BMW navigator 2

alle Marken (BMW, Garmin, TomTom usw.) - Geräte und Firmware
Antworten
Nachricht
Autor
bart-simpson
Beiträge: 2
Registriert: 25. April 2011, 17:06

BMW navigator 2

#1 Beitrag von bart-simpson » 15. Dezember 2012, 21:42

Hallo Gemeinde
ich möchte mir einen Navigator 2 bei E-bay ersteigern
gibt es dafür noch neue karten?und oder neue software
grüßle

Benutzeravatar
bmw peter
Beiträge: 3034
Registriert: 11. Januar 2003, 21:13
Mopped(s): R1100S
Wohnort: 31139 Hildesheim

Re: BMW navigator 2

#2 Beitrag von bmw peter » 15. Dezember 2012, 23:01

Letzte Karte CN 2009.

Such dir ein neueres Gerät welches NT Karten verarbeitet, die sind noch aktuell.
BMW PETER BMW R1100S EZ2005

bart-simpson
Beiträge: 2
Registriert: 25. April 2011, 17:06

Re: BMW navigator 2

#3 Beitrag von bart-simpson » 16. Dezember 2012, 13:10

danke für Deine Antwort
schade das es keine neuen Karten mehr dafür gibt
denn das Gerät wär halt supergünstig zu haben

Benutzeravatar
hixtert
Moderator
Beiträge: 3149
Registriert: 10. Februar 2007, 16:32
Mopped(s): BMW, BMW, Triumph
Wohnort: Ober-Ramstadt/Odenwald

Re: BMW navigator 2

#4 Beitrag von hixtert » 16. Dezember 2012, 13:53

Openstreetmaps wäre vllt. noch eine Möglichkeit - wenn die OSM auf dem Navi laufen.

Man stellt sich auf http://garmin.openstreetmap.nl/ seinen Kartensatz zusammen (<2GB) und kann ihn sich später von einem Server der Uni Wuppertal downloaden und in Mapsoursce/Basecamp installieren.
Grüße
Reinhard
Unser WIKI

Alle 11 Minuten ein frisches Bier.http://www.brexel.org/icns/prost.gif Ich barshippe jetzt!

Benutzeravatar
qtreiber
Beiträge: 1713
Registriert: 3. Januar 2003, 13:58
Mopped(s): Schwarzes

Re: BMW navigator 2

#5 Beitrag von qtreiber » 16. Dezember 2012, 16:04

Moin,

sorry, dass ich mich in Beiträgen dieser Art häufig wiederhole, aber ich möchte nach wie vor nicht auf das (mein) 2610 verzichten. Die Karten von 2009 reichen völlig aus, immer und überall. Notfalls, auch das habe ich getestet, OSM-Karten installieren. Mir gefallen die Garminkarten besser. Bin ich mit meinen 'Zumo-Kumpels' unterwegs, werde ich jedesmal neu bestätigt. Und diese sind auch keine 'Navineulinge'.

Wie immer auf Fahrten mit Navi gilt: Augen auf und Hirn einschalten. Zuerst nach Sicht, Schildern und dann nach Navi fahren.


Schade, dass es das 2610 nicht mehr mit aktuellen Karten gibt. Dann noch einen besseren Empfang und einen Akku rein, und das Ding wäre perfekt. Aber auch so reicht es für mich noch. Zwischenzeitich habe ich davon zwei Ersatz-Geräte hier rumliegen, die ich auch nicht abgeben werde. Ein Display musste ich tauschen.


Irgendwann wird mir eine Neuanschaffung nicht erspart bleiben. Mal sehen.
Gruß
Bernd - qtreiber (AUR)
----------------------------------
schöne, schwarze R1200R
...hier fehlt das Danone-Logo...

Benutzeravatar
Rudi L.
Beiträge: 133
Registriert: 23. November 2012, 09:35
Mopped(s): KTM 1290 Super-Adventure

Re: BMW navigator 2

#6 Beitrag von Rudi L. » 17. Dezember 2012, 17:45

Moin qtreiber,

wie ist Deine Meinung zum Montana?

Grüße
Rudi

Benutzeravatar
bmw peter
Beiträge: 3034
Registriert: 11. Januar 2003, 21:13
Mopped(s): R1100S
Wohnort: 31139 Hildesheim

Re: BMW navigator 2

#7 Beitrag von bmw peter » 17. Dezember 2012, 19:20

Von dem hat der Bernd keine Ahnung. :lol:

Aber ich bin mit meinem Montana sehr zufrieden, auch nach zwei 2610. :D

Schau mal unter "Zumo ade".
BMW PETER BMW R1100S EZ2005

GStrecker
Beiträge: 166
Registriert: 17. Februar 2003, 19:52
Wohnort: Künzell

Re: BMW navigator 2

#8 Beitrag von GStrecker » 17. Dezember 2012, 21:29

Hi,

besorg Dir lieber einen Navigator 3+.

Mfg Gerald

Benutzeravatar
qtreiber
Beiträge: 1713
Registriert: 3. Januar 2003, 13:58
Mopped(s): Schwarzes

Re: BMW navigator 2

#9 Beitrag von qtreiber » 17. Dezember 2012, 21:30

bmw peter hat geschrieben:Von dem hat der Bernd keine Ahnung. :lol:
Das weiß der Rudi selbst. Dachte ich zumindest. 8)


Gerald ist übrigens auch ein alter Sack. :wink:
Gruß
Bernd - qtreiber (AUR)
----------------------------------
schöne, schwarze R1200R
...hier fehlt das Danone-Logo...

GStrecker
Beiträge: 166
Registriert: 17. Februar 2003, 19:52
Wohnort: Künzell

Re: BMW navigator 2

#10 Beitrag von GStrecker » 17. Dezember 2012, 22:48

qtreiber hat geschrieben:
Das weiß der Rudi selbst. Dachte ich zumindest. 8)


Gerald ist übrigens auch ein alter Sack. :wink:

so jung kann ich gar nicht sein um dass Zumo-Geraffel gut zu finden.......... :twisted:

Mfg Gerald

Benutzeravatar
bmw peter
Beiträge: 3034
Registriert: 11. Januar 2003, 21:13
Mopped(s): R1100S
Wohnort: 31139 Hildesheim

Re: BMW navigator 2

#11 Beitrag von bmw peter » 18. Dezember 2012, 10:37

Klar sind Gerald und ich auch alte Säcke, aber dafür wohnen wir nicht in Süd Grönland. :lol:
BMW PETER BMW R1100S EZ2005

Benutzeravatar
q.treiber
Beiträge: 497
Registriert: 8. Januar 2010, 02:19
Skype: wad n dad?
Mopped(s): R1100GS "R" / R1200GS LC Mod.
Wohnort: LDK - Land der Könige
Kontaktdaten:

Re: BMW navigator 2

#12 Beitrag von q.treiber » 18. Dezember 2012, 11:23

qtreiber hat geschrieben: sorry, dass ich mich in Beiträgen dieser Art häufig wiederhole, aber ich möchte nach wie vor nicht auf das (mein) 2610 verzichten.
Den mutierten Fishfinder? :wink:
Zitat Motorrad Heft 19/2006:„... Es rechnet viel zu träge, selbst die grobe Routenwahl zum Zielort ist mau. Vor allem im Großstadtdschungel navigiert es wenig treffsicher, lässt einen etwa an Kreuzungen im Unklaren ...“
Das Verhalten "durfte" ich mehrfach beobachten. Mein Zumo sagte z.B. "nach 100m links abbiegen" während der 2610-Kapitän vor der Kreuzung hektisch und ratlos am Display zoomte. :roll:
qtreiber hat geschrieben:Wie immer auf Fahrten mit Navi gilt: Augen auf und Hirn einschalten. Zuerst nach Sicht, Schildern und dann nach Navi fahren.
Grundsätzlich gilt das auf ALLEN Fahrten, ob mit Navi, Karte oder "frei Nase".
Bei modernen Geräten kann man "Navi" durch "Gehör" ersetzten. :D
qtreiber hat geschrieben:Irgendwann wird mir eine Neuanschaffung nicht erspart bleiben. Mal sehen.
Das war bei der Ablösung meiner "Motorrad Reisekarten" auch mein Ansatz. Aber solange es funktioniert und in der Bucht noch ein ordentlicher Kostenbeitrag erzielt werden kann ist ein 2610 nicht soooo schlecht. :!:
:idea: Allemal besser als ein Kartenwechsler am Tankrucksack. :idea:
http://www.qtreiber.eu - Senioren reisen mit der Q

Benutzeravatar
Reinhold030
Beiträge: 25
Registriert: 12. Februar 2018, 18:09
Mopped(s): K 1200 LT
Wohnort: Spessart

Re: BMW navigator 2

#13 Beitrag von Reinhold030 » 22. Februar 2018, 19:00

Hallo Leute , hab mich vor ein paar Tagen hier angemeldet und vorgestellt und jetzt schon eine Frage ,
Meine K 1200 lt bj 2001 hat ein Original BMW Navi verbaut , wen ich das hier richtig verstanden habe müsste es sich um das 2 er handeln , richtig?
Wenn die letzt CD 2009 auf den Markt kam , hat es wahrscheinlich wenig Sinn diese zu kaufen oder? Sind ja schon wieder 9 Jahre vergangen ;)
Hab noch ein ca. 4 Jahre altes Tom Rom Rider von meiner Kawa da , was meint ihr ?

Gruß Reinhold

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 278
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: BMW navigator 2

#14 Beitrag von Alpenbummler » 22. Februar 2018, 21:30

Was genau ist denn jetzt die Frage?
Wenn im Moment eine 2001er Karte drauf ist, ist die 2009er schon viel neuer.
Gerade bei Navis geht doch von Generation zu Generation noch richtig was voran. Ich könnte mir nicht vorstellen, dass ich mit einem Navi 2 (ohne den jetzt zu kennen) Freude haben könnte, wenn ich schon mal irgendwo einen Navi 4, 5 oder 6 gesehen hätte. Insofern ist der 4 Jahre alte TomTom sicher um Dimensionen besser. Aber du hast doch beide. Was meinst du denn selbst?

Benutzeravatar
Reinhold030
Beiträge: 25
Registriert: 12. Februar 2018, 18:09
Mopped(s): K 1200 LT
Wohnort: Spessart

Re: BMW navigator 2

#15 Beitrag von Reinhold030 » 23. Februar 2018, 10:19

Hallo , also die CD ist von 2002 , da ich noch nicht mit dem Motorrad gefahren bin weiß ich nicht wie das navi bzw. die zielführung ist !
Das Tom Tom ist zwar 4 Jahre alt, hat aber die neueste Software!
Da mir das Original von der Optik gefällt, beim Tom Tom wieder eine Halterung verbauen müsste und den kabelsalt habe , frage ich mich halt ob das Tom Tom viel besser ist als das Original mit der 2009 Software.
Und gibt es wirklich keine neuere Software? Fände ich schade !

Gruß Reinhold

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4503
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: BMW navigator 2

#16 Beitrag von ChristianS » 23. Februar 2018, 10:42

da ich noch nicht mit dem Motorrad gefahren bin weiß ich nicht wie das navi bzw. die zielführung ist !
Dann fahr doch erstmal eine Proberunde mit dem Auto. Das Navi und die Zielführung ist die gleiche, wie wenn du mit dem Motorrad fährst :roll: :wink: :lol:
Und hinterher entscheidest du welches dir besser gefällt...
Christian grüßt den Rest der Welt

Benutzeravatar
Reinhold030
Beiträge: 25
Registriert: 12. Februar 2018, 18:09
Mopped(s): K 1200 LT
Wohnort: Spessart

Re: BMW navigator 2

#17 Beitrag von Reinhold030 » 23. Februar 2018, 11:18

Sorry ,hab mich etwas unverständlich ausgedrückt, das navi von BMW ist fest verbaut !
Lohnt es sich die CD aus 2009 für glaube ich 80€ zu kaufen ? Hat vielleicht jemand ein zu verkaufen ?

Gruß Reinhold

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 278
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: BMW navigator 2

#18 Beitrag von Alpenbummler » 23. Februar 2018, 12:17

Ach sooo, fest verbaut. Was es nicht alles gibt ...

Dann würde ich es erst ausprobieren bevor ich mir was anderes davorhänge. Dazu brauchst du nur akzeptables Wetter, keinen Kartenupdate. Wenn sich rausstellt dass es dir taugt kommt als nächstes die Frage, ob man für 80€ 7 Jahre Straßenupdates einkauft (und dann immer noch 9Jahre hinter den aktuellen Karten herrennt).

Benutzeravatar
Reinhold030
Beiträge: 25
Registriert: 12. Februar 2018, 18:09
Mopped(s): K 1200 LT
Wohnort: Spessart

Re: BMW navigator 2

#19 Beitrag von Reinhold030 » 23. Februar 2018, 14:40

Ja so werde ich es wohl machen ;)

Gruss Reinhold

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast