Michelin Pilot Road 4 GT

Alles rund um die Reifen: Tests, Kommentare
Antworten
Nachricht
Autor
Bernd Aust
Beiträge: 15
Registriert: 26. Januar 2012, 23:13

Michelin Pilot Road 4 GT

#1 Beitrag von Bernd Aust » 4. Juni 2014, 19:17

Habe bisher 2 Sätze Metzeler Roadtec Z8 verbraucht.
Bin jetzt auf Michelin Pilot Road 4 GT gewechselt,bisher nur gutes zu berichten.
Mal sehen wie die sich auf der Dolomiten Tour zeigen.
Komplett Satz incl.allem 320€.

Kassler
Beiträge: 10
Registriert: 21. Januar 2014, 09:25
Mopped(s): BMW K 1200 S

Re: Michelin Pilot Road 4 GT

#2 Beitrag von Kassler » 11. Juli 2014, 06:32

Moin Bernd

der Preis bei BMW ?

Wieviel km hast du mit den Reifen immer gefahren ?

Gruß Dieter

Ludwig45
Beiträge: 56
Registriert: 17. März 2008, 20:00
Mopped(s): K 1600 GT
Wohnort: Mürzzuschlag  A/Stmk.

Re: Michelin Pilot Road 4 GT

#3 Beitrag von Ludwig45 » 11. Juli 2014, 19:18

Bernd Aust hat geschrieben:Habe bisher 2 Sätze Metzeler Roadtec Z8 verbraucht.
Bin jetzt auf Michelin Pilot Road 4 GT gewechselt,bisher nur gutes zu berichten.
Mal sehen wie die sich auf der Dolomiten Tour zeigen.
Komplett Satz incl.allem 320€.


Hallo Bernd,

wie sind inzwischen deine Erfahrungen mit dem M PR4GT ?
Ich will mir diesen Reifen auch aufziehen.
liebe Grüße aus der grünen Mark

Ludwig :D

Fahre nie schneller als Dein Schutzengel fliegt!

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2547
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: Michelin Pilot Road 4 GT

#4 Beitrag von Elvis1967 » 11. Juli 2014, 19:36

Vielleicht kannst du als Gast mitlesen

http://www.bmw-k-forum.de/viewtopic.php?f=43&t=6601064
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3573
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: Michelin Pilot Road 4 GT

#5 Beitrag von Gottfried » 6. November 2014, 20:04

Die Begeisterung für den neuen Michelin hat ja mittlerweile etwas nachgelassen und so mancher wechselt wieder auf den Z8 Metzeler.

Wie sind nach dieser Saison bei Euch die Erfahrungswerte zu diesem Michelin Reifen ?
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Benutzeravatar
hpk-01
Beiträge: 50
Registriert: 27. Januar 2005, 20:35
Mopped(s): K1600GTL Exclusive /2014
Wohnort: München / Flughafen

Re: Michelin Pilot Road 4 GT

#6 Beitrag von hpk-01 » 6. November 2014, 21:27

Nach ca. 3000km Korsika; Toskana und Großglockner nur beste Erfahrungen, nach vorherigen Bridgestones. Ich gebe die Michelins nicht mehr her.
Luftdruck lt. Anzeige 2,7 / 2,8.
Servus aus Bayern
Hans-Peter (HP)

BMW 1600 GTL Exclusive / EZ 03-2014 / BlueBike / Nav V / Gepäckbrücke
Umgestiegen von: BMW 1200 LT; HONDA GL1500; HONDA GL650
--------------------------------------------------------

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2547
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: Michelin Pilot Road 4 GT

#7 Beitrag von Elvis1967 » 7. November 2014, 06:52

Ich bleib beim Z8. Never change a Running Team
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Benutzeravatar
Peter38
Beiträge: 471
Registriert: 26. Januar 2003, 11:54
Mopped(s): K1600GT
Wohnort: 64668 Rimbach
Kontaktdaten:

Re: Michelin Pilot Road 4 GT

#8 Beitrag von Peter38 » 9. November 2014, 17:02

Ich habe den MPR4 jetzt 9.500 km auf der K1600GT. Vorher den Pirelli Angel ST. Der Reifen hat nur um die 8.000 km gehalten. Ich werde mir den MPR4 wieder montieren lassen.

Gruß
Peter
K1200RS, 02.2003-04.2012, 143.000 km
K1600GT, 04.2012, 70.000 km
K1600GT, 07.2017, 7.000 km

Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag. :-)

www.motouren.de

Benutzeravatar
Siegfried Müller
Beiträge: 1530
Registriert: 24. Juni 2006, 09:41
Skype: siggimuelli
Mopped(s): BMW K1600GTL exclusive
Wohnort: Reutlingen

Re: Michelin Pilot Road 4 GT

#9 Beitrag von Siegfried Müller » 20. November 2014, 16:04

Ich habe bisher Bridgestone ,weiß jemand wie ist der Preisunterschied und die Laufleistung beider im Vergleich??
Moin Moin, lasst uns treiben, der Tag beginnt !

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3573
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: Michelin Pilot Road 4 GT

#10 Beitrag von Gottfried » 14. März 2015, 17:25

Bei heutigen BMW Saisoneröffnung konnte man an einigen Modellen den neuen Michelinreifen sehen.
Gibt es diesen von BMW mittlerweile als Erstausrüstung oder wurden diese nachgerüstet?
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2547
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: Michelin Pilot Road 4 GT

#11 Beitrag von Elvis1967 » 14. März 2015, 19:01

Warum sollten die Händler die Reifen umrüsten. Wenn das neue Mopeds sind, dann werden wohl einige mit Michelin ausgerüstet. Werden wohl mehrere Hersteller berücksichtigt.
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Benutzeravatar
Siegfried Müller
Beiträge: 1530
Registriert: 24. Juni 2006, 09:41
Skype: siggimuelli
Mopped(s): BMW K1600GTL exclusive
Wohnort: Reutlingen

Re: Michelin Pilot Road 4 GT

#12 Beitrag von Siegfried Müller » 14. März 2015, 22:52

Elvis1967 hat geschrieben:Warum sollten die Händler die Reifen umrüsten. Wenn das neue Mopeds sind, dann werden wohl einige mit Michelin ausgerüstet. Werden wohl mehrere Hersteller berücksichtigt.
Tatsächlich Neue GT/GTL mit Michelin??????
Moin Moin, lasst uns treiben, der Tag beginnt !

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3573
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: Michelin Pilot Road 4 GT

#13 Beitrag von Gottfried » 15. März 2015, 00:25

Keine GT/GTL, aber gleich vorne weg an einer neuen R1200RT.
Übrigens ganz tolle Farbe, sehr dunkles weinrot metallic.
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2547
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: Michelin Pilot Road 4 GT

#14 Beitrag von Elvis1967 » 15. März 2015, 07:14

Ich bleib trotzdem beim Z8. Mittlerweile ist die Begeisterung ja nicht mehr so groß über den Michelin.
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Benutzeravatar
Siegfried Müller
Beiträge: 1530
Registriert: 24. Juni 2006, 09:41
Skype: siggimuelli
Mopped(s): BMW K1600GTL exclusive
Wohnort: Reutlingen

Re: Michelin Pilot Road 4 GT

#15 Beitrag von Siegfried Müller » 15. März 2015, 18:02

Trotzdem gerne zu hören die Erfahrungsberichte.........
Moin Moin, lasst uns treiben, der Tag beginnt !

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3573
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: Michelin Pilot Road 4 GT

#16 Beitrag von Gottfried » 15. März 2015, 23:17

Werd mal den vorhandenen Z8 mit gerade mal 2700km zu Ende bringen und dabei bestmöglich testen.
Danach eine Garnitur von diesem Wunder-Michelin aufziehen. Mal sehn, welcher mich mehr überzeugt.

An der LT war es bis zuletzt der BT 020/023. Hier konnte der Metzeler nur bei meiner ersten LT punkten.
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2547
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: Michelin Pilot Road 4 GT

#17 Beitrag von Elvis1967 » 16. März 2015, 07:04

Der Michelin soll kippelig sein. Und mitten in Schräglage klappt das Teil scheinbar weg. Les mal im K forum.
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2551
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: Michelin Pilot Road 4 GT

#18 Beitrag von manfred180161 » 17. März 2015, 07:10

Denke, das waren eher sie Vorgänger 2 und 3.
Hatte letztes Jahr den 4 vorne und 3 hinten(weil in der Dimension der R1100R nicht produziert) und das war super zu fahren.
Schade, dass bei meiner Classic der Michelin wegen der Schläuche nicht zugelassen ist...
Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2547
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: Michelin Pilot Road 4 GT

#19 Beitrag von Elvis1967 » 17. März 2015, 20:08

Der kippt auch bei der 16 er in die Kurve
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Benutzeravatar
Siegfried Müller
Beiträge: 1530
Registriert: 24. Juni 2006, 09:41
Skype: siggimuelli
Mopped(s): BMW K1600GTL exclusive
Wohnort: Reutlingen

Re: Michelin Pilot Road 4 GT

#20 Beitrag von Siegfried Müller » 17. März 2015, 23:33

Hey Frank hast du selbst diese Erfahrungen gemacht mit 4er ? ? :wink:
Moin Moin, lasst uns treiben, der Tag beginnt !

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2547
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: Michelin Pilot Road 4 GT

#21 Beitrag von Elvis1967 » 18. März 2015, 06:32

Siggi, extra für dich......Nein :wink:
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3573
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: Michelin Pilot Road 4 GT

#22 Beitrag von Gottfried » 27. März 2015, 07:02

Hab gestern beim :D eine Garnitur "hochgejubelten" Michelin 4 reserviert.
320,- Euro incl. Montage und wuchten. Ich denke, man muss ihn selber mal getestet haben.

Vorerst muss sich der vorhandene Z8 noch zu Ende beweisen. 3000km sind gefahren, mal sehn, wie viele es noch werden.
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Benutzeravatar
MiWa
Beiträge: 51
Registriert: 25. Oktober 2008, 20:52
Mopped(s): K1200LT, F650GS, K1600 GTL
Wohnort: Sigmaringen(D), Cham(CH)

Re: Michelin Pilot Road 4 GT

#23 Beitrag von MiWa » 6. Juli 2015, 23:34

Hallo zusammen,
Ich hab den Reifen jetzt 6000 km in Norwegen getestet und bin sehr zufrieden. Egal, ob kalt oder warm (4 - 23 Grad) und trocken oder Nass, er hat sich aus meiner Sicht sehr gut geschlagen.

Über die Eigenschaften bei hohen Geschwindigkeiten kann ich allerdings nichts sagen, da die in Norwegen nicht gefahren werden dürfen. Aber die Eigenschaften bei Trockenheit und Nässe sind für mich top. Zur Laufleistung kann ich bisher nur sagen, dass sie nach 6000 km in Norwegen, noch fast wie neu aussehen.

Fazit bis jetzt, besser als der Pirelli Angel ST, obwohl der auch sehr gut war. Das wird jetzt mein Standardreifen.

Gruss Michael
Schöne Grüsse aus der Schweiz
K1200LT Bj 5/2004 70000 Km bis 4/2011
K1200LT Bj 8/2008 29000 Km bis 7/2012
K1600GTL Bj 7/2012 12000 Km bis 7/2013
K1600GTL Bj 7/2013

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: Michelin Pilot Road 4 GT

#24 Beitrag von octane » 7. Juli 2015, 14:39

Elvis1967 hat geschrieben:Der Michelin soll kippelig sein. Und mitten in Schräglage klappt das Teil scheinbar weg.
Der Pilot Road 4 ist nicht kippelig. Die Vorgänger waren es. Es gibt nicht "den Michelin".

Benutzeravatar
barbarossa62
Beiträge: 168
Registriert: 8. September 2014, 17:15
Mopped(s): K1200GT, R1100S & R850R

Re: Michelin Pilot Road 4 GT

#25 Beitrag von barbarossa62 » 7. Juli 2015, 19:17

Also ich geb jetzt nach ca. 850 km mit dem PR4 hinten (vorne noch PR3) auch meinen Senf dazu.
Der 3er war und ist im mittleren Bereich kippelig, man gewöhnt sich aber relativ schnell an dieses Verhalten. Ansonsten war ich auch mit dem PR 3 zufrieden, da kann der Brückenstein nicht mithalten.
Der 4er hat das nicht, jedoch musste ich feststellen, dass er doch 2 mal im Grenzbereich (ich meine damit den letzten cm Lauffläche bis zur Kante) weggerutscht ist. Das kann am Sonntag bei den extremen Temperaturen allerdings auch ein Bitumenstreifen gewesen sein.
Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa, und nicht schreiend und kreischend wie sein Beifahrer.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast