Motorrad entsorgen

automatische Löschung der Beiträge 6 Monate nach der letzten Antwort
Antworten
Nachricht
Autor
MartinT
Beiträge: 1
Registriert: 23. Februar 2018, 10:00

Motorrad entsorgen

#1 Beitrag von MartinT » 23. Februar 2018, 10:03

Hallo Miteinander
Habe vor ein paar Wochen meine f800 in eine Wand gefahren. Im Gegensatz zu mir hat es das Motorrad nicht so gut überstanden, Diagnose: Totalschaden. Da mir der Anblick schmerzt, ist es an der Zeit, das Motorrad zu entsorgen. Da ich mich nicht auskenne, suchte ich Online nach einer Lösung wobei mir einen Anbieter für empfohlen wurde. Was denkt ihr, ist das eine Gute sache?

Freue mich auf eure Meinungen und Ratschlägen und wünsche allen eine bessere Fahrt.

Gruss

Martin T
Zuletzt geändert von Werner am 23. Februar 2018, 10:48, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link entfernt

zündapp
Beiträge: 298
Registriert: 12. Juni 2014, 14:29
Mopped(s): Zündapp Combinette,BMW R1150RS
Wohnort: Niederrhein

Re: Motorrad entsorgen

#2 Beitrag von zündapp » 23. Februar 2018, 10:26

Und wieder einer der sich hier anmeldet um seinem Spam zu hinterlassen!

Um 10.00 Uhr registriert und um 10.03 Uhr war der Post auch schon gesendet. Sieht ganz nach Textbaustein aus. Er registriert sich bei allen möglichen Motorradforen ( im deutschsprachigem Raum ) und passt das Fahrzeugmodel dem jeweiligen Forum an (Motorradmarkenforen oder Motorradtypenforen, hier BMW F800).
Gruss
Andreas

Benutzeravatar
Steinhuder
Beiträge: 1066
Registriert: 20. Juni 2013, 04:57
Mopped(s): Earl Grey
Wohnort: Nahe WBL

Re: Motorrad entsorgen

#3 Beitrag von Steinhuder » 23. Februar 2018, 10:43

Ziemlich dreist.
Kann man das nicht einfach kommentarlos löschen?

Benutzeravatar
Werner
Moderator
Beiträge: 4406
Registriert: 15. März 2004, 20:18
Mopped(s): R1200GS TÜ-K25
Wohnort: im Pfaffenwinkel

Re: Motorrad entsorgen

#4 Beitrag von Werner » 23. Februar 2018, 10:49

Hab den Link mal entfernt. Man muss ja nicht immer schwarz sehen :wink:
Griaserl Werner Mod: R-Modelle

die knackige Nackte BMW
Rockster Edition R80 Nr.1790
22.03.2004 - 11.10.2008 104.002km
Rockster in orange/schwarz
02.04.2009 - 23.08.2015
R1200GS http://www.macinacs.de/smile/dribb40x21.gif
15.09.2015 -
Bayern-Song

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4501
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Motorrad entsorgen

#5 Beitrag von ChristianS » 23. Februar 2018, 10:59

Martin, ich nehme sie dir gerne kostenlos ab.
Liefere sie mir bitte an meine Garage.
Näheres gerne per PN.
Christian grüßt den Rest der Welt

Benutzeravatar
Chucky1978
Beiträge: 961
Registriert: 22. August 2013, 12:44
Mopped(s): K1200S
Wohnort: 54534 Wittlich
Kontaktdaten:

Re: Motorrad entsorgen

#6 Beitrag von Chucky1978 » 23. Februar 2018, 12:24

Einmal im Monat hört man Vielerorts ein Glöckchen bimmeln..

Den anhalten und man bekommt in der Regel das Teil kostenlos entsorgt. Wenn man es jedoch persönlich vorbei bringt bei diesem Laden den man früher Schrotti, und heute Teileverwerter nennt, kann man je nachdem auch noch den ein oder anderen Euro dafür bekommen in Abhängigkeit von Fahrzeugwert und Stahl-/Aluminium-/Kupferpreisen.

Aber natürlich ist es schon so ne Sache wenn man eine F800 entsorgen will, und Google da einem nicht weiterhelfen kann.. aber ich sehe trotzdem nicht schwarz :-) Auch wenn es arg viel Investigativen Journalismus brauch um dieses Forum zu finden, statt den ersten 1000 Beiträgen auf Google mit der Suche "Motorrad verschrotten" zu folgen ;-)
Ein goldener Sattel macht einen Esel noch nicht zum Pferd

Gruß Ingo

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 1888
Registriert: 27. August 2016, 10:31

Re: Motorrad entsorgen

#7 Beitrag von Gollum » 23. Februar 2018, 13:54

Also wenn einer nicht weiß wie er sein Fahrzeug entsorgen kann,
dann frage ich mich ob er im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte ist? :shock:

Alle Welt kennt Google, Ebay, oder Ebay Kleinanzeigen.
Es gibt aber auch die Gelben Seiten wo massig Schrotthändler
drin stehen. Auch im Örtlichen Telefonbuch kann man Schrotthändler
finden. Und auch der Freundliche BMW- oder auch andere KFZ Händler
geben da gerne Auskunft darüber. :wink:

Benutzeravatar
Steinhuder
Beiträge: 1066
Registriert: 20. Juni 2013, 04:57
Mopped(s): Earl Grey
Wohnort: Nahe WBL

Re: Motorrad entsorgen

#8 Beitrag von Steinhuder » 23. Februar 2018, 14:02

Gollum hat geschrieben:
23. Februar 2018, 13:54
Also wenn einer nicht weiß wie er sein Fahrzeug entsorgen kann,
dann frage ich mich ob er im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte ist? :shock:

Alle Welt kennt Google, Ebay, oder Ebay Kleinanzeigen.
Es gibt aber auch die Gelben Seiten wo massig Schrotthändler
drin stehen. Auch im Örtlichen Telefonbuch kann man Schrotthändler
finden. Und auch der Freundliche BMW- oder auch andere KFZ Händler
geben da gerne Auskunft darüber. :wink:
Ist das wirklich der Versuch einer ernsthaften Auseinandersetzung mit der Fragestellung des Beitragseröffners? :shock:

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 1888
Registriert: 27. August 2016, 10:31

Re: Motorrad entsorgen

#9 Beitrag von Gollum » 23. Februar 2018, 14:19

Steinhuder hat geschrieben:
23. Februar 2018, 14:02
Ist das wirklich der Versuch einer ernsthaften Auseinandersetzung mit der Fragestellung des Beitragseröffners? :shock:
Natürlich ist es das..............................................








nicht! :lol:

zündapp
Beiträge: 298
Registriert: 12. Juni 2014, 14:29
Mopped(s): Zündapp Combinette,BMW R1150RS
Wohnort: Niederrhein

Re: Motorrad entsorgen

#10 Beitrag von zündapp » 23. Februar 2018, 17:04

Wir haben halt Zeit auf so einen Schei..e zu antworten. Der Winter ist halt lang und man kann nicht fahren, wegen Wetter oder Saisonkennzeichen. Da sind solche dummen Beitragseröffnungen immer willkommen. :lol:
Gruss
Andreas

Benutzeravatar
hixtert
Moderator
Beiträge: 3148
Registriert: 10. Februar 2007, 16:32
Mopped(s): BMW, BMW, Triumph
Wohnort: Ober-Ramstadt/Odenwald

Re: Motorrad entsorgen

#11 Beitrag von hixtert » 23. Februar 2018, 17:11

zündapp hat geschrieben:
23. Februar 2018, 17:04
... Der Winter ist halt lang und man kann nicht fahren, ...
Man kann jetzt aber statt dessen ins Freibad gehen
Grüße
Reinhard
Unser WIKI

Alle 11 Minuten ein frisches Bier.http://www.brexel.org/icns/prost.gif Ich barshippe jetzt!

Benutzeravatar
nargero
Beiträge: 1324
Registriert: 6. Mai 2009, 10:02
Mopped(s): R45, K1200RS
Wohnort: BaWü

Re: Motorrad entsorgen

#12 Beitrag von nargero » 23. Februar 2018, 17:14

zündapp hat geschrieben:
23. Februar 2018, 17:04
Wir haben halt Zeit auf so einen Schei..e zu antworten...
Hmm, ich hab grad überlegt, ob ich jetzt für so ne S***piieeeep* habe oder nicht... Ach, egal, ja.
Auch wenn ich keine Verwendung für die Kackbüchse habe, ach komm', ich nehm das Ding für nen EUR und er ist die Sorgen los. Ich lass die sogar ABHOLEN!!!!!
Die VIN vorab wäre nicht schlecht, vielleicht ist das Mopped welches da an der Wand gelandet ist ja ein "nicht selbst gekauftes"... ??? ;o))
Rest gerne per PN...

Sodele nun muss ich mich wieder um ernstere Themen kümmern...
"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut
haben"
– Alexander von Humboldt

Benutzeravatar
nass01
Beiträge: 85
Registriert: 19. August 2017, 15:18
Mopped(s): R 1200 RS Vespa 300 GTS
Wohnort: Solingen

Re: Motorrad entsorgen

#13 Beitrag von nass01 » 23. Februar 2018, 21:34

Im Vespa Forum genau das Gleiche nur mit einer GTS300.
Gruß aus Solingen

Frank

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit, waagerecht zum Ohr hin abfließen

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 1888
Registriert: 27. August 2016, 10:31

Re: Motorrad entsorgen

#14 Beitrag von Gollum » 23. Februar 2018, 21:53

zündapp hat geschrieben:
23. Februar 2018, 17:04
Wir haben halt Zeit auf so einen Schei..e zu antworten. Der Winter ist halt lang und man kann nicht fahren, wegen Wetter oder Saisonkennzeichen. Da sind solche dummen Beitragseröffnungen immer willkommen. :lol:
Der Winter ist auf der Nordhalbkugel 89 Tage lang, also warum sollte der jetzt lang sein???? :shock:
Quellennachweis: https://de.wikipedia.org/wiki/Winter#Dauer
Der ist immer gleich lang. Wenn man natürlich immer zu Hause in der Furzmulle bleibt und sich
nicht beschäftigt, tja dann, dann kann es einem schon lang vorkommen! :P

:roll: :lol:

Benutzeravatar
Chucky1978
Beiträge: 961
Registriert: 22. August 2013, 12:44
Mopped(s): K1200S
Wohnort: 54534 Wittlich
Kontaktdaten:

Re: Motorrad entsorgen

#15 Beitrag von Chucky1978 » 24. Februar 2018, 01:44

nass01 hat geschrieben:
23. Februar 2018, 21:34
Im Vespa Forum genau das Gleiche nur mit einer GTS300.
Der Trend geht halt eindeutig zum 3. Mopped.. nichts außergewöhnliches. Alles kleine Kisten, also Fahranfänger, da legt man sich halt schon mal mehrmals hin :lol:
Ein goldener Sattel macht einen Esel noch nicht zum Pferd

Gruß Ingo

Benutzeravatar
DieterQ
Beiträge: 170
Registriert: 7. Dezember 2011, 18:44
Mopped(s): K1300S

Re: Motorrad entsorgen

#16 Beitrag von DieterQ » 24. Februar 2018, 09:55

nass01 hat geschrieben:
23. Februar 2018, 21:34
Im Vespa Forum genau das Gleiche nur mit einer GTS300.
Der Martin ist halt ein Pechvogel, fährt ein Motorrad nach dem anderen an die Wand. Zum Glück kennt er einen guten Teileverwerter der ihm seinen Schrott abkauft :wink:
Gruß Dieter

Benutzeravatar
Elias
Beiträge: 280
Registriert: 26. November 2008, 01:21
Mopped(s): 2002 K1200RS, Nachtschwarz
Wohnort: Zürich

Re: Motorrad entsorgen

#17 Beitrag von Elias » 11. März 2018, 21:06

PR auf niedrigstem Niveau....



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast