100.000 km geschafft

für Bilder/Vorstellung des/der EIGENEN Moppeds (bitte jeweils in einem eigenen Thread)
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
tiger
Beiträge: 129
Registriert: 1. Februar 2005, 20:50
Mopped(s): BMW K1200 RS _US-Modell EZ 200
Wohnort: neuenkirchen

100.000 km geschafft

#1 Beitrag von tiger » 24. August 2017, 19:39

Hallo ,

die 100.000 Km sind geschafft:

[img]http://up.picr.de/30171798qc.jpg[/img]

Eigentlich kommen noch ca. 600 Meilen dazu - habe die BMW mit Tageszulassung gekauft als US-Modell mit Meilentacho (September 2006 - EZ 05.2006)
Bei der 1.000 Km Kontrolle habe ich einen Km-Tacho einbauen lassen - statt 600 Meilen standen wieder 0 Km auf der Uhr.
Ich hoffe die K1200 schafft weitere 100.000 Km ohne grosse Probleme!

Viele Grüsse,

tiger
BMW K1200 RS blau-weiss (2004- Juli 2006)
Juli 2006 Unfall, BMW Schrott

Seit August 2006 : BMW K1200 RS blau-weiss
EZ 05.2006 - USA Modell

Benutzeravatar
MondMann
Beiträge: 679
Registriert: 7. Januar 2005, 15:32
Mopped(s): 2 x BMW K 1200 RS
Wohnort: Kreis Wesel / Fürth Odw.

Re: 100.000 km geschafft

#2 Beitrag von MondMann » 24. August 2017, 20:01

Willkommen im Club...,
Meinen Glückwunsch und Zuversicht für die nächsten 100.000.., :)
"Bis die Tage", viele Grüße,
Erwin

1) K 1200 RS, ALT, Ez. 03/2003, bisher selbstgefahrene 209.500 km, 130 PS, Metzeler Z 8,M/O
2) K 1200 RS, JUNG, Ez. 05/2003, Kauf am 30.03.2015 mit 17.500 km, bisher 50.500 Km, 130 PS

Benutzeravatar
Dahli
Beiträge: 13
Registriert: 27. Juni 2017, 11:58
Mopped(s): BMW K 1200 RS, 03/2001 (589)
Wohnort: 63XXX

Re: 100.000 km geschafft

#3 Beitrag von Dahli » 25. August 2017, 07:54

Sehr schöne Ringe an den Armaturen....selbst gemacht?

Benutzeravatar
MondMann
Beiträge: 679
Registriert: 7. Januar 2005, 15:32
Mopped(s): 2 x BMW K 1200 RS
Wohnort: Kreis Wesel / Fürth Odw.

Re: 100.000 km geschafft

#4 Beitrag von MondMann » 25. August 2017, 10:17

Sowas gibts im Zubehör glaube ich bei Wunderlich oder Hornig.., Cockpitringe nennen die sich ..,
"Bis die Tage", viele Grüße,
Erwin

1) K 1200 RS, ALT, Ez. 03/2003, bisher selbstgefahrene 209.500 km, 130 PS, Metzeler Z 8,M/O
2) K 1200 RS, JUNG, Ez. 05/2003, Kauf am 30.03.2015 mit 17.500 km, bisher 50.500 Km, 130 PS

Benutzeravatar
Dahli
Beiträge: 13
Registriert: 27. Juni 2017, 11:58
Mopped(s): BMW K 1200 RS, 03/2001 (589)
Wohnort: 63XXX

Re: 100.000 km geschafft

#5 Beitrag von Dahli » 26. August 2017, 06:10

Ah ja....Danke,
habs bei Hornig gefunden...recht Teuer....aber wenns schee macht...

Benutzeravatar
Kleinnotte
Beiträge: 1145
Registriert: 17. August 2007, 18:26
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Rotenburg a.d.F.

Re: 100.000 km geschafft

#6 Beitrag von Kleinnotte » 26. August 2017, 08:45

Glückwunsch und willkommen im Club!
Gruß Jens

K-Treiber seit 2002, die 589/72KW von 17,2TKm-89,8TKm gefahren dann auf die K12/96KW umgestiegen, mit 18,9TKm übernommen, gefahren bis jetzt 107TKm

Benutzeravatar
tiger
Beiträge: 129
Registriert: 1. Februar 2005, 20:50
Mopped(s): BMW K1200 RS _US-Modell EZ 200
Wohnort: neuenkirchen

Re: 100.000 km geschafft

#7 Beitrag von tiger » 26. August 2017, 18:12

Hallo,

sind tatsächlich von Hornig

Viele Grüsse,

tiger
BMW K1200 RS blau-weiss (2004- Juli 2006)
Juli 2006 Unfall, BMW Schrott

Seit August 2006 : BMW K1200 RS blau-weiss
EZ 05.2006 - USA Modell

Benutzeravatar
Heldi
Beiträge: 32
Registriert: 30. Juli 2009, 14:33
Mopped(s): K1200RS schwarz /GT v.2003

Re: 100.000 km geschafft

#8 Beitrag von Heldi » 27. August 2017, 20:38

Glückwunsch. Ich fahre meine RS von 2003 jetzt 150.oooKm . Mach alle 10oooKm Oelwechsel und brauche dazwischen nichts nach schütten . Bin immer noch zufrieden . Bikergruß.Helmut
Gruß Heldi
ride with pride

teileklaus
Beiträge: 1412
Registriert: 5. Januar 2012, 15:30
Mopped(s): R1200R, 2008, 99999 km
Wohnort: 74821 Mosbach OT

Re: 100.000 km geschafft

#9 Beitrag von teileklaus » 27. August 2017, 20:50

soso.. und was ist nun anders?
eine Ziffer mehr auf dem Tacho, wurscht.
Viel wichtiger ist mir, wo ich mit der Kiste war und was ich mit wem erlebt habe..
Mopeds sind austauschbar, genauso wie der Tacho..
Früher gabs beim ADAC so Blechschilder für an den Kühler für die 500 000 km Unfallfreien.. :D
Ob der Adac noch welche hat? :D
oh je jetzt bekomme ich Haue wegen unehrenhaftem Verhalten:
das hab ich in einem Jahr drauf, 100 000km.
hab sie mit 93000 gekauft..

Benutzeravatar
Kleinnotte
Beiträge: 1145
Registriert: 17. August 2007, 18:26
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Rotenburg a.d.F.

Re: 100.000 km geschafft

#10 Beitrag von Kleinnotte » 28. August 2017, 15:45

Ach teileklaus, sollte jetzt etwa jeder auch noch mitteilen, wo er mit wem die 100Tkm gewesen ist? Das würde ja hier echt den Rahmen sprengen!
Gruß Jens

K-Treiber seit 2002, die 589/72KW von 17,2TKm-89,8TKm gefahren dann auf die K12/96KW umgestiegen, mit 18,9TKm übernommen, gefahren bis jetzt 107TKm

teileklaus
Beiträge: 1412
Registriert: 5. Januar 2012, 15:30
Mopped(s): R1200R, 2008, 99999 km
Wohnort: 74821 Mosbach OT

Re: 100.000 km geschafft

#11 Beitrag von teileklaus » 28. August 2017, 15:54

Jens, du hast mich verstanden, oder etwa nicht ?
vl Glück gehabt oder paar Engel die den Weg frei gemacht haben die 100 000 km?
Dann würde ich sagen: Gottseidank, 100 000 km ohne was Ernsteres..
Ein Bekannter mit der Pan ST1100 will aufhören, weil immer mal wieder Gestörte auf seine Seite kommen oder Mutti telefoniert gerade ob sie das Aldi Sonderangebot 7.99 für den" die Krönung" doch mitnehmen soll, als sie noch geschwind vor dem Mopedfahrer in den Parkplatz einbiegt, alle Hände voll zu tun mit der einen am Ohr, weiter Bogen hoppla.. warum hupt der auch noch wenn ich dann doch nix verstehe am Telefon.

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9766
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: 100.000 km geschafft

#12 Beitrag von helmi123 » 28. August 2017, 16:11

Jens du solltest es ihm nachsehen die 4 :x Zylinder sind nicht sooooo Flatterhaft wie ein 2 Zylinder, ist aber auch mehr im Streß .....kaum hat de reine ZY Ausgeatmet ist der ander schon Gewehr bei Fuß--FassQ
:lol:

Benutzeravatar
Kleinnotte
Beiträge: 1145
Registriert: 17. August 2007, 18:26
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Rotenburg a.d.F.

Re: 100.000 km geschafft

#13 Beitrag von Kleinnotte » 28. August 2017, 19:02

Jepp, alles klaro, wir haben uns wieder einmal gut verstanden!😉
Gruß Jens

K-Treiber seit 2002, die 589/72KW von 17,2TKm-89,8TKm gefahren dann auf die K12/96KW umgestiegen, mit 18,9TKm übernommen, gefahren bis jetzt 107TKm

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast