Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

Diskussion und Spekulation über neue Moppedmodelle von BMW
Nachricht
Autor
octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#26 Beitrag von octane » 4. Juli 2011, 20:30

TaunusRider hat geschrieben:Du sabberst ja schon nach der Husky... :wink: :wink:

Kaum hier im Forum und morgen schon im Husky-Forum?? :roll: :roll:
Hallo Holger

Nicht wirklich. Ich finde das Teil grottenhässlich. Jedenfalls der eckige Tank. Ist sicher ein erstklassiger Kurvenjäger. Aber dafür werde ich meine R 1200 R die ja erst noch geliefert wird benutzen... und als Zweitbike werde ich mir (vielleicht) irgendwann mal eine Ducati Monster zulegen. Einfach nur wegen dem Sound und der Optik. Wenn die Husky so ähnlich tönt wie die F 800 R ist da nicht soviel Emozioni dabei.... :shock:

Benutzeravatar
sabbelfatz
Beiträge: 38
Registriert: 9. Februar 2011, 17:39
Mopped(s): R1200R '11 & 821 HYM
Wohnort: Saarbruecken

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#27 Beitrag von sabbelfatz » 5. Juli 2011, 11:51

He he, ja über eine Monster als Zweitbike denke ich auch schon ne Weile nach. Mal schauen wie die Gebrauchtpreise für die 1100er nächstes Jahr so aussehen. Ist halt ein super Teil wenn auch nur für kürzere Strecken.
Remember, some people are just alive because it is illegal to shoot them

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#28 Beitrag von octane » 5. Juli 2011, 12:23

Der Wertverlust ist gross. Gut für den Gebrauchtkäufer...

Benutzeravatar
TaunusRider
Beiträge: 1390
Registriert: 1. August 2010, 21:19
Mopped(s): Boxer
Wohnort: zwischen Limburg und Wiesbaden

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#29 Beitrag von TaunusRider » 5. Juli 2011, 21:15

octane hat geschrieben:Wenn die Husky so ähnlich tönt wie die F 800 R ist da nicht soviel Emozioni dabei.... :shock:
Soweit ich weiß, hat die Husky eine andere Kurbelwelle.

Ist kein Parallel-Twin mehr sondern hat die Zündfolge wie ein V2-Motor. Das kommt doch dann der Ducati nahe??
Grüße aus dem Taunus

Holger

4 Räder befördern deinen Körper, 2 Räder deine Seele...

R 1200 GS ADV LC - Zweitmopped: R 1200 C Montauk - Abgegeben: R 1200 GS ADV DOHC, K 1200 LT

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#30 Beitrag von octane » 5. Juli 2011, 21:26

TaunusRider hat geschrieben:Soweit ich weiß, hat die Husky eine andere Kurbelwelle.

Ist kein Parallel-Twin mehr sondern hat die Zündfolge wie ein V2-Motor. Das kommt doch dann der Ducati nahe??
Das wäre ja toll. Aber woher hast du diese Info? Habe ich nirgends gelesen.

Benutzeravatar
TaunusRider
Beiträge: 1390
Registriert: 1. August 2010, 21:19
Mopped(s): Boxer
Wohnort: zwischen Limburg und Wiesbaden

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#31 Beitrag von TaunusRider » 5. Juli 2011, 21:36

Zitat aus MOTORRAD:

Statt eines lupenreinen Parallel-Twins mit gleichmäßigen 360 Grad Zündabstand und daher typischem Boxer-Sound könnte im Husky-Twin eine Kurbelwelle mit Hubzapfenversatz zum Einsatz kommen. Entweder als normaler Gegenläufer mit um 180 Grad versetzten Hubzapfen, denkbar wäre aber auch ein Hubzapfenversatz von 90 oder 120 Grad, wodurch der Reihen-Zweizylinder sich wie ein V-Motor benehmen und auch so klingen würde.

Hier noch ein Link vom Web-Beitrag:

http://www.motorradonline.de/de/motorra ... der/368960
Grüße aus dem Taunus

Holger

4 Räder befördern deinen Körper, 2 Räder deine Seele...

R 1200 GS ADV LC - Zweitmopped: R 1200 C Montauk - Abgegeben: R 1200 GS ADV DOHC, K 1200 LT

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#32 Beitrag von octane » 5. Juli 2011, 21:41

Ja da steht aber "könnte". Hör mal diesen Sound: http://www.youtube.com/watch?v=5-l2E2q2 ... re=related Tönt gleich bescheiden wie meine F 800 R.

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9766
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#33 Beitrag von helmi123 » 6. Juli 2011, 20:44

:) meine klingt wie ein Boxer, Remus Haxacon ,aus einer 1200 A.und etwas Schweiß Arbeit. :)
:lol:

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#34 Beitrag von octane » 6. Juli 2011, 20:47

Meine F 800 R hat einen Zach. Tönt um Welten besser als das Original. Aber richtig gut wäre halt anders....

Benutzeravatar
TaunusRider
Beiträge: 1390
Registriert: 1. August 2010, 21:19
Mopped(s): Boxer
Wohnort: zwischen Limburg und Wiesbaden

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#35 Beitrag von TaunusRider » 8. Juli 2011, 16:43

octane hat geschrieben:Ja da steht aber "könnte".
In der neuen MOTORRAD ist es jetzt bestätigt:

90 Grad Kurbelwellenversatz. Klangmuster wie ein V2 also. :wink:
Grüße aus dem Taunus

Holger

4 Räder befördern deinen Körper, 2 Räder deine Seele...

R 1200 GS ADV LC - Zweitmopped: R 1200 C Montauk - Abgegeben: R 1200 GS ADV DOHC, K 1200 LT

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#36 Beitrag von octane » 8. Juli 2011, 18:11

Hmm dann war das wohl noch nicht der endgültige Motor im Video. Schön. Dann gibts ja Hoffnung auf guten Sound.

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#37 Beitrag von octane » 11. August 2011, 21:31

So sieht die Nuda offenbar mit Blinkern und Kennzeichenhalter aus. Nicht mal übel. Den KZH muss man wohl trotzdem ändern wie bei fast allen anderen neuen Bikes auch.

http://img19.imageshack.us/img19/6114/nuda900r2.jpg

http://img600.imageshack.us/img600/9981/nuda900r1.jpg

Benutzeravatar
TaunusRider
Beiträge: 1390
Registriert: 1. August 2010, 21:19
Mopped(s): Boxer
Wohnort: zwischen Limburg und Wiesbaden

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#38 Beitrag von TaunusRider » 12. August 2011, 00:15

Ja, ist schon ein freches Teil.

Für den Mopped-Nachwuchs gemacht. Der ist leider zunehmend rar und will umworben werden.

Vielleicht ist die Marke Husqvarna für die Youngster auch cooler als das hosenträgerverdächtige "Papa-Label" BMW. 8) 8)

Bin gespannt wie sie sich verkauft.
Grüße aus dem Taunus

Holger

4 Räder befördern deinen Körper, 2 Räder deine Seele...

R 1200 GS ADV LC - Zweitmopped: R 1200 C Montauk - Abgegeben: R 1200 GS ADV DOHC, K 1200 LT

Biker1966
Beiträge: 209
Registriert: 4. November 2002, 20:04
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: 50171 Kerpen

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#39 Beitrag von Biker1966 » 12. August 2011, 09:49

Wenn ich Bilder sehe und den Bericht in der Motorrad News 09/2011 gelesen habe.

Ich werde vielleicht doch noch schwach. Ist alles eine Preisfrage,
mit überlegendem Material hinterher fahren

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#40 Beitrag von octane » 18. August 2011, 10:59

Auf den Preis bin ich auch gespannt. Der dürfte aber nicht viel höher als derjenige der F 800 R sein. Für das hochwertigere Fahrwerk darf man was verlangen. Aber nicht viel mehr.

Benutzeravatar
Björn_GS (SFA)
Beiträge: 1361
Registriert: 19. Juni 2007, 15:23
Mopped(s): R nineT; R12GS TB
Wohnort: Walsrode

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#41 Beitrag von Björn_GS (SFA) » 4. November 2011, 06:26

Die neue Husqvarna Nuda wurde Ende Oktober auf Sardinien der Fachpresse vorgestellt. Das Naked Bike verbindet als Pioniermodell die Stärken von BMW Motorrad und Husqvarna.

Die Husqvarna Nuda ist ein Crossover-Motorrad, das sich zwischen Naked Bike und Supermoto einordnet. Sie verbindet, neu für die Marke, großen Fahrspaß auf der Straße mit italienischem Design. Durch Synergieeffekte mit BMW Motorrad wurde auf Basis der BMW F 800 ein sportliches, leistungsstarkes Bike mit den typischen Genen von Husqvarna entwickelt. Die BMW Qualität der F 800 bleibt auch für die Husqvarna Nuda 900 und 900 R erhalten. Ein vielseitiges Zubehörangebot bietet Reise- und Alltagstauglichkeit ab Produktionsstart. Damit unterscheidet sich die Nuda vom Wettbewerb deutlich und erweitert die potenzielle Zielgruppe. Das Supermoto-Segment ist vergleichsweise klein, durch die gesteigerte Alltagstauglichkeit erweitert sich jedoch der potenzielle Kundenkreis.

Essenz des Motorradfahrens

Bei der internationalen Presseveranstaltung auf Sardinien lobten die Fachjournalisten den "hervorragenden Motor". Durch geänderte Steuerzeiten bringt die Nuda eine deutlich spürbare Zusatzleistung gegenüber der BMW F800. Diese veränderte Charakteristik in Verbindung mit dem agilen Fahrwerk fand bei den Pressevertretern viel Anerkennung. Das Fachblatt "Motorrad" resümiert: Die "zackige Nuda" verkörpere die "Essenz des Motorradfahrens in ausgesprochen knackiger Weise".

Neben der Vermittlung der Kernbotschaften der Husqvarna Modelle Nuda 900 und Nuda 900 R stand bei den Kommunikationsaktivitäten im Mittelmeer die Botschaft im Zentrum, dass Husqvarna Motorcycles und BMW Motorrad ihre Stärken sinnvoll verbinden werden. Durch diese Synergieeffekte werden weitere Neuheiten entstehen. Die reiche Historie der Marke Husqvarna - Leinwandgröße Steve McQueen als prominenter Fahrer sei beispielhaft erwähnt - und die zahlreichen Motorsporterfolge bilden den Hintergrund der Presseaktivitäten.

Erfolge im Motorsport

Husqvarna kann mittlerweile auf 82 Weltmeistertitel im Enduro- und Motocross-Rennsport zurückblicken. Mit vier von sechs möglichen Enduro-Weltmeistertiteln dominierten die Husky-Teams die Saison 2011. Mehr zur neuen Nuda und zur Marke Husqvarna finden Sie online unter http://www.husqvarna-motorcycles.com (in Englisch).

quelle: BMW Group Aktuell / 04.11.11
fighting for peace is like f***ing for virginity.

R nineT, 15-03-19, Angel GT \\ R12GS, 16-06-16, Scorpion Trail II
Z607844, sturmschwarz \\ Z687577, dreifachschwarz

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#42 Beitrag von octane » 4. November 2011, 08:41

Jo. Da gibts noch einige Bildchen dazu: > Link
Da ein Onboard Video: > Link. Der Sound ist definitiv viel besser als bei der F 800 R.

Benutzeravatar
TaunusRider
Beiträge: 1390
Registriert: 1. August 2010, 21:19
Mopped(s): Boxer
Wohnort: zwischen Limburg und Wiesbaden

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#43 Beitrag von TaunusRider » 7. November 2011, 23:05

Ich weiß gar nicht, wo ein Husqvarna-Händler zu finden ist. :?

Wäre schon gut, wenn BMW die mit vertreiben würde....
Grüße aus dem Taunus

Holger

4 Räder befördern deinen Körper, 2 Räder deine Seele...

R 1200 GS ADV LC - Zweitmopped: R 1200 C Montauk - Abgegeben: R 1200 GS ADV DOHC, K 1200 LT

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#44 Beitrag von octane » 7. November 2011, 23:10

Das würde dem Absatz sicher dienen. Evtl. ist BMW so schlau und macht das.

Benutzeravatar
bmw peter
Beiträge: 2957
Registriert: 11. Januar 2003, 21:13
Mopped(s): R1100S
Wohnort: 31139 Hildesheim

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#45 Beitrag von bmw peter » 7. November 2011, 23:13

Lieber nicht über BMW, sonst gibt das auch BMW-Werkstattpreise. :roll:
BMW PETER BMW R1100S EZ2005

Benutzeravatar
TaunusRider
Beiträge: 1390
Registriert: 1. August 2010, 21:19
Mopped(s): Boxer
Wohnort: zwischen Limburg und Wiesbaden

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#46 Beitrag von TaunusRider » 10. April 2012, 19:06

octane hat geschrieben:Das würde dem Absatz sicher dienen.
Im Großraum Frankfurt/Taunus gibt's nur einen Husky-Bike-Händler.

Und der schreibt auf seiner Website 4-6 Monate Lieferfrist wegen großer Nachfrage....
Grüße aus dem Taunus

Holger

4 Räder befördern deinen Körper, 2 Räder deine Seele...

R 1200 GS ADV LC - Zweitmopped: R 1200 C Montauk - Abgegeben: R 1200 GS ADV DOHC, K 1200 LT

Benutzeravatar
TaunusRider
Beiträge: 1390
Registriert: 1. August 2010, 21:19
Mopped(s): Boxer
Wohnort: zwischen Limburg und Wiesbaden

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#47 Beitrag von TaunusRider » 27. Januar 2014, 07:03

Hier ein rückblickender Bericht zum Untergang von Husqvarna in Italien:

http://www.welt.de/wirtschaft/article12 ... niert.html

Die Entwicklung der Nuda hat angeblich 10 Millionen Euro gekostet! :shock:
Grüße aus dem Taunus

Holger

4 Räder befördern deinen Körper, 2 Räder deine Seele...

R 1200 GS ADV LC - Zweitmopped: R 1200 C Montauk - Abgegeben: R 1200 GS ADV DOHC, K 1200 LT

Benutzeravatar
Albert
Beiträge: 180
Registriert: 19. Oktober 2003, 00:38
Wohnort: Niederdürenbach Vulkaneifel
Kontaktdaten:

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#48 Beitrag von Albert » 27. Januar 2014, 22:35

2011 beliefen sich die Honorare für externe Berater auf 16 Millionen Euro. Die gesamte Husqvarna-Belegschaft kostete nur 15 Millionen Euro.
da laufen also geschätzt 100 externe Berater rum, weil bei BMW ja keiner weiß, wie man Motorräder baut?

Aber obwohl sie offenbar keine Ahnung haben, wie man Gelände-Motorräder baut, kaufen sie den Schuppen für 100 Mio €?

Muß man das verstehen? *kopfschüttel*

Gruß, Albert

Benutzeravatar
Lumi
Beiträge: 2013
Registriert: 15. August 2005, 21:45
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#49 Beitrag von Lumi » 27. Januar 2014, 23:46

Das sind doch nur Zahlen
GS 2015

Benutzeravatar
3rad
Beiträge: 360
Registriert: 17. März 2003, 17:59
Mopped(s): K1600GTL
Wohnort: 87600 Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#50 Beitrag von 3rad » 28. Januar 2014, 22:20

Servus

Bei der nächsten Steuererklärung als Ausgaben angeben 8)
mfg Peter

Warum alles mit Worten erklären, wenn ein Mittelfinger manchmal reicht

19.04.11 / K1600GTL / KM Stand 197.500
seit KM 166.380 mit einen neuen alten Motor der 23.700km runter hat

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste