Oelverbrauch

technische Probleme und Lösungen
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Siegfried Müller
Beiträge: 1530
Registriert: 24. Juni 2006, 09:41
Skype: siggimuelli
Mopped(s): BMW K1600GTL exclusive
Wohnort: Reutlingen

Oelverbrauch

#1 Beitrag von Siegfried Müller » 19. September 2014, 17:32

Sorry ,ich fahre ja seit 2014 die GTL exclusive, und muss feststellen das die Maschine Öl Verbrauch, was auch nicht so schlimm ist. Nur stelle ich mir die Frage, wo könnte ich eine Ersatzölflasche unterbringen bei einer längeren Tour ca. 3000 Km oder mehr. Da das Öl nicht überall erhältlich ist ?
Habt Ihr eine Idee?
Gruß Siegfried
Moin Moin, lasst uns treiben, der Tag beginnt !

Benutzeravatar
LuK
Beiträge: 1068
Registriert: 21. Mai 2004, 11:05
Skype: LKreul
Mopped(s): K1300GT
Wohnort: Vogtlandkreis (085..)

Re: Oelverbrauch

#2 Beitrag von LuK » 19. September 2014, 17:46

…drum heißt sie ja auch "exklusive" - Da ist das Öl eben nicht inklusive…


Gesendet von/sent by iPhone-LuK
Es grüßt Lutz aus dem Vogtland!
*****************************************
K1300GT - Bj. 05/2010 - von 04/2012 - ... VIN ZW04883
K1200RS - Bj. 04/2002 - von 10/2004 bis 03/2012;

http://up.picr.de/1039922.jpg http://up.picr.de/13388012jw.jpg

Benutzeravatar
Siegfried Müller
Beiträge: 1530
Registriert: 24. Juni 2006, 09:41
Skype: siggimuelli
Mopped(s): BMW K1600GTL exclusive
Wohnort: Reutlingen

Re: Oelverbrauch

#3 Beitrag von Siegfried Müller » 19. September 2014, 17:50

LuK hat geschrieben:…drum heißt sie ja auch "exklusive" - Da ist das Öl eben nicht inklusive…


Gesendet von/sent by iPhone-LuK
:roll: :roll: :lol: :lol: der ist gut
gruß siegfried
Moin Moin, lasst uns treiben, der Tag beginnt !

Bayern - Marion
Beiträge: 45
Registriert: 22. Mai 2014, 10:35

Re: Oelverbrauch

#4 Beitrag von Bayern - Marion » 19. September 2014, 18:40

Servus BMW - Forum


Hallo Herr Siegfried




:wink: ................Zitat vom " Michi ":


:!: .....................................und zwar haben die K 1600 ab 2013 das "Ölschottblech um die Kupplung".
Das sorgt besonders bei "sportlicher" Fahrweise für mehr Leistung und weniger Ölverbrauch
und sorgt für einen noch sicheren Ölkreislauf.

Habe mir aus den genannten Gründen das "Ölschottblech um die Kupplung" nachrüsten lassen.



Gruß, wie auch immer aus Bayern

Benutzeravatar
Siegfried Müller
Beiträge: 1530
Registriert: 24. Juni 2006, 09:41
Skype: siggimuelli
Mopped(s): BMW K1600GTL exclusive
Wohnort: Reutlingen

Re: Oelverbrauch

#5 Beitrag von Siegfried Müller » 19. September 2014, 20:20

Bayern - Marion hat geschrieben:Servus BMW - Forum


Hallo Herr Siegfried




:wink: ................Zitat vom " Michi ":


:!: .....................................und zwar haben die K 1600 ab 2013 das "Ölschottblech um die Kupplung".
Das sorgt besonders bei "sportlicher" Fahrweise für mehr Leistung und weniger Ölverbrauch
und sorgt für einen noch sicheren Ölkreislauf.

Habe mir aus den genannten Gründen das "Ölschottblech um die Kupplung" nachrüsten lassen.



Gruß, wie auch immer aus Bayern
?????????????? Was glaubst du Herr Manne welches Baujahr die K1600 GtL exclusive ist ???????????????????
Gruß Siegfried ohne Herr oder Sie oder von und zu usw. und Michi ist????
Moin Moin, lasst uns treiben, der Tag beginnt !

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2547
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: Oelverbrauch

#6 Beitrag von Elvis1967 » 20. September 2014, 10:05

Michigan ist der OSM aus dem K Forum, wo du ja auch bist. Und wenn du unterwegs bist und kein Castrol zur Verfügung Hast tut es auch ein anders Öl für Motorräder.
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Bayern - Marion
Beiträge: 45
Registriert: 22. Mai 2014, 10:35

Re: Oelverbrauch

#7 Beitrag von Bayern - Marion » 20. September 2014, 10:35

Hallo Herr Siegfried



:wink: ....................................mit der roten 16er Premium - GT





Gruß, wie auch immer aus Bayern
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2547
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: Oelverbrauch

#8 Beitrag von Elvis1967 » 20. September 2014, 18:48

Elvis1967 hat geschrieben:Michigan ist der OSM aus dem K Forum, wo du ja auch bist. Und wenn du unterwegs bist und kein Castrol zur Verfügung Hast tut es auch ein anders Öl für Motorräder.
Ich meinte Michi, aber so ein Apfel macht es möglich mit Schreibkorrektur
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Klaus-W.

Re: Oelverbrauch

#9 Beitrag von Klaus-W. » 21. September 2014, 09:52

Hallo Siegfried,

ich habe mir bei eBay einen 1 Liter Ersatzkanister ( Flasche ) gekauft in der ich das Öl fülle . Schaue einmal bei eBay:

BENZIN KANISTER RESERVEKANISTER FLASCHE 1L LITER KLEIN ROLLER AUTO MOTORRAD QUAD
Artikelnr.: 371108477634

Die ist für Benzin ,bzw. Öl gedacht und lässt sich auf meinen langen Europa Touren immer im Koffer - neben einer Tasche senkrecht - zusätzlich unterbringen - praktisch ist auch der anschraubbare "Gießrüssel" !

Bayern - Marion
Beiträge: 45
Registriert: 22. Mai 2014, 10:35

Re: Oelverbrauch

#10 Beitrag von Bayern - Marion » 21. September 2014, 10:29

Servus BMW - Forum


Hallo Herr Klaus


:wink: ..................." guter Tipp ", hatten Wir z. B. auch immer bei unserer alten 11er BMW - LT mit dabei:



Als Nachteile sind dem Motor lediglich ein gewisser Ölverbrauch von 0,3 bis 1,0 l/1000 km sowie eine starke Erwärmung (der Motorblock der K 100 blieb schließlich unverändert) zuzurechnen, sowie die je nach Serienstreuung deutlichen Vibrationen im mittleren Drehzahlbereich.


http://de.wikipedia.org/wiki/BMW_K_1100_RS



Gruß, wie auch immer aus Bayern

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 1539
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Oelverbrauch

#11 Beitrag von CDDIETER » 21. September 2014, 10:54

Hallo,
Nehme auf langen Touren Reserve Benzin oder (selten) Öl mit.Besonders wenn wir mit mehreren Mopets fahren und einige keine Tankanzeige haben (ich hab halt mehr Stauraum). Da gibts welche, die müssen ca. alle 100 Km tanken und da kann man sich schon mal verkalkulieren. Kleine leere Öldosen (1Liter- 2Liter) gibts fast bei jeder Tanke als "Abfall" gratis. Aus Vorsicht nur richtig beschriften!
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Bayern - Marion
Beiträge: 45
Registriert: 22. Mai 2014, 10:35

Re: Oelverbrauch

#12 Beitrag von Bayern - Marion » 21. September 2014, 16:37

Servus BMW - Forum


Hallo BMW - K 1600 Besitzer


:!: ............passend dazu, z.B. aus Augsburg: viewtopic.php?f=69&t=61361




Gruß, wie auch immer aus Bayern

Benutzeravatar
Thomas F.
Beiträge: 627
Registriert: 28. März 2007, 18:29
Mopped(s): R1200GS, Honda CB 1000
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: Oelverbrauch

#13 Beitrag von Thomas F. » 21. September 2014, 18:56

Siegfried Müller hat geschrieben: wo könnte ich eine Ersatzölflasche unterbringen ...
lass die Kaffemaschine zu Hause :lol:
Gruß aus Halle/Westfalen

Thomas

Wenn Gott gewollt hätte das es saubere Motorräder gäbe, hätte er Spüli in den Regen getan.

Benutzeravatar
Siegfried Müller
Beiträge: 1530
Registriert: 24. Juni 2006, 09:41
Skype: siggimuelli
Mopped(s): BMW K1600GTL exclusive
Wohnort: Reutlingen

Re: Oelverbrauch

#14 Beitrag von Siegfried Müller » 21. September 2014, 20:58

Thomas F. hat geschrieben:
lass die Kaffemaschine zu Hause :lol:
Die hat doch Dieter Sievert schon für sich aus dem LT Forum kassiert :oops: :oops:
Gruß Siegfried
Moin Moin, lasst uns treiben, der Tag beginnt !

Benutzeravatar
Dieter Siever
Moderator
Beiträge: 5403
Registriert: 3. März 2003, 23:41
Mopped(s): K1200LT 99 und 04, Hornet
Wohnort: 28197 Bremen
Kontaktdaten:

Re: Oelverbrauch

#15 Beitrag von Dieter Siever » 22. September 2014, 10:51

Siegfried Müller hat geschrieben: lass die Kaffemaschine zu Hause :lol:................
Die hat doch Dieter Sievert schon für sich aus dem LT Forum kassiert :oops: :oops:
Ohne Kaffeemaschine läuft meine LT auch aber ich nicht. :wink:

Dieter
Grüße Dieter - Mod: K1200LT, Admi: Wiki
http://wiki.bmw-bike-forum.info/images/ ... T-Logo.jpg
1. LT, Bordellrot 1990
2. LT, Elektric-orange-met. 2005

Satzzeichen retten Leben! Komm wir essen Opa! Komm, wir essen, Opa!

Benutzeravatar
frankenralf
Beiträge: 637
Registriert: 5. Dezember 2003, 15:23
Wohnort: Kützberg bei Schweinfurt
Kontaktdaten:

Re: Oelverbrauch

#16 Beitrag von frankenralf » 6. Oktober 2014, 11:47

Hallo zusammen,

ich hab jetzt seit April fast die 10.000 km zwischen den Kundendiensten runter und habe bisher 0,0 Öl gebraucht.
und ja, ich schau schon ab und zu mal nach. Baujahr 2011 mit jetzt knapp 31.000km.

es ist also nicht so, dass sixpack grundsätzlich Öl verbraucht.

Grüßle
Ralf
Bou dou dei Mopped rolln loun
http://www.ac82.de/k1200lt/l.gifhttp://www.ac82.de/k1200lt/lt_kurz.gif
1200LT-BJ 06/99-100.000km- verkauft 06/2013
1600GTL-BJ 04/11-Baehr Anlage-NavigatorIV 56.000 km

Benutzeravatar
farbschema
Beiträge: 906
Registriert: 24. Mai 2014, 16:19
Mopped(s): luftgekühlt.
Wohnort: Unterfranken

Re: Oelverbrauch

#17 Beitrag von farbschema » 17. April 2015, 22:22

Siegfried Müller hat geschrieben:
Sorry ,ich fahre ja seit 2014 die GTL exclusive, und muss feststellen das die Maschine Öl Verbrauch, was auch nicht so schlimm ist. Nur stelle ich mir die Frage, wo könnte ich eine Ersatzölflasche unterbringen bei einer längeren Tour ca. 3000 Km oder mehr.
Servus,

wie hoch ist denn der Ölverbrauch?

Bei 0,1 L / 1.000 km reicht ja auffüllen auf Max.
Bei 0,15L / 1.000 km eigentlich auch ;-)

Bei 0,25 L / 1.000 - wären ca. 0,75 L bei einer 3.000 km Tour - mit leichter Überfüllung zu Beginn
und einer kleinen 0,2L Ölfläche sollte auch das noch passen.

Persönlich finde ich es eigenartig, das wassergekühlte, hochmoderne Motoren bei normaler
Belastung nennenswert Öl verbrauchen.

Bei meiner Luft-Q kann ich es mit Materialausdehnung und entsprechend großen Toleranzen noch eher verstehen. Aber auch hier komme ich etwa auf 0,1L / 1.0000 km - also Tour ohne extra Ölvorat möglich.
Grüße, Felix
__________________________________________
Manche Menschen finden es verwirrend, wenn Sätze anders enden als Kartoffel.

R 1200 R http://images.spritmonitor.de/647086.png
PX 150 http://images.spritmonitor.de/538616.png

Benutzeravatar
Siegfried Müller
Beiträge: 1530
Registriert: 24. Juni 2006, 09:41
Skype: siggimuelli
Mopped(s): BMW K1600GTL exclusive
Wohnort: Reutlingen

Re: Oelverbrauch

#18 Beitrag von Siegfried Müller » 18. April 2015, 06:48

Felix,so genau kann ich den Verbrauch nicht angeben ca. 0,5Ltr. bei 3000 km wobei das Motorrad meldet Ölstand prüfen und stelle ich fest mit dem Ölstab das es kaum anzeigt und wie gesagt 0,5ltr. ausreichend hineinpassen!(Toleranzen vom Kolben sollen schuld sein)
Die toleranzen des Ölverbrauch seien laut BMW normal !Ich selbst finde das auch seltsam,lebe aber damit,da ich vom Boxermotor es schon mal gewohnt war!Ich habe bei längeren weiten Touren über 10 Tage in Zukunft 1 Liter Flasche in einer Schutzhülle dabei befestigt innenlehne beim Sozius!
Grß Siegfried
Moin Moin, lasst uns treiben, der Tag beginnt !

Benutzeravatar
3rad
Beiträge: 360
Registriert: 17. März 2003, 17:59
Mopped(s): K1600GTL
Wohnort: 87600 Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Oelverbrauch

#19 Beitrag von 3rad » 18. April 2015, 10:09

servus

meine Uschi nimmt sich im Winter weniger im heißen Sommern mehr

das sind dann zwischen den KDs auf 10.000km 0,3 - 0,7 L Öl
mfg Peter

Warum alles mit Worten erklären, wenn ein Mittelfinger manchmal reicht

19.04.11 / K1600GTL / KM Stand 197.500
seit KM 166.380 mit einen neuen alten Motor der 23.700km runter hat

Benutzeravatar
farbschema
Beiträge: 906
Registriert: 24. Mai 2014, 16:19
Mopped(s): luftgekühlt.
Wohnort: Unterfranken

Re: Oelverbrauch

#20 Beitrag von farbschema » 18. April 2015, 23:12

Siegfried Müller hat geschrieben: Felix,so genau kann ich den Verbrauch nicht angeben ca. 0,5Ltr. bei 3000 km
...
Die toleranzen des Ölverbrauch seien laut BMW normal !
...
1 Liter Flasche in einer Schutzhülle dabei befestigt innenlehne beim Sozius!
Also dann würde ich schaun, dass ich vor der Tour gut am Maximum bin mit dem Öl
und während der Tour nicht allzu arg drehe.

Mit einer kleinen Ölflasche 0,2L sollte es doch passen. Notfalls kann man noch was unterwegs kaufen.
Ölprüfen würde ich eh bei jedem Tanken. Dann merkt man auch, unter welchen Bedingungen jetzt mehr Öl durch
ist und kann sich richten.

0,15L /1.000 km ist doch noch ok - ggf. wirds ja auch noch etwas weniger mit der Zeit.
Fahrstil auch nochmal selbst hinterfragen - Kalttreten und hohe Dauerdrehzahlen treiben den Ölverbrauch ja hoch
8)
Grüße, Felix
__________________________________________
Manche Menschen finden es verwirrend, wenn Sätze anders enden als Kartoffel.

R 1200 R http://images.spritmonitor.de/647086.png
PX 150 http://images.spritmonitor.de/538616.png

Benutzeravatar
Siegfried Müller
Beiträge: 1530
Registriert: 24. Juni 2006, 09:41
Skype: siggimuelli
Mopped(s): BMW K1600GTL exclusive
Wohnort: Reutlingen

Re: Oelverbrauch

#21 Beitrag von Siegfried Müller » 19. April 2016, 22:03

farbschema hat geschrieben:Also dann würde ich schaun, dass ich vor der Tour gut am Maximum bin mit dem Öl
und während der Tour nicht allzu arg drehe.

Mit einer kleinen Ölflasche 0,2L sollte es doch passen. Notfalls kann man noch was unterwegs kaufen.
Ölprüfen würde ich eh bei jedem Tanken. Dann merkt man auch, unter welchen Bedingungen jetzt mehr Öl durch
ist und kann sich richten.

0,15L /1.000 km ist doch noch ok - ggf. wirds ja auch noch etwas weniger mit der Zeit.
Fahrstil auch nochmal selbst hinterfragen - Kalttreten und hohe Dauerdrehzahlen treiben den Ölverbrauch ja hoch
8)
Okay ,Naja Ölverbrauch ? Fahrstil ? Gut ,ich war von Beruf Kaufmann und kann den Ölverbrauch kaum beurteilen,für mich steht fest es sind tolenranzen im Zylinder und die wird ich kaum beeinflussen können, insbesondere dann im Gebirge, mit Steigungen, wie in den Seealpen,wobei die elektronik den Ölstand bei meiner GTL Exclusive meldet.Ich habe ein o,5ltr. Ölbehälter dabei!
Danke für den gutgemeinten Rat.
Gruß Siegfried
Moin Moin, lasst uns treiben, der Tag beginnt !

Benutzeravatar
frankenralf
Beiträge: 637
Registriert: 5. Dezember 2003, 15:23
Wohnort: Kützberg bei Schweinfurt
Kontaktdaten:

Re: Oelverbrauch

#22 Beitrag von frankenralf » 20. April 2016, 12:17

Hallo,

zum Thema Ölverbrauch kann ich mal was positives berichten:
Meine braucht aktuell nix. Bis 20.000 km hatte ich noch einen kleinen Ölverbrauch.
Seit den letzten zwei Kundendiensten habe ich zwischendurch nichts mehr nachfüllen müssen.

Ralf
Bou dou dei Mopped rolln loun
http://www.ac82.de/k1200lt/l.gifhttp://www.ac82.de/k1200lt/lt_kurz.gif
1200LT-BJ 06/99-100.000km- verkauft 06/2013
1600GTL-BJ 04/11-Baehr Anlage-NavigatorIV 56.000 km

Benutzeravatar
farbschema
Beiträge: 906
Registriert: 24. Mai 2014, 16:19
Mopped(s): luftgekühlt.
Wohnort: Unterfranken

Re: Oelverbrauch

#23 Beitrag von farbschema » 21. April 2016, 09:36

Siegfried Müller hat geschrieben: Okay ,Naja Ölverbrauch ? Fahrstil ?

Gut ,ich war von Beruf Kaufmann und kann den Ölverbrauch kaum beurteilen,für mich steht fest es sind tolenranzen im Zylinder und die wird ich kaum beeinflussen können, insbesondere dann im Gebirge, mit Steigungen, wie in den Seealpen,wobei die elektronik den Ölstand bei meiner GTL Exclusive meldet.

Ich habe ein o,5ltr. Ölbehälter dabei!
Leider schafft es BMW nicht so wie etwa Honda, den Ölverbrauch über alle Baureihen zu minimieren.
Er ist bei diversen aktuellen Modellen noch messbar.

So ist der Ölverbrauch auch vom Fahrstil abhängig - wer von Hamburg nach
Italien bei 30 Grad mit 230 die Autobahn runterbrennt wird hier höher liegen
als ein ruhiger Tourer mit 110 auf der Landstraße bei 15 Grad Außentemperatur.

Bin auch nur Betriebswirt und kein studierter Fahrzeugbauer - Ölverbrauch ist letztlich der Vergleich zweier Zeitpunkte bzw. Km-Stände. Die technische Ursache ist für uns i.d.R. nicht relevant, da nicht änderbar.

In Maßen beeinflussbar ist der Öl-Verbrauch dennoch:
- Ölsorte,
- Warmfahren,
- Drehzahlen,
- Anteil Vollgasfahrten,
- Fahren mit Ölstand auf Maximum (ofmals höherer Ölverbrauch) etc.

Hinreichend Öl mitnehmen beruhigt unter Umständen :wink:
Grüße, Felix
__________________________________________
Manche Menschen finden es verwirrend, wenn Sätze anders enden als Kartoffel.

R 1200 R http://images.spritmonitor.de/647086.png
PX 150 http://images.spritmonitor.de/538616.png

Benutzeravatar
Chesse
Beiträge: 250
Registriert: 15. August 2015, 15:38
Mopped(s): R65, R100S, K1200LT/06
Wohnort: Im hohen Norden (Bergen in Norwegen)

Re: Oelverbrauch

#24 Beitrag von Chesse » 21. April 2016, 12:11

Ich war es von meinen alten Boxern gewohnt, dass, wenn man sie regelmässig auf dem Seitenständer abstellte, beim Motorstarten ordendlich qualmen. Das gleiche merke ich nun auch beim Ziegelstein. In dieser Position läuft also etwas Motoröl in die Brennkammer, also beim Boxer in den linken Zylinder. Beim Ziegelstein in alle 4 Zylinder.
Meiner Meinung nach muss man diesen Umstand auch in Betracht ziehen wenn man den Ölverbrauch berechnet.

Oder was die Gemeinde dazu?
Gruß ch
Butenbremer
:arrow: R65, R100S mit RT Verkleidung und seit Sommer 2015 K1200LT/06

Benutzeravatar
geolax
Beiträge: 333
Registriert: 4. Dezember 2013, 15:19
Mopped(s): BMW K 1200 RS
Wohnort: Osthofen

Re: Oelverbrauch

#25 Beitrag von geolax » 21. April 2016, 13:16

Bei normaler Füllhöhe habe ich bei meinem Ziegelstein noch keinen direkten Ölverlust bemerkt. Wichtig ist, dass man maximal bis zur Mitte (Hälfte des Punktes) befüllt.
Nach längerer Standzeit qualmt sie dann gräulich; mein Kawa-Single rauchte bläulich, das war allerdings dem KM-Stand und einem fehlenden Kolbendichtring geschuldet.
die linke zum Gruß

Jörg




Huuuuuuuiiiiiiiiiiiiii

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast