Blinkerschalter "ALT" oder "NEU". Was gefällt bessser?

Hier können User selbst Abstimmungen starten
Antworten

BMW-typische oder Einhand-Blinkerschalter ?

Besser die üblichen BMW Schalter rechts/ links
274
63%
Bessser die Einhandschalter links
120
28%
Egal
41
9%
 
Abstimmungen insgesamt: 435

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4160
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Blinkerschalter "ALT" oder "NEU". Was gefällt bessser?

#201 Beitrag von ChristianS » 7. März 2012, 11:01

juppi hat geschrieben:Es soll in Zukunft auch Fahrschulen geben die speziell für und auf BMW R1200R ausbilden.
Nicht erst in Zukunft. Ich hab zB auf'ner R850R Fahrschule gemacht. Mir wurde quasi amtlich bescheinigt das ich mit BMW Blinkern blinken kann :lol: .
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

McWebb

Re: Blinkerschalter "ALT" oder "NEU". Was gefällt bessser?

#202 Beitrag von McWebb » 7. März 2012, 11:51

Was für eine Diskussion...
Gibt's denn schon die Ausführung für Linkshänder, oder gar die für die Engländer, die sind sogar Linkslenker :lol: :lol:

Meine erste Chefin hat mir beigebracht: "In der Flexibilität liegt unsere Stärke!" Es scheint geholfen zu haben, denn bis heute habe ich es tatsächlich bei jedem Moped geschafft die Blinker zu betätigen, wow...... :wink:

aimypost
Beiträge: 988
Registriert: 1. September 2011, 10:58
Mopped(s): R1200R
Wohnort: BN
Kontaktdaten:

Re: Blinkerschalter "ALT" oder "NEU". Was gefällt bessser?

#203 Beitrag von aimypost » 7. März 2012, 12:33

Hey Folks,

ich habe nicht alle 14 Seiten gelesen, gibt`s hier den Versuch mal das Thema zu Objektivieren?
(aha, selten so gelacht 8)

Fakten:
-die Autowelt fährt mit einem Hebel für beide Richtungsanzeiger auf der linken Seite
-alle anderen Motorradhersteller verfahren ebenso

Ok, man muss ja nichts so machen wie der Rest der Welt, gerne besser.
Aber jetzt kommt noch ein Fakt und das Totschlagargument für die BMW-Blinker:
Abgesehen von allen anderen persönlichen Prämissen ist BMW dann noch so dumm die eigene Logik in der Bedienung ad absurdum zu führen, in dem ich dann für beide Richtungsanzeiger nur einen Ausschalter auf der rechten Seite habe. :shock: :? :lol: :lol: :lol:

Jetzt Subjektiv:
Mal ganz davon abgesehen stört es mich persönlich erheblich, dass ich nach dem Abbiegen und im Beschleunigungsvorgang dazwischen mit rechts den Blinker ausstellen muss.
greetings
aimypost

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6815
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Blinkerschalter "ALT" oder "NEU". Was gefällt bessser?

#204 Beitrag von Frank@S » 7. März 2012, 16:04

Speedy82 hat geschrieben:... amtlich bescheinigt das ich mit BMW Blinkern blinken kann :lol: .
braucht man für andere Blinkerschalter dann eine Nachschulung ...... :?: ... :shock: ... :?


:lol:

Benutzeravatar
Dieter_N
Beiträge: 1759
Registriert: 6. April 2008, 17:05
Mopped(s): BMW, KTM
Wohnort: Bodensee

Re: Blinkerschalter "ALT" oder "NEU". Was gefällt bessser?

#205 Beitrag von Dieter_N » 7. März 2012, 17:16

aimypost hat geschrieben: gibt`s hier den Versuch mal das Thema zu Objektivieren?
Hast Recht, daran mangelt es sehr.
Das Meiste ist nur Geblödel:
Aber jetzt kommt noch ein Fakt und das Totschlagargument für die BMW-Blinker:
Abgesehen von allen anderen persönlichen Prämissen ist BMW dann noch so dumm die eigene Logik in der Bedienung ad absurdum zu führen, in dem ich dann für beide Richtungsanzeiger nur einen Ausschalter auf der rechten Seite habe.
Gruß
Dieter_N

Benutzeravatar
Björn_GS (SFA)
Beiträge: 1362
Registriert: 19. Juni 2007, 15:23
Mopped(s): R nineT; R12GS TB
Wohnort: Walsrode

Re: Blinkerschalter "ALT" oder "NEU". Was gefällt bessser?

#206 Beitrag von Björn_GS (SFA) » 8. März 2012, 07:57

aimypost hat geschrieben:... erheblich, dass ich nach dem Abbiegen und im Beschleunigungsvorgang dazwischen mit rechts den Blinker ausstellen muss.
wieso denn "muss"? ich "muss" ihn ja auch nicht einschalten, wenn ich das nicht will - und soweit ich weiss, geht der irgendwann von alleine aus. ich denke, das ergebnis der umfrage spricht für sich. :P
was mich persönlich angeht - der neue (japanische) blinkerschalter ist nur ein weiterer grund (nicht so sehr in bedienung, eher haptik und optik!) von vielen, meine "alte" dicke weiter zu fahren.... :roll:
fighting for peace is like f***ing for virginity.

R nineT, 15-03-19, Angel GT \\ R12GS, 16-06-16, Scorpion Trail II
Z607844, sturmschwarz \\ Z687577, dreifachschwarz

Tramper
Beiträge: 1520
Registriert: 21. Mai 2006, 00:36
Mopped(s): R 1200 R GS Adv
Wohnort: Mostindien

Re: Blinkerschalter "ALT" oder "NEU". Was gefällt bessser?

#207 Beitrag von Tramper » 8. März 2012, 11:38

aimypost hat geschrieben: Fakten:
-die Autowelt fährt mit einem Hebel für beide Richtungsanzeiger auf der linken Seite
So Einheitlich wie bei den Motorrädern ist die Autowelt noch lange nicht! Es gibt einige Auto Modelle die mit dem linken Schalter nur den Scheibenwischer oder den Tempomaten ein und ausschalten, bei diesen ist dann der Hebel für die Bedienung der Richtungsänderunganzeige auf der rechten Seite an der Lenkradsäule angebracht.
aimypost hat geschrieben: Mal ganz davon abgesehen stört es mich persönlich erheblich, dass ich nach dem Abbiegen und im Beschleunigungsvorgang dazwischen mit rechts den Blinker ausstellen muss.

Ein Tipp, BMW hat seit vielen Jahren eine Abschaltatomatik eingebaut. Wenn du jetzt gesetzeskonform den Blinker betätigst, schaltet die BMW Schaltung wie von Zauberhand den Blinker beim Beschläunigen aus! Das erspart mir die Rückstellung während der Drehbewegung meiner rechten Hand.

Grüessli Tramper

Benutzeravatar
juppi
Beiträge: 1239
Registriert: 13. Oktober 2006, 11:37
Mopped(s): R1200R mit WESA
Wohnort: Wetterau

Re: Blinkerschalter "ALT" oder "NEU". Was gefällt bessser?

#208 Beitrag von juppi » 8. März 2012, 12:37

Tramper hat geschrieben:Ein Tipp, BMW hat seit vielen Jahren eine Abschaltatomatik eingebaut. Wenn du jetzt gesetzeskonform den Blinker betätigst, schaltet die BMW Schaltung wie von Zauberhand den Blinker beim Beschläunigen aus! Das erspart mir die Rückstellung während der Drehbewegung meiner rechten Hand.

Grüessli Tramper
Stimmt so nicht ganz, Tramper.

Es werden über das ABS die Geschwindigkeit, die Zeit und der Weg erfasst und für die Auswertung herangezogen. Damit wird die Abschaltung des Blinkers realisiert.

Heißt, wenn du nach der Kurve ordentlich Gas gibst, schaltet der Blinker sich schneller ab als wenn du langsam mit wenig Gas um die Kurve schleichst.

Bedeutet z.B.: Mehr Gas, gleich höhere Geschwindigkeit, gleich kürzere Zeit, gleich schnelle Abschaltung des Blinkers. Gibt es schon seit es ABS gibt. Mit ABS hast du alle Signale für die Messwerterfassung und kannst sie in der Software verarbeiten.

Die Abschaltung des Blinkers ist abhängig von der Zeit, der Geschwindigkeit und vom zurück gelegten Weg.

...und somit natürlich auch von der Stellung des Gasgriffs.
Nur wenn man weiß was man tut, kann man machen was man will!

Gruss Jupp

aimypost
Beiträge: 988
Registriert: 1. September 2011, 10:58
Mopped(s): R1200R
Wohnort: BN
Kontaktdaten:

Re: Blinkerschalter "ALT" oder "NEU". Was gefällt bessser?

#209 Beitrag von aimypost » 8. März 2012, 14:02

:roll:
ich habe absichtlich die zwei oben genannte Punkte von Tramper und Björn nicht selbst genannt und halte sie auch für die Diskussion für völlig egal und überflüssig.
Klar gibt`s Autos bei denen der Hebel anders liegen mag, zahlenmäßig wohl noch erheblich niedriger als Lenkradschaltung zum Handschalter auf dem Kardantunnel.
Die Automatikfunktion des Abschaltens ist mir bekannt, im Stadtgewusel dauerts aber u.U. zu lange und ändert nichts am "gefühlten Erlebnis".
Das ist mir aber auch egal, ich halte in der Diskussion immer noch für entscheidend (und als Contra-Argument zu jedem anderen hier, der Pro-2 Seiten Schalter ist), dass BMW die eigene Bedienlogik mit einem Aus-Schalter NUR auf der rechten Seite untergräbt.

Ist doch ganz einfach: so wie ich auf jeder Seite den Schalter für "on" haben, will ich dann auch auf der entsprechenden Seite den gleichen Schalter "off" klicken. Nur so gibt das einen schlüssigen Sinn in der Bedienlogik.
greetings
aimypost

Benutzeravatar
Dieter_N
Beiträge: 1759
Registriert: 6. April 2008, 17:05
Mopped(s): BMW, KTM
Wohnort: Bodensee

Re: Blinkerschalter "ALT" oder "NEU". Was gefällt bessser?

#210 Beitrag von Dieter_N » 8. März 2012, 19:21

aimypost hat geschrieben: Das ist mir aber auch egal, ich halte in der Diskussion immer noch für entscheidend (und als Contra-Argument zu jedem anderen hier, der Pro-2 Seiten Schalter ist), dass BMW die eigene Bedienlogik mit einem Aus-Schalter NUR auf der rechten Seite untergräbt.
Diskussion? Hm.
Ist doch ganz einfach: so wie ich auf jeder Seite den Schalter für "on" haben, will ich dann auch auf der entsprechenden Seite den gleichen Schalter "off" klicken. Nur so gibt das einen schlüssigen Sinn in der Bedienlogik.
Na gut, blödeln wir mit. Dann möchte ich den japanisch/italienisch/Neu-BMW-Schalter zweimal. Rechts und links!
Werden aber wahrscheinlich viele wegen zu hoher Komplexität ablehnen.
Gruß
Dieter_N

Benutzeravatar
Monteleone
Beiträge: 1809
Registriert: 19. Februar 2011, 18:34
Mopped(s): R1200R

Re: Blinkerschalter "ALT" oder "NEU". Was gefällt bessser?

#211 Beitrag von Monteleone » 9. März 2012, 00:03

Björn_GT (SFA) hat geschrieben:wieso denn "muss"? ich "muss" ihn ja auch nicht einschalten, wenn ich das nicht will - und soweit ich weiss, geht der irgendwann von alleine aus.
Das Problem stellt sich nur innerorts, dann stellt er nicht schnell genug zurück..
In dunkeln Nächten wirft die Erde ihren Schatten auf den Mond (lvr)
Wiki

Joerg-xx
Beiträge: 145
Registriert: 3. Oktober 2011, 09:45
Mopped(s): ZX12R, K1200RS
Wohnort: Krefeld

Re: Blinkerschalter "ALT" oder "NEU". Was gefällt bessser?

#212 Beitrag von Joerg-xx » 9. März 2012, 11:03

Innerorts blinke ich nicht. Halte immer wie auf dem Fahrrad die entsprechende Hand raus. :lol:
"Gerne der Zeiten gedenk ich, da alle Glieder gelenkig - bis auf eins. Doch die Zeiten sind vorrüber, steif geworden alle Glieder - bis auf eins."
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9796
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Blinkerschalter "ALT" oder "NEU". Was gefällt bessser?

#213 Beitrag von helmi123 » 9. März 2012, 11:19

Joerg-xx hat geschrieben:Innerorts blinke ich nicht. Halte immer wie auf dem Fahrrad die entsprechende Hand raus. :lol:
:lol: Ja ja Jörg, besonders bei recht´`s A
bbiegen gelle.

Der Rücksteller oder das Zeitrelais jenachdem was eher kommt :)
:lol:

McWebb

Re: Blinkerschalter "ALT" oder "NEU". Was gefällt bessser?

#214 Beitrag von McWebb » 9. März 2012, 11:39

Joerg-xx hat geschrieben:Innerorts blinke ich nicht. Halte immer wie auf dem Fahrrad die entsprechende Hand raus. :lol:
Ich bike, also bin ich...
Ich blinke, also bin ich...
Ich winke, also bin ich...

Benutzeravatar
Schaltfahrzeug
Beiträge: 6
Registriert: 27. Juni 2012, 18:47
Mopped(s): R1200R rot 2012
Wohnort: München

Tipp-Blink-Funktion

#215 Beitrag von Schaltfahrzeug » 27. Juni 2012, 19:01

Von mir aus kann die vorhandene Rückstellung mit dem Schalter rechts bei meiner R1200R so bleiben, wie sie ist, auch wenn mich die zuweilen notwendige Verrenkung des rechten Daumens manchmal stört. Ich wünsche mir aber zusätzlich zweistufige Schalter zum Einschalten des Blinkers wie folgt:

Stufe 1 (Tipp-Blink-Funktion)
Antippen bis zum ersten Druckpunkt: der Blinker blinkt (nur) dreimal

Stufe 2 (Normalfunktion)
Durchdrücken: Funktion wie beim bisherigen Betätigen des Schalters.

Alternativ wäre es denkbar, die Tipp-Blink-Funktion bei mechanisch unverändertem Schalter durch zweimaliges kurzes Antippen zu realisieren; das würde wohl nur einen Eingriff in die Steuerung/Programmierung erfordern.

Gute Fahrt!

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6815
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Tipp-Blink-Funktion

#216 Beitrag von Frank@S » 27. Juni 2012, 19:12

Schaltfahrzeug hat geschrieben: Ich wünsche mir aber zusätzlich zweistufige Schalter
Hallo und herzlich willkommen im Forum.


Diese Lösung gibt es bereits für die K1200RS/GT (Ziegelstein)
die Boardsuche hilft Dir hier weiter :wink:

Benutzeravatar
Insel-Tom
Moderator
Beiträge: 3576
Registriert: 8. August 2009, 23:50
Mopped(s): K12RS BJ.09/98(589)VIN ZA31472
Wohnort: Nordseeinsel Föhr
Kontaktdaten:

Re: Blinkerschalter "ALT" oder "NEU". Was gefällt bessser?

#217 Beitrag von Insel-Tom » 27. Juni 2012, 19:36

Und hier findest
Du was Du suchst !! :wink:
Grüße von der Insel !!
Thomas
Ich weiß,dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind,aber sie haben so wahnsinnig geile Ideen !!

>>> BMW-Bike-Forum-Wiki <<<>>> BMW-Bike-Forum-User-Karte <<<

Benutzeravatar
Schaltfahrzeug
Beiträge: 6
Registriert: 27. Juni 2012, 18:47
Mopped(s): R1200R rot 2012
Wohnort: München

Re: Blinkerschalter "ALT" oder "NEU". Was gefällt bessser?

#218 Beitrag von Schaltfahrzeug » 27. Juni 2012, 19:37

Danke Frank und Tom! Ich hatte jetzt "weiter"gelesen (rückwärts) und gesehen, dass das schon vorgeschlagen wurde (Beitrag 7. Oktober 2011 15:13; auf Seite 6) und dass es in dem von dir genannten Beitrag behandelt wird ("komfortabler Blinken"). Tja, die Board-Suche... Googeln allein genügt nicht. :oops:

Für den CAN-Bus geht´s anscheinend mit der dort beschriebenen Lösung nicht, wenn ich es richtig verstanden habe.

ND

Benutzeravatar
Insel-Tom
Moderator
Beiträge: 3576
Registriert: 8. August 2009, 23:50
Mopped(s): K12RS BJ.09/98(589)VIN ZA31472
Wohnort: Nordseeinsel Föhr
Kontaktdaten:

Re: Blinkerschalter "ALT" oder "NEU". Was gefällt bessser?

#219 Beitrag von Insel-Tom » 27. Juni 2012, 19:39

Am besten mal bei Luk nachfragen ! :wink: :)
Grüße von der Insel !!
Thomas
Ich weiß,dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind,aber sie haben so wahnsinnig geile Ideen !!

>>> BMW-Bike-Forum-Wiki <<<>>> BMW-Bike-Forum-User-Karte <<<

Benutzeravatar
LuK
Beiträge: 1074
Registriert: 21. Mai 2004, 11:05
Skype: LKreul
Mopped(s): K1300GT
Wohnort: Vogtlandkreis (085..)

Re: Blinkerschalter "ALT" oder "NEU". Was gefällt bessser?

#220 Beitrag von LuK » 27. Juni 2012, 23:19

:arrow: ich bin dran an der Lösung für die CAN-Bus-Variante! Dauert aber noch... Die Umsetzung für die RS war perfekt und sollte so ähnlich demnächst auch an meiner K13GT funktionieren - hoffentlich :!:
Es grüßt Lutz aus dem Vogtland!
*****************************************
K1300GT - Bj. 05/2010 - von 04/2012 - ... VIN ZW04883
K1200RS - Bj. 04/2002 - von 10/2004 bis 03/2012;

http://up.picr.de/1039922.jpg http://up.picr.de/13388012jw.jpg

Benutzeravatar
Pirmin
Beiträge: 1758
Registriert: 14. Oktober 2005, 07:43
Wohnort: 9470 Buchs-ch Werdenberg
Kontaktdaten:

Re: Blinkerschalter "ALT" oder "NEU". Was gefällt bessser?

#221 Beitrag von Pirmin » 28. Juni 2012, 06:38

Tramper hat geschrieben:.... Es gibt einige Auto Modelle die mit dem linken Schalter nur den Scheibenwischer oder den Tempomaten ein und ausschalten, bei diesen ist dann der Hebel für die Bedienung der Richtungsänderunganzeige auf der rechten Seite an der Lenkradsäule angebracht.
Hoi Michael
Würde mich doch noch interesieren , welche denn auch?? Sag jetzt nicht ein No Name Produkt aus Indien od. so :lol:

Ich fahre seit 2 Monaten die neue Lösung und habe absolut keine Beanstandungen, am Anfang wars ne Gewöhnungssache aber jetzt absolut i.o. und im Nachhinein betrachtet auch einfacher.
Man wird halt auch älter und dann lassen die Multitaskin Sensoren im Hirn vermutlich auch ein wenig nach. Bei mehreren aufeinanderfolgenden Li.Re. Situationen ist die neue Variante bedeutend einfacher.
Gruss Pirmin

R 1200 RT Mü , Suzuki DR 650 RSE

Benutzeravatar
BoxerR
Beiträge: 192
Registriert: 10. Februar 2012, 11:26
Mopped(s): R850R, R1150R jetzt R 1150 GS
Wohnort: Bad Bentheim

Re: Blinkerschalter "ALT" oder "NEU". Was gefällt bessser?

#222 Beitrag von BoxerR » 29. Juni 2012, 21:03

hab´ für egal gestimmt. Vergesse sowieso immer, den BLinker auszumachen :lol:
Nimm Dir Zeit... und nicht das Leben.
Grüße vom BoxerR(ainer)

Tramper
Beiträge: 1520
Registriert: 21. Mai 2006, 00:36
Mopped(s): R 1200 R GS Adv
Wohnort: Mostindien

Re: Blinkerschalter "ALT" oder "NEU". Was gefällt bessser?

#223 Beitrag von Tramper » 29. Juni 2012, 23:22

Pirmin hat geschrieben:Sag jetzt nicht ein No Name Produkt aus Indien od. so :lol:
Mini, Chevrolet, Toyota, Smart um nur die Marken zu nennen, die ich gefahren bin.

Ich komme mit allen drei Lösungen von BMW klar, auch wenn die mittlere Lösung in meinem Fuhrpark dominiert.

Grüessli Tramper

Benutzeravatar
dirk v
Beiträge: 332
Registriert: 15. Februar 2004, 13:04
Mopped(s): Erst R, dann K, jetzt eine HD

Re: Blinkerschalter "ALT" oder "NEU". Was gefällt bessser?

#224 Beitrag von dirk v » 30. Juni 2012, 08:46

Eines ist auf jeden Fall klar:
Die alten Schalter sind robuster!
Habe meine K1300R jetzt ein Jahr und ich habe in der Zeit drei linke Schalteinheiten kennen gelernt.
Allerdings hatte jede einzelne auch einen anderen Fehler, es ging immer ein anderer Schalter nicht.

Meine anfängliche Begeisterung für die neuen Schalter ist bei absolut Null angekommen.
BMW sollte lieber das alte System weiter verbauen, dass neue überfordert sie offensichtlich völlig....

octane
Beiträge: 1684
Registriert: 30. Juni 2011, 18:20

Blinkerschalter "ALT" oder "NEU". Was gefällt bessser?

#225 Beitrag von octane » 30. Juni 2012, 12:18

Die Schaltereinheiten meiner F800R haben nie Probleme gemacht und waren nicht so gewöhnungsbedürftig wie die der R1200R...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast