Baehr GTL Anlage

K1600-spezifische Elektronikbasteleien
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
frankenralf
Beiträge: 637
Registriert: 5. Dezember 2003, 15:23
Wohnort: Kützberg bei Schweinfurt
Kontaktdaten:

Baehr GTL Anlage

#1 Beitrag von frankenralf » 19. Mai 2012, 17:44

Hallo zusammen,

gestern habe ich zusammen mit dem Händler meines Vertrauens 8) eine baehr K1600GTL Anlage in mein neues Spielzeug eingebaut.

Erste Erfahrung:
so einfach wie das bei der LT war ist es leider nicht mehr. Nix mit Zwischenstecken und gut iss :|

Die Anlage wird standardmäßig unter der linken Seitenverkleidung hochkant an den Tank geklettet.
Der Kabelbaum am Radio muss teilweise abisoliert werden und einige Adern getrennt und neu eingeschleift werden. Die Kabelverlegung von vorne nach hinten ist auch nicht so trivial, weil ja auch das ganze Kabelgedöns untergebracht werden muss.
Wir haben Nachmittags um 15:30 angefangen und waren gegen 20:00 Uhr fertig. Sollten Änderungen an den Pottis der Anlage nötig sein muss jedesmal die Verkleidung runter. :evil:
Fazit: Bei der LT war das deutlich einfacher und bedienfreundlicher gelöst. :wink: :wink:

Schöne Grüße

Ralf
Bou dou dei Mopped rolln loun
http://www.ac82.de/k1200lt/l.gifhttp://www.ac82.de/k1200lt/lt_kurz.gif
1200LT-BJ 06/99-100.000km- verkauft 06/2013
1600GTL-BJ 04/11-Baehr Anlage-NavigatorIV 56.000 km

Benutzeravatar
Kranturm
Beiträge: 1526
Registriert: 15. September 2004, 17:11
Wohnort: 46499 Hamminkeln

Re: Baehr GTL Anlage

#2 Beitrag von Kranturm » 20. Mai 2012, 08:12

Hi Ralf
Das hast du nun dafon eine1600 zu besitzenhttp://i353.photobucket.com/albums/r363 ... llface.gif
Gruß Peter
3,6 Liter Verbrauch auf 100 Km

Benutzeravatar
Magiera Jochen
Beiträge: 228
Registriert: 5. Juli 2005, 16:05
Mopped(s): R 1200 GS
Wohnort: 97295 Waldbrunn
Kontaktdaten:

Re: Baehr GTL Anlage

#3 Beitrag von Magiera Jochen » 20. Mai 2012, 21:19

Gott sei Dank ist es keine LT, sondern eine GTL.

Müssen eigentlich immer diese Vergleiche sein?

Es sind nun mal 2 verschiedene Motorräder.
Grüße aus Unterfranken
Jochen


- Wü-JA 7 -

Wer später bremst ist länger schnell.

Benutzeravatar
frankenralf
Beiträge: 637
Registriert: 5. Dezember 2003, 15:23
Wohnort: Kützberg bei Schweinfurt
Kontaktdaten:

Re: Baehr GTL Anlage

#4 Beitrag von frankenralf » 21. Mai 2012, 07:38

Magiera Jochen hat geschrieben:Müssen eigentlich immer diese Vergleiche sein?
Hallo Jochen,

meiner Meinung nach ja. Denn es tragen sich wahrscheinlich eine ganze Menge von Leuten (LT-lern) mit dem Gedanken zu wechseln.
Im Fokus ist dabei meist nichts am Komfort einzubüßen. Das kann ich aber nur bewerten, wenn gerade diese Erfahrungsberichte vorliegen.
Sprechanlage ist bei der LT oft Standard. Es ist aber ein Minus, dass die bei der GTL so kompliziert einzubauen ist. Meine persönliche +/- Liste nach rund 1.000km schaut aktuell so aus:

+++ Motor :D
+++ Dämpfung und Strassenlage
++ Integration Musik über Stick ab Werk
++ Navigationskonzept mit BMW Navi IV
++ Kofferkonzept (Abnehmbar)
+ Licht
- Einbau Sprechanlage
- Windschutz
- Fahrersitz
- Komfort Sozius (Wind/Sitzposition recht hoch)
- Hupe (bloß noch eine Tröte)
-- Schaltung :twisted:
-- Kardangeräusche :evil:

Das ist meine persönliche und sicherlich subjektive Bewertung. Alles in allem überwiegen die + und ich möchte die GTL auch nicht mehr hergeben. 8) 8)
Verbesserungspotential sehe ich kurzfristig in einer "besseren " Scheibe und einem "bequemeren" Gestühl.
Andere setzen aber womöglich die Prioritäten anders und kommen damit auch zu anderen Ergebnissen.

Schöne Grüße

Ralf
Bou dou dei Mopped rolln loun
http://www.ac82.de/k1200lt/l.gifhttp://www.ac82.de/k1200lt/lt_kurz.gif
1200LT-BJ 06/99-100.000km- verkauft 06/2013
1600GTL-BJ 04/11-Baehr Anlage-NavigatorIV 56.000 km

Benutzeravatar
Magiera Jochen
Beiträge: 228
Registriert: 5. Juli 2005, 16:05
Mopped(s): R 1200 GS
Wohnort: 97295 Waldbrunn
Kontaktdaten:

Re: Baehr GTL Anlage

#5 Beitrag von Magiera Jochen » 21. Mai 2012, 08:36

Hallo Ralf,

ja es ist schon genug geschrieben worden über die Vergleiche beider Mopeds.

Am besten mal einen Tag testen!!!

Ich will nur auf einen Punkt Deiner Liste eingehen, das Licht.

Ich bin am Mittwoch in der Nacht von Fulda nach Hause gefahren (über die B27, die Strecke kennst Du ja) und war begeistert von diesem Licht. So etwas HELLES hatte ich noch nie bei einem Moped.

Aber wie Du auch schreibst, es ist immer die Meinung des Betrachters.
Grüße aus Unterfranken
Jochen


- Wü-JA 7 -

Wer später bremst ist länger schnell.

Benutzeravatar
herden
Beiträge: 496
Registriert: 1. Juni 2003, 16:26
Mopped(s): FJ,Streety,Bandit 3-rad,R12R
Wohnort: 31693 Hespe/Stemmen, Schaumburger Land
Kontaktdaten:

Re: Baehr GTL Anlage

#6 Beitrag von herden » 26. Mai 2012, 10:20

Hallo Ralf,

habe jetzt mal ein paar Bilder der K1600GT gemacht. Anlage Silver Line baehr K1200GT und Capo III U. Anfangs alles ins Heck verbaut (auch die Antenne), hatte dann aber zeitweise Probleme mit der Capo, ging manchmal nach dem "Neustart" der Maschine unerklärlich auf "Empfang" und konnte dann auch nicht Senden. Modultausch brachte nichts :( . Also Umbau in die linke Seitenverkleidung, wo aber schon eine Spezialhupe verbaut war...also Halteblech geändert...passt jetzt und funktioniert auch...neue baehr PMR-Kurzantenne auf den linken Spiegelarm gesetzt...

mfg
Harald
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
http://www.motorrad-herden.de
Baehr u. Garmin Stützpunkthändler
------ Der Butenostfriese ------
http://www.motorrad-herden.de/bandit/IMG_0214.jpg

Benutzeravatar
wosima
Beiträge: 195
Registriert: 22. Januar 2005, 20:51
Mopped(s): K1600 GTL
Wohnort: Esch/Alzette (Luxemburg)

Re: Baehr GTL Anlage

#7 Beitrag von wosima » 24. Juli 2012, 09:56

Hi, war schon lange nicht mehr hier im Forum, aber jetzt quàlt mich doch schon sehr der Gedanke, die LT nàchstes Jahr gegen ne GTL zu wechseln
Irgendwie muss ich was falsch verstanden haben, da ich immer der Meinung war dass die GTL keine zusàtzliche Anlage wie zB Baehr brauchen wèrde, da schon alles verbaut ist mit BT. Oder habe ich da was ganz falsch verstanden

Marc
Schöne Grusse aus Luxemburg

http://www.bmwmotoclub.lu

Benutzeravatar
frankenralf
Beiträge: 637
Registriert: 5. Dezember 2003, 15:23
Wohnort: Kützberg bei Schweinfurt
Kontaktdaten:

Re: Baehr GTL Anlage

#8 Beitrag von frankenralf » 24. Juli 2012, 10:47

Hallo Marc,

grundsätzlich hast Du recht. Die Anlage ist BT fähig. Das bedeutet aber, dass

man auch die entsprechend ausgestatteten Helme braucht
die Akkus immer geladen sein müssen
die Sprechzeiten je nach Akkuzustand auf 8 und weniger Stunden beschränkt ist
usw...

Ich habe mit der Beahr Anlage gute Erfahrungen gemacht und wollte daher bei der GTL nicht darauf verzichten, zumal ich ja helmtechnisch inklusive Sozius schon voll ausgestattet war.

Jetzt funktioniert wieder alles wie vorher bei der LT. Einzige Ausnahme: Im Betrieb sind die Bordlautsprecher komplett abgeschaltet.
Es dringt also keine Beschallung nach außen.

Schöne Grüße

Ralf
Bou dou dei Mopped rolln loun
http://www.ac82.de/k1200lt/l.gifhttp://www.ac82.de/k1200lt/lt_kurz.gif
1200LT-BJ 06/99-100.000km- verkauft 06/2013
1600GTL-BJ 04/11-Baehr Anlage-NavigatorIV 56.000 km

Benutzeravatar
wosima
Beiträge: 195
Registriert: 22. Januar 2005, 20:51
Mopped(s): K1600 GTL
Wohnort: Esch/Alzette (Luxemburg)

Re: Baehr GTL Anlage

#9 Beitrag von wosima » 24. Juli 2012, 12:21

OK Danke
Eigentlich bin ich ja auch so vorbelastet, und hatte schon vorgesehen neue Helme zu kaufen, da ich vor schon ziemlich langer Zeit mit dem Händler gesprochen hatte, und der meinte es würde keine BAehr mehr geben für die GTL.
Muss auch zugeben dass ich mich noch nicht auf den letzten Stand gebracht habe, da ich mal so vorgesehen habe, die GTL (wenn die mich dann wirklich überzeugt) so gegen Juni 2013 zu bestellen. Zur Zeit habe ich aber noch ein klein bisschen Bauchschmerzen, meine LT dagegen zu tauschen, da sind noch so Sachen die mir nicht gefallen, ist aber Jammern auf hohem Niveau

Marc
Schöne Grusse aus Luxemburg

http://www.bmwmotoclub.lu

Benutzeravatar
frankenralf
Beiträge: 637
Registriert: 5. Dezember 2003, 15:23
Wohnort: Kützberg bei Schweinfurt
Kontaktdaten:

Re: Baehr GTL Anlage

#10 Beitrag von frankenralf » 24. Juli 2012, 12:43

Hallo Marc,

eine Empfehlung habe ich:
Falls Du Probefahrten machst und Deine Freundin/Partnerin/Frau fährt öfter mal mit, dann mach die Probefahrten zu zweit.
Bei mir steht die GTL deshalb wieder zum Verkauf. Meine Frau bevorzugt das Reisen auf der LT. ich gebe sie daher jedenfalls nicht her.
Von der GTL würde ich mich jedoch wieder trennen falls sich ein Käufer findet.
Falls nein behalte ich den Fuhrpark und mache das wie Folgt:

Allein -> Sternenkreuzer GTL
Zusammen -> Schlachtschiff LT

Man gönnt sich ja sonst nichts.

Schöne Grüße

Ralf
Bou dou dei Mopped rolln loun
http://www.ac82.de/k1200lt/l.gifhttp://www.ac82.de/k1200lt/lt_kurz.gif
1200LT-BJ 06/99-100.000km- verkauft 06/2013
1600GTL-BJ 04/11-Baehr Anlage-NavigatorIV 56.000 km

Benutzeravatar
wosima
Beiträge: 195
Registriert: 22. Januar 2005, 20:51
Mopped(s): K1600 GTL
Wohnort: Esch/Alzette (Luxemburg)

Re: Baehr GTL Anlage

#11 Beitrag von wosima » 24. Juli 2012, 13:09

OK DAnke, das ist ein guter Tip, meine Frau wird auch mitentscheiden, wenn Sie will :D
Schöne Grusse aus Luxemburg

http://www.bmwmotoclub.lu

Benutzeravatar
Hubbs
Beiträge: 204
Registriert: 31. März 2004, 11:33
Mopped(s): K 1600 GTL
Wohnort: zu Hause

Re: Baehr GTL Anlage

#12 Beitrag von Hubbs » 8. Februar 2013, 19:35

Hallo zusammen,
ich habe auch mal eine Frage, da ich beabsichtige, auf eine GTL umzusteigen.
Nicht nur hier, sondern auch in anderen Foren ist immer wieder zu lesen,
dass die von BMW verbaute Bluetooth Anlage, ich sag mal so, noch nicht ausgereift ist.
Da ich von der Baehr Anlage in meiner LT restlos überzeugt bin, wird es in der GTL sehr wahrscheinlich auch wieder eine Baehr werden.

Zitat: "Die BAEHR Anlage wird über die Lautsprecherausgänge an die BMW Anlage angebunden....
Das Navi hat bereits Serienmäßig eine Kabelverbindung zur BMW Anlage ( unbedingt Blauzahn abschalten ) und kommt dann ebenfalls über die Lautsprecherausgänge an die BAEHR Anlage".

oder

Zitat aus ein Flyer der Firma Baehr:
Text Baehr.jpg
was ist denn nun richtig ???

Gruß Markus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
K 1600 GTL, für das grinsen im Manne http://images.spritmonitor.de/564554.png

Benutzeravatar
frankenralf
Beiträge: 637
Registriert: 5. Dezember 2003, 15:23
Wohnort: Kützberg bei Schweinfurt
Kontaktdaten:

Re: Baehr GTL Anlage

#13 Beitrag von frankenralf » 18. Februar 2013, 16:08

...ich habe keinen phone Adapter und die Navi Ansage kommt über die Helmlautsprecher.
Einziger Unbterschied zur LT Anblage ist, dass ein manueller Umschalter zwischen Außen und Helmlautsprechern zu betätigen ist.
Auch die Montage ist nicht so ganz trivial, da bestehende Kabel abgezweigt werden müssen.

Gruß
Ralf
Bou dou dei Mopped rolln loun
http://www.ac82.de/k1200lt/l.gifhttp://www.ac82.de/k1200lt/lt_kurz.gif
1200LT-BJ 06/99-100.000km- verkauft 06/2013
1600GTL-BJ 04/11-Baehr Anlage-NavigatorIV 56.000 km

Benutzeravatar
Hubbs
Beiträge: 204
Registriert: 31. März 2004, 11:33
Mopped(s): K 1600 GTL
Wohnort: zu Hause

Re: Baehr GTL Anlage

#14 Beitrag von Hubbs » 19. Februar 2013, 15:56

Hallo Ralf,
ich habe zwischenzeitlich auch den lieben Harald mal angemailt.
Er hat mir dann geschrieben, dass man den Phone Adapter nur benötigt,
wenn man ein Handy über das Navi nutzen will, da BMW zwingend Bluetooth
zur Verbindung haben will, sonst stellt das Navi keine Gespräche vom Telefon durch.

Ist ja eigentlich auch logisch, wenn ich das Navi über die vorhandenen Lautsprecher nutzen würde,
gbts ja auch kein Micro um beim telefonieren zu antworten.

Gruß Markus
K 1600 GTL, für das grinsen im Manne http://images.spritmonitor.de/564554.png

Benutzeravatar
Siegfried Müller
Beiträge: 1530
Registriert: 24. Juni 2006, 09:41
Skype: siggimuelli
Mopped(s): BMW K1600GTL exclusive
Wohnort: Reutlingen

Re: Baehr GTL Anlage

#15 Beitrag von Siegfried Müller » 19. Februar 2013, 23:50

Hallo Markus sei mir nicht bös,ich frage einfach mal nach :Naviansage,Gegensprechanlage kommen doch zum Helm und da habe ich doch ein Micro und Kopfhörer,oder über welchen Lautsprecher kommt das Navi. Ich habe dies nicht ganz verstanden :oops: ? Da ich auch für die Bähranlage wäre,wegen des Stromanschlusses und Verfügbarkeit!
Gruß Siegfried
Moin Moin, lasst uns treiben, der Tag beginnt !

Benutzeravatar
frankenralf
Beiträge: 637
Registriert: 5. Dezember 2003, 15:23
Wohnort: Kützberg bei Schweinfurt
Kontaktdaten:

Re: Baehr GTL Anlage

#16 Beitrag von frankenralf » 20. Februar 2013, 09:33

Hallo Siegfried,

die Baehr Anlage kann genauso genutzt werden wie Du das von der LT kennst.
Einzige Ausnahme ist eben die Einbindung vom Handy. Das funktioniert ausschließlich mit dem Blauzaun Adapter.

Gegensprechanlage wie gehabt
Musikzurücksetzung beim Sprechen wie gehabt.
Naviausgabe über den Helmlautsprecher wie gehabt (kommt übrigens auch über den Aussenlautsprecher wenn aktiviert)
usw...

Was mich noch ein wenig stört ist, dass ich zwischen Sprechanlage sprich Helmlautsprecher und Außenlautsprecher manuell hin und herschalten muss. (kleiner Kippschalter den ich unter dem Sitz habe). meiner Meinung nach könnte das auch bequem über ein Relais gesteuert werden das erkennt, ob ein Helm eingestöpselt ist, oder nicht.
Vielleicht wird das ja noch optimiert.

Schöne Grüße
Ralf
Bou dou dei Mopped rolln loun
http://www.ac82.de/k1200lt/l.gifhttp://www.ac82.de/k1200lt/lt_kurz.gif
1200LT-BJ 06/99-100.000km- verkauft 06/2013
1600GTL-BJ 04/11-Baehr Anlage-NavigatorIV 56.000 km

Benutzeravatar
herden
Beiträge: 496
Registriert: 1. Juni 2003, 16:26
Mopped(s): FJ,Streety,Bandit 3-rad,R12R
Wohnort: 31693 Hespe/Stemmen, Schaumburger Land
Kontaktdaten:

Re: Baehr GTL Anlage

#17 Beitrag von herden » 20. Februar 2013, 11:26

frankenralf hat geschrieben:...was mich noch ein wenig stört ist, dass ich zwischen Sprechanlage sprich Helmlautsprecher und Außenlautsprecher manuell hin und herschalten muss. (kleiner Kippschalter den ich unter dem Sitz habe). meiner Meinung nach könnte das auch bequem über ein Relais gesteuert werden das erkennt, ob ein Helm eingestöpselt ist, oder nicht.
Vielleicht wird das ja noch optimiert....f
Hallo Ralf,

ich bin drann...muss nur warten, bis ich die nächste 1600er hier habe ;))

mfg harald
http://www.motorrad-herden.de
Baehr u. Garmin Stützpunkthändler
------ Der Butenostfriese ------
http://www.motorrad-herden.de/bandit/IMG_0214.jpg

Benutzeravatar
frankenralf
Beiträge: 637
Registriert: 5. Dezember 2003, 15:23
Wohnort: Kützberg bei Schweinfurt
Kontaktdaten:

Re: Baehr GTL Anlage

#18 Beitrag von frankenralf » 21. Februar 2013, 09:00

herden hat geschrieben: ich bin drann...muss nur warten, bis ich die nächste 1600er hier habe ;))
....würde mich, bzw. meinen Sternenkreuzer ja gerne als Versuchskaninchen zur Verfügung stellen...aber Du bist leider verteufelt weit weg....

Wünsche noch eine schöne Zeit bis zum Start in die neue Saison.
Hier sind die Strassen leider immer noch versalzt und Temperaturen bei -10°C aber mit Sonnenschein.

Ralf
Bou dou dei Mopped rolln loun
http://www.ac82.de/k1200lt/l.gifhttp://www.ac82.de/k1200lt/lt_kurz.gif
1200LT-BJ 06/99-100.000km- verkauft 06/2013
1600GTL-BJ 04/11-Baehr Anlage-NavigatorIV 56.000 km

Benutzeravatar
herden
Beiträge: 496
Registriert: 1. Juni 2003, 16:26
Mopped(s): FJ,Streety,Bandit 3-rad,R12R
Wohnort: 31693 Hespe/Stemmen, Schaumburger Land
Kontaktdaten:

Re: Baehr GTL Anlage

#19 Beitrag von herden » 30. April 2013, 10:47

Hallo Zusammnen,

der neue baehr Phone-Adapter ist jetzt lieferbar.

http://www.motorrad-herden.de/shop/inde ... ct&info=48

mfg harald
http://www.motorrad-herden.de
Baehr u. Garmin Stützpunkthändler
------ Der Butenostfriese ------
http://www.motorrad-herden.de/bandit/IMG_0214.jpg

Tramper
Beiträge: 1520
Registriert: 21. Mai 2006, 00:36
Mopped(s): R 1200 R GS Adv
Wohnort: Mostindien

Re: Baehr GTL Anlage

#20 Beitrag von Tramper » 30. April 2013, 15:01

frankenralf hat geschrieben:Erste Erfahrung:
Nix mit Zwischenstecken und gut iss :|

Der Kabelbaum am Radio muss teilweise abisoliert werden und einige Adern getrennt und neu eingeschleift werden.
Salü Ralf

ich hatte im November letzten Jahres mein Ah-Erlebnis mit der Firma Baehr bei meiner neuen RT!

Am Telefon erhielt mein Freundlicher eingies zu höhren, das sich nicht mehr nach Baehr anhört wie es bis vor kurzem war :twisted:

Zuerst wussten die Mannen von Baehr (Support, Entwicklung und Einkauf) gar nicht, dass es von BMW einen Stecker gibt, um die Anlage per Steckverbindung in die RT zu implementieren, so wie es bei der LT Standart war. Vom Einkauf musste sich mein Freundlicher anhören, dass sich für Baehr nicht lohnt, einen spezifischen Stecker für das Anschlusskabel zu beschaffen => zu teuer, zu aufwendig :!:
dabei könnte Baehr diesen Stecker bei meinem Freundlichen einzeln für € 8.50 Einkaufen (da muss mein Freundlicher nicht mal Rabatt geben!), den er bei BMW Motorrad als Zubehör online bestellt.

Die grösste Enttäuschung war jedoch, dass der Support (zwei verschiedene Mitarbeiter bei zwei Telefonaten) von Beahr behaupteten, dass schon bei der LT wie auch bei der RT vor BJ 2010 der Kabelbaum geöffnet und die Kabel durchgeschnitten werden mussten, um die Motoradmodelltypenspezifische Baehranlage (Verso XL) einzuschlaufen!


Seit der Insolvenz hat sich viel bei Beahr verändert, so dass ich für die Familienflotte (9 Baehranlgen) zukünftig wohl einen anderen Lieferanten suchen muss.

Grüessli Tramper

Benutzeravatar
herden
Beiträge: 496
Registriert: 1. Juni 2003, 16:26
Mopped(s): FJ,Streety,Bandit 3-rad,R12R
Wohnort: 31693 Hespe/Stemmen, Schaumburger Land
Kontaktdaten:

Re: Baehr GTL Anlage

#21 Beitrag von herden » 30. April 2013, 15:53

Hallo Tramper,

da hat der Service von baehr nicht unrecht. Wenn Du die verso XL in die LT einbauen willst, dann ist ein Radioumschalter notwendig.

Wenn Du die baehr K1200LT Anlage verbaust, kannst Du ohne etwas "durchzuschneiden" einfach per Stecker die Anlage in die Topcaseverbindung einschleifen...

mfg harald
http://www.motorrad-herden.de
Baehr u. Garmin Stützpunkthändler
------ Der Butenostfriese ------
http://www.motorrad-herden.de/bandit/IMG_0214.jpg

HeSy
Beiträge: 139
Registriert: 7. Oktober 2011, 20:30
Mopped(s): LT Freund mit GL 1800
Wohnort: 39264

Re: Baehr GTL Anlage

#22 Beitrag von HeSy » 30. April 2013, 19:46

Stimmt Harald,
und dann noch eine capo 3 u dazu und die ganze Sache ist perfekt ohne Meckern und Murren.
Übrigens mein Problem hat sich von alleine gelöst (du erinnerst dich, Mikroausfall der Sozia), war nur Wasser im Y-Kabel. Getrocknet und neu isoliert und dann unter das Topcase verstaut und fertig.
Also alles wieder 100 % im grünen Bereich.
Danke nochmals für dein immer offenes Ohr.

Benutzeravatar
herden
Beiträge: 496
Registriert: 1. Juni 2003, 16:26
Mopped(s): FJ,Streety,Bandit 3-rad,R12R
Wohnort: 31693 Hespe/Stemmen, Schaumburger Land
Kontaktdaten:

Re: Baehr GTL Anlage

#23 Beitrag von herden » 13. März 2014, 08:21

Hallo,

baehr empfiehlt für die k1600 GT / GTL ihre spez. k1600 Anlage. Jedoch verwendet baehr einen Radioumschalter der in der Radiokabelbaum eingebaut / gekrimmt werden muss. Umschaltung zwischen Helm und Außenlautsprecher wird dann über diesen Schalter manuell geschaltet.

Ich verwende für die K1600 GT / GTL das Modul der K1200Lt mit modifiziertem Radioumschaltmodul. Lautsprecherumschaltung funktioniert dann wie bei der K1200LT automatisch sobald der Fahrerhelm eingesteckt wird. Umsteiger von der LT können ihre Anlage weiter verwenden, Umschaltmodul wird dann nur mit passenden Steckern für die k1600 modifiziert. Der Einbau kann dann auch von weniger erfahrenen Schraubern erfolgen, da weder der original Radiokabelbaum verändert noch beschädigt wird. Das Modul wird wie bei der Lt einfach "zwischengesteckt".

mfg Harald
http://www.motorrad-herden.de
Baehr u. Garmin Stützpunkthändler
------ Der Butenostfriese ------
http://www.motorrad-herden.de/bandit/IMG_0214.jpg

Benutzeravatar
frankenralf
Beiträge: 637
Registriert: 5. Dezember 2003, 15:23
Wohnort: Kützberg bei Schweinfurt
Kontaktdaten:

Re: Baehr GTL Anlage

#24 Beitrag von frankenralf » 17. März 2014, 11:08

herden hat geschrieben:Hallo,
Ich verwende für die K1600 GT / GTL das Modul der K1200Lt mit modifiziertem Radioumschaltmodul. Lautsprecherumschaltung funktioniert dann wie bei der K1200LT automatisch sobald der Fahrerhelm eingesteckt wird. Umsteiger von der LT können ihre Anlage weiter verwenden, Umschaltmodul wird dann nur mit passenden Steckern für die k1600 modifiziert. Der Einbau kann dann auch von weniger erfahrenen Schraubern erfolgen, da weder der original Radiokabelbaum verändert noch beschädigt wird. Das Modul wird wie bei der Lt einfach "zwischengesteckt".
mfg Harald
Harald,

danke für die Info. Das wäre vor 2 Jahren meine Wunschlösung gewesen. Jetzt ist die LT Anlage leider verkauft und ich muss mit dem manuellen Umschalter leben....
Du solltest Deine Lösung an baehr verkaufen....

Grüßle
Ralf
Bou dou dei Mopped rolln loun
http://www.ac82.de/k1200lt/l.gifhttp://www.ac82.de/k1200lt/lt_kurz.gif
1200LT-BJ 06/99-100.000km- verkauft 06/2013
1600GTL-BJ 04/11-Baehr Anlage-NavigatorIV 56.000 km

Benutzeravatar
herden
Beiträge: 496
Registriert: 1. Juni 2003, 16:26
Mopped(s): FJ,Streety,Bandit 3-rad,R12R
Wohnort: 31693 Hespe/Stemmen, Schaumburger Land
Kontaktdaten:

Re: Baehr GTL Anlage

#25 Beitrag von herden » 4. Mai 2014, 09:28

Hallo, Adapterbox jetzt in "Serie"

http://www.motorrad-herden.de/shop/inde ... t&info=240

mfg
Harald
http://www.motorrad-herden.de
Baehr u. Garmin Stützpunkthändler
------ Der Butenostfriese ------
http://www.motorrad-herden.de/bandit/IMG_0214.jpg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste