PC Fachmann vor Ort?

automatische Löschung der Beiträge 6 Monate nach der letzten Antwort
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
zündapp
Beiträge: 234
Registriert: 12. Juni 2014, 14:29
Mopped(s): Zündapp Combinette,BMW R1150RS
Wohnort: Niederrhein

PC Fachmann vor Ort?

#1 Beitrag von zündapp » 15. September 2017, 08:16

Hallo,

vielleicht kennt sich einer mit Soft-/Hardware etwas aus.
Ich habe versucht das Problem selbst zu lösen, aber bin mit meinem Latein am Ende.
Der Rechner ist ein fertiges System mit Win7, also nicht selbst zusammengebastelt (ausnahme 2 zusätzliche HDD). Lief bisher Problemlos.

Problem: PC erkennt angeschlossen/eingesteckte SD Karten und USB Sticks nicht mehr.. er findet aber auch einen externen Kartenleser , über USB Anschluss (seperater USB Anschlußß, ist nicht einer von denen vom internen Kartenlesegerät)
Im Geräte Manager ist der eingebaute Kartenleser zu finden, habe auch durch Win 7 die Treiber aktualisieren lassen., bzw. er sagt mir das die Treiber für die Plätze des eingebauten Kartenlesers aktuell sind.
Bei der Datenträgerverwaltung werden sie auch gefunden (fast immer), manchmal muss ich aktualisieren. Dann geht aber auch gleich ein Pop Up Fenster auf und fragt ob ich den Ordner öffnen möchte.

Im Explorer werden die SD Karten, USB Sticks NICHT angezeigt. :?:

Vielleicht hat einer eine gute Idee
Gruss
André

Pro Gloria et Patria

Fährst du mit deinen Fingern über mein Motorrad, fahre ich mit meinem Motorrad über deine Finger!

Benutzeravatar
Chico Malo
Beiträge: 146
Registriert: 24. Juli 2017, 19:18
Mopped(s): R1200R 90Jahre Edition
Wohnort: Im Norden

Re: PC Fachmann vor Ort?

#2 Beitrag von Chico Malo » 15. September 2017, 09:53

Moin,

es gibt ein bekanntes "Feature" bei Win7 / 10. Das System vergisst die Zuordnung der Laufwerkbuchstaben bei externen Geräten wie Festplatte, USB-Sticks, SD-Karten usw.

Workaround: Das externe Gerät anschliessen und die Datenträgerverwaltung aufrufen. In diesem Fall wird das Gerät dort angezeigt, hat aber keinen Laufwerkbuchstaben (Volume in Klammern).

Jetzt mit der rechten Maustaste das externe Gerät anklicken und "Laufwerkbuchstaben und -Pfade ändern..." auswählen. Jetzt "Hinzufügen..." klicken und im nächsten Fenster dem Gerät einen Laufwerkbuchstaben zuweisen (im Scrollup werden verfügbare Buchstaben vorgegeben). Am Besten einen Laufwerkbuchstaben vergeben, der vorher noch nie vergeben war (also weiter hinten im Alphabet), da sonst das Problem beim nächsten Anschliessen des Gerätes wieder auftreten kann.

Jetzt sollte in der Datenträgerverwaltung der Laufwerkbuchstabe erscheinen und das Gerät wird auch im Explorer angezeigt.

Ich hoffe gehelft zu haben...

Benutzeravatar
zündapp
Beiträge: 234
Registriert: 12. Juni 2014, 14:29
Mopped(s): Zündapp Combinette,BMW R1150RS
Wohnort: Niederrhein

Re: PC Fachmann vor Ort?

#3 Beitrag von zündapp » 15. September 2017, 14:43

Das habe ich leider auch schon versucht. links im grauen Feld war kein Buchstabe, aber links im weißen Feld mit der Angabe vom belegten und freien Speicherplatz war der Buchstabe O. habe dann mal geändert auf P. Hat leider auch keine Besserung gebracht. :-(
Gruss
André

Pro Gloria et Patria

Fährst du mit deinen Fingern über mein Motorrad, fahre ich mit meinem Motorrad über deine Finger!

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 1352
Registriert: 27. August 2016, 10:31
Wohnort: ca. 15Km vom geographischen Mittelpunkt Baden-Württembergs wech!

Re: PC Fachmann vor Ort?

#4 Beitrag von Gollum » 15. September 2017, 16:17

Hiho erstmal,

wenn Du jetzt mal in der Computerverwaltung unter Datenspeicher die Datenträgerverwaltung
auswählst und mal nichts eingesteckt hast, und dann mal einen USB Stick einsteckst und
dann das Kartenlesegerät, sieht man dann eine Reaktion in der Datenträgerverwaltung,
daß die Teile eingesteckt wurden? Wenn ja, stehen dabei auch Laufwerksbuchstaben?

Werden eigentlich im Windoof Explorer zu den restlichen Laufwerken, System- oder zusätzliche
Datenplatten die Laufwerksbuchstaben angezeigt? :roll:

Gruß Uwe
Gruß Südie Uwe :wink:
R1100S, was gutes gibt man nicht her, ond älles onder 1100 Kubikzentimeter isch a Moppedle!
Bevor die Dummheit der Menschen endet, finde ich vielleicht das Ende des Universums!

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 1352
Registriert: 27. August 2016, 10:31
Wohnort: ca. 15Km vom geographischen Mittelpunkt Baden-Württembergs wech!

Re: PC Fachmann vor Ort?

#5 Beitrag von Gollum » 17. September 2017, 08:28

Na, dann scheint es doch nicht so wichtig gewesen zu sein? :roll:
Gruß Südie Uwe :wink:
R1100S, was gutes gibt man nicht her, ond älles onder 1100 Kubikzentimeter isch a Moppedle!
Bevor die Dummheit der Menschen endet, finde ich vielleicht das Ende des Universums!

Benutzeravatar
zündapp
Beiträge: 234
Registriert: 12. Juni 2014, 14:29
Mopped(s): Zündapp Combinette,BMW R1150RS
Wohnort: Niederrhein

Re: PC Fachmann vor Ort?

#6 Beitrag von zündapp » 19. September 2017, 13:22

Im Explorer haben die anderen Festplatten, auch die externe 2,5 Zoll 1TB von Toshiba, ihre Laufwerksbuchstaben.
Ich sehe die SD Karten und USB Sticks erst wenn ich die Datenträgerverwaltung aufrufe, teilweise startet dann sogar der Autorun und fragt ob der Ordner geöffnet werden soll.
Gruss
André

Pro Gloria et Patria

Fährst du mit deinen Fingern über mein Motorrad, fahre ich mit meinem Motorrad über deine Finger!

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 1352
Registriert: 27. August 2016, 10:31
Wohnort: ca. 15Km vom geographischen Mittelpunkt Baden-Württembergs wech!

Re: PC Fachmann vor Ort?

#7 Beitrag von Gollum » 19. September 2017, 13:34

Ach nun gugge ihn gibet noch! :roll:

Mach mal folgendes:

Explorer öffnen > links oben auf Organisieren klicken > Ordner und Suchoptionen > Reiter Allgemein >
> Unter Navigartionsbereich beide Hacken setzen > Reiter Ansicht - Versteckte Dateien und Ordner >
> "Ausgeblendete Dateien, Ordner oder Laufwerke anzeigen" auswählen > Zuerst mit Button "Für Ordner übernehmen"
bestätigen > dann mit Button "Übernehmen" übernehmen > dann nochmals mit "OK" bestätigen >
> Explorer schließen > Explorer wieder öffnen und schauen was sich getan hat!

:wink:
Gruß Südie Uwe :wink:
R1100S, was gutes gibt man nicht her, ond älles onder 1100 Kubikzentimeter isch a Moppedle!
Bevor die Dummheit der Menschen endet, finde ich vielleicht das Ende des Universums!

Benutzeravatar
zündapp
Beiträge: 234
Registriert: 12. Juni 2014, 14:29
Mopped(s): Zündapp Combinette,BMW R1150RS
Wohnort: Niederrhein

Re: PC Fachmann vor Ort?

#8 Beitrag von zündapp » 20. September 2017, 09:19

Werde ich mal so versuchen, wenn ich es schaffe noch heute.
Gruss
André

Pro Gloria et Patria

Fährst du mit deinen Fingern über mein Motorrad, fahre ich mit meinem Motorrad über deine Finger!

Benutzeravatar
zündapp
Beiträge: 234
Registriert: 12. Juni 2014, 14:29
Mopped(s): Zündapp Combinette,BMW R1150RS
Wohnort: Niederrhein

Re: PC Fachmann vor Ort?

#9 Beitrag von zündapp » 20. September 2017, 19:53

Button "Für übernehmen" lies sich nicht anklicken.
Nach "übernehmen" und OK waren die 5 Wechseldatenträger des eingebauten Lesegerätes da.
Von den 5 verschwand dann eines nach einstecken und abziehen des USB Sticks und ein weiteres beim abziehen der SD Karte.
USB taucht auf wenn man Stick wieder einsteckt, aber das klappt nicht beim SD Wechseldatenträger.
Gruss
André

Pro Gloria et Patria

Fährst du mit deinen Fingern über mein Motorrad, fahre ich mit meinem Motorrad über deine Finger!

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 1352
Registriert: 27. August 2016, 10:31
Wohnort: ca. 15Km vom geographischen Mittelpunkt Baden-Württembergs wech!

Re: PC Fachmann vor Ort?

#10 Beitrag von Gollum » 20. September 2017, 20:24

Dann weiß ich mir auch keinen Rat mehr. Ist halt schlecht wenn man nicht
direkt vor dem PC sitzen kann den so ein Problem betrifft. :shock:
Gruß Südie Uwe :wink:
R1100S, was gutes gibt man nicht her, ond älles onder 1100 Kubikzentimeter isch a Moppedle!
Bevor die Dummheit der Menschen endet, finde ich vielleicht das Ende des Universums!

Benutzeravatar
zündapp
Beiträge: 234
Registriert: 12. Juni 2014, 14:29
Mopped(s): Zündapp Combinette,BMW R1150RS
Wohnort: Niederrhein

Re: PC Fachmann vor Ort?

#11 Beitrag von zündapp » 21. September 2017, 12:10

Trotzdem Danke für den Versuch mir zu helfen.
Gruss
André

Pro Gloria et Patria

Fährst du mit deinen Fingern über mein Motorrad, fahre ich mit meinem Motorrad über deine Finger!

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 1352
Registriert: 27. August 2016, 10:31
Wohnort: ca. 15Km vom geographischen Mittelpunkt Baden-Württembergs wech!

Re: PC Fachmann vor Ort?

#12 Beitrag von Gollum » 21. September 2017, 12:28

Ich weiß nur noch eines, den PC von Grund auf komplett neu installieren.
Sich aber vorher alles notieren was an Software installiert war und vor allem
wie es installiert. Dann noch alles anschauen und notieren wie alles eingestellt war.
Und was ganz wichtig ist sich alle gespeicherten Daten wie Bilder,
Dokumente auf eine externe Speichermöglichkeit sichern.
Wenn Du aber mehrere Platten außer der Systemplatte im Einsatz hast,
wäre es nicht nötig, dennoch empfehlenswert. Dann setzt Du den PC
komplett neu und sinnvoll wieder auf. Mit Sinnvoll meine ich eine
saubere Daten- und Verzeichnis Struktur für die Software. Und auf
einer Systemplatte sollte auch nichts anderes drauf sein als die Software!
Und wenn dann alles wieder richtig eingerichtet ist und wieder sauber läuft
sollte man ein Sicherheitsbackup (Imagedatei) der Systemplatte mit
Beispielsweise Acronis True Image machen, natürlich nicht auf die Systemplatte
selber! Wenn es dann mal wieder Probleme mit dem PC gibt spielt man dann die
Image Datei einfach wieder neu auf und der PC schnurt wieder wie ein Kätzchen!
Gruß Südie Uwe :wink:
R1100S, was gutes gibt man nicht her, ond älles onder 1100 Kubikzentimeter isch a Moppedle!
Bevor die Dummheit der Menschen endet, finde ich vielleicht das Ende des Universums!

Benutzeravatar
yy-zz
Beiträge: 72
Registriert: 24. Oktober 2016, 20:32
Wohnort: Bodensee

Re: PC Fachmann vor Ort?

#13 Beitrag von yy-zz » 21. September 2017, 20:38

Oder sich einfach mal wieder einen Neuen PC kaufen.
WIN 7 ist ja nun nicht mehr ganz Aktuell....
Meiner läuft unter WIN 10./... prima,

Man muss auch loslassen können..... :D

Viel Erfolg

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4164
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: PC Fachmann vor Ort?

#14 Beitrag von ChristianS » 21. September 2017, 22:27

Oder sich einfach mal wieder einen Neuen PC kaufen.
Mein steinaltes Acer Aspire One A150 Netbook wurde damals ganz up to date mit Windows XP ausgeliefert. Nach ein paar Jahren hab ich kostenlos und ganz offiziell über einen Uniserver Windows 7 Professional drauf machen lassen. Vor ca einem halben Jahr hat es mich dann aus heiterem Himmel gefragt ob ich nicht kostenlos und ganz offiziell auf Windows 10 upgraden möchte. Hab ich natürlich gemacht. Die Hardwarevoraussetzungen waren gerade so erfüllt. Also downgeloadet und installiert. Der windowsinterne Upgradeassistent hat mich dabei Schritt für Schritt begleitet. Alle persönlichen Daten wurden beibehalten. Jetzt läuft Windows 10 Home. Inklusive offiziellen Product Key.
Keine Ahnung warum und wieso mir das vorgeschlagen wurde. Vielleicht lässt sich ja jedes Windows 7 kostenlos upgraden :?: :!:
Wäre evtl eine Überlegung wert, bevor man hunderte Euros für einen neuen Computer ausgibt.
Meine Kernkompetenz liegt leider ziemlich weit von Informationstechnik entfernt, so dass ich leider keine genaueren Angaben dazu machen kann.
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 1352
Registriert: 27. August 2016, 10:31
Wohnort: ca. 15Km vom geographischen Mittelpunkt Baden-Württembergs wech!

Re: PC Fachmann vor Ort?

#15 Beitrag von Gollum » 22. September 2017, 06:03

Nein, Windows 7 läßt sich nicht mehr kostenlos upgraden. Dieses Angebot
galt nur bis zu einem bestimmten Datum! Und zu dem man muß nicht immer
den Software Wahnsinn mitmachen den Microsoft einem vorgibt. Mein
Arbeits PC läuft mit Win7 einwandfrei. Ich hänge mit dem aber auch nicht
am Internet und es laufen noch alle Programme die schon mit XP Pro gelaufen
sind! Ein Betriebssystem muß man nur sauber einrichten, verwalten und auch
warten! Sorry, aber das machen die wenigsten wirklich richtig. :wink:
Gruß Südie Uwe :wink:
R1100S, was gutes gibt man nicht her, ond älles onder 1100 Kubikzentimeter isch a Moppedle!
Bevor die Dummheit der Menschen endet, finde ich vielleicht das Ende des Universums!

Benutzeravatar
zündapp
Beiträge: 234
Registriert: 12. Juni 2014, 14:29
Mopped(s): Zündapp Combinette,BMW R1150RS
Wohnort: Niederrhein

Re: PC Fachmann vor Ort?

#16 Beitrag von zündapp » 22. September 2017, 08:36

Habe den PC auf den ältesten Wiederherstellungszeitpunkt zurückgesetzt den ich finden konnt (28.08.17), aber leider auch ohne Erfolg. :-(

Mit Windows 10 komme ich garnicht klar, habe es auf einem anderen PC zur Probe mal installiert.
Gruss
André

Pro Gloria et Patria

Fährst du mit deinen Fingern über mein Motorrad, fahre ich mit meinem Motorrad über deine Finger!

Benutzeravatar
Achim1958
Beiträge: 350
Registriert: 3. April 2014, 08:32
Mopped(s): K1200RS, nun K1200S Bj.06.08
Wohnort: D-Wendlingen
Kontaktdaten:

Re: PC Fachmann vor Ort?

#17 Beitrag von Achim1958 » 22. September 2017, 09:13

Hi,

PC aufrischen geht auch mit Win7
http://www.chip.de/news/Windows-Reset-W ... 48868.html

Gruß katze2ooo
Die Katze ist ein Wunder der Natur***Leonardo da Vinci***
Infos Motorradfreunde Ötlingen 2006 e.V. & wer Rechtschreibfehler findet,darf sie behalten

Benutzeravatar
emca
Beiträge: 767
Registriert: 18. Mai 2012, 15:52
Mopped(s): R1200GS / 08
Wohnort: S-H

Re: PC Fachmann vor Ort?

#18 Beitrag von emca » 22. September 2017, 10:13

Achim1958 hat geschrieben:
22. September 2017, 09:13
Hi,

PC aufrischen geht auch mit Win7
Ja, aber nur wenn
Der Refresh-Trick funktioniert unter Windows 7 nur, wenn das System noch problemlos startet
und das passiert bei "zündapp" eben nicht. Dieses Refreshen funktioniert wie das Zurücksetzen auf einen früheren Wiederherstellungszeitpunkt so gut wie nie. Das einzige was wirklich hilft, ist das Neuaufsetzen wie von "Gollum" erwähnt.

Und dann der Tipp von mir, ist beim TS leider jetzt zu spät, eine Image Sicherung vorzunehmen. Mache das monatlich und werde das zukünftig automatisch mit Google Backup and Sync erledigen. Ist auch ein Segen, wenn mal die Platte über den Jordan geht.

Benutzeravatar
zündapp
Beiträge: 234
Registriert: 12. Juni 2014, 14:29
Mopped(s): Zündapp Combinette,BMW R1150RS
Wohnort: Niederrhein

Re: PC Fachmann vor Ort?

#19 Beitrag von zündapp » 22. September 2017, 10:23

Habe mit Aomei ein Systembackup auf einer externen Festplatte, nur die extra CD zum starten die man machen sollte habe ich noch nicht angefertigt. Kann man vielleicht noch nachträglich machen.
Mal schauen.
Gruss
André

Pro Gloria et Patria

Fährst du mit deinen Fingern über mein Motorrad, fahre ich mit meinem Motorrad über deine Finger!

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 1352
Registriert: 27. August 2016, 10:31
Wohnort: ca. 15Km vom geographischen Mittelpunkt Baden-Württembergs wech!

Re: PC Fachmann vor Ort?

#20 Beitrag von Gollum » 22. September 2017, 13:02

Also Andre eine Sicherungskopie hast Du schon mal. Unter Umständen brauchst
Du nicht mal eine Start CD um Deinen jetzt verkorksten PC wieder herzustellen.
Zumindest bei Acronis True Image ist es so, daß man den PC ganz normal startet
dann Acronis startet, dann den Ort angibt wo die Image Datei liegt, dann einen
Button "Jetzt wiederherstellen" anklickt, den Anweisungen folgt, dann der PC
automatisch neu gestartet wird und der Rest ist dann, bei mir, in ca. 20-30 Minuten
erledigt und das System läuft wieder einwandfiffi.

Vielleicht geht das bei Dir auch so mit Deinem Backupprogramm?

Eine Start CD ist aber immer sinnvoll wenn man eine ganz neue Festplatte einbaut,
wenn noch kein Betriebssystem installiert ist! Auf alle Fälle hat eine Image Datei
riesen Zeitvorteile. Bis ich einen Fehler suche, gefunden und beseitigt habe, können
Stunden vergehen. Eine Image Datei ist imens schneller wieder aufgespielt! :wink:
Gruß Südie Uwe :wink:
R1100S, was gutes gibt man nicht her, ond älles onder 1100 Kubikzentimeter isch a Moppedle!
Bevor die Dummheit der Menschen endet, finde ich vielleicht das Ende des Universums!

Benutzeravatar
yy-zz
Beiträge: 72
Registriert: 24. Oktober 2016, 20:32
Wohnort: Bodensee

Re: PC Fachmann vor Ort?

#21 Beitrag von yy-zz » 22. September 2017, 13:04

zündapp hat geschrieben:
22. September 2017, 08:36

Mit Windows 10 komme ich garnicht klar, habe es auf einem anderen PC zur Probe mal installiert.
Dann gehörst du also zu denen wo in 20 Jahre immer noch WIN 7
Installiert haben :D :D :D :D :D
Nein im Ernst:
Ich bin auch ein Freund von Sachen (PC, Notebook, Handy usw.) pflegen,
gut behandeln und eine weile behalten.
Aber irgendwann wir mir der Aufwand das System
am laufen zu halten zu aufwendig.
Ich rechen so:
Mein Notebook kostet 1000.-
Ich behalte es 5 Jahre (das hält es ohne großen Aufwand durch)
1000,- / 5 Jahre = 200,- im Jahr / 356 Tage = 0,56 Cent am Tag
Das ist es mir Wert.
Vor dem Fortschritt kannst du dich nicht verschließen.

Dein Beitrag wurde am 15.09. eröffnet, heute ist der 22.9.
Also bist du seit 7 Tagen am rumsuchen und machen.

Nichts für ungut.......
Aber ich lebe mit dieser Einstellung schon recht lange sehr gut.

Gruß Christoph

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 1352
Registriert: 27. August 2016, 10:31
Wohnort: ca. 15Km vom geographischen Mittelpunkt Baden-Württembergs wech!

Re: PC Fachmann vor Ort?

#22 Beitrag von Gollum » 22. September 2017, 13:18

Hi Christoph, nicht alles neue muß auch immer gleich gut sein. Ich hab mir ein Win7
zugelegt das ausgereift war. Und so werde ich das dann auch mal vielleicht
mit Win10 machen? Bei Software ist es wie bei Autos, am Anfang haben alle
Kinderkrankheiten! :roll:

Und Fortschritt muß nicht immer gleich Fortschritt bedeuten, sondern kann oftmals
auch Verschlimmbesserung sein! :wink:
Gruß Südie Uwe :wink:
R1100S, was gutes gibt man nicht her, ond älles onder 1100 Kubikzentimeter isch a Moppedle!
Bevor die Dummheit der Menschen endet, finde ich vielleicht das Ende des Universums!

Benutzeravatar
zündapp
Beiträge: 234
Registriert: 12. Juni 2014, 14:29
Mopped(s): Zündapp Combinette,BMW R1150RS
Wohnort: Niederrhein

Re: PC Fachmann vor Ort?

#23 Beitrag von zündapp » 25. September 2017, 11:53

Bin noch nicht dazu gekommen am PC zu basteln :-).
Werde aber bescheid geben ob es mit dem Backup geklappt hat.
Gruss
André

Pro Gloria et Patria

Fährst du mit deinen Fingern über mein Motorrad, fahre ich mit meinem Motorrad über deine Finger!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste