Noch ein Umsteiger von R auf GS

für Bilder/Vorstellung des/der EIGENEN Moppeds (bitte jeweils in einem eigenen Thread)
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
wohi
Beiträge: 1428
Registriert: 17. April 2011, 19:21
Mopped(s): GS LC
Wohnort: in der Nähe von Wien

Noch ein Umsteiger von R auf GS

#1 Beitrag von wohi » 8. August 2016, 08:36

Nachdem ich zukünftig mehr Reisen zu zweit machen werde, habe ich mich, wie so einige vor mir, auch zum Umstieg auf eine GS durchgerungen.
Die ersten Kilometer waren ungewohnt, aber so langsam gewöhne ich mich dran, so ein Schlachtschiff zu fahren :)

https://c1.staticflickr.com/9/8765/2875 ... 759b_c.jpg
lg,
Wolfgang

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2547
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#2 Beitrag von Elvis1967 » 8. August 2016, 12:05

Glückwunsch und viel Spaß damit. Aber eine GS ist doch kein Schlachtschiff. Fährt handlich wie ein Fahrrad.
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Benutzeravatar
wohi
Beiträge: 1428
Registriert: 17. April 2011, 19:21
Mopped(s): GS LC
Wohnort: in der Nähe von Wien

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#3 Beitrag von wohi » 8. August 2016, 12:25

Elvis1967 hat geschrieben:Glückwunsch und viel Spaß damit. Aber eine GS ist doch kein Schlachtschiff. Fährt handlich wie ein Fahrrad.
Danke!

Wenn man von einer R12R kommt, hat man schon das Gefühl, auf einem Schlachtschiff zu sitzen. Die hohe Sitzposition und dazu der breite Lenker, dann noch die Verkleidung bzw. Scheibe vor einem..
Beim Fahren relativiert sich das wieder, das stimmt schon. Aber handlicher ist eine R trotzdem.
lg,
Wolfgang

Benutzeravatar
qtreiber
Beiträge: 1697
Registriert: 3. Januar 2003, 13:58
Mopped(s): Schwarzes

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#4 Beitrag von qtreiber » 8. August 2016, 12:46

wohi hat geschrieben:Aber handlicher ist eine R trotzdem.
deshalb bin ich vor zehn Jahren den umgekehrten Weg gegangen.

Viel Spaß mit der GS!
Gruß
Bernd - qtreiber (AUR)
----------------------------------
schöne, schwarze R1200R
...hier fehlt das Danone-Logo...

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4108
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#5 Beitrag von ChristianS » 8. August 2016, 12:58

Gratulation!
Viel Spaß damit.
Wirst die R nicht vermissen.
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

Benutzeravatar
wohi
Beiträge: 1428
Registriert: 17. April 2011, 19:21
Mopped(s): GS LC
Wohnort: in der Nähe von Wien

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#6 Beitrag von wohi » 8. August 2016, 13:11

qtreiber hat geschrieben:deshalb bin ich vor zehn Jahren den umgekehrten Weg gegangen.

Viel Spaß mit der GS!
Danke!

Schauen wir mal, wie ich das nach einer Saison mit Urlaub und allem drum und dran beurteile.
Wenn ich ohne Sozia reisen würde, wäre ich aber noch länger bei der R geblieben.
Zuletzt geändert von wohi am 8. August 2016, 13:14, insgesamt 1-mal geändert.
lg,
Wolfgang

Benutzeravatar
wohi
Beiträge: 1428
Registriert: 17. April 2011, 19:21
Mopped(s): GS LC
Wohnort: in der Nähe von Wien

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#7 Beitrag von wohi » 8. August 2016, 13:13

ChristianS hat geschrieben:Gratulation!
Viel Spaß damit.
Wirst die R nicht vermissen.
Danke auch dir.

Bin schon gespannt, ob ich sie vermissen werde.
Notfalls muß ich halt ein wenig sparen und mir eine R dazukaufen. :D
lg,
Wolfgang

Benutzeravatar
Robi
Beiträge: 1025
Registriert: 11. Januar 2003, 14:01
Mopped(s): R1200GS/LC
Wohnort: Zürich

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#8 Beitrag von Robi » 8. August 2016, 14:08

Hi Wolfgang

Fahre zwar nur alleine, aber die GS ist mit 2 Personen sicher das bessere Motorrad. Cool sind eh beide. Mir kommt die GS auch immer wieder gross vor, aber ich denke, das ist vor allem optisch, da sie vorne viel mehr aufbaut. Aber zum fahren... :D

gruss
Robi

(bin halt immer noch Telelever-Fan :D )

Benutzeravatar
wohi
Beiträge: 1428
Registriert: 17. April 2011, 19:21
Mopped(s): GS LC
Wohnort: in der Nähe von Wien

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#9 Beitrag von wohi » 8. August 2016, 15:20

Robi hat geschrieben:Fahre zwar nur alleine, aber die GS ist mit 2 Personen sicher das bessere Motorrad. Cool sind eh beide. Mir kommt die GS auch immer wieder gross vor, aber ich denke, das ist vor allem optisch, da sie vorne viel mehr aufbaut. Aber zum fahren... :D
Servus Robi, ich finde auch, dass beide cool sind. Finden aber nicht alle, gibt so einige Mopedfahrer, die negative Vorurteile gegenüber GS bzw. deren Fahrern haben. Berechtigt oder nicht, da muss man halt darüber stehen (oder sitzen). :)
Die GS ist halt noch universeller einsetzbar.
Robi hat geschrieben:(bin halt immer noch Telelever-Fan :D )
Hab ich gestern bei einigen Bergabserpentinen wieder erfahren dürfen, der TL funktioniert da schon sehr, sehr gut.
lg,
Wolfgang

Benutzeravatar
Mangfalltaler
Beiträge: 187
Registriert: 9. Juli 2016, 17:23
Mopped(s): BMW R1200R, S1000XR

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#10 Beitrag von Mangfalltaler » 8. August 2016, 18:26

Hallo,

auch ich finde beide Varianten richtig gut und konnte sie auch ausgiebig in Almeria (BMW Testcamp) testen. Wäre ich größer als 1,79m, wäre sicher auch die GS meine erste Wahl gewesen. Mir ist schon klar, dass es unterschiedliche Sitzhöhen gibt, aber je niedriger, desto unkomfortabler wird es dann auch (Polsterung, Kniewinkel).

So ist die R1200R die für mich perfekt passende Maschine, für mich kommen nur Motorräder in Frage, die ich auch im Stand und beim rangieren beherrsche. Da hätte ich schon Abzüge bei der GS.

Grüße,
Ralf

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3573
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#11 Beitrag von Gottfried » 9. August 2016, 05:45

wohi hat geschrieben: Die ersten Kilometer waren ungewohnt, aber so langsam gewöhne ich mich dran, so ein Schlachtschiff zu fahren :)
Leih Dir mal probeweise eine K1600 GT/GTL für einen Tag, danach kommt die GS wie ein Leichtgewicht :wink:

Man gewöhnt sich ganz schnell, die GS ist einfach ein Allrounder. Hatte selber schon paar Mal das Vergnügen mit diesem Gerät. Viel Spass damit. :D

ps.: darf man erfahren, wie groß Du bist?
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Benutzeravatar
wohi
Beiträge: 1428
Registriert: 17. April 2011, 19:21
Mopped(s): GS LC
Wohnort: in der Nähe von Wien

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#12 Beitrag von wohi » 9. August 2016, 05:56

Mangfalltaler hat geschrieben:So ist die R1200R die für mich perfekt passende Maschine, für mich kommen nur Motorräder in Frage, die ich auch im Stand und beim rangieren beherrsche. Da hätte ich schon Abzüge bei der GS.
Ich bin zwar 185cm, aber als Sitzriese habe ich auch nicht so lange Beine und muss jetzt ungewohnterweise beim Rangieren etwas aufpassen. Neben der reinen Sitzhöhe merkt man da auch das etwas höhere Gewicht bzw. den höheren Schwerpunkt gegenüber der R.
Habe aber gerzeit die normale SItzbank in der oberen Position, vielleicht experimentiere ich da noch etwas.
Zuletzt geändert von wohi am 9. August 2016, 06:00, insgesamt 3-mal geändert.
lg,
Wolfgang

Benutzeravatar
wohi
Beiträge: 1428
Registriert: 17. April 2011, 19:21
Mopped(s): GS LC
Wohnort: in der Nähe von Wien

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#13 Beitrag von wohi » 9. August 2016, 05:58

Gottfried hat geschrieben:Man gewöhnt sich ganz schnell, die GS ist einfach ein Allrounder. Hatte selber schon paar Mal das Vergnügen mit diesem Gerät. Viel Spass damit. :D
Danke!
Gottfried hat geschrieben:ps.: darf man erfahren, wie groß Du bist?
185cm steht im Pass, aber mit verhältnismässig kurzen Beinen (Jeanslänge 33).
lg,
Wolfgang

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2547
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#14 Beitrag von Elvis1967 » 9. August 2016, 07:41

Letzte Woche war meine 1600 GT zur Inspektion. Ich hatte eine GS Adventure als Ersatz. Ein Hammerteil. Easy und superhandlich.
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Benutzeravatar
wohi
Beiträge: 1428
Registriert: 17. April 2011, 19:21
Mopped(s): GS LC
Wohnort: in der Nähe von Wien

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#15 Beitrag von wohi » 9. August 2016, 07:42

Noch ein paar Fotos:

Auslieferung
https://c2.staticflickr.com/8/7761/2819 ... 68e4_c.jpg

Kleines Bilderrästel: welcher Burg hab ich hier den Turm abgeschnitten? :)
https://c1.staticflickr.com/9/8310/2880 ... 9f28_c.jpg

Der erste Schotterweg, ist ja schliesslich eine Enduro :wink:
https://c1.staticflickr.com/9/8785/2880 ... 6056_c.jpg

https://c1.staticflickr.com/9/8371/2870 ... 13ac_c.jpg

Dem schmeckt sie scheinbar auch.
https://c1.staticflickr.com/9/8849/2872 ... be75_o.jpg

Landidylle
https://c1.staticflickr.com/9/8687/2872 ... 1914_c.jpg

Unter der Beobachtung des alten Kaisers. Es hat ihn hoffentlich sehr gefreut.
https://c1.staticflickr.com/9/8168/2882 ... 67a9_c.jpg
lg,
Wolfgang

Benutzeravatar
wohi
Beiträge: 1428
Registriert: 17. April 2011, 19:21
Mopped(s): GS LC
Wohnort: in der Nähe von Wien

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#16 Beitrag von wohi » 9. August 2016, 07:46

Elvis1967 hat geschrieben:Ich hatte eine GS Adventure als Ersatz. Ein Hammerteil. Easy und superhandlich.
Die GSA bin ich auch probegefahren, war mir aber dann etwas zu viel. Kommt dann vielleicht als nächstes, muss ja noch eine Steigerung geben. :D

Übrigens bin ich auch mit der neue Africa Twin mit DSG gefahren, da sie in der Presse so über den Klee gelobt wird. Macht auch Spass, im direkten Vergleich zur GS hatte sie bei mir aber keine Chance..
lg,
Wolfgang

Benutzeravatar
wohi
Beiträge: 1428
Registriert: 17. April 2011, 19:21
Mopped(s): GS LC
Wohnort: in der Nähe von Wien

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#17 Beitrag von wohi » 9. August 2016, 07:50

Vor dem Getriebe braucht übrigens niemand mehr Angst zu haben. Schaltet sich problemlos und klonkt beim Einlegen des 1. sogar weniger, als die beiden Rs, die ich vorher hatte (2011 und 2015).
Die Originalbereifung (Anakee 3) funktioniert soweit auch nicht schlecht (soweit man das nach 800km beurteilen kann), obwohl ich aufgrund von einigen Berichten eher skeptisch war.
lg,
Wolfgang

Wausk
Beiträge: 3
Registriert: 21. August 2015, 22:44
Mopped(s): R 1200R LC 2015 ; R1200GS LC
Wohnort: Krefeld

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#18 Beitrag von Wausk » 7. Oktober 2016, 19:26

Moin moin Wolfgang,
ich fahre sowohl die GS als auch die R und möchte keine von beiden missen,....
Gruß
Werner
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads ... td7pfb.jpg

Wausk
Beiträge: 3
Registriert: 21. August 2015, 22:44
Mopped(s): R 1200R LC 2015 ; R1200GS LC
Wohnort: Krefeld

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#19 Beitrag von Wausk » 7. Oktober 2016, 19:32


Benutzeravatar
qtreiber
Beiträge: 1697
Registriert: 3. Januar 2003, 13:58
Mopped(s): Schwarzes

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#20 Beitrag von qtreiber » 7. Oktober 2016, 20:47

Wausk hat geschrieben:ich fahre sowohl die GS als auch die R und möchte keine von beiden missen,....

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads ... td7pfb.jpg
die GS hast du für den Anhängertransport? :lol: :lol: :lol: :wink:





An- und Abreise in die meisten von mir bevorzugten Motorradreviere mache ich auch selten auf zwei Rädern.
Gruß
Bernd - qtreiber (AUR)
----------------------------------
schöne, schwarze R1200R
...hier fehlt das Danone-Logo...

Benutzeravatar
rs26777
Beiträge: 73
Registriert: 15. April 2006, 20:22
Mopped(s): R1150RS
Wohnort: Niederösterreich

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#21 Beitrag von rs26777 » 8. Oktober 2016, 08:39

Glückwunsch Wolfgang zum neuen Motorrad 8)

Deine Frage nach der Burg blieb bis jetzt unbeantwortet. Ich antworte hiermit :arrow: Burg Forchtenstein :wink:
Gruß
Roland

Benutzeravatar
wohi
Beiträge: 1428
Registriert: 17. April 2011, 19:21
Mopped(s): GS LC
Wohnort: in der Nähe von Wien

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#22 Beitrag von wohi » 8. Oktober 2016, 09:41

Wausk hat geschrieben:ich fahre sowohl die GS als auch die R und möchte keine von beiden missen,....
Gute Lösung!

Aber warum steht die GSA auf einem Hänger - die ist doch auch super AB-tauglich, oder? :wink:
Zuletzt geändert von wohi am 8. Oktober 2016, 09:49, insgesamt 2-mal geändert.
lg,
Wolfgang

Benutzeravatar
wohi
Beiträge: 1428
Registriert: 17. April 2011, 19:21
Mopped(s): GS LC
Wohnort: in der Nähe von Wien

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#23 Beitrag von wohi » 8. Oktober 2016, 09:45

rs26777 hat geschrieben:Glückwunsch Wolfgang zum neuen Motorrad 8)
Danke, Roland!
rs26777 hat geschrieben:Deine Frage nach der Burg blieb bis jetzt unbeantwortet. Ich antworte hiermit :arrow: Burg Forchtenstein :wink:
Richtig!

Hier noch ein paar Fotos der letzten Wochen. Mittlerweile bin ich mit der GS rund 3500km gefahren.

https://c1.staticflickr.com/9/8037/2923 ... 103b_c.jpg

https://c1.staticflickr.com/9/8185/2932 ... 4982_c.jpg

https://c1.staticflickr.com/9/8313/2974 ... 89bf_c.jpg

https://c1.staticflickr.com/9/8493/2963 ... 161f_c.jpg

Könnt gerne wieder raten, wo die Bilder aufgenommen wurden. :)
lg,
Wolfgang

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 2958
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#24 Beitrag von Larsi » 8. Oktober 2016, 09:48

wohi hat geschrieben:Gute Lösung!

Aber warum steht die GSA auf einem Hänger?
Die ist doch auch super AB-tauglich, oder?
meine GS mag autobahntauglich sein ... nur wozu?
reifen eckig fahren?
drängelnde vertreter ertragen?
fahrspass?

wie auch immer ... ICH bin auf dem mopped nicht willens, längere strecken auf der AUTObahn zurückzulegen.
da sitze ich lieber im auto und rolle entspannt dem zielgebiet entgegen.
aber wers mag soll gerne anders fahren. :wink:
Gruß Lars

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2547
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: Noch ein Umsteiger von R auf GS

#25 Beitrag von Elvis1967 » 8. Oktober 2016, 10:44

Bock auf den Hänger. Da kann es unterwegs dann auch regnen. Ich roll entspannt im Auto über die Bahn.
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste