Langsam am Ende

Alles rund um die Reifen: Tests, Kommentare
Antworten
Nachricht
Autor
Stromer

Langsam am Ende

#1 Beitrag von Stromer » 22. Juni 2011, 16:43

Servus,

hab jetzt 6500 km (90 % Berg/Landstraße, Rest AB) mit dem Metzeler runter. Bin begeistert von dem Reifen, leider ist die Profiltiefe schon hart an der gesetzlichen Grenze.


Gruß Karl

Benutzeravatar
Andreas.M
Beiträge: 884
Registriert: 24. Dezember 2008, 16:09
Mopped(s): R1200GS Adventure Triple Black
Wohnort: 64319 Pfungstadt / Südhessen

Re: Langsam am Ende

#2 Beitrag von Andreas.M » 29. Juni 2011, 16:30

........................................ :roll: ..............................Heizer..................................... :lol: :lol:
pfüad Gott
Andreas

Ich bin wie ich bin und das ist gut so, und nicht wie andere mich gerne hätten.

Benutzeravatar
Bernard
Moderator
Beiträge: 2241
Registriert: 3. Juli 2003, 19:57
Mopped(s): K1200LT (2001), R100RS (1977)
Wohnort: D-48143 Münster
Kontaktdaten:

Re: Langsam am Ende

#3 Beitrag von Bernard » 29. Juni 2011, 16:38

PS = Gummi :lol:
Gruß Bernard
Moderator im K1200LT/K1600GT(L)-Bereich
http://www.kneuertz.de/12/lt.jpg Mein Hobby: BMW K1200LT

Stromer

Re: Langsam am Ende

#4 Beitrag von Stromer » 29. Juni 2011, 17:49

"Heizer"! Nein, aber da ich meine GT nicht um die Kurve trage und meist zu zweit unterwegs bin (überwiegend im Gebirge), nenn ich das Artgerechtes bewegen und daher ist die km-Leistung für mich i.O.

Gruß Karl

Benutzeravatar
Andreas.M
Beiträge: 884
Registriert: 24. Dezember 2008, 16:09
Mopped(s): R1200GS Adventure Triple Black
Wohnort: 64319 Pfungstadt / Südhessen

Re: Langsam am Ende

#5 Beitrag von Andreas.M » 17. Juli 2011, 18:27

also habe jetzt mit dem Metzeler Z8 8320km gefahren, und der hält bestimmt noch gut 2000km aus,
dann habe ich ja den 10.000KD vor mir und die Neuen Reifen liegen schon beim :D auf den Lager,
und es sind wieder die Metzeler Z8 da ich mit dem Reifen voll zufrieden bin.
pfüad Gott
Andreas

Ich bin wie ich bin und das ist gut so, und nicht wie andere mich gerne hätten.

Stromer

Re: Langsam am Ende

#6 Beitrag von Stromer » 25. Juli 2011, 17:29

Servus Andreas,

wieviel brennst Du für einen Satz Z8?

Benutzeravatar
Andreas.M
Beiträge: 884
Registriert: 24. Dezember 2008, 16:09
Mopped(s): R1200GS Adventure Triple Black
Wohnort: 64319 Pfungstadt / Südhessen

Re: Langsam am Ende

#7 Beitrag von Andreas.M » 25. Juli 2011, 17:32

Servus Karl,

mein :D verlangt für 395€ ............alles komplett.
pfüad Gott
Andreas

Ich bin wie ich bin und das ist gut so, und nicht wie andere mich gerne hätten.

Benutzeravatar
Walter-M
Beiträge: 248
Registriert: 14. Oktober 2005, 21:18
Mopped(s): K1600GTL, R1200GS, Bev.350ie
Wohnort: Wien

Re: Langsam am Ende

#8 Beitrag von Walter-M » 25. Juli 2011, 18:50

Also, ich zahlte für den letzte Satz Metzeler 265,-- ohne Montage,

Jetzt möchte ich mir den Michelin Pilot Road 3 bestellen.

Bei uns in Österreich ist das nicht so genau mit den Freigaben, daher teste ich den Reifen dann mal.

Auf meiner K1300GT hatte ich auch den Michelin Pilot Raod 2 montiert, der Reifen war echt super.
LG
Walter

Stromer

Re: Langsam am Ende

#9 Beitrag von Stromer » 26. Juli 2011, 12:32

@Andreas,

395 € ist schon ein stolzer Preis, trotz allem inkl., bei meinem Reifenhändler zahl ich 300 € alles inkl.. Wobei der nach BMW Vorschrift die Räder aus- und einbaut und nicht hauruck, wie ich auch schon erlebt habe.


Gruß Karl

Benutzeravatar
Andreas.M
Beiträge: 884
Registriert: 24. Dezember 2008, 16:09
Mopped(s): R1200GS Adventure Triple Black
Wohnort: 64319 Pfungstadt / Südhessen

Re: Langsam am Ende

#10 Beitrag von Andreas.M » 14. August 2011, 11:16

so jetzt ist es so weit am 17.08.2011 10.000 KD mit Reifenwechseln, kommen wieder die Metzeler Z8 drauf,
bin voll zufrieden mit dem Reifen. So sehen sie aus bei 10.100km, habe noch ein bisschen Profil drauf. Siehe Bilder:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads ... hc26y9.jpg
http://img4.fotos-hochladen.net/uploads ... 8vu4sm.jpg
http://img4.fotos-hochladen.net/uploads ... hduxw4.jpg
pfüad Gott
Andreas

Ich bin wie ich bin und das ist gut so, und nicht wie andere mich gerne hätten.

Benutzeravatar
Andreas.M
Beiträge: 884
Registriert: 24. Dezember 2008, 16:09
Mopped(s): R1200GS Adventure Triple Black
Wohnort: 64319 Pfungstadt / Südhessen

Re: Langsam am Ende

#11 Beitrag von Andreas.M » 18. August 2011, 18:06

so jetzt habe ich seit heute wieder Neue Reifen drauf.....................jetzt kann ich die nächsten 10.000km angehen 8)
pfüad Gott
Andreas

Ich bin wie ich bin und das ist gut so, und nicht wie andere mich gerne hätten.

Ludwig45
Beiträge: 56
Registriert: 17. März 2008, 20:00
Mopped(s): K 1600 GT
Wohnort: Mürzzuschlag  A/Stmk.

Re: Langsam am Ende

#12 Beitrag von Ludwig45 » 19. August 2011, 19:18

Hallo miteinander!

So, ich habe jetzt bei 5500 km einen neuen Satz Z8 aufziehen lassen. Der HR war komplett fertig gefahren.
Der Satz Reifen hat mich inkl. Montage und Wuchten € 361.- bei meinem :D gekostet.
Wieviel müßt Ihr in D für einen Satz löhnen?

Jetzt kann ich beruhigt nach Südtirol fahren
liebe Grüße aus der grünen Mark

Ludwig :D

Fahre nie schneller als Dein Schutzengel fliegt!

Stromer

Re: Langsam am Ende

#13 Beitrag von Stromer » 19. August 2011, 19:38

Servus Ludwig,

für den Satz Z8 zahl ich 300 € inkl. montieren und wuchten.

Viel Spaß in Südtirol.


Gruß Karl

Stromer

Re: Langsam am Ende

#14 Beitrag von Stromer » 12. Oktober 2011, 20:29

Der 2. Satz ist jetzt knapp 7000 km gelaufen, noch eine kurze Tour in die Dolomiten und fertig ist er.

Mehr kann ich dem Gummi nicht "abringen", passt aber die Laufleistung.


8)

Manne
Beiträge: 1050
Registriert: 3. Juni 2007, 19:51
Mopped(s): auf eigenen Wunsch deaktiviert

Re: Langsam am Ende

#15 Beitrag von Manne » 27. März 2012, 18:10

:wink: .............nächste Woche bin ich auch mit 300 € für einen neuen Reifensatz ( Z8 ) dabei!

Gruß

Manne

Benutzeravatar
3rad
Beiträge: 360
Registriert: 17. März 2003, 17:59
Mopped(s): K1600GTL
Wohnort: 87600 Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Langsam am Ende

#16 Beitrag von 3rad » 27. März 2012, 20:11

Servus

Manne wo läßt du Reifen draufmachen und wo haste die Gumms gekauft
mfg Peter

Warum alles mit Worten erklären, wenn ein Mittelfinger manchmal reicht

19.04.11 / K1600GTL / KM Stand 197.500
seit KM 166.380 mit einen neuen alten Motor der 23.700km runter hat

Benutzeravatar
amboss
Beiträge: 107
Registriert: 4. September 2011, 16:05
Mopped(s): K 1600 GTL
Wohnort: 47447 Moers

Re: Langsam am Ende

#17 Beitrag von amboss » 27. März 2012, 20:53

Bin auch keiner der sein Moped um die Kurven trägt und die Beschleunigungsorgien halten sich auch nicht in grenzen. Trotzdem habe ich mit dem 1. Satz Z8 schon 11.600 km gefahren. Der freundliche wollte mir die Reifen noch nicht wechseln. 2 bis 3000 km sind noch drin.
Wenn ich die Laufleistungen von einigen Mitstreitern hier im Forum lese glaubet ich, ich habe Vollgummireifen aufgezogen.
Gibt es Unterschiede zwischen den Erstausrüstungen und den nachgerüsteten Reifen?
Du hörst nicht auf Motorrad zu fahren weil du Alt wirst,
Du wirst Alt, wenn du aufhörst zu fahren.

---------------------------------------------
Viele Grüße vom Niederrhein
Claus

Ludwig45
Beiträge: 56
Registriert: 17. März 2008, 20:00
Mopped(s): K 1600 GT
Wohnort: Mürzzuschlag  A/Stmk.

Re: Langsam am Ende

#18 Beitrag von Ludwig45 » 28. März 2012, 18:40

So, habe heute mein 10.000 km - Service beim :D machen lassen, Da mein Reifensatz schon ziemlich am Ende war und ich in ein paar Wochen nicht wieder zum :D will habe ich diesen auch gleich erneuert.
Kosten alles in Allem 642.- € davon der Satz Z8 361.-€

Also meine Reifen sind nach 5500 km am Ende :( Wie fahrt Ihr das Ihr 10.000 km mit einem Satz kommt? :?:

Egal BMW die Freude am Fahren :lol:
liebe Grüße aus der grünen Mark

Ludwig :D

Fahre nie schneller als Dein Schutzengel fliegt!

Manne
Beiträge: 1050
Registriert: 3. Juni 2007, 19:51
Mopped(s): auf eigenen Wunsch deaktiviert

Re: Langsam am Ende

#19 Beitrag von Manne » 28. März 2012, 19:05

@ Peter;

:!: ..............http://www.rieger-ludwig.de/ und knapp 250 Meter von " HOREX " entfernt.................... :P



Gruß

Manne

Benutzeravatar
Andreas.M
Beiträge: 884
Registriert: 24. Dezember 2008, 16:09
Mopped(s): R1200GS Adventure Triple Black
Wohnort: 64319 Pfungstadt / Südhessen

Langsam am Ende

#20 Beitrag von Andreas.M » 28. März 2012, 20:51

Habe auf dem zweiten Satz Z8 jetzt 6.600 km runter, und das Profil hat noch ca. 3,9 mm. Also werden die Reifen noch gut 3.400 km halten, bis zum 20.000 KD.


Gruß Andreas

Sent from my iPhone using Tapatalk
pfüad Gott
Andreas

Ich bin wie ich bin und das ist gut so, und nicht wie andere mich gerne hätten.

Benutzeravatar
Kranturm
Beiträge: 1526
Registriert: 15. September 2004, 17:11
Wohnort: 46499 Hamminkeln

Re: Langsam am Ende

#21 Beitrag von Kranturm » 28. März 2012, 20:52

Ludwig45 hat geschrieben: Wie fahrt Ihr das Ihr 10.000 km mit einem Satz kommt? :?:
Hi Ludwig
Halt fahren nicht nur heizen , oder zu viel Bremsen :shock:
Gruß Peter
3,6 Liter Verbrauch auf 100 Km

Manne
Beiträge: 1050
Registriert: 3. Juni 2007, 19:51
Mopped(s): auf eigenen Wunsch deaktiviert

Re: Langsam am Ende

#22 Beitrag von Manne » 29. März 2012, 16:17


benny2
Beiträge: 1
Registriert: 21. Februar 2012, 15:40

Re: Langsam am Ende

#23 Beitrag von benny2 » 30. März 2012, 06:56

Hallo Zusammen,

da der Z8 M/C anscheinend eingestellt ist, ist der Nachfolger jetzt (M) Milage und (O) mit verstärkter Karkasse.
Welchen nejmen wir denn jetzt auf die GT ? :roll:

MaxFox
Beiträge: 3
Registriert: 15. März 2007, 16:47
Mopped(s): K 1600 GT, Enfield Bullet 500
Wohnort: Bremen

Re: Langsam am Ende

#24 Beitrag von MaxFox » 31. März 2012, 12:06

Moin zusammen,
meine Erstausrüstungs-Bridgestone haben 12.000 auf der GT gehalten, sind jetzt aber am Ende.
Das Vorgängermodell von Bridgestone auf der 1300 GT hat mir in den Alpen bei 10.000 mal die Feinstruktur der Leiwand an den Flanken gezeigt. Die haben inzwischen was getan, gehe aber wieder zu meinen altbewährten Metzeler zurück.
Gruß
MaxFox

Benutzeravatar
3rad
Beiträge: 360
Registriert: 17. März 2003, 17:59
Mopped(s): K1600GTL
Wohnort: 87600 Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Langsam am Ende

#25 Beitrag von 3rad » 31. März 2012, 12:32

MaxFox hat geschrieben:Moin zusammen,
meine Erstausrüstungs-Bridgestone haben 12.000 auf der GT gehalten, sind jetzt aber am Ende.
Das Vorgängermodell von Bridgestone auf der 1300 GT hat mir in den Alpen bei 10.000 mal die Feinstruktur der Leiwand an den Flanken gezeigt. Die haben inzwischen was getan, gehe aber wieder zu meinen altbewährten Metzeler zurück.
Gruß
MaxFox
Hab auch die Bridgesteine drauf , haben so 8500 bis 11000 gehalten

Beim nächsten Satz weiß ich noch nicht welche ich nehme :?:
mfg Peter

Warum alles mit Worten erklären, wenn ein Mittelfinger manchmal reicht

19.04.11 / K1600GTL / KM Stand 197.500
seit KM 166.380 mit einen neuen alten Motor der 23.700km runter hat

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast