F800GT springt bei Hitze / wärmeren Temperaturen nicht mehr an

technische Probleme und Lösungen
Antworten
Nachricht
Autor
xeveron
Beiträge: 2
Registriert: 23. Juni 2016, 20:33

F800GT springt bei Hitze / wärmeren Temperaturen nicht mehr an

#1 Beitrag von xeveron » 23. Juni 2016, 20:42

Meine BMW F800GT neueren Datums springt regelmässig bei wärmeren Temperaturen nicht mehr an. Dies passiert, wenn das Motorrad den ganzen Tag bei Sonnenschein auf dem Parkplatz gestanden ist. Batterie ist kein Problem, Elektronik funktioniert und auch der Anlasser tut wie er soll. Startet einfach nicht.

Bekannt ist ja das Problem mit der Tankentlüftung; aber Tank öffnen bringt nichts, schmutzig ist nichts. Die Stecker für die Benzinpumpe sind in Ordnung und auch mit Gas starten bringt nichts. Ein paar Stunden später, wenns kühler ist, springt er wieder an wie nichts. Auch der Typ vom BMW Pannendienst hats einige Minuten versucht und plötzlich ist das Teil angesprungen.

Kennt dieses Problem jemand? Allenfalls auch mit Lösungsmöglichkeit? Oder soll ich das Motorrad mit dieser Fehlerbeschreibung mal zum Händler bringen?

Herzlichen Dank für eure Hilfe!

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2639
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: F800GT springt bei Hitze / wärmeren Temperaturen nicht mehr an

#2 Beitrag von manfred180161 » 24. Juni 2016, 05:54

Neueren Datums, noch in der Gewährleistung?
Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 9662
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: F800GT springt bei Hitze / wärmeren Temperaturen nicht mehr an

#3 Beitrag von wolfgang » 24. Juni 2016, 06:16

Eventuell die griffeinheiten wie bei den K13.

Wenn du Garantie hast, ab zum Händler deines mißtrauens.
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4201
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: F800GT springt bei Hitze / wärmeren Temperaturen nicht mehr an

#4 Beitrag von ChristianS » 24. Juni 2016, 08:31

Wolfgang, wenns die Griffeinheit wäre, würde der Anlasser nicht arbeiten. Oder?

Mein Kaffeesatz sagt mir, dass man die Lambdasonde(n?) und/oder den Luftfilterkastensensor mit in die Fehlersuche einbeziehen sollte.
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

xeveron
Beiträge: 2
Registriert: 23. Juni 2016, 20:33

Re: F800GT springt bei Hitze / wärmeren Temperaturen nicht mehr an

#5 Beitrag von xeveron » 24. Juni 2016, 19:57

Herzlichen Dank für eure Rückmeldungen... Also ab zum Händler :-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast