Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

Diskussion und Spekulation über neue Moppedmodelle von BMW
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
TaunusRider
Beiträge: 1390
Registriert: 1. August 2010, 21:19
Mopped(s): Boxer
Wohnort: zwischen Limburg und Wiesbaden

Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#1 Beitrag von TaunusRider » 27. Mai 2011, 16:02

Bei der neuen Husqvarna hält man sich wohl an die BMW Marketing-Konzernstrategie und gibt die Infos nur häppchenweise raus.....

Erst 'ne Motorskizze mit ganz wenig Infos.

Dann jetzt ein allererster grober Grafikentwurf des Bikes, der eigentlich alles offen lässt:

KLICK!

Der Kunde wird also genauso hingehalten wie bei der gaaaaaanz langwierigen K16-Präsentation. :roll: :roll:
Grüße aus dem Taunus

Holger

4 Räder befördern deinen Körper, 2 Räder deine Seele...

R 1200 GS ADV LC - Zweitmopped: R 1200 C Montauk - Abgegeben: R 1200 GS ADV DOHC, K 1200 LT

Thommy
Beiträge: 1301
Registriert: 19. November 2009, 16:49

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#2 Beitrag von Thommy » 27. Mai 2011, 20:17

Warum brennen wir eigentlich immer so auf neue Modelle ???
Ebenso könnten doch auch Wir (die Käufer) "Die da" hinhalten und erst Interesse zeigen wenn es Zeit dafür ist. Evtl. sogar mit ein wenig Hinhalten, damit "Die da" etwas verunsichert werden.
Also: Einfach cool 8) 8) 8) bleiben und abwarten.
Schliesslich wollen "Die da" was von Uns. (unser Geld) Warum geben wir Denen soviel Vorschuss ???

Benutzeravatar
TaunusRider
Beiträge: 1390
Registriert: 1. August 2010, 21:19
Mopped(s): Boxer
Wohnort: zwischen Limburg und Wiesbaden

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#3 Beitrag von TaunusRider » 27. Mai 2011, 21:40

Thommy hat geschrieben:Warum brennen wir eigentlich immer so auf neue Modelle ???
Ebenso könnten doch auch Wir (die Käufer) "Die da" hinhalten und erst Interesse zeigen wenn es Zeit dafür ist. Evtl. sogar mit ein wenig Hinhalten, damit "Die da" etwas verunsichert werden.
Du hast ja so recht Thommy!

Dieser aufgeblasene K16-Countdown hat mich ganz "horny" gemacht und drum war ich auch sooo enttäuscht nach der ersten Probefahrt. :shock:

Die Erwartungen waren ins Unermessliche gesteigert - und das konnte die K16 nicht erfüllen.

Die Folge: Ich habe ernüchtert die bewährte GS gekauft! Hätte aber auch genauso gut ein Bike eines anderen Herstellers werden können! :?

Was lernen wir: Grottenschlechtes BMW-Marketing! :roll:
Grüße aus dem Taunus

Holger

4 Räder befördern deinen Körper, 2 Räder deine Seele...

R 1200 GS ADV LC - Zweitmopped: R 1200 C Montauk - Abgegeben: R 1200 GS ADV DOHC, K 1200 LT

Benutzeravatar
Andreas.M
Beiträge: 884
Registriert: 24. Dezember 2008, 16:09
Mopped(s): R1200GS Adventure Triple Black
Wohnort: 64319 Pfungstadt / Südhessen

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#4 Beitrag von Andreas.M » 29. Mai 2011, 17:34

TaunusRider hat geschrieben:
Dieser aufgeblasene K16-Countdown hat mich ganz "horny" gemacht und drum war ich auch sooo enttäuscht nach der ersten Probefahrt. :shock:

Die Erwartungen waren ins Unermessliche gesteigert - und das konnte die K16 nicht erfüllen.

Die Folge: Ich habe ernüchtert die bewährte GS gekauft! Hätte aber auch genauso gut ein Bike eines anderen Herstellers werden können! :?

Was lernen wir: Grottenschlechtes BMW-Marketing! :roll:

Du hast dich schon vorher für die GS entschieden................................

aber wie Thommy schon geschrieben hat, wir lassen uns halt auch immer wieder :arrow: gaga :lol: :lol: machen von der ganzen Werbung, das ist so eine Masche von denen.
pfüad Gott
Andreas

Ich bin wie ich bin und das ist gut so, und nicht wie andere mich gerne hätten.

Benutzeravatar
TaunusRider
Beiträge: 1390
Registriert: 1. August 2010, 21:19
Mopped(s): Boxer
Wohnort: zwischen Limburg und Wiesbaden

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#5 Beitrag von TaunusRider » 29. Mai 2011, 20:56

Andreas.M hat geschrieben: Du hast dich schon vorher für die GS entschieden................................
Neee, stimmt so nicht.

Ich meine die intensiven Threads "Nachfolger LT" und "GTL vs. LT" etc. vom letzten Herbst, die vor der Kölner-Messe gestartet wurden.
Zur gleichen Zeit hatte ich einen "ganz runden" Geburtstag und drum in Erwägung gezogen, die LT vielleicht gegen einen Sechsender zu tauschen - als Geburtstagsentlohnung oder so.. :wink:

Ohne diesen Medien- und Forums-Hype um die K16 würde ich wahrscheinlich diese Saison noch die Dicke fahren und das erste K16-Produktionsjahr abwarten und um vielleicht im Herbst zu sehen, ob eine neue Wasserboxer RT kommt (130 PS mit 130 Nm würden mir für einen Tourer ausreichen).

Nun isses halt anders gelaufen und mit der GS lerne ich mal einen anderen Aspekt Moppedfahren kennen.
Gestern hat mich das GS-Luder mit seinem Lärm genervt und heute mit Ohrenproppen hat sie Riesenspaß im Kurvenlabyrinth gemacht.
Etwas zickig noch dieses Teil.. :lol:
Grüße aus dem Taunus

Holger

4 Räder befördern deinen Körper, 2 Räder deine Seele...

R 1200 GS ADV LC - Zweitmopped: R 1200 C Montauk - Abgegeben: R 1200 GS ADV DOHC, K 1200 LT

Benutzeravatar
Klaus (sfa)
Beiträge: 261
Registriert: 18. Januar 2005, 20:54
Wohnort: Munster

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#6 Beitrag von Klaus (sfa) » 30. Mai 2011, 06:42

Siehst Du, auch Dir macht sie mit Ohrenproppen mehr Spaß! Wahrscheinlich stört uns garnicht die Lautstärke sondern die Tonart. Und die wiederrum ist im Stand doch eigentlich richtig schön.
Alkohol löst keine Probleme!! ....aber Milch auch nicht!!

Benutzeravatar
3rad
Beiträge: 360
Registriert: 17. März 2003, 17:59
Mopped(s): K1600GTL
Wohnort: 87600 Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#7 Beitrag von 3rad » 30. Mai 2011, 22:23

Nabend

Mir hat die Studie auf der EICMA besser gefallen
http://3rad.smugmug.com/2010/EICMA-Mail ... 9548_T2EyP
mfg Peter

Warum alles mit Worten erklären, wenn ein Mittelfinger manchmal reicht

19.04.11 / K1600GTL / KM Stand 197.500
seit KM 166.380 mit einen neuen alten Motor der 23.700km runter hat

Benutzeravatar
Andreas.M
Beiträge: 884
Registriert: 24. Dezember 2008, 16:09
Mopped(s): R1200GS Adventure Triple Black
Wohnort: 64319 Pfungstadt / Südhessen

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#8 Beitrag von Andreas.M » 31. Mai 2011, 16:41

Andreas.M hat geschrieben:Du hast dich schon vorher für die GS entschieden................................
TaunusRider hat geschrieben:Neee, stimmt so nicht.

Ich meine die intensiven Threads "Nachfolger LT" und "GTL vs. LT" etc. vom letzten Herbst, die vor der Kölner-Messe gestartet wurden.
Zur gleichen Zeit hatte ich einen "ganz runden" Geburtstag und drum in Erwägung gezogen, die LT vielleicht gegen einen Sechsender zu tauschen - als Geburtstagsentlohnung oder so.. :wink:

Ohne diesen Medien- und Forums-Hype um die K16 würde ich wahrscheinlich diese Saison noch die Dicke fahren und das erste K16-Produktionsjahr abwarten und um vielleicht im Herbst zu sehen, ob eine neue Wasserboxer RT kommt (130 PS mit 130 Nm würden mir für einen Tourer ausreichen).

Nun isses halt anders gelaufen und mit der GS lerne ich mal einen anderen Aspekt Moppedfahren kennen.
Gestern hat mich das GS-Luder mit seinem Lärm genervt und heute mit Ohrenproppen hat sie Riesenspaß im Kurvenlabyrinth gemacht.
Etwas zickig noch dieses Teil.. :lol:


das weiss ich doch Holger :wink: das Du auch an einer GTL dran warst.............

aber hast auch immer einen Gedanken bei der GS gehabt.............
pfüad Gott
Andreas

Ich bin wie ich bin und das ist gut so, und nicht wie andere mich gerne hätten.

Benutzeravatar
TaunusRider
Beiträge: 1390
Registriert: 1. August 2010, 21:19
Mopped(s): Boxer
Wohnort: zwischen Limburg und Wiesbaden

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#9 Beitrag von TaunusRider » 2. Juni 2011, 22:23

Klaus (sfa) hat geschrieben:Siehst Du, auch Dir macht sie mit Ohrenproppen mehr Spaß! Wahrscheinlich stört uns garnicht die Lautstärke sondern die Tonart. Und die wiederrum ist im Stand doch eigentlich richtig schön.
YEP!

Immer wenn ich die GSA starte, muss ich an "born to be wild" denken! :lol:

Was für ein herrlicher Sound. :D

Und für den Genuss nach dem Startvorgang habe ich hier was gepostet:
viewtopic.php?f=298&t=48865
Grüße aus dem Taunus

Holger

4 Räder befördern deinen Körper, 2 Räder deine Seele...

R 1200 GS ADV LC - Zweitmopped: R 1200 C Montauk - Abgegeben: R 1200 GS ADV DOHC, K 1200 LT

Benutzeravatar
TaunusRider
Beiträge: 1390
Registriert: 1. August 2010, 21:19
Mopped(s): Boxer
Wohnort: zwischen Limburg und Wiesbaden

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#10 Beitrag von TaunusRider » 2. Juni 2011, 22:28

Andreas.M hat geschrieben:das weiss ich doch Holger :wink: das Du auch an einer GTL dran warst.............

aber hast auch immer einen Gedanken bei der GS gehabt.............
Ja, ja - BMW hat viele "scharfe" Zweirad-Bräute im Angebot! :wink: :wink:

Ich bin ja schon Mopped-Bigamist - aber eine Polygamie-Beziehung mit der heißen GTL würde meine Frau nicht erlauben... :lol: :lol: :lol:
Grüße aus dem Taunus

Holger

4 Räder befördern deinen Körper, 2 Räder deine Seele...

R 1200 GS ADV LC - Zweitmopped: R 1200 C Montauk - Abgegeben: R 1200 GS ADV DOHC, K 1200 LT

Benutzeravatar
Buste
Beiträge: 59
Registriert: 24. August 2010, 21:24
Mopped(s): BMW F 650 GS Twin, BJ.: 2010
Wohnort: Linkenheim

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#11 Beitrag von Buste » 9. Juni 2011, 15:59

3rad hat geschrieben:Nabend

Mir hat die Studie auf der EICMA besser gefallen
http://3rad.smugmug.com/2010/EICMA-Mail ... 9548_T2EyP

...sah die vor dem Unfall besser aus, oder ist dieser Totalschaden ernst gemeint? :D :D :D
Der Burkhard (... der Wendler darf ja auch von sich in der dritten Person reden...;-))

Benutzeravatar
TaunusRider
Beiträge: 1390
Registriert: 1. August 2010, 21:19
Mopped(s): Boxer
Wohnort: zwischen Limburg und Wiesbaden

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#12 Beitrag von TaunusRider » 16. Juni 2011, 21:13

Hier die angeblich ersten "Spy-Fotos":

KLICK!

Ich frage mich, wer dieses Mopped der BMW-Group kaufen soll? :roll:

BMW hätte das Entwicklungsbudget lieber für andere Zwecke nutzen sollen:

- neue LT
- bessere Windschilder und Sitzbänke für die GS
- schnellere Beseitigung der K16 Kinderkrankheiten
- neuer hubraumstarker Cruiser
- etc.

Meine Prognose: Das Husky Straßenbike wird floppen und Husqvarna nicht aus der Verlustzone schleppen können....
Grüße aus dem Taunus

Holger

4 Räder befördern deinen Körper, 2 Räder deine Seele...

R 1200 GS ADV LC - Zweitmopped: R 1200 C Montauk - Abgegeben: R 1200 GS ADV DOHC, K 1200 LT

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9766
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#13 Beitrag von helmi123 » 17. Juni 2011, 08:30

:lol: Holger das ist keine Hus, das ist die F Reihe aus dem Test ride, hätte der paparazi etwas gewartet wäre das richtige modell vor die geschloßene Linse gefahren aber so. :)
:lol:

Benutzeravatar
TaunusRider
Beiträge: 1390
Registriert: 1. August 2010, 21:19
Mopped(s): Boxer
Wohnort: zwischen Limburg und Wiesbaden

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#14 Beitrag von TaunusRider » 17. Juni 2011, 13:05

helmi123 hat geschrieben::lol: Holger das ist keine Hus, das ist die F Reihe aus dem Test ride, hätte der paparazi etwas gewartet wäre das richtige modell vor die geschloßene Linse gefahren aber so. :)
Helmi, die neue Husky ist doch eh' nur eine modifizierte F 800 R...... :roll:
Gerade drum verstehe ich nicht, was die neue Straßen Hus da soll. :?
Schuster bleib bei deinen Leisten :arrow: Hus, baue weiter feine Gelände-Moppeds...nicht mehr und nicht weniger...
Grüße aus dem Taunus

Holger

4 Räder befördern deinen Körper, 2 Räder deine Seele...

R 1200 GS ADV LC - Zweitmopped: R 1200 C Montauk - Abgegeben: R 1200 GS ADV DOHC, K 1200 LT

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9766
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#15 Beitrag von helmi123 » 17. Juni 2011, 13:14

:) Läuft doch alles unter BMW, der Schuster hat seinen Leisten lange schon F-ertig :)
:lol:

Benutzeravatar
helix07
Beiträge: 143
Registriert: 7. Juli 2009, 21:14
Mopped(s): K1200RS Bj.97
Wohnort: 51570 Windeck

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#16 Beitrag von helix07 » 27. Juni 2011, 22:25

na ja solche Meldungen kursieren schon länger rum..

KLICK


Nachtrag

sorry war der falsche link...
hier der richtige
KLICK

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#17 Beitrag von octane » 30. Juni 2011, 20:04

Die technischen Daten tönen doch recht lecker.

Trockengewicht 175 kg und über 100 PS und 100 NM. Morgen soll sie enthüllt werden.

Benutzeravatar
TaunusRider
Beiträge: 1390
Registriert: 1. August 2010, 21:19
Mopped(s): Boxer
Wohnort: zwischen Limburg und Wiesbaden

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#18 Beitrag von TaunusRider » 30. Juni 2011, 22:51

octane hat geschrieben:Die technischen Daten tönen doch recht lecker.

Trockengewicht 175 kg und über 100 PS und 100 NM.
Ja, ja!

Lecker, lecker!

Aber warum serviert BMW dieses Leckerli nicht selbst?

Husky ist für mich ein Synonym für gute Geländebikes.

Wenn Landrover einen Sportwagen bringen würde, wäre das auch nicht so authentisch..... :roll: :roll:
Grüße aus dem Taunus

Holger

4 Räder befördern deinen Körper, 2 Räder deine Seele...

R 1200 GS ADV LC - Zweitmopped: R 1200 C Montauk - Abgegeben: R 1200 GS ADV DOHC, K 1200 LT

Benutzeravatar
Björn_GS (SFA)
Beiträge: 1361
Registriert: 19. Juni 2007, 15:23
Mopped(s): R nineT; R12GS TB
Wohnort: Walsrode

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#19 Beitrag von Björn_GS (SFA) » 1. Juli 2011, 07:00

octane hat geschrieben: Morgen soll sie enthüllt werden.
... da tut sich noch nix ... :(
fighting for peace is like f***ing for virginity.

R nineT, 15-03-19, Angel GT \\ R12GS, 16-06-16, Scorpion Trail II
Z607844, sturmschwarz \\ Z687577, dreifachschwarz

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#20 Beitrag von octane » 1. Juli 2011, 07:09

TaunusRider hat geschrieben:Aber warum serviert BMW dieses Leckerli nicht selbst?
Weil BMW ein "uncooles" Image hat :twisted: .
TaunusRider hat geschrieben: Husky ist für mich ein Synonym für gute Geländebikes.
Das war KTM auch mal. Warum erinnert mich die 900er Husky an die KTM Duke bzw. Superduke? Das wird vermutlich eine direkte Konkurrenz dazu werden. Und sowas passt einfach nicht zu BMW.

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#21 Beitrag von octane » 1. Juli 2011, 22:00

Hier gibts nun Bilder: http://www.motoblog.it/galleria/antepri ... e-monaco/6

http://900.husqvarna-motorcycles.com/en/bike_image.php

Etwas gewöhnungsbedürftig aber zumindest eigenständig.

Benutzeravatar
TaunusRider
Beiträge: 1390
Registriert: 1. August 2010, 21:19
Mopped(s): Boxer
Wohnort: zwischen Limburg und Wiesbaden

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#22 Beitrag von TaunusRider » 1. Juli 2011, 22:35

octane hat geschrieben:
Etwas gewöhnungsbedürftig aber zumindest eigenständig.
Also, wenn Deine Theorie stimmt, dass KTM angegriffen werden soll - ja, dann ist die Husky doch gut gelungen.

Für ein BMW-Label ist sie in der Tat zu progressiv.
Grüße aus dem Taunus

Holger

4 Räder befördern deinen Körper, 2 Räder deine Seele...

R 1200 GS ADV LC - Zweitmopped: R 1200 C Montauk - Abgegeben: R 1200 GS ADV DOHC, K 1200 LT

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#23 Beitrag von octane » 1. Juli 2011, 22:38

Die KTM Superduke hat 186 kg trocken und 120 PS. Die neue Husky 175kg und über 100 PS. Genau weiss man das ja noch nicht. Ja als KTM Konkurrent passt das schon.

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#24 Beitrag von octane » 4. Juli 2011, 13:21


Benutzeravatar
TaunusRider
Beiträge: 1390
Registriert: 1. August 2010, 21:19
Mopped(s): Boxer
Wohnort: zwischen Limburg und Wiesbaden

Re: Straßenbike Husqvarna mit BMW-Motor

#25 Beitrag von TaunusRider » 4. Juli 2011, 20:25

Hallo Werni!

Du sabberst ja schon nach der Husky... :wink: :wink:

Kaum hier im Forum und morgen schon im Husky-Forum?? :roll: :roll:
Grüße aus dem Taunus

Holger

4 Räder befördern deinen Körper, 2 Räder deine Seele...

R 1200 GS ADV LC - Zweitmopped: R 1200 C Montauk - Abgegeben: R 1200 GS ADV DOHC, K 1200 LT

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast