Navi Adapter-Stecker

technische Probleme und Lösungen
Antworten
Nachricht
Autor
R12R'12
Beiträge: 18
Registriert: 8. Oktober 2012, 16:39

Navi Adapter-Stecker

#1 Beitrag von R12R'12 » 12. Oktober 2015, 12:14

Hallo zusammen,
die R 1200 R/GS haben eine Buchse unter dem Tank, an die das Original BMW-Navi angeschlossen und über CAN gesteuert ist. Zu dieser Buchse gibt es beispielsweise von Touratech ein Adapter mit zwei Litzen, an die andere Navis angeschlossen werden können.
Weiß jemand, ob die F 800 R auch so eine Buchse sereinmäßig, also ohne BMW-Navi hat und wo sich diese ggf. befindet?
Vielen Dank für Eure Mühe
Guido

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6818
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Navi Adapter-Stecker

#2 Beitrag von Frank@S » 13. Oktober 2015, 09:47

bei der F800 R gibt es einen Stecker zum nachträglichen Einbau einer Bordsteckdose,
der, wenn nicht schon benutzt, für ein Navi verwendet werden könnte. Belastbarkeit = 5A.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

R12R'12
Beiträge: 18
Registriert: 8. Oktober 2012, 16:39

Re: Navi Adapter-Stecker

#3 Beitrag von R12R'12 » 14. Oktober 2015, 09:41

Vielen Dank, das war es, was ich suchte. Ist dieselbe Buchse wie bei der R1200R
Gruß
Guido

Benutzeravatar
Schoena45
Beiträge: 4
Registriert: 29. August 2015, 09:32
Mopped(s): BMW F800R
Wohnort: 15936 Dahme/Mark

Re: Navi Adapter-Stecker

#4 Beitrag von Schoena45 » 16. April 2016, 09:07

Ich hatte an einer R850R ein Garmin Nüvi 660LM, das erkennt, ob Spannung anliegt. Stelle ich die Zündung aus, fragt es mich, ob es sich auch abschalten soll.

Wie verhält sich die Original 12V CAN-Buchse der F800R (Bj.2010), wenn ein NaVi angeschlossen ist, schaltet sie sich dann trotzdem ab ??
Beste Bikergrüße aus Brandenburg

Frank

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste