Sicherheitstraining

Ankündigungen, Berichte und Diskussion
Antworten
Nachricht
Autor
blauspani
Beiträge: 5
Registriert: 5. November 2002, 08:51
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Sicherheitstraining

#1 Beitrag von blauspani » 5. November 2002, 08:57

:roll: Hallo Leute,
sicher sind einige, wie auch ich, neu oder recht neu in der K-Gemeinde. Ist es möglich einmal einen Überblick über mögliche Sicherheitstrainigs für das nächste Jahr zusammenzustellen? Die BMWeigenen Angebote können doch nicht Alles sein. Es gibt doch noch ADAC, usw.

Benutzeravatar
Michael (GF)
Beiträge: 5747
Registriert: 9. September 2002, 19:23
Mopped(s): K1300S (11-??).K1200RS (99-10)
Wohnort: Meine (LK Gifhorn)

Übersicht

#2 Beitrag von Michael (GF) » 5. November 2002, 09:52

Eine Übersicht hierzu ist grundsätzlich eine gute Idee, diese aber zusammen zu stellen bedeutet eine Riesenarbeit (bedenke bitte, wir gehen alle einer Arbeit nach und engagieren uns hier in unserer begrenzten Freizeit) und wird letztlich nicht so viel Informationsgehalt haben können.

1. Die Saison ist gelaufen, neue und aktuelle Termine wird es erst im Frühjahr geben

2. In der Übersicht können nur überregionale Anbieter berücksichtigt werden

3. Welche Trainings sollten berücksichtigt werden? Die Anzahl der Anbieter und die unterschiedlichen Lerninhalte sind sehr groß.

Wir werden Deinen Vorschlag sicherlich im Team diskutieren, möglicherweise kann man zum Saisonauftakt eine kleine Übersicht machen. Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich das zunächst einmal ausschließen. Oder möchtest Du vielleicht an dieser Zusammenstellung mitarbeiten?
Rollst Du noch oder Fährst Du schon?

Schöne Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide.
Michael

blauspani
Beiträge: 5
Registriert: 5. November 2002, 08:51
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Sicherheitstraining

#3 Beitrag von blauspani » 5. November 2002, 10:22

OK, ich würde diese Liste mal in Angriff nehmen.
Wie könnten wir eine Zuarbeit der Regionen organisieren?
Ich bräuchte eine Übersicht der einzelnen Stationen der Bundesländer.

Gruss Uwe

Benutzeravatar
Michael (GF)
Beiträge: 5747
Registriert: 9. September 2002, 19:23
Mopped(s): K1300S (11-??).K1200RS (99-10)
Wohnort: Meine (LK Gifhorn)

Re: Sicherheitstraining

#4 Beitrag von Michael (GF) » 5. November 2002, 13:34

uwespanier hat geschrieben:OK, ich würde diese Liste mal in Angriff nehmen.
Super..... :ok:
Wie könnten wir eine Zuarbeit der Regionen organisieren?
I
Ich denke mit einer entsprechende Fragestellung hier im Forum kann man schon ne Menge Infos sammeln. Auch eine Recherche im Netz würde einiges bringen. Wäre prima, wenn Du das machen würdest.
ich bräuchte eine Übersicht der einzelnen Stationen der Bundesländer.
Welcher Stationen? Wie dem auch sei, eine solche Übersicht gibt es noch nicht. Anhaltspunkt könne die Fahreliste auf der Page sein. Danach könnte man nach Bundesländern vorgehen.
Rollst Du noch oder Fährst Du schon?

Schöne Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide.
Michael

Benutzeravatar
Michael
Administrator
Beiträge: 2150
Registriert: 28. August 2002, 07:17
Mopped(s): R1200GS
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Fahrsicherheit in Österreich

#5 Beitrag von Michael » 5. November 2002, 17:15

Mein Beitrag aus Österreich:

Zwei Anbieter von Trainings die ich besucht habe und empfehlenswert sind (es gibt sicher noch gute, die kenne ich aber nicht persönlich):

http://www.oeamtc.at
Der ÖAMTC hat auch Niederlassungen in Saalfelden und baut in Innsbruck eines, daher auch aus Deutschland gut erreichbar

http://www.mag-austria.at/fahrtraining/index.phtml
Das ist das Fahrsicherheitstraining am Pannoniaring.

Michael
Michael Kastelic
Lebt auf Bäumen

blauspani
Beiträge: 5
Registriert: 5. November 2002, 08:51
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Sicherheitstraining

#6 Beitrag von blauspani » 6. November 2002, 14:21

Ich nehme die Sache in Angriff und werde mich mit Ergebnissen bei Dir (Michael) melden.
Gruss Uwe

Benutzeravatar
Michael
Administrator
Beiträge: 2150
Registriert: 28. August 2002, 07:17
Mopped(s): R1200GS
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von Michael » 6. November 2002, 14:47

ich kann mich nur dem Michael anschließen!

Super wenn Du das machst! :D

michael
Michael Kastelic
Lebt auf Bäumen

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9797
Registriert: 7. November 2002, 12:59

#8 Beitrag von helmi123 » 11. Dezember 2002, 20:32

hallo jungs etc. :oops: Nikolausi ging leider nicht, :cry: ich wollte so gerne aber leider ,einen Tag später ,und ich wäre in Offenbach gewesen!!! .Also zum Training, der Salzburgring ist unter der woche??? für 7000 euro zum Mieten laut ausssage von Frau Bauer, bei 30 Teilnehmer ist ein Entgeld von 210 Euro zuzüglich der Erstenhilfe und der Streckensicherung un´d und . Mein Angebot ,Rücksprache mit , Herrn Herbert Wünscher Tel.08133/6886 Presi vom CMF Kranzberg , oder -und einen Termin am Sa/So nach seiner Wahl und Teilnahme von (Auto Motorrad) sollte es nicht klappen so müsste ich mit dem Herbert selber sprechen ,solte es den so sein dann bitte etwas Geduld :oops: @@an Michael (GF) was meinst den du zu dem ganzen? wäre das etwas in eurem Dienstplan? :shock: :?
:lol:

Benutzeravatar
Michael (GF)
Beiträge: 5747
Registriert: 9. September 2002, 19:23
Mopped(s): K1300S (11-??).K1200RS (99-10)
Wohnort: Meine (LK Gifhorn)

#9 Beitrag von Michael (GF) » 12. Dezember 2002, 07:17

Moin Helmi,

also das Thema Rennstreckentraining hatten wir auch auf der Weihnachtsfeier. Wie es momentan aussieht wird es möglicherweise eine Veranstaltung in Wien/Panonia-Ring geben. Da Wien für viele doch recht weit weg ist, wollte Michael (Wien) evtl. ein "Rundumsorglospaket" über mehrere Tage organisieren (Stadtrundfahrt, Tour, Kaffeehaus, Prater etc. und dann Rennstrecke). Sobald ein Termin in Aussicht ist, wird er mit mir Kontakt aufnehmen.

Falls es bei ihm nicht klappen sollte, wird es dann vorraussichtlich eine Veranstaltung in Oschersleben geben.

Dein Einsatz finde ich gut, allerdings eine "exclusive" Streckenanmietung durch die K12-IG dürfte nicht funktionieren, da wir hierfür mit Sicherheit keine 30 Teilnehmer zusammen bekommen (ich halte 10-15 Teilnehmer für realistisch). Die meisten K-Treiber sind doch eher "touristisch" unterwegs. Von daher kommt nur die Teilnahme der K-Treiber als Gruppe im Rahmen eines allgemeinen Trainings in Frage.

Zu dem fehlen bei einer eigenen Anmietung einer Strecke auch geeignete Instruktoren, was neben der Streckensicherung und Ersthilfe ein weiterer Kosten-/Risikofaktor (Teilnehmerzahl) ist. "Organisierte" Trainings bekommst Du schon für 130-150 Euro inkl. Instruktor und Box.

Sehr viele Termine für diese Trainings sind montags, am WE eher selten, da dann meistens "offizielle" Rennen stattfinden. Wenn am WE dann meistens kurzfristig wenn eine andere Veranstaltung abgesagt wurde.

P.S.: 210 Euro hören sich anders an als die von Dir schon mal ganannten 70 Euro
Rollst Du noch oder Fährst Du schon?

Schöne Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide.
Michael

Benutzeravatar
Norbert Lixfeld
Beiträge: 361
Registriert: 1. November 2002, 15:14
Wohnort: 58285 Gevelsberg

Sicherheitstraining

#10 Beitrag von Norbert Lixfeld » 12. Dezember 2002, 07:53

Hallo,
Sicherheitstrainings bietet auch der BVDM unter http://www.bvdm.de an. Ich weiß jedoch nicht, ob die Termine für 2003 schon feststehen.
mit freundlichen Gespannfahrergrüßen
von
Norbert

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9797
Registriert: 7. November 2002, 12:59

#11 Beitrag von helmi123 » 12. Dezember 2002, 12:34

hallo Michael( GF) nein das mit 70euro ist schon richtig ,nur muss man das vom CMF :P Angebot annehmen ,und das ist eben nur an We`´s und dann wird der Ring von uns CMFlern mit Streckenposten und Ersth mit Heli Ausgeschrieben,und Organisiert. Nur leider sind die Termine noch nicht bekannt. :cry:
:lol:

Benutzeravatar
Dietmar Hencke
Beiträge: 1317
Registriert: 24. November 2002, 13:45
Mopped(s): ZZR1400
Wohnort: SHA
Kontaktdaten:

Sicherheitstraining

#12 Beitrag von Dietmar Hencke » 26. Dezember 2002, 21:51

Der ADAC bietet regelmäßig Trainings an. Das Programm wird einem z.B. beim ADAC-Stuttgart per Telefonanruf zugeschickt. Auch, wenn man nicht ADAC-Mitglied ist.
Ich habe 2-mal mitgemacht und es hat eine Menge gebracht. Kosten so um die 70.- Euro.

Eine preiswertere Möglichkeit ist die Mitgliedschaft in der Verkehrswacht. Jahresbeitrag 8,- Euro. Als Mitglied kann man dann unentgeldlich an einem Ganztagstraining teilnehmen. Habe ich im letzten Jahr gemacht: War super ! - In meinem Fall ist Künzelsau zuständig.

Die ADAC-Trainings werden meistens auch in der Tagespresse erwähnt. Die Verkehrswacht-Trainings muss man - bei uns zumindest - telefonisch erfragen.
Gruß Dietmar

Aktuell: ZZR1400 jetzt mit Superbike-Lenker; 60.000km überschritten      
 ... und meine Spaßmaschine

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert. (Einstein)

Benutzeravatar
Zaphod_42
Beiträge: 13
Registriert: 1. November 2002, 14:14
Wohnort: München

#13 Beitrag von Zaphod_42 » 27. Dezember 2002, 16:10

Hallo zusammen,

letztes Jahr habe ich am Sicherheitstraining vom Michael Bartz auf der Nordschleife teilgenommen - und war zufrieden. Zugegeben nicht ganz billig, aber neben den üblichen Übungen immerhin ca. 20 Runden "grüne Hölle" - mir hat's Spaß gemacht und es hat auch meinen Fahrstil verbessert.
Vielleicht nehmt ihr den Link auch mit in eure Liste: http://www.mbartz.de/
Servus aus Bayern - Wolfgang

Benutzeravatar
Sven Geissler
Beiträge: 31
Registriert: 28. Dezember 2002, 14:22
Wohnort: 29229 Celle
Kontaktdaten:

#14 Beitrag von Sven Geissler » 30. Dezember 2002, 23:33

Hallo,

ich nehme jetzt seit 8 Jahren regelmäßig an Trainings teil. Seit drei Jahren haben wir eine Gruppe die von Jahr zu Jahr größer wird. Die Straßenwacht stellt die Trainer und die Bundeswehr einen Teil des Geländes vom Flugplatz in Celle.

Da die Teilnehmerzahl so groß geworden ist, könnten auch noch mehr teilnehmen.

Dann währe ich mit meiner K nicht mehr allein. Jedesmal die Vorführung von ABS und deren Vorzügen (aber auch Nachteilen), ruft nach Unterstützung.

Bei Interesse aus Norddeutschland könnte ich unterstützen.

Sven

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2605
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: Sicherheitstraining

#15 Beitrag von manfred180161 » 29. November 2014, 18:37

Uralter Thread, uralter Fahrer, altes Mopped, passt soweit also ;-)

Hab ja diesen Herbst erst wieder mit fahren angefangen und suche für das Frühjahr ein Sicherheitstraining, gerne mit Betonung auf Kurventechnik.

Wer hat Erfahrungen im Großraum Stuttgart und kann was empfehlen?

Vielen Dankbvorab.
Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6815
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Sicherheitstraining

#16 Beitrag von Frank@S » 29. November 2014, 20:52

nach Hockenheim isses ja ned weit
:arrow: Kurventraining Basic
oder
:arrow: Kurventraining Advanced

beide schon besucht und kann diese nur empfehlen :!:

Benutzeravatar
hixtert
Moderator
Beiträge: 2947
Registriert: 10. Februar 2007, 16:32
Mopped(s): BMW, BMW, Triumph
Wohnort: Ober-Ramstadt/Odenwald

Re: Sicherheitstraining

#17 Beitrag von hixtert » 29. November 2014, 23:17

Frank@KS hat geschrieben:nach Hockenheim isses ja ned weit ...
Dort habe ich auch gekurvt, auch auf dem ADAC Gelände mit ihm hier. Kann mich noch gut an die Aktion mit der Schubkarrenladung Bauschutt erinnern, über die wir in Schräglage brezeln durften.
Grüße
Reinhard
Unser WIKI

Alle 11 Minuten ein frisches Bier.http://www.brexel.org/icns/prost.gif Ich barshippe jetzt!

Pumpe
Beiträge: 817
Registriert: 26. Juni 2011, 10:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Bodenseeregion

Re: Sicherheitstraining

#18 Beitrag von Pumpe » 30. November 2014, 12:20

Hallo Zusammen: Die Betonung liegt auf Grossraum: Motofit bei Offenburg
Gruppen von maximal 4 Fahrern, in freiem Geläuf, 150-200km pro Training, du entscheidest die Geschwingigkeit wenn du hinter dem Instruktor bist, sehr günstiger Preis. In ca. 2 Wochen gibt es die neuen Termine. Dann werde ich mich für mein sechstes Training anmelden....

Benutzeravatar
Woelleffm
Beiträge: 126
Registriert: 22. August 2013, 20:00
Mopped(s): F 800 GS Adv
Wohnort: 60488 Frankfurt Main

Re: Sicherheitstraining

#19 Beitrag von Woelleffm » 30. November 2014, 14:11

Frank@KS hat geschrieben:nach Hockenheim isses ja ned weit
:arrow: Kurventraining Basic
oder
:arrow: Kurventraining Advanced

beide schon besucht und kann diese nur empfehlen :!:

Hallo,

Ich habe schon viele Trainigs beim ADAC gemacht, aber ich glaube das gehe ich auch mal an :)
Viele Grüße
Uwe
F 800 GS Adventure

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste