BMW R 1200 R ( LC ) Tacho Einheit austauschbar ?!

Alles, was mit der Technik der WASSERgekühlten R1200xx zu tun hat
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
M.v.Richthofen
Beiträge: 2
Registriert: 22. März 2017, 12:00
Mopped(s): Honda Hornet 900
Wohnort: Sundern
Kontaktdaten:

BMW R 1200 R ( LC ) Tacho Einheit austauschbar ?!

#1 Beitrag von M.v.Richthofen » 12. April 2017, 18:22

moin moin..... zusammen ............... :)

Betr. BMW R 1200 R ( LC ) Tacho Einheit austauschbar ?!

Mir gefällt die R 1200 R ( LC ) ganz gut , bin sie ausgiebig probe gefahren und ich plane im Frühjahr 2018 einen Kauf der Maschine .
Mir gefällt sie gut , außer der Haupt-Scheinwerfer und die - wie ich finde - pott häßliche und mega unübersichtliche

Tachoeinheit
. :(

Könnte man - von der GS stammend ( o.a.) wohl das Ganze austauschen , die z.b.hat nämlich noch einen übersichtlichen richtigen
gut ablesbaren Tacho und einen ebenso analogen Drehzahlmesser
.

siehe Beispiel - Link //uploads.tapatalk-cdn.com/201703 ... e1bfc4.jpg

Kennt sich jemand aus der das aus technischer Sicht beantworten kann .

Grüße an die Community

Bernd
.... E = mc ² ... letztlich ist absolut alles Energie !

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2547
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: BMW R 1200 R ( LC ) Tacho Einheit austauschbar ?!

#2 Beitrag von Elvis1967 » 12. April 2017, 20:17

Fahr mal die GS. Dann musst du nix tauschen. Bin die R1200 R LC auch schon gefahren. Da gefällt mir die GS von ihren Fahreigenschaften besser. Und ne Adventure macht auch noch was her :wink:

Die Technikfrage wird dir wohl der BMW Händler erläutern können
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Benutzeravatar
Thor63
Beiträge: 50
Registriert: 24. September 2016, 15:31
Mopped(s): BMW R1200 RS LC
Wohnort: Allmannshofen
Kontaktdaten:

Re: BMW R 1200 R ( LC ) Tacho Einheit austauschbar ?!

#3 Beitrag von Thor63 » 13. April 2017, 07:57

Warum glauben manche ihren Geschmack anderen aufdrücken zu müssen :?:
Ein 54jähriger wird sicherlich schon wissen welches Motorrad ihm liegt und welches nicht :!:
Für mich kommt z.B. der SUV unter den Motorrädern nicht in Fragen. Sitzposition wie am Schreibtisch, Vorderrad das mir zu wenig Rückmeldung gibt usw.

Zur Frage:
Da die BMW's einen CAN-BUS verbaut haben, wird sich kein unerfahrener an das System trauen.
Da die Fahrmodi und Fahrwerkseinstellungen unterschiedlich sind, würde ich hier die Finger von lassen.
☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★
Herzliche Grüsse

Bernhard

„Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Schutzmauern und die anderen Windmühlen.“

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2547
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: BMW R 1200 R ( LC ) Tacho Einheit austauschbar ?!

#4 Beitrag von Elvis1967 » 14. April 2017, 09:50

Ich find das Telelever gut. Und wer will hier jemand seinen Geschmack aufdrücken :?:
Da war ein Smiley dahinter. Noch ein Oberlehrer im Forum :roll:
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Benutzeravatar
Thor63
Beiträge: 50
Registriert: 24. September 2016, 15:31
Mopped(s): BMW R1200 RS LC
Wohnort: Allmannshofen
Kontaktdaten:

Re: BMW R 1200 R ( LC ) Tacho Einheit austauschbar ?!

#5 Beitrag von Thor63 » 14. April 2017, 14:35

Rückmeldung vom Oberlehrer :evil:

Scheinbar hast Du was gemerkt, obwohl ich Dich nicht direkt angesprochen habe :idea:

Liest Dir am besten die Frage oben nochmals durch und dann Deine unsinnige Antwort.
Ich verstehe das keiner mehr Lust auf Foren hat, wenn auf erste Fragen nur sinnlose Kommentare kommen.
☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★
Herzliche Grüsse

Bernhard

„Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Schutzmauern und die anderen Windmühlen.“

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2547
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: BMW R 1200 R ( LC ) Tacho Einheit austauschbar ?!

#6 Beitrag von Elvis1967 » 14. April 2017, 19:12

Steht dir ja frei das Forum wieder zu verlassen :twisted:
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2639
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: BMW R 1200 R ( LC ) Tacho Einheit austauschbar ?!

#7 Beitrag von manfred180161 » 14. April 2017, 19:25

Was so ein schnöder Tachotausch nicht alles auslösen kann...
Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4201
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: BMW R 1200 R ( LC ) Tacho Einheit austauschbar ?!

#8 Beitrag von ChristianS » 14. April 2017, 21:01

Zumal es das Fahrzeug noch nicht mal zu Hause in der Garage steht! :roll:
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 3001
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: BMW R 1200 R ( LC ) Tacho Einheit austauschbar ?!

#9 Beitrag von Larsi » 15. April 2017, 06:48

moin,

bei den luftgekühlten modellen (K2x) mit canbus konnte man die instrumente tauschen.
ob schon jemand diesen versuch bei den K5xern gemacht hat, weiss ich nicht.
ich würde mal bei den mir bekannten umbauern fragen (rösnerundrose, rehcing, mgm-bikes, zweirad-norton, rennkuh, ...)


und zu den offtopic-beiträgen:
gehört für mich in foren dazu.
wer darauf reagiert (so wie ich jetzt auch) sorgt nur für noch mehr offtopic.
Gruß Lars

Benutzeravatar
bruch
Beiträge: 190
Registriert: 15. Februar 2016, 10:14
Mopped(s): R 1200 R LC

Re: BMW R 1200 R ( LC ) Tacho Einheit austauschbar ?!

#10 Beitrag von bruch » 15. April 2017, 07:42

Elvis1967 hat geschrieben:
14. April 2017, 19:12
Steht dir ja frei das Forum wieder zu verlassen :twisted:
Vielleicht gehst Du besser in´s GS-Forum?
Da könnt Ihr Euch dann Eure Klapphelme und Warnwesten empfehlen...

Benutzeravatar
Wutz
Beiträge: 156
Registriert: 12. August 2016, 05:57
Mopped(s): R1200R LC / 16

Re: BMW R 1200 R ( LC ) Tacho Einheit austauschbar ?!

#11 Beitrag von Wutz » 15. April 2017, 11:07

Elvis1967 hat geschrieben:
12. April 2017, 20:17
Fahr mal die GS. Dann musst du nix tauschen. Bin die R1200 R LC auch schon gefahren. Da gefällt mir die GS von ihren Fahreigenschaften besser. Und ne Adventure macht auch noch was her :wink:

Die Technikfrage wird dir wohl der BMW Händler erläutern können
Ich bin beide gefahren, mir persönlich gefällt die R1200R LC besser.

Bin nicht der größte, und deshalb fühle ich mich auf meiner R LC auch wohl.

Alles Ansichtssache, mir ist die GS too much

Benutzeravatar
Thor63
Beiträge: 50
Registriert: 24. September 2016, 15:31
Mopped(s): BMW R1200 RS LC
Wohnort: Allmannshofen
Kontaktdaten:

Re: BMW R 1200 R ( LC ) Tacho Einheit austauschbar ?!

#12 Beitrag von Thor63 » 15. April 2017, 17:53

Elvis1967 hat geschrieben:
14. April 2017, 19:12
Steht dir ja frei das Forum wieder zu verlassen :twisted:
Aber doch nicht wegen einem lange toten Sänger :wink:
Außerdem gibt kein Lehrer wegen einem aufsäßigen Schüler auf, und ein Oberlehrer schon garnicht 8)
☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★
Herzliche Grüsse

Bernhard

„Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Schutzmauern und die anderen Windmühlen.“

Benutzeravatar
Johnboy
Beiträge: 29
Registriert: 24. Oktober 2011, 10:58
Mopped(s): R1200R LC - 12er Modell

Re: BMW R 1200 R ( LC ) Tacho Einheit austauschbar ?!

#13 Beitrag von Johnboy » 18. April 2017, 21:15

Hi Berhard,
da bin ich voll Deiner Meinung und man sollte auf das Antworten was verlangt wird.
Werde ich nun auch als Oberlehrer betitelt :lol:
Gruß
Johnboy

Frage: Was ist besser als Hubraum?
Antwort: Noch mehr Hubraum!!!

Benutzeravatar
Megaliner
Beiträge: 78
Registriert: 22. Oktober 2016, 22:55
Skype: Mondeo_Racer
Mopped(s): BMW R1200RS / Kawasaki er-6f
Wohnort: 97230 Estenfeld

Re: BMW R 1200 R ( LC ) Tacho Einheit austauschbar ?!

#14 Beitrag von Megaliner » 3. Mai 2017, 20:47

Der Tacho geht nicht, da er programmiert werden muss und dies nur mit passender Fahrgestellnummer geht. Also der Tacho ist nicht für Fahrgestellnummern der R bzw RS freigegeben.

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk


Benutzeravatar
R1200R-BL
Beiträge: 9
Registriert: 17. August 2017, 08:04
Mopped(s): R 1200 R (LC) Baujahr 2017
Wohnort: 59846 Sundern
Kontaktdaten:

Re: BMW R 1200 R ( LC ) Tacho Einheit austauschbar ?!

#15 Beitrag von R1200R-BL » 17. August 2017, 08:47

Moin !

So liebe Leute hier ............ danke für die ( wenigen ) sach-dienlichen Hinweise . Ich habe inzwischen das Motorrad bestellt ,
es steht in 2.5 Wochen in der Garage - bedauerlicherweise - und das ist wirklich der einzige Kritikpunkt an diesem tollen Bike
.............mit (!) der mir so verhassten Tachoeinheit - die - wie meine BMW Werkstattmeisterin Jessica in Neheim bei Arnsberg sagt
aus genau den hier - richtig - genannten Gründen so ohne weiteres NICHT austauschbar ist .

Nun ..... ich werde das nun in Kauf nehmen. Und freue mich einfach mal aufs neue Moped.

Danke allen für die Rückmeldungen , besonders bei denen die der Sache dienlich :wink:
waren und wussten was sie schrieben....

habt alle eine gute Zeit - und bleibt stets oben - beim biken und auch sonst
Das wahre Wesen aller Dinge ist die Leere :idea:

gs80guenni
Beiträge: 47
Registriert: 12. April 2015, 19:03
Mopped(s): R80GS, R1200R LC

Re: BMW R 1200 R ( LC ) Tacho Einheit austauschbar ?!

#16 Beitrag von gs80guenni » 18. August 2017, 12:29

Erstmal herzlichen Glückwunsch zum neuen Motorrad.

Ich hab bei mir den Style eingestellt, dass ich die KM/H-Anzeige groß digital habe.

Den Drehzahlmesser vermisse ich nicht.
I.d.R. fahr ich meine BMW eher zu unter-, als zu hochtourig. :wink:
viele Grüße
Günther

Benutzeravatar
hawkuser
Beiträge: 48
Registriert: 11. Juli 2017, 21:53
Mopped(s): R1200R '17 & NT650 HAWK '89
Wohnort: 61267

Re: BMW R 1200 R ( LC ) Tacho Einheit austauschbar ?!

#17 Beitrag von hawkuser » 18. August 2017, 14:34

Hallo R1200R-BL, Glückwunsch zur neuen R12R , ich hatte auch anfangs bedenken wegen der Instrumente , finde die der R12R K27 auch schöner , aber man gewöhnt sich recht schnell daran und hat stets alles im Blick.

Also konzentriere dich einfach auf´s fahren , dafür ist Sie da :wink:
Gruß Dirk :wink:

Benutzeravatar
vbehrendt
Beiträge: 110
Registriert: 4. Mai 2013, 13:57
Mopped(s): 2017: R1200R LC
Wohnort: 15831 Mahlow

Re: BMW R 1200 R ( LC ) Tacho Einheit austauschbar ?!

#18 Beitrag von vbehrendt » 18. August 2017, 15:11

Für als >50 jähriger sind die Anzeigen Trip, Temperatur, etc. nur bei sehr vielen Sonnenlicht ablesbar. Aber ich lass´mir jetzt eine Sonnenbrille mit Gleichsicht Lese unten machen ....
Aber ansonsten finde ich es auch gelungener als befürchtet, auch wenn ich überhaupt kein Fan von digitalen Drehzahlmessern bin; aber wie bereits erwähnt, den braucht man eher selten. Ich habe ihn jetzt hin und wieder im Blick, um ein Gefühl dafür zu kriegen-ist irgendwann aber auch egal-überdrehen kann sie ja eh nicht.
Bitte beachten Sie die Rückseite dieses Schreibens!

Benutzeravatar
svord59
Beiträge: 16
Registriert: 1. Mai 2015, 11:43
Mopped(s): Vespa 300, R1200R, Ultra Glide
Wohnort: Wien - Donaustadt

Re: BMW R 1200 R ( LC ) Tacho Einheit austauschbar ?!

#19 Beitrag von svord59 » 18. August 2017, 20:27

M.v.Richthofen hat geschrieben:
12. April 2017, 18:22
moin moin..... zusammen ............... :)

Betr. BMW R 1200 R ( LC ) Tacho Einheit austauschbar ?!

Mir gefällt die R 1200 R ( LC ) ganz gut , bin sie ausgiebig probe gefahren und ich plane im Frühjahr 2018 einen Kauf der Maschine .
Mir gefällt sie gut , außer der Haupt-Scheinwerfer und die - wie ich finde - pott häßliche und mega unübersichtliche

Tachoeinheit
. :(

Könnte man - von der GS stammend ( o.a.) wohl das Ganze austauschen , die z.b.hat nämlich noch einen übersichtlichen richtigen
gut ablesbaren Tacho und einen ebenso analogen Drehzahlmesser
.

siehe Beispiel - Link //uploads.tapatalk-cdn.com/201703 ... e1bfc4.jpg

Kennt sich jemand aus der das aus technischer Sicht beantworten kann .

Grüße an die Community

Bernd
Bin 100% Deiner Meinung. Leider scheint unser Geschmack auszusterben. Habe mir extra deshalb eine R1200R 90 Jahre Edition mit wenig km gesucht und bin voll happy damit.
Gruß aus Wien
Richard
********************************
Vespa 300 i.e.
R1200R 90 Jahre Edition
E-Glide Ultra Classic CVO

sjoerg
Beiträge: 5
Registriert: 24. Juli 2017, 20:05

Re: BMW R 1200 R ( LC ) Tacho Einheit austauschbar ?!

#20 Beitrag von sjoerg » 19. August 2017, 13:53

R1200R-BL hat geschrieben:
17. August 2017, 08:47
Moin !

So liebe Leute hier ............ danke für die ( wenigen ) sach-dienlichen Hinweise . Ich habe inzwischen das Motorrad bestellt ,
es steht in 2.5 Wochen in der Garage - bedauerlicherweise - und das ist wirklich der einzige Kritikpunkt an diesem tollen Bike
.............mit (!) der mir so verhassten Tachoeinheit - die - wie meine BMW Werkstattmeisterin Jessica in Neheim bei Arnsberg sagt
aus genau den hier - richtig - genannten Gründen so ohne weiteres NICHT austauschbar ist .

Nun ..... ich werde das nun in Kauf nehmen. Und freue mich einfach mal aufs neue Moped.

Danke allen für die Rückmeldungen , besonders bei denen die der Sache dienlich :wink:
waren und wussten was sie schrieben....

habt alle eine gute Zeit - und bleibt stets oben - beim biken und auch sonst
Hallole
wieso denn 2.5 Wochen ich hab meine am 19.Juli bestellt....und hab sie immer noch nich......heul....

gruß sjoerg

Benutzeravatar
R1200R-BL
Beiträge: 9
Registriert: 17. August 2017, 08:04
Mopped(s): R 1200 R (LC) Baujahr 2017
Wohnort: 59846 Sundern
Kontaktdaten:

Re: BMW R 1200 R ( LC ) Tacho Einheit austauschbar ?!

#21 Beitrag von R1200R-BL » 19. August 2017, 17:53

k.a. - er sagte verbindlich 3 Wochen , 1.5 sind rum ( didel dumm ;-) )

Gruß
Das wahre Wesen aller Dinge ist die Leere :idea:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste