"BMW ABS" pro mitbestellen / oder nachinstallieren

Hier können User selbst Abstimmungen starten
Antworten

"BMW ABS" pro mitbestellen / oder nachinstallieren

ja, werde nachrüsten lassen (falls möglich)
11
31%
ja, werde nachrüsten wenn es billiger wird
4
11%
ja, werde mitbestellen (falls möglich)
14
40%
nein, ist mir zu teuer
1
3%
nein, brauche ABS (pro) nicht
5
14%
 
Abstimmungen insgesamt: 35

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6815
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

"BMW ABS" pro mitbestellen / oder nachinstallieren

#1 Beitrag von Frank@S » 10. November 2014, 14:44

Würdet ihr das BMW ABS-pro (wenn möglich) für ~350€ nachrüsten lassen
oder beim Neukauf einer Maschine mitbestellen :?:

Benutzeravatar
nargero
Beiträge: 1313
Registriert: 6. Mai 2009, 10:02
Mopped(s): R45, K1200RS
Wohnort: BaWü

Re: "BMW ABS" pro mitbestellen / oder nachinstallieren

#2 Beitrag von nargero » 10. November 2014, 15:03

In der Abstimmung fehlt noch ein Punkt:
"Ich fahre eine KTM und hab das eh schon ab Werk mit drin..."
:wink:
"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut
haben"
– Alexander von Humboldt

Benutzeravatar
frankenralf
Beiträge: 639
Registriert: 5. Dezember 2003, 15:23
Wohnort: Kützberg bei Schweinfurt
Kontaktdaten:

Re: "BMW ABS" pro mitbestellen / oder nachinstallieren

#3 Beitrag von frankenralf » 10. November 2014, 15:06

Hallo,

wenn schon ABS dann auch richtig. Ich frage mich nur, wer hier der erste auf dem Markt war. Es kann sich eigentlich nur um das Bosch ABS handeln.
KTM hat es schon in der 1190er adventure.

Ist doch sicher dasselbe System, oder?

Grüßle
Ralf
Bou dou dei Mopped rolln loun
http://www.ac82.de/k1200lt/l.gifhttp://www.ac82.de/k1200lt/lt_kurz.gif
1200LT-BJ 06/99-100.000km- verkauft 06/2013
1600GTL-BJ 04/11-Baehr Anlage-NavigatorIV 59.000 km

aimypost
Beiträge: 988
Registriert: 1. September 2011, 10:58
Mopped(s): R1200R
Wohnort: BN
Kontaktdaten:

Re: "BMW ABS" pro mitbestellen / oder nachinstallieren

#4 Beitrag von aimypost » 10. November 2014, 15:23

frankenralf hat geschrieben: Ist doch sicher dasselbe System, oder?

Grüßle
Ralf
Ja.
Die bisher aktuelle ABS-Generation funktioniert auch bis ca. 30 Grad Schräglage.
greetings
aimypost

Benutzeravatar
Handi
Moderator
Beiträge: 4843
Registriert: 13. November 2002, 13:28
Mopped(s): S-RR 2012
Wohnort: Raum München

Re: "BMW ABS" pro mitbestellen / oder nachinstallieren

#5 Beitrag von Handi » 10. November 2014, 21:20

Ich versteh die Umfragen nicht:
"Für die BMW HP4 gibt es jetzt ABS Pro zum Nachrüsten."
Wo steht (in dem Link), daß das auch für andere Modelle angeboten wird??
Manfred (Mod S-RR, K1200/1300 S/R/GT)

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6815
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: "BMW ABS" pro mitbestellen / oder nachinstallieren

#6 Beitrag von Frank@S » 11. November 2014, 08:33

Handi hat geschrieben:Wo steht (in dem Link), daß das auch für andere Modelle angeboten wird??
aufmerksame Leser des Forums wissen das :twisted:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast