SCHLEICHENDER PLATTEN

Alles rund um die Reifen: Tests, Kommentare
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
mofa59
Beiträge: 75
Registriert: 3. Dezember 2008, 10:41
Skype: vierprinzen
Mopped(s): K1600 GT
Wohnort: Graz STMK

SCHLEICHENDER PLATTEN

#1 Beitrag von mofa59 » 25. März 2014, 09:13

hAB MIR EINEN nAGEL IN DEN FAST NEUEN hINTERREIFEN EINGETRETTEN ;kann bzw. darf man diesen reparieren ?????????????????







:oops: :evil:

Manfred Reuter
Beiträge: 473
Registriert: 5. November 2007, 20:19
Wohnort: 53498 Bad Breisig

Re: SCHLEICHENDER PLATTEN

#2 Beitrag von Manfred Reuter » 25. März 2014, 09:40

Ich weiß das es viele tun, ich würde es für mich nicht machen.
Es ist immerhin zu bedenken das die Karkasse mit beschädigt ist oder beschädigt sein kann.
Ein Abflug durch einen geplatzten Reifen ist meist teurer als ein Neuer.

Manfred
LT 05 US Modell
Manfred Reuter

Motorcycle Touring Club Germany
http://mtcg.eu/index.php?lang=de

Benutzeravatar
Hubbs
Beiträge: 204
Registriert: 31. März 2004, 11:33
Mopped(s): K 1600 GTL
Wohnort: zu Hause

Re: SCHLEICHENDER PLATTEN

#3 Beitrag von Hubbs » 25. März 2014, 09:59

Hallo Mofa,
hier in Deutschland ist es erlaubt. Ich würde das jedoch nur beim Fachmann machen lassen.
Ich selbst hatte schon genau dein Problem. Auf dem Weg vom Händler nach Hause, kein 5 Km. Das Loch war so groß, dass das nachfüllen mit den Kartuschen nicht ging. Ich bin dann zum Reifenfachhändler und der hat das nach Vorschrift repariert. Der Reifen hat genau so lange gehlten, wie sonst auch.

Hier mal ein link zum ADAC.
http://www.adac.de/infotestrat/reifen/p ... reparatur/

Gruß Markus
K 1600 GTL, für das grinsen im Manne http://images.spritmonitor.de/564554.png

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast