kann ich ohne Probleme auf LED-Blinker umrüsten?

technische Probleme und Lösungen
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Ruschi
Beiträge: 5
Registriert: 5. Januar 2010, 15:02
Mopped(s): BMW R 1200 R
Wohnort: Fischerhude bei Bremen

kann ich ohne Probleme auf LED-Blinker umrüsten?

#1 Beitrag von Ruschi » 2. Mai 2010, 15:51

Moinsen!

Sagt mal hat einer ne Ahnung ob an die S1000RR die Serienblinker ohne Probleme gegen die LED Blinker von BMW getauscht werden können? :?:

Gruß Ruschi

Benutzeravatar
Handi
Moderator
Beiträge: 4843
Registriert: 13. November 2002, 13:28
Mopped(s): S-RR 2012
Wohnort: Raum München

Re: kann ich ohne Probleme auf LED-Blinker umrüsten?

#2 Beitrag von Handi » 2. Mai 2010, 16:38

Ganz sicher. Geht bei den anderen Modellen ja auch. Warum soll es ausgerechnet beim neuesten Modell nicht gehen? Zumal die S-en, die ich gesehen habe, eh alle LED-Blinker hatten.
Manfred (Mod S-RR, K1200/1300 S/R/GT)

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6818
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: kann ich ohne Probleme auf LED-Blinker umrüsten?

#3 Beitrag von Frank@S » 2. Mai 2010, 18:15

Die BMW "Standard"-LED-Blinker werden als Zubehör angeboten
siehe http://www.bmw-motorrad.de unter S1000RR
S1000RR LED Blinker.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
peco-achim
Beiträge: 343
Registriert: 19. Dezember 2008, 12:43
Mopped(s): KTM Superduke 1290 GT
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Re: kann ich ohne Probleme auf LED-Blinker umrüsten?

#4 Beitrag von peco-achim » 3. Mai 2010, 13:03

Passt!

Benutzeravatar
Ruschi
Beiträge: 5
Registriert: 5. Januar 2010, 15:02
Mopped(s): BMW R 1200 R
Wohnort: Fischerhude bei Bremen

Re: kann ich ohne Probleme auf LED-Blinker umrüsten?

#5 Beitrag von Ruschi » 3. Mai 2010, 19:09

Moin!

Danke erst mal für die Antworten !!!

Nun noch mal ne Frage?

Sind das denn die gleichen Blinker wie für die R12R :?:

Gruß Ruschi

Benutzeravatar
Handi
Moderator
Beiträge: 4843
Registriert: 13. November 2002, 13:28
Mopped(s): S-RR 2012
Wohnort: Raum München

Re: kann ich ohne Probleme auf LED-Blinker umrüsten?

#6 Beitrag von Handi » 5. Mai 2010, 07:56

Im Prinzip ja. Will heißen, daß die Oberteile sicher gleich sind. Die Befestigung dürften sich aber unterscheiden.
Manfred (Mod S-RR, K1200/1300 S/R/GT)

alexdrum111

Re: kann ich ohne Probleme auf LED-Blinker umrüsten?

#7 Beitrag von alexdrum111 » 15. November 2011, 08:23

Ja auf jeden Fall. Sie können mit den anderen Modellen auch gehen. Warum sollte nicht nur mit Ihren neuesten gehen? Zumal die Ss die ich gesehen habe zuvor alle LED-Anzeigen.

aimypost
Beiträge: 997
Registriert: 1. September 2011, 10:58
Mopped(s): R1200R
Wohnort: BN
Kontaktdaten:

Re: kann ich ohne Probleme auf LED-Blinker umrüsten?

#8 Beitrag von aimypost » 15. November 2011, 09:37

Was heißt denn "passt"?
Mechanisch sicher, und elektrisch?

Sind Vorwiderstände in der Blinkereinheit verbaut? Wohl nicht, oder?!

Also müssen diese verbaut werden oder kann man ein SW-Update durchführen lassen?

Nachtrag: Oder ist die SW doppelt schlau, zu erkennen, was montiert ist?
greetings
aimypost

Nolimit

Re: kann ich ohne Probleme auf LED-Blinker umrüsten?

#9 Beitrag von Nolimit » 15. November 2011, 13:21

Passt und funktioniert

habe an meiner K 1200 R und an der Megamoto von einer GS

den Canbus ist das egal .....man kann auch mischen vorne Glühlampe hinten LED würde auch funktionieren

also nix Widerstand und so...

Benutzeravatar
Handi
Moderator
Beiträge: 4843
Registriert: 13. November 2002, 13:28
Mopped(s): S-RR 2012
Wohnort: Raum München

Re: kann ich ohne Probleme auf LED-Blinker umrüsten?

#10 Beitrag von Handi » 15. November 2011, 17:41

aimypost hat geschrieben:Was heißt denn "passt"?
Mechanisch sicher, und elektrisch?
Sowohl als auch. Mechanisch braucht man halt die ebenfalls von BMW angebotenen Adapter.
Sind Vorwiderstände in der Blinkereinheit verbaut? Wohl nicht, oder?!
Nein. Braucht's auch nicht, weil die ZFE damit umgehen kann. Vermutlich sogar automatisch (d.h. ohne "Freischaltung").
Also müssen diese verbaut werden oder kann man ein SW-Update durchführen lassen?
SW-Update braucht es definitiv nicht, höchstens eine Freischaltung.
Nachtrag: Oder ist die SW doppelt schlau, zu erkennen, was montiert ist?
Davon gehe ich aus. Die LED-Blinker werden ja von BMW selbst als Zubehör angeboten und werden so auch in anderen Modellen verbaut ohne jegliche elektrische Modifikation. Am Anfang mußte man sie noch per Diagnose-Computer "freischalten", d.h. der ZFE sagen, daß sie wg. des niedrigeren Stromverbrauchs nicht meckern muß, aber das dürfte Geschichte sein.
Manfred (Mod S-RR, K1200/1300 S/R/GT)

Benutzeravatar
Handi
Moderator
Beiträge: 4843
Registriert: 13. November 2002, 13:28
Mopped(s): S-RR 2012
Wohnort: Raum München

Re: kann ich ohne Probleme auf LED-Blinker umrüsten?

#11 Beitrag von Handi » 4. März 2012, 15:21

An meiner hab ich ja die Micro Rhombus von Kellermann verbaut und da beschwert sich die Steuerung erstmal. Ob man das per GT1 umschalten kann, klärt sich am 19.3., wenn ich das Mopped zur Einfahrkontrolle bringe. Ansonsten muß ich halt doch noch die Vorwiderstände verbauen, die die Fa. Kellermann mir *kostenlos* hat zukommen lassen (auf deren Homepage kosten die so EUR 4 das Stück!).
Manfred (Mod S-RR, K1200/1300 S/R/GT)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste