Geschmacksfrage: Welche Verkleidung steht der R1100R besser?

Hier können User selbst Abstimmungen starten
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
soschnellesgeht
Beiträge: 5
Registriert: 1. Januar 2014, 17:25
Mopped(s): R1100R
Wohnort: Hattingen

Geschmacksfrage: Welche Verkleidung steht der R1100R besser?

#1 Beitrag von soschnellesgeht » 6. Februar 2014, 21:28

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer ( Windschutz ) Verkleidung für meine 99er R1100R.

Da das Angebot nicht sehr groß ist stehen mir momentan nur zwei zur Auswahl.

Wüdo CR11 oder Gimbel Evolution.

Hat jemand Erfahrungen was Qualität, Passgenauigkeit angeht?

Welche würde eurer Meinung nach besser zu meiner BMW passen :?:

Gruß,

Martin

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 2986
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: AW: Geschmacksfrage: Welche Verkleidung steht der R1100R

#2 Beitrag von Larsi » 7. Februar 2014, 11:10

Gefällt mir beides nicht, aber hier ist eine Gimbel zu verkaufen.

http://www.powerboxer-forum.de/viewtopi ... 675#p32675
Gruß Lars

Benutzeravatar
soester
Beiträge: 224
Registriert: 8. Mai 2006, 14:30
Mopped(s): K1200RS- R100GS
Wohnort: Soest

Re: Geschmacksfrage: Welche Verkleidung steht der R1100R bes

#3 Beitrag von soester » 7. Februar 2014, 11:13

Hi
keine Verkleidung sieht einfach nur :twisted: aus Scheibe dran und fertig
K1200RS BJ. 2002,89Tsd Km, SR-
Racing. K+N Reparaturen Kupplung bei 83Tsd

Benutzeravatar
Werner
Moderator
Beiträge: 4219
Registriert: 15. März 2004, 20:18
Mopped(s): R1200GS TÜ-K25
Wohnort: Weilheim in Oberbayern

Re: Geschmacksfrage: Welche Verkleidung steht der R1100R bes

#4 Beitrag von Werner » 11. Februar 2014, 06:20

http://www.cheesebuerger.de/images/midi/konfus/a018.gif Warum kauft man sich ein Naked-Bike und verbastelt das danach mit einer Verkleidung und Scheibe???? http://www.cheesebuerger.de/images/midi/konfus/a078.gif

Lass deine R so wie sie ist ... so schaut sie am schönsten aus oder kauf dir eine andere http://www.cheesebuerger.de/images/midi ... h/a025.gif

Mit Scheibe oder Verkleidung hast du nur Verwirblungen mit denen du ganz bestimmt nicht zurecht kommst.
Griaserl Werner Mod: R-Modelle

die knackige Nackte BMW
Rockster Edition R80 Nr.1790
22.03.2004 - 11.10.2008 104.002km
Rockster in orange/schwarz
02.04.2009 - 23.08.2015
R1200GS http://www.macinacs.de/smile/dribb40x21.gif
15.09.2015 -
Bayern-Song

Benutzeravatar
soschnellesgeht
Beiträge: 5
Registriert: 1. Januar 2014, 17:25
Mopped(s): R1100R
Wohnort: Hattingen

Re: Geschmacksfrage: Welche Verkleidung steht der R1100R bes

#5 Beitrag von soschnellesgeht » 12. Februar 2014, 19:16

Habe das Naked Bike eigentlich gekauft um kleine Ausflüge in die nähere Umgebung zu unternehmen. Dann wurden die Touren doch länger und langsam kam der Gedanke an eine mit Verkleidung oder Scheibe. Suche halt eine praktische gut aussehende Lösung und die originale BMW Scheibe z.B. geht gar nicht.

Benutzeravatar
SQ-Ler
Beiträge: 702
Registriert: 1. Januar 2013, 15:51
Mopped(s): R1100S
Wohnort: Lünen

Re: Geschmacksfrage: Welche Verkleidung steht der R1100R bes

#6 Beitrag von SQ-Ler » 12. Februar 2014, 20:35

Dann empfehle ich dir eine R1100s oder RS
habe ehrlich gesagt noch nie die Daseinsberechtigung einer unverkleideten Maschine verstanden :D :P
gruß Wieland :)

Benutzeravatar
Dietmar Hencke
Beiträge: 1316
Registriert: 24. November 2002, 13:45
Mopped(s): ZZR1400
Wohnort: SHA
Kontaktdaten:

Re: Geschmacksfrage: Welche Verkleidung steht der R1100R bes

#7 Beitrag von Dietmar Hencke » 12. Februar 2014, 21:04

SQ-Ler hat geschrieben:habe ehrlich gesagt noch nie die Daseinsberechtigung einer unverkleideten Maschine verstanden :D :P
Die Daseinsberechtuigung besteht dann, wenn sie gekauft wird. Das nennt man freie Marktwirtschaft.
Gruß Dietmar

Aktuell: ZZR1400 jetzt mit Superbike-Lenker; 60.000km überschritten      
 ... und meine Spaßmaschine

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert. (Einstein)

Benutzeravatar
Werner
Moderator
Beiträge: 4219
Registriert: 15. März 2004, 20:18
Mopped(s): R1200GS TÜ-K25
Wohnort: Weilheim in Oberbayern

Re: Geschmacksfrage: Welche Verkleidung steht der R1100R bes

#8 Beitrag von Werner » 13. Februar 2014, 06:36

Ich finde unverkleidete Motorräder besser und schöner. Mir gefällts wenn mir der Fahrtwind um die Nase wudelt. Das ist für mich Motorrad fahren. Eine Scheibe oder Verkleidung würde das stimmige stören und verwirbeln.

Ein Fahrzeug mit Verkleidung hab ich auch noch ...... nennt sich 118D :wink:

Ich fahr auch des öfteren lange Touren mit locker 400 - 600 Kilometer (Tagestouren) und auch drüber und hab noch nie eine Scheibe oder sonstiges vermisst. Auch auf der AB ist es kein Problem längere Zeit mit 160 Km/h zu fahren.
Griaserl Werner Mod: R-Modelle

die knackige Nackte BMW
Rockster Edition R80 Nr.1790
22.03.2004 - 11.10.2008 104.002km
Rockster in orange/schwarz
02.04.2009 - 23.08.2015
R1200GS http://www.macinacs.de/smile/dribb40x21.gif
15.09.2015 -
Bayern-Song

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Re: Geschmacksfrage: Welche Verkleidung steht der R1100R bes

#9 Beitrag von octane » 13. Februar 2014, 10:59

Werner hat geschrieben:Ich finde unverkleidete Motorräder besser und schöner. Mir gefällts wenn mir der Fahrtwind um die Nase wudelt. Das ist für mich Motorrad fahren. Eine Scheibe oder Verkleidung würde das stimmige stören und verwirbeln.
Das sehe ich auch so. Ich besass noch nie ein Motorrad mit Verschalung. Sonst kann ich mir auch ein Cabrio kaufen...

Benutzeravatar
juppi
Beiträge: 1239
Registriert: 13. Oktober 2006, 11:37
Mopped(s): R1200R mit WESA
Wohnort: Wetterau

Re: Geschmacksfrage: Welche Verkleidung steht der R1100R bes

#10 Beitrag von juppi » 13. Februar 2014, 11:18

SQ-Ler hat geschrieben:habe ehrlich gesagt noch nie die Daseinsberechtigung einer unverkleideten Maschine verstanden :D :P
…ich verstehe Deine Aussage nicht.
Die Verkaufszahlen der R12R sprechen hier doch eindeutig eine andere Sprache.

Über Aussehen will ich gar nicht reden, das ist eine subjektive Sache.
Es gibt aber für mich noch andere Gründe ein Naked-Bike zu fahren, u.a.
Handlichkeit, Gewichtersparnis, keine unnötigen Teile die kaputt gehen können, eine mir selbst auferlegte Geschwindigkeitsbegrenzung.

Außerdem brauche ich das Gefühl, wenn mir der Fahrtwind um die Nase streicht.
:D :wink:

In der Regel bin ich mit dem Motorrad nur auf Kreisstraßen, Landstraßen, weniger Bundesstraßen und auf Autobahnen nur wenn es nicht anders geht, unterwegs.

Warum bitte, sollte ich mir ein Motorrad mit Verkleidung zulegen?
Nur wenn man weiß was man tut, kann man machen was man will!

Gruss Jupp

Benutzeravatar
SQ-Ler
Beiträge: 702
Registriert: 1. Januar 2013, 15:51
Mopped(s): R1100S
Wohnort: Lünen

Re: Geschmacksfrage: Welche Verkleidung steht der R1100R bes

#11 Beitrag von SQ-Ler » 13. Februar 2014, 12:10

juppi hat geschrieben: …ich verstehe Deine Aussage nicht.
Die Verkaufszahlen der R12R sprechen hier doch eindeutig eine andere Sprache.
Musst du ja nicht, da es meine Meinung ist. Alle Nacket bikes die ich bisher gefahren bin haben mich nicht überzeugt, da sie weder meinem Geschmack noch meinem Einsatzzweck entsprechen.

juppi hat geschrieben:Über Aussehen will ich gar nicht reden, das ist eine subjektive Sache.
Seh ich genauso :)
juppi hat geschrieben:Es gibt aber für mich noch andere Gründe ein Naked-Bike zu fahren, u.a.
Handlichkeit, Gewichtersparnis, keine unnötigen Teile die kaputt gehen können, eine mir selbst auferlegte Geschwindigkeitsbegrenzung.
Außerdem brauche ich das Gefühl, wenn mir der Fahrtwind um die Nase streicht.


Kann ich nicht ganz bestätigen, das mag wohl auf eine RT zutreffen, aber auf eine S mit Sicherheit nicht.
Da ist nicht viel mehr Plastik dran als an einer 4VR. Eine Geschwindigkeitsbegrenzung habe ich auch...

juppi hat geschrieben:In der Regel bin ich mit dem Motorrad nur auf Kreisstraßen, Landstraßen, weniger Bundesstraßen und auf Autobahnen nur wenn es nicht anders geht, unterwegs.


Ich finde den Wetter und Windschutz sehr komfortabel habe aber dennoch Fahrtwind.
Da ich auch zur Arbeit mit dem Motorrad regelmäßig fahre weil ich es schön finde, nützt mir eine unverkleidete Maschine nichts. Und ich finde sie einfach nicht schön..... (Öhlkühlersegelohren)
Mit dem Motorrad fahre ich durchaus 25% Autobahn und mind. 50% Bundesstraße, da es hier nichts anderes gibt. Das "durch die Gegend fahren weil es Spaß macht " kann man mit so einem Motorrad auch.

juppi hat geschrieben:Warum bitte, sollte ich mir ein Motorrad mit Verkleidung zulegen?
Das musst du dich fragen und nicht das Forum..... :)

Wenn ihr noch mehr Beschwerden habt warum ich keine R mag schickt mir eine PN und ich setz mich mit euch auseinander...... 8)

soschnellesgeht hat nach Meinungen gefragt was besser ist und ich habe mit "oder" geantwortet. (genau wie Werner)
Wenn man den Einsatzzweck seines Motorrades ändert, kann man natürlich sich sowas Qualitativ hochwertiges wie Gimbel oder Wüdo kaufen, es stellen sich aber immer Nebenwirkungen ein..
gruß Wieland :)

Benutzeravatar
juppi
Beiträge: 1239
Registriert: 13. Oktober 2006, 11:37
Mopped(s): R1200R mit WESA
Wohnort: Wetterau

Re: Geschmacksfrage: Welche Verkleidung steht der R1100R bes

#12 Beitrag von juppi » 13. Februar 2014, 12:28

SQ-Ler hat geschrieben: Das musst du dich fragen und nicht das Forum..... :)
Du sprichst von der Daseinsberechtigung eines Naked- Bikes und ich habe meine Ansicht erklärt, warum ich keine Verkleidung brauche und ein Naked- Bike fahre.

Mehr nicht.
:wink:
Ich frage niemand was ich brauche, das entscheide ich selbst.
Nur wenn man weiß was man tut, kann man machen was man will!

Gruss Jupp

Benutzeravatar
SQ-Ler
Beiträge: 702
Registriert: 1. Januar 2013, 15:51
Mopped(s): R1100S
Wohnort: Lünen

Re: Geschmacksfrage: Welche Verkleidung steht der R1100R bes

#13 Beitrag von SQ-Ler » 13. Februar 2014, 12:37

Das ist meine Meinung... das du eine andere hast, sei dir überlassen.
gruß Wieland :)

Benutzeravatar
smoover
Beiträge: 461
Registriert: 15. August 2011, 06:18
Mopped(s): R1200GS LC(2014) + F800R(2013)
Wohnort: Neckar Odenwald Kreis

Re: Geschmacksfrage: Welche Verkleidung steht der R1100R bes

#14 Beitrag von smoover » 13. Februar 2014, 14:12

Ich hatte 1.5 Jahre die "Sportscheibe" von BMW an der R12R.
Mir sind die Verwirbelungen dann auch immer mehr auf den Sack gegangen. (1.71cm Körper"Kleine")
Scheibe ab = Ruhe um die Mütze und das Ding sieht besser aus.
95% Landstrasse und kaum schneller wie 120km/h machen meiner Meinung nach eine Verkleidung/Scheibe "überflüssig".
Wenns dir um die Optik ist es dann alles Geschmackssache :wink:

Benutzeravatar
juppi
Beiträge: 1239
Registriert: 13. Oktober 2006, 11:37
Mopped(s): R1200R mit WESA
Wohnort: Wetterau

Re: Geschmacksfrage: Welche Verkleidung steht der R1100R bes

#15 Beitrag von juppi » 13. Februar 2014, 14:25

Ich habe die kleine Scheibe drauf, dadurch habe ich weniger Insektenleichen auf dem Anzug, sonst würde ich auch ohne Scheibe fahren. Da ich aber immer mit Stöpsel fahre, ist es ruhig im Helm.
Nur wenn man weiß was man tut, kann man machen was man will!

Gruss Jupp

Benutzeravatar
smoover
Beiträge: 461
Registriert: 15. August 2011, 06:18
Mopped(s): R1200GS LC(2014) + F800R(2013)
Wohnort: Neckar Odenwald Kreis

Re: Geschmacksfrage: Welche Verkleidung steht der R1100R bes

#16 Beitrag von smoover » 13. Februar 2014, 14:39

@Jupp

Bzgl. Fliegenleichen hast du schon recht :roll:
Ich fahr auch mit Stöpseln, mich hats trotzdem genervt und ich war erstaunt wie viel leise es ohne Scheibe ist ! :shock:

Benutzeravatar
juppi
Beiträge: 1239
Registriert: 13. Oktober 2006, 11:37
Mopped(s): R1200R mit WESA
Wohnort: Wetterau

Re: Geschmacksfrage: Welche Verkleidung steht der R1100R bes

#17 Beitrag von juppi » 13. Februar 2014, 14:47

Dann werde ich zum Vergleich demnächst doch mal eine Tour ohne Scheibe machen.
:idea: :wink:
Nur wenn man weiß was man tut, kann man machen was man will!

Gruss Jupp

Benutzeravatar
smoover
Beiträge: 461
Registriert: 15. August 2011, 06:18
Mopped(s): R1200GS LC(2014) + F800R(2013)
Wohnort: Neckar Odenwald Kreis

Re: Geschmacksfrage: Welche Verkleidung steht der R1100R bes

#18 Beitrag von smoover » 13. Februar 2014, 14:58

Hab ich auch so gemacht, erst nur die Scheibe weg ....gefahren .... überzeugt .... Halterung ab ...fertig :wink:

Benutzeravatar
juppi
Beiträge: 1239
Registriert: 13. Oktober 2006, 11:37
Mopped(s): R1200R mit WESA
Wohnort: Wetterau

Re: Geschmacksfrage: Welche Verkleidung steht der R1100R bes

#19 Beitrag von juppi » 13. Februar 2014, 15:04

So wird's gemacht.
:) :wink:
Nur wenn man weiß was man tut, kann man machen was man will!

Gruss Jupp

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 2986
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: Geschmacksfrage: Welche Verkleidung steht der R1100R bes

#20 Beitrag von Larsi » 13. Februar 2014, 18:40

SQ-Ler hat geschrieben:... Und ich finde sie einfach nicht schön..... (Öhlkühlersegelohren)
...
und das sagt einer, der ein mopped fährt, was wie "Antje, das Walross vom NDR" aussieht :lol: :lol: :lol:
Gruß Lars

Benutzeravatar
SQ-Ler
Beiträge: 702
Registriert: 1. Januar 2013, 15:51
Mopped(s): R1100S
Wohnort: Lünen

Re: Geschmacksfrage: Welche Verkleidung steht der R1100R bes

#21 Beitrag von SQ-Ler » 13. Februar 2014, 19:08

immer noch besser als das Schnabeltier :D :D :D

Gut das es Geschmacksache bleibt...
gruß Wieland :)

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 2986
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: Geschmacksfrage: Welche Verkleidung steht der R1100R bes

#22 Beitrag von Larsi » 13. Februar 2014, 19:45

Gruß Lars

Benutzeravatar
1100erR
Beiträge: 340
Registriert: 2. November 2013, 09:52
Mopped(s): 1100R Schwarz mit Gimbelverkl.
Wohnort: Schwarzwald nahe OG

Re: Geschmacksfrage: Welche Verkleidung steht der R1100R bes

#23 Beitrag von 1100erR » 13. Februar 2014, 20:54

Ja die schwarze Schönheit trifft meinen Geschmack voll und ganz :D
Super Lars :!:

Martin, ich habe mir die 11R nur wegen der Gimpelverkleidung gekauft, FKK-Bikes gefallen mir nicht so und eine 11RS oder gar RT sind auch nicht so mein Ding, eine 11S wäre auch toll gewesen :!:
Gruß Jürgen

Benutzeravatar
smoover
Beiträge: 461
Registriert: 15. August 2011, 06:18
Mopped(s): R1200GS LC(2014) + F800R(2013)
Wohnort: Neckar Odenwald Kreis

Re: Geschmacksfrage: Welche Verkleidung steht der R1100R bes

#24 Beitrag von smoover » 14. Februar 2014, 08:22

@lars

Sehr schicke Black Pearl :wink:
Scheint aber ein ganz schöner "Reifenvernichter" zu sein :wink:
Siehe Bild :lol:

Benutzeravatar
bmw peter
Beiträge: 2959
Registriert: 11. Januar 2003, 21:13
Mopped(s): R1100S
Wohnort: 31139 Hildesheim

Re: Geschmacksfrage: Welche Verkleidung steht der R1100R bes

#25 Beitrag von bmw peter » 14. Februar 2014, 10:31

Das hat bei Lars nichts mit dem Motorrad zu tun, sondern mit seiner Fahrweise. :wink:

Der Raser, der. :lol:
BMW PETER BMW R1100S EZ2005

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast