BMW realisiert "Intelligenter Notruf"

allgemeine Diskussion zu diesen Themen
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6815
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

BMW realisiert "Intelligenter Notruf"

#1 Beitrag von Frank@S » 2. Juni 2016, 07:17

BMW Motorrad realisiert mit Sonderausstattung „Intelligenter Notruf“ erstmals eCall im Motorradbereich.

Schnellstmögliche Hilfe bei Unfällen oder in Not- und Gefahrensituationen kann Menschenleben retten.
Eine Kausalität, die Motorradfahrer ganz besonders betrifft. Aus diesem Grunde hat BMW Motorrad
mit der Sonderausstattung „Intelligenter Notruf“ ein eCall-System entwickelt, das darauf abzielt,
durch Satelliten-gestützte Lokalisierung des Notrufortes die Hilfe so schnell wie möglich an den
Ort des Geschehens zu bringen.

Sonderausstattung „Intelligenter Notruf“ berücksichtigt drei Szenarien:
Szenario 1: Automatische Auslösung bei schwerem Sturz / Aufprall.
Szenario 2: Automatische Auslösung bei leichtem Sturz / Aufprall.
Szenario 3: Manuelle Betätigung per Knopfdruck

„Intelligenter Notruf“ erkennt Situationen ohne Notfallcharakter
Der Notruf löst nicht automatisch aus bei Situationen ohne Notfallcharakter, z.B. einem Umfaller im Stand, bei Alleinunfällen mit einer geringen Ausgangsgeschwindigkeit, einer Erschütterung durch Schlagloch- oder Hindernisüberfahrt oder Fahrten im Gelände, wie etwa kleinen Sprüngen oder Überfahren von Hindernissen.

(Quelle) kompletter Text sowie Demo-Video unter: BMW Group Press
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
rubber duck
Beiträge: 11
Registriert: 7. Oktober 2015, 13:29
Mopped(s): K 1200 LT
Wohnort: Osterode a.H.

Re: BMW realisiert "Intelligenter Notruf"

#2 Beitrag von rubber duck » 2. Juni 2016, 15:01

Moin Frank,

im Prinzip ja eine smarte Angelegenheit!

Noch smarter, wenn das System auch nach Jahren der Inaktivität und Einwirkung von Wind und Wetter dennoch zuverlässig seinen Job machen würde!

Aktuell gehe ich davon aus (und es ist heute ja nicht der 01.04.2016), dass sich mit einer Inbetriebnahme jede Menge Fragen ergeben im Hinblick auf die Eignung insgesamt; z.B. Leistungsfähigkeit von Lautsprecher und Mikrofon bei allgem. Verkehrsgeräuschen uvm..

Soll es evtl. auch eine "Nachrüstmöglichkeit" für gebrauchte Motorräder geben?

Die Antwort hätten wir also, was aber ist mit den Fragen :roll:
keep it rocking and rolling- :wink:

LGadP
Rubber Duck

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 2986
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: BMW realisiert "Intelligenter Notruf"

#3 Beitrag von Larsi » 2. Juni 2016, 15:48

moin,

generell finde ich so einen notruf gut.
die szenarien eins und drei gefallen mir.
mit szenario zwei habe ich so meine probleme.
und die möglichkeit, jedezeit geortet werden zu können gefällt mir auch nicht ...
Sonderausstattung „Intelligenter Notruf“ berücksichtigt drei Szenarien:

Szenario 1: Automatische Auslösung bei schwerem Sturz / Aufprall.

Hierbei wird der Notruf automatisch und ohne Verzögerung sofort aktiviert, indem eine Nachricht an ein qualifiziertes BMW Call Center gesandt wird. Über eine Audio-Verbindung wird der Betroffene bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durch das BMW Call Center betreut. Unabhängig von einer Antwort wird Hilfe in jedem Fall geschickt. Die Aktivierung wird in der Instrumentenkombination angezeigt und es erfolgt eine akustische Signalgebung. Ein Abbruch des Notrufs durch den Fahrer ist in dem Fall nicht mehr möglich.

Szenario 2: Automatische Auslösung bei leichtem Sturz / Aufprall.

Hier wird der Notruf erst nach 25 Sekunden aktiv und sendet eine Nachricht an das BMW Call Center. Falls bei einem leichten Unfall keine Hilfe erforderlich ist, hat der Betroffene die Möglichkeit, den Notruf per Knopfdruck rechtzeitig abzubrechen. Tut er dies nicht, wird analog zu Szenario 1 die Rettungskette aktiviert. Die Aktivierung wird ebenfalls in der Instrumentenkombination angezeigt, ergänzt von einer akustischen Signalgebung.

Szenario 3: Manuelle Betätigung per Knopfdruck

In diesem Falle – etwa um Hilfe für einen anderen Verunglückten zu rufen - wird der Notruf manuell durch Drücken des SOS-Tasters am rechten Lenkerende aktiviert. Es wird eine Nachricht an das BMW Call Center gesandt und eine Sprachverbindung aufgebaut. Diese Sprachverbindung bei manueller Auslösung ist zur Einleitung weiterer Maßnahmen zwingend erforderlich. Allerdings hat der Betroffene auch hier die Möglichkeit, den Notruf per Knopfdruck oder alternativ durch Ausschalten der Zündung abzubrechen. Die manuelle Aktivierung des intelligenten Notrufs ist ausschließlich im Stand und bei eingeschalteter Zündung möglich.
gesetzt der fall, ich lege mich auf den bart und mir passiert nichts.
dummerweise versäume ich, den alarm früh genug zu deaktivieren.
da hätte ich in meiner moppedzeit schon mindestens zehn mal die rettungskette aktiviert und nicht einmal wurde sie gebraucht.

welche versicherung wird sich hinterher mit höheren beiträgen bedanken?
und muss ich zahlen, wenn der rettungswagen kommt, ich aber nicht mitfahre?
wenn ich diesem beitrag glauben schenke, dann ja.

aber meine bedenken werden sicher mit dem spruch entkräftet "wenn das system auch nur ein leben rettet, dann hat es sich gelohnt".

glücklicherweise ist es vorerst nur als option geplant ...
Gruß Lars

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4162
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: BMW realisiert "Intelligenter Notruf"

#4 Beitrag von ChristianS » 2. Juni 2016, 16:44

Braucht man eine Simkarte?
(1) Wenn ja, wo steckt diese?
(2) Wenn ja, was kostet der Service im Monat/Jahr?

Interessant ist der Punkt:
"...ab 2018 für alle Neuwagen verpflichtend...."
Wusste ich bisher nicht.
Bin mal gespannt, wie das für den Konsumenten kostenneutral umgesetzt werden soll.
Eins ist Fakt: Ich werde für den Mist keine monatlichen/jährlichen Kosten bezahlen.
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2601
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: BMW realisiert "Intelligenter Notruf"

#5 Beitrag von manfred180161 » 2. Juni 2016, 19:00

Ohne SIM wirds wohl kaum gehen.
Ausser der Alarm löst Rauchzeichen und afrikanische Trommelgesänge aus... :-)
Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 2986
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: BMW realisiert "Intelligenter Notruf"

#6 Beitrag von Larsi » 2. Juni 2016, 19:17

manfred180161 hat geschrieben:Ohne SIM wirds wohl kaum gehen.
...
dann noch GPS zur ortung.
die sim wird fest eingebaut sein und der fahrgestellnummer zugeordnet.

der nächste schritt ist die überwachung und meldung der tempoüberschreitungen und ähnlicher vergehen an big brother.
gut, dass wir noch keine halterhaftung haben :roll:

ja ich übertreibe ... oder nicht?
Gruß Lars

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2601
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: BMW realisiert "Intelligenter Notruf"

#7 Beitrag von manfred180161 » 2. Juni 2016, 19:30

Na zumindest die Richtung stimmt leider schon mal. Hab heute einen Bericht gelesen, was die Autohersteller schon heute alles an Daten sammeln, wenn du online-Funktionen im Auto hast. Bedenklich. Da ist die Ortung noch das wenigste...
Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
Chucky1978
Beiträge: 792
Registriert: 22. August 2013, 12:44
Mopped(s): K1200S
Wohnort: 54534 Wittlich
Kontaktdaten:

Re: BMW realisiert "Intelligenter Notruf"

#8 Beitrag von Chucky1978 » 2. Juni 2016, 19:31

manfred180161 hat geschrieben:Ohne SIM wirds wohl kaum gehen.
Ausser der Alarm löst Rauchzeichen und afrikanische Trommelgesänge aus... :-)
Wahrscheinlicher ist.. Privatunternehmen gewährleisten die 24/7 Inbetriebnahme.
Mir fallen da jetzt Sachen wie C-IQ ein, was natürlich weit weit entfernt davon ist. Aber so in dem Umfang..
Der Anwender Zahlt einen jährlichen Beitrag, und wenn nicht, erscheint ein riesen Symbol im Cockpit. Vielleicht startet die Kiste aber auch erst gar nicht.

Wogegen die Nummer 112 und 110 zu wählen ist auch ohne SIMCard bzw Guthaben möglich. Also durchaus Denkbar das hier tatsächlich nur Kosten anfallen würden, wenn der
Rettungswagen umsonst kommt, und dadurch dieser Rettungswagen für wirklich wichtige Fälle belegt ist.

Aber wenn das System nur ein Leben rettet, dann hat es sich gelohnt..aber was wenn es umgekehrt ein Menschenleben kostet weil gerade kein Krankenwagen mehr frei ist? Was ist dann lohnender..der tote den man hätte retten können und nicht in dieser für dieses Gerät befindlichen Statistik auftaucht, oder der überlebende vom letztem Jahr, der definitiv hoch bejubelt wird?

Vielleicht bin ich auch einfach zu alt... man sagt ja, das je älter man wird, desto schwieriger tut man sich mit Veränderungen.. stimme ich zu... aber manche Veränderungen sind ja aber auch unsinnig... Sterben 40.000 Menschen im jahr an Krankenhauskeimen, und die hatten am Bett alle einen SOS-Knopf. genützt hat es nichts, weil soald sie den Knopf schon sehen, ist es ja bereits zu spät :roll: Abgesehen was passiert wenn ich mich der Küche nähere, oder meinen Bastelraum... Also wegen Verletzungen daheim war ich schon öfters in der Notaufnahme, als für alles andere zusammen
Ein goldener Sattel macht einen Esel noch nicht zum Pferd

Gruß Ingo

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6815
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: BMW realisiert "Intelligenter Notruf"

#9 Beitrag von Frank@S » 3. Juni 2016, 05:23

100%ig wird BMW-Motorrad diese fest verbaute SIM auf deren Kosten betreiben,
die gesammelten Daten sicher verwahren und nach einer Woche löschen .......



..... scheixx Wecker, aufgewacht ......... ;-)

Benutzeravatar
zündapp
Beiträge: 234
Registriert: 12. Juni 2014, 14:29
Mopped(s): Zündapp Combinette,BMW R1150RS
Wohnort: Niederrhein

Re: BMW realisiert "Intelligenter Notruf"

#10 Beitrag von zündapp » 3. Juni 2016, 07:31

Dann werden in der Eifel am Wochenende zukünftig alle Krankenwagen im Dauerbetrieb sein. Ich denke das die Fehlermeldungen des Systems zu groß sein werden. Nur weil die Karre hart auf dem Boden aufschlägt und/oder gegen die Leitplanke rutscht muss mir als Fahrer nichts passiert sein. Das System meldet aber einen Notfall an die Zentrale.

Vom überwachen/nachschnüffeln der Bürger will ich erst garnicht anfangen.
Gruss
André

Pro Gloria et Patria

Fährst du mit deinen Fingern über mein Motorrad, fahre ich mit meinem Motorrad über deine Finger!

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6815
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: BMW realisiert "Intelligenter Notruf"

#11 Beitrag von Frank@S » 3. Juni 2016, 07:52

Das Ganze hatte Schuberth mit ihren Helmen auch vor ..... und

:arrow: Schuberth Rider e-call vorerst gescheitert

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 9649
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: BMW realisiert "Intelligenter Notruf"

#12 Beitrag von wolfgang » 3. Juni 2016, 11:12

100%ig wird BMW-Motorrad diese fest verbaute SIM auf deren Kosten betreiben
Soweit mir bekannt aus der Dosenfraktion ist in allen Autos eine SIM verbaut, unabhängig davon, ob man Online-Funktionen hat oder nicht. Die Karte bekommt man, ob man möchte oder nicht, ein Ausbau ist nicht möglich, dann geht das Steuergerät nicht mehr. Diese Infos sind von meinem Ford Händler.

Im Grundsatz eine gute Sache, ich möchte allerdings entscheiden können, ob eine verbaut ist oder nicht. Man wird nicht einmal mehr gefragt. Für jeden Extrafurz wird ein Aufpreis verlangt, hier nicht.

Ein Schelm wer böses denkt, wie z.B. Daten sammeln für den Hersteller, die Versicherung, die Rennleitung, die PKW-Maut usw..

Es ist einfach nur noch schlimm.
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9796
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: BMW realisiert "Intelligenter Notruf"

#13 Beitrag von helmi123 » 3. Juni 2016, 11:33

wolfgang hat geschrieben:Diese Infos sind von meinem Ford Händler.

.
:D Die Neu Fahrzeuge haben diese SIM Cart im Mittelkonsole tief im Schacht, C Max S Max Festa alle . Lieber so als Verblutend neben einem Gaffer Furzen :idea: Sync ist doch schon seit 6 Jahren Standart ( ohne zusätzlichen kosten), und beim Streit mit Euch wer Vorfahrt hatte kann ich auf die Sim zurückgreifen : alles Leugnen kostet Geld Euer Geld :idea: :D
:lol:

Benutzeravatar
emca
Beiträge: 763
Registriert: 18. Mai 2012, 15:52
Mopped(s): R1200GS / 08
Wohnort: S-H

Re: BMW realisiert "Intelligenter Notruf"

#14 Beitrag von emca » 3. Juni 2016, 12:26

Frank@S hat geschrieben:Das Ganze hatte Schuberth mit ihren Helmen auch vor ..... und
Sollte es doch kommen, weiß ich schon, welchen Helm ich mir nicht kaufe. Das ganze ist in unseren Breitengraden so überflüssig wie ein Kropf, um die berühmten Ti.... am Kerl nicht zu bemühen. :lol:

Wenn ich aber an die vielen verunglückten Motorradfahrer denke, die am Ende der Saison beim Strauchschnitt der Straßenmeisterein skelettiert aufgefunden werden, dann sollte der Notruf doch zur Pflicht erhoben werden.

Vielleicht sollten wir bis der Notruf eingeführt wird, einfach zu Hause bleiben, ist sonst viel zu gefährlich. :wink:

Oh Gott, wie leichtsinnig und ungeschützt bin ich doch die vielen tausend Kilometer unterwegs gewesen. :lol:

Benutzeravatar
Michael (GF)
Beiträge: 5746
Registriert: 9. September 2002, 19:23
Mopped(s): K1300S (11-??).K1200RS (99-10)
Wohnort: Meine (LK Gifhorn)

Re: BMW realisiert "Intelligenter Notruf"

#15 Beitrag von Michael (GF) » 3. Juni 2016, 12:57

emca hat geschrieben: Wenn ich aber an die vielen verunglückten Motorradfahrer denke, die am Ende der Saison beim Strauchschnitt der Straßenmeisterein skelettiert aufgefunden werden, dann sollte der Notruf doch zur Pflicht erhoben werden.
Mir persönlich ist mindestens 1 Fall bekannt..........war sogar ein größerer ortsansässiger Händler der morgens auf einem Acker neben seinem Motorrad gefunden wurde.
Unfallzeitpunkt konnte man eigrenzen (am Abend in der Dunkelheit, alleine unterwegs) Ob er zu schnell war oder in einer Kurve abgedängt wurde, konnte man nicht ermitteln..... aber nach dem Abflug hat aber wohl noch gelebt... war aber bewusstlos.

So etwas wäre mit diesem Notrufsystem nicht passiert..............

Aber ich persönlich möchte auch nicht, dass über diese "Hintertür" meine Daten an wen auch immer weiter gegeben werden..... Geroge Orwell hatte recht... wenngleich es nicht 1984 eingetreten ist..... die Menschen machen sich vielerorts abhängig vom der digitalen Welt..........ob das immer so gut, oder sinnvoll ist....?
Rollst Du noch oder Fährst Du schon?

Schöne Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide.
Michael

Benutzeravatar
emca
Beiträge: 763
Registriert: 18. Mai 2012, 15:52
Mopped(s): R1200GS / 08
Wohnort: S-H

Re: BMW realisiert "Intelligenter Notruf"

#16 Beitrag von emca » 3. Juni 2016, 13:23

Die Daten sind mir wurscht, dann müsste ich mein Handy auf jeder Fahrt ausschalten. Und dein Fall, Ötzi könnte heute noch leben und wäre nicht elendig im Eis verreckt, hätte er sich das Notrufsystem gekauft, anstatt mit Sandalen im Gebirge herumzustapfen. :lol:

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 9649
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: BMW realisiert "Intelligenter Notruf"

#17 Beitrag von wolfgang » 3. Juni 2016, 14:32

Die Daten sind mir wurscht,
Mir nicht und vor allem dann nicht, wenn es mir durch das rechte Ohr rein, aus dem linken Auge raus und dann unter die Vorhaut geschoben wird und es wird nichts gesagt, absolut nichts. Dies geht nicht.

Handy kann ich entscheiden bzw. weis es.

Das System selbst ist sicherlich sinnvoll und kann helfen.
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Benutzeravatar
zündapp
Beiträge: 234
Registriert: 12. Juni 2014, 14:29
Mopped(s): Zündapp Combinette,BMW R1150RS
Wohnort: Niederrhein

Re: BMW realisiert "Intelligenter Notruf"

#18 Beitrag von zündapp » 3. Juni 2016, 14:50

Irgendwie ist aber die Diskussion, ob das Teil Sinnvoll ist oder nicht, schon fast selber Sinnlos.
Erinnert mich an Pro und Contra vom Sicherheitsgurt: der eine ist verbrannt/ertrunken, weil er den Gurt nicht öffnen konnte; den nächsten hat der Gurt das Leben gerettet, weil er sich den Schädel nicht an Lenkrad oder Windschutzscheibe zertrümmert hat.

Ich würde dieses Notruf/Bürgerüberwachungssystem aber auch nicht haben wollen.
Gruss
André

Pro Gloria et Patria

Fährst du mit deinen Fingern über mein Motorrad, fahre ich mit meinem Motorrad über deine Finger!

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 9649
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: BMW realisiert "Intelligenter Notruf"

#19 Beitrag von wolfgang » 3. Juni 2016, 14:58

Ich würde dieses Notruf/Bürgerüberwachungssystem aber auch nicht haben wollen.
Hast du aber in jedem PKW, ich schätze so ab Bj. 2010/2012.
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 2986
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: BMW realisiert "Intelligenter Notruf"

#20 Beitrag von Larsi » 3. Juni 2016, 15:06

in jedem billig-popel-auto?

wie kann ich herausfinden, welche fahrzeuge dabei sind?
Gruß Lars

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4162
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: BMW realisiert "Intelligenter Notruf"

#21 Beitrag von ChristianS » 3. Juni 2016, 15:56

Larsi hat geschrieben:in jedem billig-popel-auto?
Gaaanz sicher nicht.
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

Benutzeravatar
emca
Beiträge: 763
Registriert: 18. Mai 2012, 15:52
Mopped(s): R1200GS / 08
Wohnort: S-H

Re: BMW realisiert "Intelligenter Notruf"

#22 Beitrag von emca » 3. Juni 2016, 16:51

zündapp hat geschrieben:Irgendwie ist aber die Diskussion, ob das Teil Sinnvoll ist oder nicht, schon fast selber Sinnlos.
Damit hast du vollkommen recht, nur ich diskutiere nicht, ob es Sinn macht oder nicht, ich diskutiere darüber, dass so ein System kein mehr an Sicherheit bringt, was es suggeriert, sondern Probleme, die wir vorher nicht hatten. Alleine wenn man alle Fälle zählt, bei denen ein Verletzter schneller aufgefunden worden wäre, dann wird da eine Zahl im ‰ Bereich herauskommen, wenn man Ötzi nicht dazu zählt. :lol:

Und soll dann in der nächsten Ausbaustufe noch eine visuelle Anleitung per Handy App dabei sein, wie man sich selbst behandelt, bis die Rettung kommt? Das System bringt unterm Strich keine Sicherheit, weil es nicht vor Verletzungen o.ä. schützt.

Alle Vergleiche hinken, aber mir kommt das Teil so vor, als müssten sich alle >50 jährigen einen Defibrillator einbauen lassen, falls das Herz mal aus dem Tritt kommt und dann gleich die Daten mit der ganzen Krankheitsgeschichte zur nächsten Klinik übertragen werden.

Was ich als sinnvolle Einrichtung empfinde, wenn man sein Navi mit dem Handy verbunden hat und bei einer Panne oder einem Unfall die Koordinaten an eine hinterlegte Nummer übermitteln kann.

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4162
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: BMW realisiert "Intelligenter Notruf"

#23 Beitrag von ChristianS » 3. Juni 2016, 17:14

Larsi hat geschrieben:in jedem billig-popel-auto?
ChristianS hat geschrieben:Gaaanz sicher nicht.
Okay, ihr habt vermutlich Recht und ich muss meine Aussage zurückziehen :oops:
Hab gerade die neue ADAC Motorwelt Zeitung (S.40-42) gelesen.
Erschreckend. :shock:
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 9649
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: BMW realisiert "Intelligenter Notruf"

#24 Beitrag von wolfgang » 3. Juni 2016, 18:04

in jedem billig-popel-auto?
Fiesta soweit ich weis ja. Günstig ist ein Fiesta, Popel keine Ahnung, Auto ja. Ich kann ihn ja fragen und er wird mir dann eine Antwort geben.
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Benutzeravatar
zündapp
Beiträge: 234
Registriert: 12. Juni 2014, 14:29
Mopped(s): Zündapp Combinette,BMW R1150RS
Wohnort: Niederrhein

Re: BMW realisiert "Intelligenter Notruf"

#25 Beitrag von zündapp » 3. Juni 2016, 21:38

wolfgang hat geschrieben:Hast du aber in jedem PKW, ich schätze so ab Bj. 2010/2012.
Mein Wagen ist älter :-)
Gruss
André

Pro Gloria et Patria

Fährst du mit deinen Fingern über mein Motorrad, fahre ich mit meinem Motorrad über deine Finger!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste