat geschrieben:
24. August 2017, 07:59
Ich auch. :oops: Bin dann so losgefahren. Das ungute Gefühl, die Schraube könnte irgendwas blockieren, war immer dabei.
Zwei Wochen später fand ich sie 100m von der Garage entfernt auf der Straße wieder.

Seit dem liegen immer zwei Handtücher auf dem Tank, wenn am Lenker geschraubten wird
Duplizität der Fälle, bei mir waren es nur 10 m, aber erst auf dem xten Blick gefunden. Habe mir geschworen, das passiert dir nie wieder, da war aber der Wunsch der Vater des Gedankens. :oops:

Habe mir aus anderen Gründen eine USB LED Endoskopkamera für 11 € besorgt und damit habe ich die Fallinie der Schraube nachvollzogen und siehe da, sie lag zwischen dem Rahmenrohr und einem Kuststoffteil. Selbst wenn ich alles abgebaut hätte, ohne Cam hätte ich das Teil nie gefunden. Diese Cam hat mir beim Basteln schon viel unnütze Arbeiten erspart, ein Gerät, das in keinem Bastlerhaushalt fehlen sollte, paßt auch ans Handy. Übrigens so etwas passiert meist in Situationen, in denen man das gar nicht gebrauchen kann. Schnell noch vor dem Urlaub was basteln und schon passierts. :lol:

Benutzeravatar
100th
Beiträge: 27
Registriert: 5. August 2017, 06:56
Mopped(s): R1200RS
Wohnort: Im schönen Erzgebirge

Re: Sitzposition R 1200 RS

#11 Beitrag von 100th » 24. August 2017, 13:12

Geiler Tipp!
Und wie hast du die Schraube dann herausgefischt nach dem die Kamera diese entdeckt hat?
Gibt es da auch sowas wie ein Endoskop mit Magnet?

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4195
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Sitzposition R 1200 RS

#12 Beitrag von ChristianS » 24. August 2017, 13:43

Geiler Tip!
Vollste Zustimmung! Hab mir gerade eine für 5,49€ ergattert.
mit Magnet?
So steht es zumindest in der Beschreibung unter dem Punkt "Lieferumfang".
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

Benutzeravatar
100th
Beiträge: 27
Registriert: 5. August 2017, 06:56
Mopped(s): R1200RS
Wohnort: Im schönen Erzgebirge

Re: Sitzposition R 1200 RS

#13 Beitrag von 100th » 24. August 2017, 21:35

Sooooooo
Halterung ist montiert. Passt hervorragend und ich sitze nun deutlich aufrechter und entspannter.
Das Navi konnte ich sogar in die Mitte zurück verschieben weil nun mehr Platz (Lenkanschlag) da ist. Das Windschild habe ich auch in die obere der beiden Poition verschraubt, da man jetzt aufrechter thront.

Kaufempfehlung für beide Teile in Kombination!

PS: Fotos lade ich noch hoch. Geht vom Handy aus nicht. Dateien sind zu groß......

Benutzeravatar
100th
Beiträge: 27
Registriert: 5. August 2017, 06:56
Mopped(s): R1200RS
Wohnort: Im schönen Erzgebirge

Re: Sitzposition R 1200 RS

#14 Beitrag von 100th » 25. August 2017, 05:25

Jetzt die Bilder......
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2635
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: Sitzposition R 1200 RS

#15 Beitrag von manfred180161 » 25. August 2017, 07:52

Kleiner Tipp am Rande: wenn du das Forum über die tapatalk App aufrufst, kannst du auch große Bilder senden. Das wird dann automatisch angehimmelt. Und man hat alle Foren beieinander. Find ich prima...

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2635
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: Sitzposition R 1200 RS

#16 Beitrag von manfred180161 » 25. August 2017, 07:53

Ach so, deinen Umbau natürlich auch

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
TanSri
Beiträge: 66
Registriert: 23. März 2017, 09:35
Mopped(s): R1200R LC, R1200RS LC
Wohnort: 27639 Wurster Nordseeküste

Re: Sitzposition R 1200 RS

#17 Beitrag von TanSri » 25. August 2017, 08:13

Die Kombination von MV Lenkererhöhung und Hornig Navihalterung sieht sehr gut . Wenn ich die Angaben von MV richtig interpretiere, gibt es allerdings für die Lenkeradapter für die RS keine ABE, sondern "nur" ein TÜV-Teilegutachten, was eine Änderungsabnahme beim TÜV erfordert, weil sonst die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs erlischt. (Seite 1 des Teilegutachtens in Verbindung mit Anlage V.2, Stand 24.07.17). Habe ich das so richtig verstanden?
Gruß von der Küste
Udo

Benutzeravatar
emca
Beiträge: 805
Registriert: 18. Mai 2012, 15:52
Mopped(s): R1200GS / 08
Wohnort: S-H

Re: Sitzposition R 1200 RS

#18 Beitrag von emca » 25. August 2017, 08:53

Es gibt eine ABE, da hast du etwas übersehen oder falsch verstanden.

ABE

Was ich nicht verstehe von BMW, dass bei jeder RS, habe zwei gefahren, der Lenker eindeutig zu tief ist. Bin mit 1,79 weder besonders groß, noch ein Sitzriese und trotzdem brauchte ich wegen Handgelenksproble eine Lenkerhöhung. Besser wäre, wer eine besonders sportliche Sitzposition haben möchte, baut die Dinger aus. Dann gäbe es das ganze Gelumpe von Zusatzteilen nicht. :twisted: Käme auch der Tatsache entgegen, dass die Mehrheit der RS Fahrer etwas älter als 18 Jahre sind. :lol:

Benutzeravatar
TanSri
Beiträge: 66
Registriert: 23. März 2017, 09:35
Mopped(s): R1200R LC, R1200RS LC
Wohnort: 27639 Wurster Nordseeküste

Re: Sitzposition R 1200 RS

#19 Beitrag von TanSri » 25. August 2017, 10:00

emca hat geschrieben:
25. August 2017, 08:53
Es gibt eine ABE, da hast du etwas übersehen oder falsch verstanden.

ABE

In der ABE ist leider der Adapter für die RS mit der Nr. 901448 nicht aufgeführt, sondern nur in diesem Teilegutachten

http://www.mv-motorrad.de/einbau/Teileg ... 4_Norm.pdf
Gruß von der Küste
Udo

Benutzeravatar
varoque
Beiträge: 447
Registriert: 21. Juni 2008, 20:02
Mopped(s): R1200R
Wohnort: HD

Re: Sitzposition R 1200 RS

#20 Beitrag von varoque » 25. August 2017, 10:17

TanSri hat geschrieben:
25. August 2017, 10:00
In der ABE ist leider der Adapter für die RS mit der Nr. 901448 nicht aufgeführt
Anlage 3, letzte Seite.
Gruß Alex

Benutzeravatar
TanSri
Beiträge: 66
Registriert: 23. März 2017, 09:35
Mopped(s): R1200R LC, R1200RS LC
Wohnort: 27639 Wurster Nordseeküste

Re: Sitzposition R 1200 RS

#21 Beitrag von TanSri » 25. August 2017, 11:17

Ok, gefunden. Danke Alex.
Gruß von der Küste
Udo

Benutzeravatar
emca
Beiträge: 805
Registriert: 18. Mai 2012, 15:52
Mopped(s): R1200GS / 08
Wohnort: S-H

Re: Sitzposition R 1200 RS

#22 Beitrag von emca » 25. August 2017, 12:17

TanSri hat geschrieben:
25. August 2017, 11:17
Ok, gefunden. Danke Alex.
och, bitte schön. :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
TanSri
Beiträge: 66
Registriert: 23. März 2017, 09:35
Mopped(s): R1200R LC, R1200RS LC
Wohnort: 27639 Wurster Nordseeküste

Re: Sitzposition R 1200 RS

#23 Beitrag von TanSri » 25. August 2017, 12:51

Um das Thema ABE oder TÜV-Teilegutachten für mich eindeutig und abschließend zu klären, habe ich soeben bei MV Verholen angerufen. Frau Verholen teilte mir mit, dass die ABE nur für die Fahrzeuge nach Euro 3 gilt, was zum Glück für mich zutrifft. Für Fahrzeuge nach Euro 4 wurde eigens das TÜV- Teilegutachten erstellt und auf die Webseite gestellt. Sie geht aber davon aus, dass dieses Teilegutachten am Ende 2017 in eine ABE umgewandelt wird. Warum auch immer hier ein Unterschied gemacht wird, erschließt sich mir nicht, aber ist halt wohl so.
Gruß von der Küste
Udo

combatente
Beiträge: 12
Registriert: 21. Juli 2003, 19:45
Mopped(s): R1200RS (V; Honda CX650E Bj.82
Wohnort: Ich bin der Manni aus Netphen (Siegerland)

Re: Sitzposition R 1200 RS

#24 Beitrag von combatente » 25. August 2017, 19:38

Hi TanSri,

ich habe die Teile auch eingebaut und bin damit sehr zufrieden. Aber nach Deiner Info, wäre meine Maschine (Euro 3) ohne ABE unterwegs? Davon hatte mir die Frau Verholen damals nichts gesagt (ich hatte sie wegen Garantieproblemen mit BMW angerufen)! Damals gab es noch gar keine Euro 4 Boxer!

Gruß

Manni

Benutzeravatar
TanSri
Beiträge: 66
Registriert: 23. März 2017, 09:35
Mopped(s): R1200R LC, R1200RS LC
Wohnort: 27639 Wurster Nordseeküste

Re: Sitzposition R 1200 RS

#25 Beitrag von TanSri » 25. August 2017, 21:17

Hallo Manni,

da hast Du mich nicht ganz richtig verstanden. Euro 3 Maschinen haben eine ABE, Euro 4 Maschinen bislang noch nicht. Das war die Auskunft von Frau Verholen. Somit gibt es für Dich kein Problem.
Gruß von der Küste
Udo

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast