Problemfall iPod/Adapterkabel

K1600-spezifische Elektronikbasteleien
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Andreas.M
Beiträge: 884
Registriert: 24. Dezember 2008, 16:09
Mopped(s): R1200GS Adventure Triple Black
Wohnort: 64319 Pfungstadt / Südhessen

Problemfall iPod/Adapterkabel

#1 Beitrag von Andreas.M » 22. Mai 2011, 07:56

Servus alle zusammen,

hatte gestern bei freundlichen einen Termin wegen dem Problem mit dem iPod und dem Adapterkabel im rechten Fach.
Er hat jetzt das Kabel nach hinten verlegt, erst einmal unter die Sitzbank nur zum Testen. Aber was soll ich sagen es funktioniert aber auch nicht so wie ich mir das vorstelle.
Beim freundlichen losgefahren und nach ca.10 bis 15 Minuten Stand wieder mal im Display Kein USB, :cry:
also ich wieder auf Aux um geschalten, dann funktionierte es wieder bis ich eine Pause machte.
Nach der kurzen Pause von ca.20 Minuten alles wieder neu eingestellt super es funktioniert wieder..... :) :arrow: zu früh gefreut ganze zwei Lieder hat der iPod abgespielt, um dann wieder Kein USB anzuzeigen.
Nach einer weiteren Pause auch wieder ca.20 Minuten Funktionierte es dann aber siehe da mal ca. 90 Minuten lang. :D
Also ich weiss so langsam nicht mehr an was das liegen soll, vieleicht noch an der Software am Radio ich weiss es nicht.
Hat da jemand von Euch schon Erfahrungen gemacht, oder weiss jemand woran es noch liegen könnte :?: :?: :?:
Aber mit meinem alten MP3 Player funktioniert es, den Stecke ich ja nur an das normal Kabel an, da habe ich ja das Adapterkabel für den iPod nicht mehr dran das ist schon alles sehr merkwürdig. :roll:
Naja bin ja am Montag bei meinem freundlichen, und werde mal Bericht erstatten, muss meinen Helm ja auch mitnehmen, da geht seit gestern Mittag die Sonnenblende auf einmal nicht mehr runter.
pfüad Gott
Andreas

Ich bin wie ich bin und das ist gut so, und nicht wie andere mich gerne hätten.

Benutzeravatar
TaunusRider
Beiträge: 1390
Registriert: 1. August 2010, 21:19
Mopped(s): Boxer
Wohnort: zwischen Limburg und Wiesbaden

Re: Problemfall iPod/Adapterkabel

#2 Beitrag von TaunusRider » 22. Mai 2011, 09:58

Hi Andreas,

das klingt nach einem typischen "Kinderkrankheiten" Software-Problem.

Bei meinem Firmenwagen war das ähnlich mit dem iPOD-Anschluss über Spezial-Kabel.
Anschluss über AUX-Buchse ging, klang aber schlecht und der iPOD konnte nicht gesteuert werden.

Abwarten, bis ein Software-Update vom Werk vorliegt und dann vom :D aufspielen lassen.....
Grüße aus dem Taunus

Holger

4 Räder befördern deinen Körper, 2 Räder deine Seele...

R 1200 GS ADV LC - Zweitmopped: R 1200 C Montauk - Abgegeben: R 1200 GS ADV DOHC, K 1200 LT

Tramper
Beiträge: 1520
Registriert: 21. Mai 2006, 00:36
Mopped(s): R 1200 R GS Adv
Wohnort: Mostindien

Re: Problemfall iPod/Adapterkabel

#3 Beitrag von Tramper » 22. Mai 2011, 11:04

Wie tönt es wenn sich der Ton verabschiedet? Ist der Ton schlagartig weg oder verabschiedet er sich mit Unterbrüchen und Kratzen?

Ich denke da an einen Wackelkontakt in den Steckerverbindungen, da bei den Motorrädern kaum eine Steckverbindung vibrationsentkoppelt ist, und die UBS Verbindung nicht die stabilste ist, da relativ viel Spielraum in den Führungen der Kontakte vorhanden sind.

Grüessli Tramper

Benutzeravatar
Andreas.M
Beiträge: 884
Registriert: 24. Dezember 2008, 16:09
Mopped(s): R1200GS Adventure Triple Black
Wohnort: 64319 Pfungstadt / Südhessen

Re: Problemfall iPod/Adapterkabel

#4 Beitrag von Andreas.M » 22. Mai 2011, 11:35

Servus Holger,

das glaube ich langsam auch, aber immer nur warten bis da eine neue Software kommt.


Servus Tramper,

der Ton (Musik) verabschiedet sich ohne kratzen oder sonstiges......der Ton ist auf einmal weg, und im Radio-Display steht dann :arrow: Kein UBS.

Und wie ich schon oben geschrieben habe, wenn ich umschalte auf Aux dann funktioniert es wieder, aber leider ohne das ich die Titel sehe,
ich kann auch nichts mehr mit dem Multi-Controller steuern, außer die Lautstärke ist noch regelbar mit dem Controller.
pfüad Gott
Andreas

Ich bin wie ich bin und das ist gut so, und nicht wie andere mich gerne hätten.

Benutzeravatar
TaunusRider
Beiträge: 1390
Registriert: 1. August 2010, 21:19
Mopped(s): Boxer
Wohnort: zwischen Limburg und Wiesbaden

Re: Problemfall iPod/Adapterkabel

#5 Beitrag von TaunusRider » 22. Mai 2011, 14:44

Hallo Andreas,

Du könntest auch mal schauen, ob Dein iPod die neueste Softwareversion installiert hat.

Mit iTunes verbinden und synchronisieren - und da gibt's unter Geräte / Version die Möglichkeit, die neueste iPod-Software aufzuspielen.

Vielleicht hilft das??
Grüße aus dem Taunus

Holger

4 Räder befördern deinen Körper, 2 Räder deine Seele...

R 1200 GS ADV LC - Zweitmopped: R 1200 C Montauk - Abgegeben: R 1200 GS ADV DOHC, K 1200 LT

Benutzeravatar
Andreas.M
Beiträge: 884
Registriert: 24. Dezember 2008, 16:09
Mopped(s): R1200GS Adventure Triple Black
Wohnort: 64319 Pfungstadt / Südhessen

Re: Problemfall iPod/Adapterkabel

#6 Beitrag von Andreas.M » 22. Mai 2011, 16:05

Servus Holger,

Erstmal Danke für die Info, nein das habe ich noch nicht ausprobiert.
Das werde ich gleich heute noch machen, auf die Idee bin ich noch nicht gekommen.
Dann werde ich das nochmal ausprobieren, vielleicht lag da ein Fehler drin schau mer mal.
pfüad Gott
Andreas

Ich bin wie ich bin und das ist gut so, und nicht wie andere mich gerne hätten.

Benutzeravatar
Walter-M
Beiträge: 248
Registriert: 14. Oktober 2005, 21:18
Mopped(s): K1600GTL, R1200GS, Bev.350ie
Wohnort: Wien

Re: Problemfall iPod/Adapterkabel

#7 Beitrag von Walter-M » 22. Mai 2011, 17:28

Hallo,

habe genau das selbe Problem mit dem Iphone( mit neuerster Software) wie es Andreas.M beschreibt, 2 Lieder dann ist es aus und es geht nur mehr im AUX Modus weiter.
Weiters habe ich mir einen Kingstone 32GB USB Stick zugelegt, damit ich viele Lieder abspielen könnte, der wurde einmal erlkannt, dann für ca 6 Lieder benutzt und seitdem kennt er den USB Stick nicht mehr, formatiert ist er wie in der Betriebsanleitung in FAT32.
Ein anderer Sandisk 8GB USB Stick funktioniert tadellos, jedoch ist in der Betriebsanleitung nicht genau definiert bis zu welcher Größe oder Datenübertragungsrate die USB Stick verwendbar sind.

Finde das Multimediasystem ist nicht ausgereift!!!
LG
Walter

Ludwig45
Beiträge: 56
Registriert: 17. März 2008, 20:00
Mopped(s): K 1600 GT
Wohnort: Mürzzuschlag  A/Stmk.

Re: Problemfall iPod/Adapterkabel

#8 Beitrag von Ludwig45 » 22. Mai 2011, 19:08

Hallo,

ich hatte gestern ein ähnliches Problem. Bei mir hatte sich allerdings der Ipot Nano aufgehängt. Nach dem Reset des Ipot hat es dann wieder funktioniert.
Heute hatte ich kein Problem, bin allerdings nur 3 Stunden gefahren.
liebe Grüße aus der grünen Mark

Ludwig :D

Fahre nie schneller als Dein Schutzengel fliegt!

spynick
Beiträge: 71
Registriert: 19. Februar 2008, 10:27
Mopped(s): 650GS; K1200LT
Wohnort: Nähe Zürich

Re: Problemfall iPod/Adapterkabel

#9 Beitrag von spynick » 23. Mai 2011, 19:12

Da gleiche Problem habe ich auch bei meiner RT, habe schon das Kabel tauschen lassen und das Radio wurde auch schon getauscht... Kein Erfolg...

Ist mir aber egal, GTL ist bestellt aber dauert noch mit der Lieferung. Wenn ich allerdings lese, dass dort auch das Problem besteht könnte ich fast aus der Haut fahren...

Naja, werde ich ja sehen ob es sich verbessert....

LG


Stefan

Benutzeravatar
Andreas.M
Beiträge: 884
Registriert: 24. Dezember 2008, 16:09
Mopped(s): R1200GS Adventure Triple Black
Wohnort: 64319 Pfungstadt / Südhessen

Re: Problemfall iPod/Adapterkabel

#10 Beitrag von Andreas.M » 24. Mai 2011, 18:00

Servus alle zusammen.

Zum Thema UBS da kann ich Dir sagen das war eine größere Aktion am Samstag den 21.05 sollte ich um 10:00Uhr bei meinem Freundlichen sein, zwecks umbau vom iPod - Kabel das dauerte ca. 2Stunden. :shock:
Erst sollte das Kabel nur oben auf die rechte Seitenverkleidung mit Kabelbinder fest gemacht werden zum ausprobieren.
Dann Kommando zurück das komplette Kabel von vorne nach hinten verlegen, unter die Sitzbank vorerst, also gut beide Seitenverkleidungen ab dann den Tank noch raus den Luftfilter noch ein bisschen auf die Seite,
nach Zwei Stunden dann endlich ab zur Probefahrt. :) :D

Den iPod an und Musik hören super es funktioniert, :) ganze 15 Minuten dann stand wieder im Display -Kein USB. :(
Also wieder umschalten auf AUX, erst ein Mal so ca.30 Minuten weitergefahren ein kleine Pause von ca.10minuten, dann wieder weiter gefahren iPod hat für ca. 1 Minute funktioniert, habe dann halt wieder auf AUX umgeschaltet. :roll:

Habe Nochmal eine Pause gemacht von ca. 20 Minuten und habe es dann noch ein Mal probiert, und was soll ich sagen es ging für ca.1 Stunde und 40 Minuten, ist ja schon mal ein Fortschritt, :D ein paar Minuten später wieder -Kein USB. :(

So jetzt war ich heute bei meinem freundlichen der hat an einer anderen GTL den ganzen Tag von einem Mitarbeiter den iPod dran gehabt, und es hat funktioniert ohne das er einmal ausgegangen ist, er ist durch gelaufen. :wink:

Jetzt hat mein freundlicher meinen iPod und das Adpterkabel zum ausprobieren erst mal behalten, er hat es jetzt schon an der anderen GTL dran, und will es Morgen über den Tag ausprobierten,
werde Ihn morgen Mittag mal anrufen und hören was er sagt. Werde mich dann noch mal melden, so jetzt mach ich erst mal schluß für Heute.
pfüad Gott
Andreas

Ich bin wie ich bin und das ist gut so, und nicht wie andere mich gerne hätten.

Benutzeravatar
Andreas.M
Beiträge: 884
Registriert: 24. Dezember 2008, 16:09
Mopped(s): R1200GS Adventure Triple Black
Wohnort: 64319 Pfungstadt / Südhessen

Re: Problemfall iPod/Adapterkabel

#11 Beitrag von Andreas.M » 26. Mai 2011, 17:49

Servus alle zusammen,

so war heute bei meinem freundlichen und habe mir meinen iPod und das Adpterkabel wieder abgeholt, das er zum Testen hatte für Zwei Tage.
Er hat es an seiner Vorführmaschine einer GT ausprobiert, und an einer neuen GTL, es ist an beiden Maschinen problemlos den ganzen Tag gelaufen. :)

Jetzt habe ich am Samstag noch mal einen Termin beim freundlichen, da wir jetzt das Steuergerät ausgetauscht, er meint es kann nur noch daran liegen.....na dann schau mer mal. :wink:
Da werde ich es gleich am Samstag bei einer Testrunde ausprobieren, und werde dann Euch berichten ob es das Steuergerät war.
pfüad Gott
Andreas

Ich bin wie ich bin und das ist gut so, und nicht wie andere mich gerne hätten.

Tramper
Beiträge: 1520
Registriert: 21. Mai 2006, 00:36
Mopped(s): R 1200 R GS Adv
Wohnort: Mostindien

Re: Problemfall iPod/Adapterkabel

#12 Beitrag von Tramper » 26. Mai 2011, 19:28

Andreas.M hat geschrieben:Er hat es an seiner Vorführmaschine einer GT ausprobiert, und an einer neuen GTL, es ist an beiden Maschinen problemlos den ganzen Tag gelaufen. :)
Bist du sicher dass er den ganzen Tag im realen Fahrbetrieb (Halbtagestour mit jeweils 150 km) getestet hat?

Sollte beim Test nicht mit dem Motrrad gefahren worden sein, wird ein Wechsel des Steuergerätes zum Glückspiel mit 50:50 Chance, dass es das Steuergerät ist.

Grüessli Tramper

Benutzeravatar
TaunusRider
Beiträge: 1390
Registriert: 1. August 2010, 21:19
Mopped(s): Boxer
Wohnort: zwischen Limburg und Wiesbaden

Re: Problemfall iPod/Adapterkabel

#13 Beitrag von TaunusRider » 27. Mai 2011, 16:18

Hallo Leute,

getriggert durch Andreas Problem habe ich jetzt genauer geschaut, wie denn der iPod-Anschluss an meinem BMW-Bürgerkäfig funktioniert.

Bei der Bestellung durfte ich ca. 300,-- EUR für diese iPod-Steckdose zahlen und dann noch 60-70 Euronen für dieses geheimnisvolle Adapterkabel (od da wohl pure Silberdrähte drin sind...). In der Summe wohl 350,-- EUR Reingewinn für die BMW Group.. :evil: :evil:

Am Anfang funktionierte die iPod-Verbindung nicht und der Händler hat was gerichtet - was genau, weiß ich nicht mehr.

Jetzt läuft der iPod zwar, aber mal werden die Play-Lists angezeigt und mal wieder nicht und ich werde überrascht, welcher Titel wohl als nächster kommt......(also wie beim guten alten Cassetten-Recorder :lol: :lol: ).

Will damit sagen, dass der gesamte Multimedia-Krams bei BMW nicht 100% ausgereift ist....egal ob Bürgerkäfig oder Bike.... :roll: :roll:

Schwacher Trost für Andreas - aber Du bist nicht allein! :wink:
Grüße aus dem Taunus

Holger

4 Räder befördern deinen Körper, 2 Räder deine Seele...

R 1200 GS ADV LC - Zweitmopped: R 1200 C Montauk - Abgegeben: R 1200 GS ADV DOHC, K 1200 LT

Benutzeravatar
Andreas.M
Beiträge: 884
Registriert: 24. Dezember 2008, 16:09
Mopped(s): R1200GS Adventure Triple Black
Wohnort: 64319 Pfungstadt / Südhessen

Re: Problemfall iPod/Adapterkabel

#14 Beitrag von Andreas.M » 27. Mai 2011, 17:44

Servus zusammen,

schau mer mal....... Werde ich Morgen testen.
Am Samstag habe ich ja einen Termin bei wegen dem Austausch des Steuergerät,
und da nach werden wir das nochmal Testen.......... Und dann sehen mer schon ob es funzt.

Die Motorräder haben gestanden wie das mein freundlicher ausprobiert, hat mit dem Kabel und dem iPod von mir. Aber das mit dem Steuergerät jetzt zu tauschen kommt von meinem freundlichem. Aber es ist ja eine weitere Option wo man austesten sollte, find ich wenn das auch nicht funzt.......dann sehen mer mal was es vielleicht noch sein könnt.
pfüad Gott
Andreas

Ich bin wie ich bin und das ist gut so, und nicht wie andere mich gerne hätten.

Benutzeravatar
3rad
Beiträge: 360
Registriert: 17. März 2003, 17:59
Mopped(s): K1600GTL
Wohnort: 87600 Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Problemfall iPod/Adapterkabel

#15 Beitrag von 3rad » 29. Mai 2011, 00:34

Servus

Und was is nun Andreas
mfg Peter

Warum alles mit Worten erklären, wenn ein Mittelfinger manchmal reicht

19.04.11 / K1600GTL / KM Stand 197.500
seit KM 166.380 mit einen neuen alten Motor der 23.700km runter hat

Benutzeravatar
Andreas.M
Beiträge: 884
Registriert: 24. Dezember 2008, 16:09
Mopped(s): R1200GS Adventure Triple Black
Wohnort: 64319 Pfungstadt / Südhessen

Re: Problemfall iPod/Adapterkabel

#16 Beitrag von Andreas.M » 29. Mai 2011, 06:41

3rad hat geschrieben:Servus

Und was is nun Andreas
na na mach mal langsam Peter, bin auch nicht mehr der .......... :lol: :lol:


Servus alle zusammen,

hatte ja gestern bei freundlichen den Termin um 11:00 Uhr wegen dem Austausch des Steuergerätes, das Ganze hat gerade mal 10min. gedauert,
naja das sitzt ja gleich unter der Sitzbank und mit zwei schrauben ist das Ganze auch schnell ausgebaut.

Ich bin bei freundlichen so um 11:44 Uhr losgefahren, und habe die ganze Zeit den iPod angehabt, bin ja auch erst so um 18:30 Uhr Zuhause wieder angekommen. :D
Und es hat die ganze Zeit über einwandfrei Funktioniert, :D habe unterwegs Zweimal angehalten um eine kleine Pause zumachen.

Und nach der Pause als ich das Motorrad wieder gestartet habe, hat sofort der iPod wieder das Lied weiter gespielt, da wo ich das Radio abgeschaltet habe. :D
Jetzt bin ich erst mal froh das Problem gelöst ist, was so ein anderes Steuergerät ausmacht.
pfüad Gott
Andreas

Ich bin wie ich bin und das ist gut so, und nicht wie andere mich gerne hätten.

Benutzeravatar
TaunusRider
Beiträge: 1390
Registriert: 1. August 2010, 21:19
Mopped(s): Boxer
Wohnort: zwischen Limburg und Wiesbaden

Re: Problemfall iPod/Adapterkabel

#17 Beitrag von TaunusRider » 29. Mai 2011, 12:37

Congratulations Andreas!!

Wieder mal eine kleine Sorge weniger.. :D :D

Was mich mal interessiert ist der Sound/Klang der GTL.

1.) ist der Motor beim Gleiten/Cruisen (also im unteren Drehzahlbereich) leiser oder lauter als bei der LT?

2.) wie sind die Windgeräusche im Vergleich zur LT? Bei der Dicken musste ich die Serienscheibe immer so hoch fahren, dass ich gerade über die Scheibenkante auf die Straße schauen konnte. Dann war der Wind superleise. Ist das bei der GTL ähnlich?

3.) wie ist der Sound der Musikanlage? Merkt man, dass hinten 2 Lautsprecher fehlen?

Mein :D hat den Vorführer schon wieder abgegeben und ich komme wohl erst im Juli/August in den Genuss einer GTL-Probefahrt.
Grüße aus dem Taunus

Holger

4 Räder befördern deinen Körper, 2 Räder deine Seele...

R 1200 GS ADV LC - Zweitmopped: R 1200 C Montauk - Abgegeben: R 1200 GS ADV DOHC, K 1200 LT

Benutzeravatar
Andreas.M
Beiträge: 884
Registriert: 24. Dezember 2008, 16:09
Mopped(s): R1200GS Adventure Triple Black
Wohnort: 64319 Pfungstadt / Südhessen

Re: Problemfall iPod/Adapterkabel

#18 Beitrag von Andreas.M » 29. Mai 2011, 16:40

Hallo Holger,

ja da bin ich auch wirklich froh das das Thema abgehakt ist, und das es jetzt funktioniert mit dem Audiosystem Radio mit iPod und dem Navi, :D
nur das mit meinem iPhone 4 muss ich noch ausprobieren habe ich noch nicht getestet. :wink:

zu punkt 1.) ich empfinde den Motor eine bisschen lauter als bei der LT, das kann an der Verkleidung liegen, da die GTL unten herum offener ist als die LT.
Aber vielleicht hol ich mir ja noch die Akrapovic´ Anlage dazu. :lol: :lol:

zu punkt 2.) wenn ich die Scheibe fass ganz hoch fahre, bis du nicht ganz so gut geschützt von den Windgeräuschen wie bei der LT.
Kannst auch die beiden Scheiben nicht mit einander vergleichen.

zu punkt 3.) das mit dem Sound ist so eine Sache, der kommt bei mir nur aus dem Helm, habe aber gestern noch mal was ausprobiert und hatte die Auslautsprecher an,
mir ist da nicht aufgefallen das da hinten kein Lautsprecher sind. :lol:
pfüad Gott
Andreas

Ich bin wie ich bin und das ist gut so, und nicht wie andere mich gerne hätten.

Benutzeravatar
3rad
Beiträge: 360
Registriert: 17. März 2003, 17:59
Mopped(s): K1600GTL
Wohnort: 87600 Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Problemfall iPod/Adapterkabel

#19 Beitrag von 3rad » 29. Mai 2011, 19:31

Andreas.M hat geschrieben: zu punkt 2.) wenn ich die Scheibe fass ganz hoch fahre, bis du nicht ganz so gut geschützt von den Windgeräuschen wie bei der LT.
Kannst auch die beiden Scheiben nicht mit einander vergleichen.
die LT Scheibe ist unter auch breiter und die LT Verkleidung hat im unteren Scheibenbereich die Winglets .

Die GTL Scheibe ist einfach viel zu schmal unten. hab heute mal Pappkarton in den unteren bereich zwischen Spiegel und Windschild geklebt, erheblich ruhiger um gut 75%.
http://img696.imageshack.us/img696/7894/33333cu.jpg

jetzt muß ich mir noch überlegen wie man das ganze ordentlich machen kann :D
mfg Peter

Warum alles mit Worten erklären, wenn ein Mittelfinger manchmal reicht

19.04.11 / K1600GTL / KM Stand 197.500
seit KM 166.380 mit einen neuen alten Motor der 23.700km runter hat

Benutzeravatar
TaunusRider
Beiträge: 1390
Registriert: 1. August 2010, 21:19
Mopped(s): Boxer
Wohnort: zwischen Limburg und Wiesbaden

Re: Problemfall iPod/Adapterkabel

#20 Beitrag von TaunusRider » 29. Mai 2011, 20:32

3rad hat geschrieben:Die GTL Scheibe ist einfach viel zu schmal unten. hab heute mal Pappkarton in den unteren bereich zwischen Spiegel und Windschild geklebt, erheblich ruhiger um gut 75%.
jetzt muß ich mir noch überlegen wie man das ganze ordentlich machen kann :D
Ich denke mal, Wunderlich und Co. werden da bald eine Zubehörlösung anbieten...

Und hoffentlich auch einen Sturzbügel, der seinen Namen auch verdient... :roll:
Grüße aus dem Taunus

Holger

4 Räder befördern deinen Körper, 2 Räder deine Seele...

R 1200 GS ADV LC - Zweitmopped: R 1200 C Montauk - Abgegeben: R 1200 GS ADV DOHC, K 1200 LT

Benutzeravatar
TaunusRider
Beiträge: 1390
Registriert: 1. August 2010, 21:19
Mopped(s): Boxer
Wohnort: zwischen Limburg und Wiesbaden

Re: Problemfall iPod/Adapterkabel

#21 Beitrag von TaunusRider » 29. Mai 2011, 20:37

Andreas.M hat geschrieben:Aber vielleicht hol ich mir ja noch die Akrapovic´ Anlage dazu. :lol: :lol:
Hallo Andeas,
danke für die Infos.
Auf YouTube gibt's einen Vergleich GTL-Standard- vs. Akra-Auspuff.
Da klingt der Serienpuff imposanter! :?
Grüße aus dem Taunus

Holger

4 Räder befördern deinen Körper, 2 Räder deine Seele...

R 1200 GS ADV LC - Zweitmopped: R 1200 C Montauk - Abgegeben: R 1200 GS ADV DOHC, K 1200 LT

Benutzeravatar
Walter-M
Beiträge: 248
Registriert: 14. Oktober 2005, 21:18
Mopped(s): K1600GTL, R1200GS, Bev.350ie
Wohnort: Wien

Re: Problemfall iPod/Adapterkabel

#22 Beitrag von Walter-M » 29. Mai 2011, 20:44

http://img696.imageshack.us/img696/7894/33333cu.jpg




Hallo,

bin auch der Meinung das genau diese Ecken mit Kunststoffteilen abgeckt gehören,
dann wird alles viel ruhiger und man hört sicher den Sound auch bei 160km/h auf der Autobahn besser.

Der Sound ist ab 140km/h schon sehr verzerrt durch die vielen Windgeräusche, ich höre ausschließlich nur über die Lautsprecher in der Verkleidung .

Vielleicht bringt der Zubehörhandel auch bessere oder Leistungsstärkere Lautsprecher auf den Markt.
LG
Walter

Benutzeravatar
3rad
Beiträge: 360
Registriert: 17. März 2003, 17:59
Mopped(s): K1600GTL
Wohnort: 87600 Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Problemfall iPod/Adapterkabel

#23 Beitrag von 3rad » 29. Mai 2011, 20:47

gnomi69 hat geschrieben:http://img696.imageshack.us/img696/7894/33333cu.jpg




Hallo,

bin auch der Meinung das genau diese Ecken mit Kunststoffteilen abgeckt gehören,
dann wird alles viel ruhiger und man hört sicher den Sound auch bei 160km/h auf der Autobahn besser.

Der Sound ist ab 140km/h schon sehr verzerrt durch die vielen Windgeräusche, ich höre ausschließlich nur über die Lautsprecher in der Verkleidung .

Vielleicht bringt der Zubehörhandel auch bessere oder Leistungsstärkere Lautsprecher auf den Markt.
Wenn man die handfläche in diesen Bereich hält merkt man wieviel da durchströmt
mfg Peter

Warum alles mit Worten erklären, wenn ein Mittelfinger manchmal reicht

19.04.11 / K1600GTL / KM Stand 197.500
seit KM 166.380 mit einen neuen alten Motor der 23.700km runter hat

Benutzeravatar
3rad
Beiträge: 360
Registriert: 17. März 2003, 17:59
Mopped(s): K1600GTL
Wohnort: 87600 Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Problemfall iPod/Adapterkabel

#24 Beitrag von 3rad » 29. Mai 2011, 20:50

TaunusRider hat geschrieben: Ich denke mal, Wunderlich und Co. werden da bald eine Zubehörlösung anbieten...
für die Boxer-RT und die K12/13 GT sind ja auch einige Teile auf dem Markt
TaunusRider hat geschrieben:Und hoffentlich auch einen Sturzbügel, der seinen Namen auch verdient... :roll:
Das hoffe ich auch
mfg Peter

Warum alles mit Worten erklären, wenn ein Mittelfinger manchmal reicht

19.04.11 / K1600GTL / KM Stand 197.500
seit KM 166.380 mit einen neuen alten Motor der 23.700km runter hat

Benutzeravatar
Walter-M
Beiträge: 248
Registriert: 14. Oktober 2005, 21:18
Mopped(s): K1600GTL, R1200GS, Bev.350ie
Wohnort: Wien

Re: Problemfall iPod/Adapterkabel

#25 Beitrag von Walter-M » 29. Mai 2011, 21:01

3rad hat geschrieben:
Wenn man die handfläche in diesen Bereich hält merkt man wieviel da durchströmt

Das habe ich schon mal versucht und war wirklich erstaut was da an Luft durchgeht.
Da müssen solche Flaps her wie es auch für die 1300GT vom Wunderlich gab.

habe leider keine Zeit um solche Teile zu fertigen, ist in der Regel nichts dabei.
LG
Walter

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast