Tagestour bayrischer Wald

Verabredungen zu lokalen (Tages)Touren
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Rolf_he
Beiträge: 19
Registriert: 1. Oktober 2016, 11:27
Mopped(s): R1200R

Tagestour bayrischer Wald

#1 Beitrag von Rolf_he » 31. März 2017, 19:34

Hallo Leute,

ich fahre öfters durch den bayrischen Wald. Da kenne ich ein paar sehr schöne Strecken mit vielen Kurven und wenig Autos. Hat jemand Lust mit zu fahren ( auf dem eigenen Moped ) ?

Gruß
Rolf

Benutzeravatar
Rainer M.
Beiträge: 24
Registriert: 2. März 2011, 18:57
Mopped(s): TDM 850 jetzt K 1200 LT
Wohnort: 27639 Wurster Nortseeküste LK Cux

Re: Tagestour bayrischer Wald

#2 Beitrag von Rainer M. » 1. April 2017, 17:58

Hallo Rolf,
mache ab dem 08.05.zum X ten Mal 3 Wochen Urlaub in Bad Kötzting , vielleicht hast Du ja noch einige Tagestouren für mich, die ich noch nicht gefahren bin.
Würde mich über einige Vorschläge freuen.

Benutzeravatar
Rolf_he
Beiträge: 19
Registriert: 1. Oktober 2016, 11:27
Mopped(s): R1200R

Re: Tagestour bayrischer Wald

#3 Beitrag von Rolf_he » 1. April 2017, 19:25

Hallo Reiner,
dann kennst du ja bestimmt schon die Gegend um Ascha, St. Engelmar und Konzell. Macht mir immer wieder viel Spaß da auf und ab zu fahren. Im Mai bin ich bestimmt da auch wieder unterwegs. Wir können uns gern mal dort treffen.
Gruß
Rolf

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3582
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: Tagestour bayrischer Wald

#4 Beitrag von Gottfried » 3. April 2017, 09:56

Kann ich Dir nur bestätigen, Rolf. Traumhafte Strecken, tolles Panorama......
Meine Hausstrecke, wenn ich von Nürnberg nach Linz (Ö) fahre. Meist in Wörth an der Donau ab von der Autobahn und frei Schnauze durch den bayrischen Wald. Dabei kann schon mal passieren, dass ich wieder ein Stück Richtung Norden statt Süden fahre, weil die Kurven einen dazu treiben und nicht mehr loslassen. :lol:

Leider kenne ich mich in der Gegend, trotz "Hausstrecke" noch immer zu wenig aus, gibt einfach zu viele Möglichkeiten. :wink:
Aber irgendwo steht dann ein bekannter Ortsname auf der Wegetafel, (Regen, Zwiesel, Grafenau, Freyung, etc.) und wenn es nicht mehr anders geht, muss eben das Navi ran. 8)

Rolf, fährst Du nur am WE oder auch mal unter der Woche?
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Benutzeravatar
barbarossa62
Beiträge: 168
Registriert: 8. September 2014, 17:15
Mopped(s): K1200GT, R1100S & R850R

Re: Tagestour bayrischer Wald

#5 Beitrag von barbarossa62 » 3. April 2017, 18:07

Die bekannten Strecken um St. Englmar, Arber usw. würde ich in Zukunft mit Vorsicht genießen.
Unsere neue Kontrollgruppe Motorrad war bereits am letzten WE sehr aktiv dort.
http://www.pnp.de/mobile/?cid=2460419
Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa, und nicht schreiend und kreischend wie sein Beifahrer.

Benutzeravatar
Rainer M.
Beiträge: 24
Registriert: 2. März 2011, 18:57
Mopped(s): TDM 850 jetzt K 1200 LT
Wohnort: 27639 Wurster Nortseeküste LK Cux

Re: Tagestour bayrischer Wald

#6 Beitrag von Rainer M. » 3. April 2017, 18:47

Hallo Rolf,
in der Tat kennen wir die Gegend schon sehr gut von Schwandorf; Tschechien bis Pilsen, Passau , Regensburg, den Landkreis Freyung usw. macht einfach immer wieder Spass, ist allerdings nur zum eingewöhnen fahren dann weiter nach Kärnten u. Italien

Anfahrt erfolgt mit Wohnmobil und Anhänger da wir Rentner sind gönnen wir uns einfach.
Stehen mit unser Gespann immer auf den Campingplatz Hohenwarth, vielleicht sieht Mann sich.

Grüße von der Nordseeküste
Rainer u. Barbara

Benutzeravatar
Rolf_he
Beiträge: 19
Registriert: 1. Oktober 2016, 11:27
Mopped(s): R1200R

Re: Tagestour bayrischer Wald

#7 Beitrag von Rolf_he » 3. April 2017, 19:32

Hallo Barabarossa,
wenn ich so was lese ...Mit 135 km/h im Ort unterwegs...finde ich das ganz gut dass die Kontrollgruppe Motorrad aktiv wird. So ein Typ beschädigt den Ruf ALLER Motorradfahrer. Durch genau solche Typen ist z.B. in Italien eine neue Verordnung entstanden dass in so einem Fall an Ort und Stelle das Moped beschlagnahmt wird und anschließend öffentlich versteigert wird.
....würde ich in Zukunft mit Vorsicht genießen...
Ich habe in den vergangenen 33 Jahren Moped fahren immer mit Vorsicht genossen und es war teilweise ein Hochgenuss.
Gruß
Rolf

Benutzeravatar
Rolf_he
Beiträge: 19
Registriert: 1. Oktober 2016, 11:27
Mopped(s): R1200R

Re: Tagestour bayrischer Wald

#8 Beitrag von Rolf_he » 3. April 2017, 19:43

Hallo Gottfried,
meistens fahre ich am Samstag in den Bayrischen Wald. Sonntag sind mir zu viel unterwegs. Bei hervorragendem Wetter habe ich mir auch schon ab und zu einen Tag Urlaub genommen und bin unter der Woche gefahren. Das waren dann auch die besten Toren. Ich hab nur 30 km bis NBG wir könnten ja mal gemeinsam fahren.
Gruß
Rolf

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3582
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT MÜ 06
Wohnort: Nürnberg | OÖ

Re: Tagestour bayrischer Wald

#9 Beitrag von Gottfried » 5. April 2017, 10:14

Rolf_he hat geschrieben:
3. April 2017, 19:43
Ich hab nur 30 km bis NBG wir könnten ja mal gemeinsam fahren.
Hallo Rolf, ab Mitte Juli bis Ende September bin ich mit der "Dicken" wieder verstärkt im Nürnberger Raum unterwegs. Auch wochentags. Bei gerade mal 30km Entfernung sollte etwas zusemmen gehen, würde mich freuen :D
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__dzt. K1200LT*2006...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste