Schildkröte (Rückenprotektor)

allgemeine Diskussion zu diesen Themen
Antworten
Nachricht
Autor
CoCo
Beiträge: 88
Registriert: 23. Dezember 2013, 00:10
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Karlsruhe

Schildkröte (Rückenprotektor)

#1 Beitrag von CoCo » 27. Dezember 2013, 00:44

Kennt den hier jemand?
http://www.motorradonline.de/weitere-mo ... 6?seite=10
Hat der seinen Testsieg verdient?
Was empfehlt ihr?
Zuletzt geändert von Frank@S am 27. Dezember 2013, 11:53, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Thema erweitert

CoCo
Beiträge: 88
Registriert: 23. Dezember 2013, 00:10
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Karlsruhe

Re: Schildkröte

#2 Beitrag von CoCo » 27. Dezember 2013, 00:54

Hat von euch schon mal jemand einen Halsprotktor probiert?

Benutzeravatar
mikmuk
Beiträge: 368
Registriert: 6. Mai 2012, 18:19
Mopped(s): Daytona 900 - alfa spider 78
Wohnort: München

Re: Schildkröte

#3 Beitrag von mikmuk » 27. Dezember 2013, 05:15

Empfehle anprobieren und wohl fühlen. Jeder ist besser als keiner.
mik
fast but save

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6818
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Schildkröte

#4 Beitrag von Frank@S » 27. Dezember 2013, 11:47

fehlt im Test: Büse Belluno II Protektor

wäre meine Empfehlung ;-)

Benutzeravatar
CosyOne
Beiträge: 84
Registriert: 29. Juni 2010, 19:43
Mopped(s): Ducati Monster 1200 S
Wohnort: Stuhr
Kontaktdaten:

Re: Schildkröte (Rückenprotektor)

#5 Beitrag von CosyOne » 27. Dezember 2013, 14:13

CoCo hat geschrieben:Kennt den hier jemand?
http://www.motorradonline.de/weitere-mo ... 6?seite=10
Hat der seinen Testsieg verdient?
Was empfehlt ihr?
Also ich besitze diese Dainese Schildkröte, gibt es auch in dieser Ausführung.
So eine Schildkröte am Rücken wärmt schon enorm im Sommer und die Dainese Schildkröte ist viel luftiger als die von Louis :wink:

Pumpe
Beiträge: 829
Registriert: 26. Juni 2011, 10:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Bodenseeregion

Re: Schildkröte (Rückenprotektor)

#6 Beitrag von Pumpe » 27. Dezember 2013, 15:13

Hallo, der von Ortema ist Klasse. Ich würde Ihn aber beim Hersteller direkt kaufen. Die Tummeln sich teilweise auf den Motorradmessen, da kanst Du dir das Teil individuell zusammenstellen. Der Schutz geht vom Halswirbel bis über den letzten Lendenwirbel. Das Teil ist thermoelastisch, nach wenigen Sekunden spürst Du den überhaupt nicht mehr. Habe meine jetzt seit über 3 Jahtpren und möchte Ihn nicht mehr missen.

Gruß Pumpe

Benutzeravatar
Steinhuder
Beiträge: 959
Registriert: 20. Juni 2013, 04:57
Mopped(s): Earl Grey
Wohnort: Nahe WBL

Re: Schildkröte (Rückenprotektor)

#7 Beitrag von Steinhuder » 27. Dezember 2013, 16:02

Ich fahre seit rd. 10 Jahre den BMW Protektor und bin sehr zufrieden.
Ich kann (mag) nicht mehr ohne fahren.

CoCo
Beiträge: 88
Registriert: 23. Dezember 2013, 00:10
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Karlsruhe

Re: Schildkröte (Rückenprotektor)

#8 Beitrag von CoCo » 27. Dezember 2013, 17:13

Dieser Ortema klingt ja interessant. louis und Polo vertreiben diese Teile nicht oder? Also entweder auf eine Messe warten oder bestellen?

Weiß jemand wo BMW seine Protektoren bzw. Kleidung fertigen lässt?

Mit dem Vanucci hat keiner Erfahrung?

Benutzeravatar
DARKMAN
Beiträge: 682
Registriert: 17. März 2011, 11:12
Mopped(s): TRX 850 und BMW R1200R
Wohnort: 64823
Kontaktdaten:

Re: Schildkröte (Rückenprotektor)

#9 Beitrag von DARKMAN » 27. Dezember 2013, 17:37

Ich fahre eine John Sieger Jacke ( wird leider so nicht mehr hergestellt), da ist die Schildkröte schon in der Jacke integriert. Das Beste was ich bisher gefahren bin und so lange sie hält fahre ich sie auch weiter.

CoCo
Beiträge: 88
Registriert: 23. Dezember 2013, 00:10
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Karlsruhe

Re: Schildkröte (Rückenprotektor)

#10 Beitrag von CoCo » 27. Dezember 2013, 17:56

Funktioniert das mit dem integrierten Protektor? Man sagt ja dass, die im Fall der Fälle wegrutschen und nie da sind wo mann sie braucht.

Benutzeravatar
DARKMAN
Beiträge: 682
Registriert: 17. März 2011, 11:12
Mopped(s): TRX 850 und BMW R1200R
Wohnort: 64823
Kontaktdaten:

Re: Schildkröte (Rückenprotektor)

#11 Beitrag von DARKMAN » 27. Dezember 2013, 18:20

Das ist totaler Blödsinn um ehrlich zu sein! Also in der John Sieger Jacke funktioniert es ( leider) sehr gut! Die Erfahrung wollte ich ursprünglich nicht machen.

Mystic-Healer

Re: Schildkröte (Rückenprotektor)

#12 Beitrag von Mystic-Healer » 27. Dezember 2013, 19:05

CoCo hat geschrieben:Dieser Ortema klingt ja interessant. louis und Polo vertreiben diese Teile nicht, oder...

Mit dem Vanucci hat keiner Erfahrung?
Vielleicht solltest du mal in den Threads lesen, in denen du auch schon nach einem Rückenprotektor gefragt hast. Kann sein, dass da schon deine gesuchten Antworten stehen ;-)

Gruß Tommy

CoCo
Beiträge: 88
Registriert: 23. Dezember 2013, 00:10
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Karlsruhe

Re: Schildkröte (Rückenprotektor)

#13 Beitrag von CoCo » 27. Dezember 2013, 19:30

Herzlichen dank habs eben gesehen....

Es sind ab noch nicht alle Fragen geklärt. Vllt waren es ein paar viele...

Was mich aber wirklich interressiern würde wären diese Teile
http://www.velos-motos-keller.ch/shop2/ ... =MA1093373
Meint ihr die sind tragbar? Oder nerven sie?

Mystic-Healer

Re: Schildkröte (Rückenprotektor)

#14 Beitrag von Mystic-Healer » 27. Dezember 2013, 21:16

Ohne es genau zu wissen, würde ich vermuten, dass sie als störend empfunden werden. Ich habe noch keinen ausserhalb des Rennsports damit rumfahren sehen.

Außerdem kannst du dich nicht gegen alle möglichen Verletzungen schützen. Wenn du beim Sturz unglücklich fällst oder irgendwo reinrutscht, hilft dir u.U. auch der beste Schutz nichts. Vorausschauend Fahren ist immer noch die beste Unfallversicherung.

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4195
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Schildkröte (Rückenprotektor)

#15 Beitrag von ChristianS » 27. Dezember 2013, 21:18

Hab zwar keine Erfahrung damit, jedoch stell ich mir, rein vom Logischen her, den Schulterblick damit schwierig vor.
Lass mich aber gerne belehren :wink:

Dann doch eher, die bei Motocrossern sehr beliebte, "Wurst" im Genick.
Die verhindert ein Überstrecken der HWS (ähnlich Kopfschütze im Auto), lässt aber eine Drehbewegung zu.
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

Benutzeravatar
SQ-Ler
Beiträge: 702
Registriert: 1. Januar 2013, 15:51
Mopped(s): R1100S
Wohnort: Lünen

Re: Schildkröte (Rückenprotektor)

#16 Beitrag von SQ-Ler » 27. Dezember 2013, 21:26

Hmm... der Nacken ist doch frei ?! (grade bei dem ersten)
gruß Wieland :)

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4195
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Schildkröte (Rückenprotektor)

#17 Beitrag von ChristianS » 27. Dezember 2013, 21:42

Stimmt. Habs grad ganz unten auf dem Bild gesehn. :oops:
Dachte es wäre sowas wie ein HANS. :wink:
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6818
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Schildkröte (Rückenprotektor)

#18 Beitrag von Frank@S » 27. Dezember 2013, 22:50

es gibt einen Grund, warum MotoGP, Moto2/3 ohne NeckBraceSystem gefahren wird:
die Drehung des Kopfes ist nur noch eingeschränkt möglich.

Im Automobilsport (mit H.A.N.S.) machen die keinen Schulterblick; da wird einfach reingehalten ;-)

CoCo
Beiträge: 88
Registriert: 23. Dezember 2013, 00:10
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Karlsruhe

Re: Schildkröte (Rückenprotektor)

#19 Beitrag von CoCo » 27. Dezember 2013, 23:39

Naja dass man sich vor allem schützen kann ist mir klar und wenn ein Schulterblick mit diesen Teilen nicht mehr möglich ist macht es natürlich keinen Sinn.
Aber könnte ja sein dass, sich schon ein schlauer Kopf was zu diesem Problem überlegt hat.
Wie sieht es denn mit diesen Airback- Helmen aus.

Ich sollte vllt dazu erzählen dass, ich mir vor 2 Jahren bei einem Motorradunfall einen Brust- einen Lendenwirbel sowie 3 Rippen und das Brustbein gebrochen habe. Insofern bin ich auf diese Sicherheitsgimmicks schon sehr angespizt.

Mystic-Healer

Re: Schildkröte (Rückenprotektor)

#20 Beitrag von Mystic-Healer » 28. Dezember 2013, 18:18

Dann wäre doch die Dainese Airbag Kombi was für dich. Ist aber beileibe kein Schnäppchen bei knapp 3 T€:

http://www.daineseshop-dortmund.de/Moto ... ::587.html

Oder als Weste:
http://www.dainese.com/de_de/d-air/d-air-street


Gruß Tommy

CoCo
Beiträge: 88
Registriert: 23. Dezember 2013, 00:10
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Karlsruhe

Re: Schildkröte (Rückenprotektor)

#21 Beitrag von CoCo » 28. Dezember 2013, 19:15

Wie ein michelin Männchen... :lol:
Abgefahren was es alles gibt.....

Weiß jemand wo BMW seine Kleidung herstellen lässt?

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4195
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Schildkröte (Rückenprotektor)

#22 Beitrag von ChristianS » 29. Dezember 2013, 20:41

Eine meiner BMW Jacken kommt aus Pakistan.....
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

buirer
Beiträge: 730
Registriert: 17. August 2007, 12:26
Mopped(s): R1150R, R1200R
Wohnort: bei Köln

Re: Schildkröte

#23 Beitrag von buirer » 31. Dezember 2013, 16:01

Frank@KS hat geschrieben:fehlt im Test: Büse Belluno II Protektor

wäre meine Empfehlung ;-)
Der Büse Belluno II und der Louis sind doch baugleich.

Gruß

Volker

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6818
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Schildkröte (Rückenprotektor)

#24 Beitrag von Frank@S » 31. Dezember 2013, 16:58

ich habe bei Louis keinen baugleichen zum Büse gefunden ....
welchen meinst Du ?

buirer
Beiträge: 730
Registriert: 17. August 2007, 12:26
Mopped(s): R1150R, R1200R
Wohnort: bei Köln

Re: Schildkröte (Rückenprotektor)

#25 Beitrag von buirer » 3. Januar 2014, 15:10

Hallo Frank,

ich meine vor zwei Jahren mal gelesen zu haben, dass der Büse und der Louis baugleich waren. Ich bin mir mittlerweile unsicher geworden, ob nicht die Weste getestet wurde, sondern der "Hosenträgerprotektor".

Aber nicht die Billigmarke Supershield, sondern der Vanucci Protektor, der auch hier http://www.motorradonline.de/weitere-mo ... 6?seite=12

mal wieder gut abgeschnitten hat.

Gruß

Volker

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste