BMW - K 1600 S

Diskussion und Spekulation über neue Moppedmodelle von BMW
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Rudi L.
Beiträge: 133
Registriert: 23. November 2012, 09:35
Mopped(s): KTM 1290 Super-Adventure

Re: BMW - K 1600 S

#26 Beitrag von Rudi L. » 17. Januar 2014, 15:25

uahh, der qtreiber hat auch? Wer noch? 8) . Wenn weitere durstige Kehlen hier einsteigen muß ich am Ende mit meiner Bank wegen einem größeren Kredit reden :lol:

Benutzeravatar
Steinhuder
Beiträge: 941
Registriert: 20. Juni 2013, 04:57
Mopped(s): Earl Grey
Wohnort: Nahe WBL

Re: BMW - K 1600 S

#27 Beitrag von Steinhuder » 17. Januar 2014, 15:51

qtreiber hat geschrieben:ich hätte das BT-020 auch noch parat! :D
Ich freu mich auch auf die Dolos. :lol:

Benutzeravatar
nargero
Beiträge: 1313
Registriert: 6. Mai 2009, 10:02
Mopped(s): R45, K1200RS
Wohnort: BaWü

Re: BMW - K 1600 S

#28 Beitrag von nargero » 17. Januar 2014, 15:53

Steinhuder hat geschrieben: [...] Und wenn ich lese, dass einige hier die Auffassung vertreten, dass ein Zweizylinderboxer auf der Straße zu schwach sei, dann ahne ich mit welchem Typ Motorradfahrer ich es zu tun habe.... [...]
Es sind nicht einige. Bisher war das glaub nur ich, der das so formuliert hat. Und bei genauem lesen könnte man erkennen, dass ich nur auf die genannte "Sinnhaftigkeit" anpielen wollte. (Und der Typ Motorradfahrer hat vom 1 Zylinder bis zum 6 Zylinder alles in der Garage stehen, fährt on- wir offroad ziemlich viele Kilometer im Jahr und lässt sich daher auch ungern in ein Klischee pressen...)

Wenn man dieses Fass aufmacht, kommt genau eins raus: Nämlich machen Motorräder im 21. Jahrhundert in Mitteleuropa schlicht GAR KEINEN "Sinn".

In vielen Teilen der Welt werden mit Zweirädern mit sehr wenig "Leistung" ziemlich viele Waren und Menschen transportiert. DORT haben Zweiräder wirlich einen Sinn und werden täglich dafür genutzt.

Ob ein Mopped nun 1, 2, 3, 4, (5?), 6 oder 8 Zylinder hat? Es bleibt bei uns ein reines und "sinnfreies" Luxusgut.
Wenn BMW eine 1600 S auf den Weg bringt, ist das genauso gut oder schlecht wie eine 1200 R oder sonst ein Mopped aus der Palette. Es entscheidet der potentielle Käufer ob es passt oder halt nicht. ;o)

Wenn eine K 1600 S leichter ist (sein sollte) als eine K 1300 S -> Why not. Dann kann BMW das Mopped mit den homöopathischen Zulassungszahlen endlich vom Markt nehmen...

Schön, dass der Fred an Fahrt aufnimmt. Ein Bier würd' ich auch nehmen... :D
"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut
haben"
– Alexander von Humboldt

Benutzeravatar
Steinhuder
Beiträge: 941
Registriert: 20. Juni 2013, 04:57
Mopped(s): Earl Grey
Wohnort: Nahe WBL

Re: BMW - K 1600 S

#29 Beitrag von Steinhuder » 17. Januar 2014, 16:41

nargero hat geschrieben:Schön, dass der Fred an Fahrt aufnimmt. Ein Bier würd' ich auch nehmen... :D
Lohnt nicht. Bier macht nur bei Pointierung Sinn, nicht bei Verwässerung.

Alles ist möglich, jeder kann und sollte tun, was er mag.
Stimmt nüchtern betrachtet natürlich vollumfänglich (weils immer passt), hat aber kein Potential für ne Diskussion.

Benutzeravatar
friedo
Beiträge: 1552
Registriert: 8. Februar 2006, 17:23
Mopped(s): R1200 RT LC
Wohnort: Ostwestfalen-Lippe

Re: BMW - K 1600 S

#30 Beitrag von friedo » 17. Januar 2014, 17:31

nargero hat geschrieben:In vielen Teilen der Welt werden mit Zweirädern mit sehr wenig "Leistung" ziemlich viele Waren und Menschen transportiert.
Etwa so?
Bild1.jpg
Bild2.jpg
Aufgenommen in Sri Lanka

Gruß
Friedo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
1991 - 2006 Suzuki GSX 600F, knapp 100.000 km
2006 - 2015 BMW K1200RS, knapp 130.000 km
ab Oktober 2015 BMW R1200 RT LC, bis jetzt > 19.500 km


Nur auf`s Ziel zu sehen, verdirbt die Lust am Reisen
(Friedrich Rückert)

andy7
Beiträge: 77
Registriert: 23. Februar 2011, 14:46
Mopped(s): K 1200 S
Wohnort: 1,6 milionen Dorf

Re: BMW - K 1600 S

#31 Beitrag von andy7 » 19. Januar 2014, 00:20

3rad hat geschrieben: Ein 4er ist was kleine Jungs
Der 6er was für richtige Männer :wink:

Warum geht's eigentlich immer um Topspeed und wer kann schneller um die Kurve

Man kann mit dem 6er sooooo schön durch die Landschaft Cruisen, oder einfach die Sau rauslassen.
Ich hätte Dir sagen können,

- " muss Du einen kleinen Lümmel haben "

Tue ich einfach nicht, nur Dein Text mit dem kleinen Jungs ist zum Todlachen :lol:

Es geht nicht um Topspeed, es geht um Handlichkeit und " Leichtfüssigkeit " die der Klotz im vergleich zu der K 1200 S oder K 1300 S nie haben wird. Will man gemütlich mit einer 1,6 cruisen, reicht doch die GT odr GTL Nun erzehle mir bitte nicht, dass Du mit dem Klotz die Sau rauslassen kannst, dafür ist die leider nicht geeignet.

P.S. Um gemütlich zu cruisen reicht auch ein Zylinder aus
Rudi L. hat geschrieben: ...in erster Linie der Sound, der Dampf und der Drehmomentverlauf geil.

Ich kann mir gut vorstellen wenn dieser Motor weniger Gewicht mitschleppen muß, daß der Fahrspaß nochmal im Quadrat steigt.
Kaufst Du ein Moped wegen Sound ?

Dampf, hmmmmmm wollte mir in meiner Jugend in mein Auto einen 6 Zyl. einflanzen ( ursprünglich ein 4 Zyl. gewesen ).

Mein Tuner riet mir schon damals ab, die kiste wird schlechteres Fahrverhalten haben, bis der 6 - er auf die Drehzahl komt ist der 4 - er über alle Berge. Hatte auch recht damit. die kiste ist lediglich an der Endgeschw. schneller gewäsen.

Drehmoment, klar, auf dem Papier, Da die Kiste schwerer ist, muss sie auch mehr haben, damit sie irgendwie vorwärts kommt. Das Mehrgewicht macht es einfach zunichte. Teile Dir doch die Leistung durch Gewicht, die Anzahl der kg pro PS sagt eigentlich schon alles.

Je mehr Gewicht, desto schlechteres Händling -> so einfach ist es.

Jeder soll selber wissen was er braucht oder haben will, nur, man soll nicht mit Gewallt den anderen Blödsinn einreden. Dich meine ich damit nicht, damit es auch klar ist

:wink:

Benutzeravatar
3rad
Beiträge: 360
Registriert: 17. März 2003, 17:59
Mopped(s): K1600GTL
Wohnort: 87600 Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: BMW - K 1600 S

#32 Beitrag von 3rad » 19. Januar 2014, 08:19

Servus

Andy7
Du wirst es nie verstehen wieso man einen 6er fährt oder fahren will
mfg Peter

Warum alles mit Worten erklären, wenn ein Mittelfinger manchmal reicht

19.04.11 / K1600GTL / KM Stand 197.500
seit KM 166.380 mit einen neuen alten Motor der 23.700km runter hat

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2547
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: BMW - K 1600 S

#33 Beitrag von Elvis1967 » 19. Januar 2014, 12:12

Schon mal ne 16er GT gefahren, Andy7?
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Manne
Beiträge: 1050
Registriert: 3. Juni 2007, 19:51
Mopped(s): auf eigenen Wunsch deaktiviert

Re: BMW - K 1600 S

#34 Beitrag von Manne » 19. Januar 2014, 12:35

@ Frank;


:wink: ...................nur mal so, sprich man(n) könnte aber auch noch auf was " besseres " warten..................................( kein Witz )............. :!:




Gruß aus Augsburg

Manne

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 2958
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: BMW - K 1600 S

#35 Beitrag von Larsi » 19. Januar 2014, 13:07

andy7 hat geschrieben:...
Ich hätte Dir sagen können,

... blahfasl ..
:lol: :lol: :lol: du armer wicht :lol: :lol: :lol:
Gruß Lars

andy7
Beiträge: 77
Registriert: 23. Februar 2011, 14:46
Mopped(s): K 1200 S
Wohnort: 1,6 milionen Dorf

Re: BMW - K 1600 S

#36 Beitrag von andy7 » 21. Januar 2014, 20:49

3rad hat geschrieben:Servus
Andy7
Du wirst es nie verstehen wieso man einen 6er fährt oder fahren will
Doch ich verstehe es, man hat bock auf einem Klotz zu rollen :P
Elvis1967 hat geschrieben:Schon mal ne 16er GT gefahren, Andy7?
Einige Stunden am ersten Wochenende nach der Vorstellung, bin also im bilde wie das Teil rollt :P

:wink:

andy7
Beiträge: 77
Registriert: 23. Februar 2011, 14:46
Mopped(s): K 1200 S
Wohnort: 1,6 milionen Dorf

Re: BMW - K 1600 S

#37 Beitrag von andy7 » 21. Januar 2014, 20:55

Larsi hat geschrieben:
:lol: :lol: :lol: du armer wicht :lol: :lol: :lol:
Fühlst dich jetzt besser ? Werde erstmal erwachsen.

:wink:

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2547
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: BMW - K 1600 S

#38 Beitrag von Elvis1967 » 21. Januar 2014, 21:09

Andy, würde trotzdem mal behaupten das du mit deiner 12 S ner 16 GT nicht wegfährst :shock:
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 2958
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: BMW - K 1600 S

#39 Beitrag von Larsi » 21. Januar 2014, 21:38

andy7 hat geschrieben:Fühlst dich jetzt besser ? Werde erstmal erwachsen.

:wink:
meint einer, der (natürlich nichts) von kleinen lümmeln sagt :lol:
Gruß Lars

andy7
Beiträge: 77
Registriert: 23. Februar 2011, 14:46
Mopped(s): K 1200 S
Wohnort: 1,6 milionen Dorf

Re: BMW - K 1600 S

#40 Beitrag von andy7 » 21. Januar 2014, 22:11

Elvis1967 hat geschrieben:Andy, würde trotzdem mal behaupten das du mit deiner 12 S ner 16 GT nicht wegfährst :shock:
Hängt immer noch von ab wer die 1600 - te fährt.

Da wo ich noch locker in die Kurve lege, hebelt sich die 1600 - te selber aus

Übrigens fahre ich seit letztem Jahr die 1300 S

:wink:

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2547
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: BMW - K 1600 S

#41 Beitrag von Elvis1967 » 22. Januar 2014, 07:43

Bei einer GTL mag das sein. Aber die GT hab ich im normalen Straßenverkehr nicht in Situationen gebrachr das sie sich aushebelt.
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6793
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: BMW - K 1600 S

#42 Beitrag von Frank@S » 22. Januar 2014, 08:29

*** ANZEIGE***
..... (W) sucht Mann mit Pferdeschwanz ..... Frisur egal :wink:


*** OT ENDE ***

Benutzeravatar
nargero
Beiträge: 1313
Registriert: 6. Mai 2009, 10:02
Mopped(s): R45, K1200RS
Wohnort: BaWü

Re: BMW - K 1600 S

#43 Beitrag von nargero » 22. Januar 2014, 12:13

Der 1600er Motor wiegt ca. 102 kg.
Der 1300er Motor wiegt ca. 77 kg.
Der 1000er Motor wiegt ca. 60 kg.
Jeweils laut Wiki - denke, das kommt wohl grob so hin. Auch die Gesamtgewichte der Moppeds orientieren letztlich mit dem jeweiligen Geraffel dran, grob an diesen aufsteigenden Werten...

Tatsache ist:
Bewegte Masse bleibt bewegte Masse und somit letztlich "träge" ... - und daher wird der gleiche Fahrer im "Alltag" die 1000er so oder so am "schnellsten" und die 1600er am "langsamsten" bewegen. Ich vermute: Der Unterschied wird allerdings grad noch so messbar sein und mit Müh und Not "fühlbar" sein... ;o))
Auf der Rennstrecke dürfte dann aber die Reihenfolge MEHR als klar sein. Physik lässt sich halt nicht überlisten.

Der Reiz vom 1600er in einer "S" ist einfach der Hubraum und das Drehmoment! Ein Mopped, welches nicht gleich ein Reisedampfer ist, aber viel "Reserven" in jedem Drehzahlbereich hat und zügiges (ja fast schon sportliches) Fahren ermöglicht, was will man mehr.

Die 1000er zum heizen und die 1600er zum sportlich Cruisen. Zu was soll eine 1200S oder 1300S noch gut sein???
Wenn tatsächlich eine 1600S kommt - ich *könnte* da glaub schwach werden, zumal mir meine 1200er RS fast schon zu schade zum Fahren ist... ;o))
"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut
haben"
– Alexander von Humboldt

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9766
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: BMW - K 1600 S

#44 Beitrag von helmi123 » 22. Januar 2014, 12:57

nargero hat geschrieben:Der 1600er Motor wiegt ca. 102 kg.
Der 1300er Motor wiegt ca. 77 kg.
Der 1000er Motor wiegt ca. 60 kg.
Tatsache ist:
Bewegte Masse bleibt bewegte Masse und somit letztlich "träge" ... - und daher wird der gleiche Fahrer im "Alltag" die 1000er so
)
:idea: nicht ganz.

1000er 47 KG nur der ohne drum rum,,, alle anderen um ca 200Gramm pro Zylinder mehr :idea:

Zum Cruisen reicht mein APE 1 Zylinder mit 228 CCM :lol:
:lol:

andy7
Beiträge: 77
Registriert: 23. Februar 2011, 14:46
Mopped(s): K 1200 S
Wohnort: 1,6 milionen Dorf

Re: BMW - K 1600 S

#45 Beitrag von andy7 » 22. Januar 2014, 21:59

Elvis1967 hat geschrieben:Bei einer GTL mag das sein. Aber die GT hab ich im normalen Straßenverkehr nicht in Situationen gebrachr das sie sich aushebelt.
Um es verständlicher zu machen, schaue Dir das Video an, und tausche die 6 Zylinder ( Jet ) und den F1 Boliden gegen die 1300 S aus

http://www.youtube.com/watch?v=fGGgT7-QUE8

Irgendwo kann man noch ein Beschleunigungsrennen finden Jet, Auto, Motorrad, bin der Meinung Honda hatte es mal veranstaltet.

Auf einer Strecke mit kurzen ( kleinen ) Kurven hat das 6 Zyl. nun mal keine Chance, auf eine Strecke mi langen Kurven kommt sie wegen ihrer Masse - Massenträgheit nun mal auch nicht hinterher.

:wink:

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2547
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: BMW - K 1600 S

#46 Beitrag von Elvis1967 » 23. Januar 2014, 07:56

Mag alles sein, aber meistens kann der Fahrer nicht soviel wie sein Moped. Deswegen, jeder wie er will und kann. Hauptsache gesund.
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Benutzeravatar
amboss
Beiträge: 107
Registriert: 4. September 2011, 16:05
Mopped(s): K 1600 GTL
Wohnort: 47447 Moers

Re: BMW - K 1600 S

#47 Beitrag von amboss » 23. Januar 2014, 18:31

Sinn oder Unsinn des Motorrades, aber der Auspuff ist genial,


http://img5.fotos-hochladen.net/uploads ... 7lra9u.jpg
Du hörst nicht auf Motorrad zu fahren weil du Alt wirst,
Du wirst Alt, wenn du aufhörst zu fahren.

---------------------------------------------
Viele Grüße vom Niederrhein
Claus

Benutzeravatar
Rudi L.
Beiträge: 133
Registriert: 23. November 2012, 09:35
Mopped(s): KTM 1290 Super-Adventure

Re: BMW - K 1600 S

#48 Beitrag von Rudi L. » 23. Januar 2014, 20:39

Die da oben möchte ich haben.

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6793
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: BMW - K 1600 S

#49 Beitrag von Frank@S » 24. Januar 2014, 07:43

bestell' mir eine mit;
hätte gerne alles mit 3 Buchstaben :)
DTC, DDC, ASC, RDC, (das neue Bosch) ABS,

.... DWA kannst weglassen ;-)

Manne
Beiträge: 1050
Registriert: 3. Juni 2007, 19:51
Mopped(s): auf eigenen Wunsch deaktiviert

Re: BMW - K 1600 S

#50 Beitrag von Manne » 24. Januar 2014, 18:22

@ amboss;

:roll: ..............................alles " PILLEPALLE ", sprich " kommt doch eh` NIX von BMW " ...................................:




:wink: ..........................nur mal so, sprich ich hatt mal kurz eine der legendären " Benelli 900 SEI Demharter Spezial " vom Manne..................( kein Witz ):

http://www.benelliforum.de/viewtopic.php?f=30&t=833



:idea: ............: Die Dillinger Demharter GmbH mit Chef Manfred Demharter hat die Rechte an der traditionsreichen italienischen Marke erworben. Motobi hat eine lange Tradition und stand früher für die Abkürzung Moto Benelli = Motobi. Doch möchte der neue Eigentümer Manfred Demharter heute keinerlei Bezug mehr zu dieser Kombination herstellen


8) ..........................." SIX IN SIX "........... :arrow:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste