Noch ein Umsteiger von R auf GS

für Bilder/Vorstellung des/der EIGENEN Moppeds (bitte jeweils in einem eigenen Thread)
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Thomas F.
Beiträge: 631
Registriert: 28. März 2007, 18:29
Mopped(s): R1200GS, Honda CB 1000
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#26 Beitrag von Thomas F. » 8. Oktober 2016, 11:40

Larsi hat geschrieben: ICH bin auf dem mopped nicht willens, längere strecken auf der AUTObahn zurückzulegen.
Ich auch nicht.
Es gibt dafür ja Bundes-, Land- und Kreisstraßen.
Gruß aus Halle/Westfalen

Thomas

Wenn Gott gewollt hätte das es saubere Motorräder gäbe, hätte er Spüli in den Regen getan.

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 3005
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#27 Beitrag von Larsi » 8. Oktober 2016, 11:50

wenn ich von hier in die alpen fahre, ...

a) und das auf attraktiven kurvigen strassen stattfinden soll, bleibt mir von 8 tagen urlaub nur 2 tage für das zielgebiet. der rest ist an- und abreise.

b) und das auf (nicht sonderlich attraktiven) bundesstrassen, sinds 4 tage im zielgebiet, dafür auch 4 tage mit mäßigen strassen.

c) sinds mit dem auto und anhänger (oder bulli) 6 tage im zielgebiet.

a oder c sind für mich denkbar, je nach dem, wo meine priorität liegt (einfach fahren oder möglichst viel dolomiten)
b ist keine option für mich.
wer das anders handhaben mag, soll das tun.
Gruß Lars

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2640
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#28 Beitrag von manfred180161 » 8. Oktober 2016, 12:04

Ich hab mein neues Auto jetzt auch mit Anhängerkupplung bestellt. Präventiv sozusagen...
Fehlt nur noch ein Anhänger
Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
wohi
Beiträge: 1556
Registriert: 17. April 2011, 19:21
Mopped(s): GS LC
Wohnort: in der Nähe von Wien

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#29 Beitrag von wohi » 8. Oktober 2016, 12:12

Hat schon Vorteile, so eine Anreise ins Zielgebiet mit dem Hänger, keine Frage.

Die Frage an Werner war auch eher mit einem Augenzwinkern gestellt, da auf den Fotos ausgerechnet die GSA mit dem riesigen Windschild auf dem Anhänger steht, und nicht die nackige R.
lg,
Wolfgang

Benutzeravatar
bmw peter
Beiträge: 2961
Registriert: 11. Januar 2003, 21:13
Mopped(s): R1100S
Wohnort: 31139 Hildesheim

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#30 Beitrag von bmw peter » 8. Oktober 2016, 13:25

Larsi hat geschrieben: a) und das auf attraktiven kurvigen strassen stattfinden soll, bleibt mir von 8 tagen urlaub nur 2 tage für das zielgebiet. der rest ist an- und abreise.
Schul doch auf Lehrer um, die haben allein im Sommer schon 6 Wochen Urlaub. :lol:
BMW PETER BMW R1100S EZ2005

Benutzeravatar
Thor63
Beiträge: 50
Registriert: 24. September 2016, 15:31
Mopped(s): BMW R1200 RS LC
Wohnort: Allmannshofen
Kontaktdaten:

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#31 Beitrag von Thor63 » 8. Oktober 2016, 19:09

Auch von mir viel Spass mit dem neuen Spielzeug!

Ich hatte so ne ähnliche (aufrechte) Sitzposition auf der FJR und die hat nie ganz gepasst.
Mit der VFR war' s besser (sportlich nach vorne) und bald die RS, die super gepasst hat!


Was der Transport auf dem Anhänger angeht:
Da lob ich mir eine Wohnlage die ca. 310 schöne Landstraßenkilometer von den Dolomiten entfernt ist! :D
Bis ihr eure Motorräder verladen habt bin ich schon beim "Dolomiti Kurvenspass" :twisted:
Und für den kurzen Wochendausflug gibts vor der Tür Altmühltal, Birkland, Stauden uvm.
☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★
Herzliche Grüsse

Bernhard

„Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Schutzmauern und die anderen Windmühlen.“

Benutzeravatar
wohi
Beiträge: 1556
Registriert: 17. April 2011, 19:21
Mopped(s): GS LC
Wohnort: in der Nähe von Wien

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#32 Beitrag von wohi » 8. Oktober 2016, 21:43

Thor63 hat geschrieben:Auch von mir viel Spass mit dem neuen Spielzeug!
Danke!
lg,
Wolfgang

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2547
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#33 Beitrag von Elvis1967 » 9. Oktober 2016, 09:36

wohi hat geschrieben:Hat schon Vorteile, so eine Anreise ins Zielgebiet mit dem Hänger, keine Frage.

Die Frage an Werner war auch eher mit einem Augenzwinkern gestellt, da auf den Fotos ausgerechnet die GSA mit dem riesigen Windschild auf dem Anhänger steht, und nicht die nackige R.

Wo siehst du da eine Adventure auf dem Hänger :?: Ich habe auch schon meine LT auf dem Hänger ins Zielgebiet befördert
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Benutzeravatar
wohi
Beiträge: 1556
Registriert: 17. April 2011, 19:21
Mopped(s): GS LC
Wohnort: in der Nähe von Wien

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#34 Beitrag von wohi » 9. Oktober 2016, 10:52

Elvis1967 hat geschrieben:Wo siehst du da eine Adventure auf dem Hänger
Stimmt, ist ja eine normale GS. Hab mich von dem großen Windschild und dem R1200-Aufkleber täuschen lassen.
lg,
Wolfgang

Benutzeravatar
wohi
Beiträge: 1556
Registriert: 17. April 2011, 19:21
Mopped(s): GS LC
Wohnort: in der Nähe von Wien

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#35 Beitrag von wohi » 19. September 2017, 22:30

Kurzes Update nach einem guten Jahr und rund 15tkm mit der GS:
Die Sitzbank musste einer einteiligen Version von TT weichen, ein leichter Zylinderkopfschutz und eine getönte Sportscheibe wurden montiert.
Die Michelin Originalbereifung hab ich bei 5500km (obwohl noch recht viel Profil) gegen die Pirelli (PST2) tauschen lassen und diese dann mit 12500km (Vorderreifen hinüber) gegen Metzeler Tourance Next.

Hier ein recht aktuelles Foto:

https://c1.staticflickr.com/5/4426/3686 ... ea_c_d.jpg
lg,
Wolfgang

moselboxer2
Beiträge: 52
Registriert: 16. Dezember 2016, 17:51
Mopped(s): R1150R
Wohnort: Mosel

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#36 Beitrag von moselboxer2 » 20. September 2017, 07:25

Schade daß es keine GSR gibt.
Nichts dran wie bei der R. 19/17 Fahrwerk wie GS.
Heck+Gepäckträgeroptionen wie GS

Moselboxer

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2640
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#37 Beitrag von manfred180161 » 20. September 2017, 11:08

Oder eine R1200XS, alles FR, nur der Antrieb von der R.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

moselboxer2
Beiträge: 52
Registriert: 16. Dezember 2016, 17:51
Mopped(s): R1150R
Wohnort: Mosel

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#38 Beitrag von moselboxer2 » 20. September 2017, 16:08

O la la,

habe schweren Markennamnemissbrauch betrieben. GSR gibts ja schon woanders!!
Meinte BMW GS-R oder von mir aus auch R-GS also GS Fahrwerk und Heckrahmen mit Option Einzelsitz und Gepäckrack aber eben ohne alles Verkleidungsgedöns, also vorne wie eine R. Gilt auch für 1200alt bzw 1150er.
Bezüglich der schmaleren Reifen der (alten ) GS: In Süditalien(glaube in Neapel) Polizei RT 1150 gesehen mit Speichenrädern und hinterer 150er Bereifung wie bei 1150 GS.

An Manfred:Der Mensch an sich ist darüberhinaus auch noch atmungsaktiv. Gore sozusagen!

Moselboxer

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast