Suche Reparaturservice GTX Jacke

Kombis, Helme, Handschuhe, Stiefel, Protektoren
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michael (GF)
Beiträge: 5791
Registriert: 9. September 2002, 19:23
Mopped(s): K1300S (11-??).K1200RS (99-10)
Wohnort: Meine (LK Gifhorn)

Suche Reparaturservice GTX Jacke

#1 Beitrag von Michael (GF) » 25. November 2017, 19:08

Moin Leutz,

habe mir vor einigen Jahren eine hervorragende GTX Jacke von Hein gericke angeschafft. Dummerweise wird jetzt so langsam der Reisverschluss fällig, dabei handelt es sich dann auch noch einen mit "Dichtlippe".

Beinahe hätte ich die Jacke zu Hein Gericke eingeschickt, doch vor kurzer Zeit kam ja die Meldung, dass HG mal wieder insolvent ist. Bevor meine Jacke jetzt bei denen in die Insolvenzmasse fließt, würde ich sie ganz gerne woanders fachgerecht "reparieren" , sprich einen neuen Reisverschluss einziehen lassen.

Hat hier jemand bei einer entprechenden Firma Erfahrungen gesammelt und kann dieselbe weiterempfehlen?
Rollst Du noch oder Fährst Du schon?

Schöne Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide.
Michael

Pumpe
Beiträge: 875
Registriert: 26. Juni 2011, 10:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Bodenseeregion

Re: Suche Reparaturservice GTX Jacke

#2 Beitrag von Pumpe » 25. November 2017, 19:20

Hallo
HG hat externe Schneider zur Reparatur Ihrer Klamotten. Frag doch einfach in Deiner Filiale zu wem Sie das Zeug normalerweise bringen.

Gruss

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 154
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Suche Reparaturservice GTX Jacke

#3 Beitrag von Alpenbummler » 25. November 2017, 22:39

Du fürchtest, ein Gläubiger von HG behält deine gebrauchte Jacke als Pfand, um ein paar Euro draus zu erzielen? Das ist aber weit hergeholt.

Ich hab' beim insolvenzgefährdeten HG auch meine Daytona-Stiefel neu besohlen lassen. Daytona hat in diesem Fall das finanzielle gleich selbst übernommen. D.h. HG hat das Geld nicht in die Finger bekommen - ich hab' direkt an Daytona bezahlt. HG hat nur organisiert.

Für ein insolvenzbedrohtes Unternehmen ist m.E. das größte Problem, dass verschreckte Kunden wegbleiben. Das bricht ihnen dann zu allen Problemen, die sie eh schon haben, meistens das Genick.
Deshalb geh' ich auch baldmöglichst bei TouraTech einkaufen.

Benutzeravatar
Michael (GF)
Beiträge: 5791
Registriert: 9. September 2002, 19:23
Mopped(s): K1300S (11-??).K1200RS (99-10)
Wohnort: Meine (LK Gifhorn)

Re: Suche Reparaturservice GTX Jacke

#4 Beitrag von Michael (GF) » 25. November 2017, 23:54

Pumpe hat geschrieben:
25. November 2017, 19:20
Hallo
HG hat externe Schneider zur Reparatur Ihrer Klamotten. Frag doch einfach in Deiner Filiale zu wem Sie das Zeug normalerweise bringen.

Gruss
Die schicken das auch "nur" an die Zentrale nach Düsseldorf... weshalb ich ja vorsichtig bin
Rollst Du noch oder Fährst Du schon?

Schöne Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide.
Michael

Benutzeravatar
Michael (GF)
Beiträge: 5791
Registriert: 9. September 2002, 19:23
Mopped(s): K1300S (11-??).K1200RS (99-10)
Wohnort: Meine (LK Gifhorn)

Re: Suche Reparaturservice GTX Jacke

#5 Beitrag von Michael (GF) » 25. November 2017, 23:55

Alpenbummler hat geschrieben:
25. November 2017, 22:39
Du fürchtest, ein Gläubiger von HG behält deine gebrauchte Jacke als Pfand, um ein paar Euro draus zu erzielen? Das ist aber weit hergeholt.

Ich hab' beim insolvenzgefährdeten HG auch meine Daytona-Stiefel neu besohlen lassen. Daytona hat in diesem Fall das finanzielle gleich selbst übernommen. D.h. HG hat das Geld nicht in die Finger bekommen - ich hab' direkt an Daytona bezahlt. HG hat nur organisiert.

Für ein insolvenzbedrohtes Unternehmen ist m.E. das größte Problem, dass verschreckte Kunden wegbleiben. Das bricht ihnen dann zu allen Problemen, die sie eh schon haben, meistens das Genick.
Deshalb geh' ich auch baldmöglichst bei TouraTech einkaufen.
Da ist es ja auch kein Problem weil die Stiefel nach Daytona gehen....
Rollst Du noch oder Fährst Du schon?

Schöne Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide.
Michael

Benutzeravatar
Thomas F.
Beiträge: 633
Registriert: 28. März 2007, 18:29
Mopped(s): R1200GS, Honda CB 1000
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: Suche Reparaturservice GTX Jacke

#6 Beitrag von Thomas F. » 26. November 2017, 10:27

"nach Daytona" oder "zu Daytona" :lol:
Gruß aus Halle/Westfalen

Thomas

Wenn Gott gewollt hätte das es saubere Motorräder gäbe, hätte er Spüli in den Regen getan.

Pumpe
Beiträge: 875
Registriert: 26. Juni 2011, 10:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Bodenseeregion

Re: Suche Reparaturservice GTX Jacke

#7 Beitrag von Pumpe » 26. November 2017, 10:46

.....nein, sie schicken nicht! In meinem Fall bekam ich die Adresse eines örtlichen Schneiders, welcher die Reparatur abwickelte...

Gruss

denisr
Beiträge: 12
Registriert: 24. Juli 2014, 19:19

Re: Suche Reparaturservice GTX Jacke

#8 Beitrag von denisr » 26. November 2017, 14:34

Michael (GF) hat geschrieben:
25. November 2017, 19:08
Hat hier jemand bei einer entprechenden Firma Erfahrungen gesammelt und kann dieselbe weiterempfehlen?
Hallo!

http://www.rgleder.at/

Erfahrung hab ich keine.
Viele Grüße
Denis

Benutzeravatar
AndreasOlzog
Beiträge: 89
Registriert: 8. Oktober 2005, 21:43
Mopped(s): K1200LT (2005)
Wohnort: D-01987 Schwarzheide

Re: Suche Reparaturservice GTX Jacke

#9 Beitrag von AndreasOlzog » 26. November 2017, 14:58

K1200LT EZ-05.2005 Ozeanblau-met.; Reling; DWA-ZV-Bodenbel.; Softtouch beheizt; BMW Navi IV; baehr-anlage mit CAPO3U; GROM-USB2; TireWatch Reifendrucküberwachung; Stand 12/2017 - 124.800 km - 6,20 l/100km

Benutzeravatar
Michael (GF)
Beiträge: 5791
Registriert: 9. September 2002, 19:23
Mopped(s): K1300S (11-??).K1200RS (99-10)
Wohnort: Meine (LK Gifhorn)

Re: Suche Reparaturservice GTX Jacke

#10 Beitrag von Michael (GF) » 6. Februar 2018, 12:17

So... kurzes Feedback zum Projekt:

Die hier genannte Firma in AT war mir dann doch etwas zu weit weg...

Bei der Befragung der hier ortlich ansässigen Händler ergab auch nur "Wir schicken das alles ein", also kein "Schneiderlein" vor Ort. Zu HG wollte ich das ganze wirklich nicht einschicken... deshalb habe ich kurz vor Weihnachten Kontakt mit der hier genannten Pia Bredemeyer aufgenommen. Da ich zwischen den Jahren quasi bei ihr um die Ecke einen Termin hatte, wollte ich gleich die Jacke vorbei bringen.

Dummerweise hatte sie genau für den Zeitraum ihren Urlaub eingeplant.... dumm gelaufen, macht aber nix. Schnell am Telefon die Details abgeklärt und die Jacke unmittelbar nach Ihrem Urlaub verschickt.

Als "Ganzjahresfahrer", habe ich die Jacke rund 10 Tage später wieder bei mir zu hause gehabt... saubere Arbeit und sicher ihren Preis wert. Zudem ist sie eine sehr nette Geschäftsinhaberin......... ich werde in jedem Fall meine Bekeidung bei Bedarf wieder anvertrauen.
Rollst Du noch oder Fährst Du schon?

Schöne Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide.
Michael

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast