Revival of the "Witz zum Wochenende"

automatische Löschung der Beiträge 6 Monate nach der letzten Antwort
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Das_Grins
Beiträge: 208
Registriert: 30. Mai 2005, 18:13
Skype: Das_Grins
Mopped(s): New-ROCK(ster)
Wohnort: Sessenhausen im Westerwald

Revival of the "Witz zum Wochenende"

#1 Beitrag von Das_Grins » 30. März 2007, 08:48

In der Warteschlange an der Bushaltestelle steht eine hübsche Blondine.
Sie ist mit einem ganz engen Lederminirock gekleidet und dazu passenden
Lederstiefeln und Lederjacke. Der Bus kommt und sie ist an der Reihe.
Als sie versucht, in den Bus zu steigen, merkt sie, dass sie wegen des
engen Minirocks ihr Bein nicht hoch genug für die erste Stufe bekommt. Es
ist ihr zwar peinlich, aber mit einem kurzen Lächeln zum Busfahrer greift
sie hinter sich, um den Reißverschluss an ihrem Minirock ein bisschen zu
öffnen und so mehr Bewegungsfreiheit zu haben.
Leider reicht dies aber noch nicht aus, um das Bein hoch genug für die
erste Stufe zu heben. Sie greift wieder nach hinten, um den
Reißverschluss weiter zu öffnen, muss aber anschließend feststellen, dass
sie immer noch nicht bis zur ersten Stufe gelangt. Sie lächelt dem
Busfahrer noch einmal zu und öffnet den Reißverschluss, zum drittenmal,
noch ein bisschen weiter - vergebens, der Rock bleibt zu eng und die
erste Stufe unerreichbar.
Da packt sie ein in der Warteschlange hinter ihr stehender Mann an der
Hüfte und hebt das Mädchen grinsend auf die erste Stufe. Sie ist völlig
empört und dreht sich um: "Wie können sie es wagen mich anzufassen. Ich
weiß ja nicht mal wer sie sind!"
Darauf er: "Normalerweise würde ich Ihnen zustimmen. Aber nachdem sie
jetzt dreimal meine Hose geöffnet haben, dachte ich, wir wären
Freunde!!!"
Gruß, Ralf

Achtung, Beiträge dieses Mitgliedes können Satire und/oder Ironie enthalten!

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
(Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller)

Benutzeravatar
Hans-K
Beiträge: 188
Registriert: 3. März 2007, 20:57
Mopped(s): KTM 990 SD
Wohnort: 79115 Freiburg
Kontaktdaten:

Der Test

#2 Beitrag von Hans-K » 30. März 2007, 09:27

Der Test

Meine Freundin und ich planen, zu heiraten. Meine Freundin ist eine Traumfrau. Da ist aber etwas, das mich beunruhigt:
Ihre jüngere Schwester.
Sie ist 20 Jahre alt, trägt Minis und weit ausgeschnittene T-Shirts. Immer, wenn sie in meiner Nähe ist gestattet sie mir Einblick in ihre Unterwäsche und in ihren Ausschnitt. Das macht sie bei niemandem sonst, nur bei mir.

Eines Tages rief mich die kleine Schwester an, um mit mir einen Termin abzumachen. Sie wollte über die Planung der Hochzeit und die Gästeliste sprechen. Als ich bei ihr ankam, war sie alleine zu Hause. Sie flüsterte mir ins Ohr, sie wolle nur ein einziges Mal vor
der Hochzeit mit mir schlafen. Wirklich nur ein einziges Mal. Sie sei total scharf auf mich. Niemand würde je davon erfahren, danach würde sie wieder die brave kleine Schwester sein.

Ich war total schockiert. Sie sagte, sie würde jetzt die Treppe hochgehen. Wenn ich es ebenso wie sie wolle, solle ich ihr einfach ins
Schlafzimmer folgen. Oben angekommen warf sie mir ihr Höschen entgegen und verschwand im Schlafzimmer.

Ich sagte kein Wort, verliess das Haus und ging zu meinem Auto. Draussen tauchte auf einmal mein zukünftiger Schwiegervater auf,
umarmte mich und sagte in Tränen: "Wir sind so glücklich, dass du unseren kleinen Test bestanden hast. Wir können uns keinen besseren Mann für unsere Tochter wünschen. Willkommen in der Familie".

Die Moral dieser Geschichte?

Bewahre deine Kondome immer im Auto auf...

Benutzeravatar
Robi
Beiträge: 1026
Registriert: 11. Januar 2003, 14:01
Mopped(s): R1200GS/LC
Wohnort: Zürich

#3 Beitrag von Robi » 30. März 2007, 10:06

aus dem CBF Forum...

http://www.myvideo.de/watch/56055

gruss
Robi

Benutzeravatar
Alfons.
Beiträge: 168
Registriert: 8. Mai 2003, 13:08
Skype: aherget
Mopped(s): R1150R schwarz
Wohnort: Bochum-Wattenscheid Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von Alfons. » 30. März 2007, 10:55

Ein Paar fährt im Winter über eine Landstraße.
Plötzlich entdeckt sie neben der Straße etwas.

Sie bittet ihren Mann anzuhalten und sieht nach.
Es handelt sich um einen junges Stinktier.

Sie: "Das Kleine lebt noch! Laß es uns mitnehmen, etwas aufwärmen und dann
wieder freilassen."

Er: "Nun gut, machen wirs."

Sie: "Es ist aber halb erfroren, wie sollen wir es am besten
transportieren?"

Er: "Nimm es zwischen die Beine, da ist es schön warm."

Sie: "Naja, aber der Gestank...?"

Er: "Halt ihm doch die Nase zu!"

Der Ehemann erholt sich derzeit im Krankenhaus - das kleine Stinktier, mit
dem er verdroschen wurde, hat leider nicht überlebt.
Alfons aus Wattenscheid, mitten im Revier

http://img120.imageshack.us/img120/9004 ... hnebt5.jpg

Benutzeravatar
Hans-K
Beiträge: 188
Registriert: 3. März 2007, 20:57
Mopped(s): KTM 990 SD
Wohnort: 79115 Freiburg
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von Hans-K » 30. März 2007, 11:03

Ein achtzigjähriger Mann erzählt seinem Arzt, dass er nächste Woche noch einmal heiraten möchte.

Der Arzt sagt:
"Schön, wie alt ist denn die Angebetete?"

"18 Jahre jung!", entgegnet der Alte.

"Oje", sagt der Arzt, "da müssen Sie aber aufpassen; jegliche Aktivität im Bett könnte den Tot bedeuten!"

Darauf der Alte:
"Na gut, wenn sie stirbt, dann stirbt Sie halt!"

Benutzeravatar
juppi
Beiträge: 1239
Registriert: 13. Oktober 2006, 11:37
Mopped(s): R1200R mit WESA
Wohnort: Wetterau

#6 Beitrag von juppi » 30. März 2007, 14:36

Treffen sich zwei Jäger.

Beide tot!
Nur wenn man weiß was man tut, kann man machen was man will!

Gruss Jupp

Benutzeravatar
Rdriver
Beiträge: 2
Registriert: 6. November 2006, 17:59
Wohnort: Kreis Coesfeld

#7 Beitrag von Rdriver » 30. März 2007, 15:37

Eine Freundin meiner Frau ging mit ihrem Schäferhund zum Tierarzt, weil der nachts furchtbar schnarcht.
Sagt der Tierarzt: "Binden sie ihm einfach zwei, drei Lorbeerblätter um seinen ******, dann schnarcht er nicht mehr."

Sie konnte es gar nicht glauben, probierte es aber gleich noch an diesem Abend aus.
Und der Arzt hatte Recht. Der Hund schnarchte überhaupt nicht mehr.

Dies erzählt sie gleich meiner Frau und die, spontan wie sie nunmal ist, dachte:
"Wenn das bei dem Schäferhund funktioniert hat, klappt das bei meinem Mann bestimmt auch."


Am nächsten Morgen wachte ich auf und ging ins Bad.
Als ich in den Spiegel schaute und die Lorbeerblätter sah, wunderte ich mich schon,
überlegte kurz und griff zum Telefon, um meinen Freund anzurufen:

"Du Frank, wir waren doch gestern Abend beim Kegeln, oder?"
"Ja."
"Und danach waren wir doch noch im Puff, oder?"
"Richtig."
"Sag mal, weißt du irgendwas von einer Siegerehrung...?"
Vorurteile sind unglaublich praktisch - man spart das Nachdenken.

Benutzeravatar
blue q
Beiträge: 17
Registriert: 1. November 2005, 09:50
Wohnort: 79618 Rheinfelden

#8 Beitrag von blue q » 30. März 2007, 16:43

Ein Paar hat Probleme beim Sex, Sie bekommt keinen Orgasmus.
Also gehen die beiden zum Arzt, der untersucht die Frau und stellt fest,
dass Sie zu wenig Luft bekommt beim Poppen.
Der Arzt sagt zum Mann, er müsse seiner Frau immer kräftig Luft zuwedeln während des alten Rein-Raus-Spiels.
Gesagt, getan. Beim nächsten Mal wedelt der Mann seiner Frau Luft zu wie ein Irrer, aber es nutzt nichts und ausserdem findet er das auch sehr anstrengend. Also kommt er auf die Idee, seiner Frau von einem Dritten ordentlich Luft zuwedeln zu lassen.
Und wie es halt so ist, wohnt im Haus ein Neger, den frägt er um Hilfe.
Ok, der Neger ist beim nächsten Mal zur Stelle und wedelt wie verrückt, aber die Frau bleibt wieder ohne. "So sagt ihr Mann, jetzt wedele ich mal, und der Neger übernimmt meinen Part"
Der Neger und die Frau legen los und die Frau kommt mehrmals bei dieser Nummer. "Siehst Du" schreit der Mann den Neger an, "so wird gewedelt ! "
Gruß, Rüdiger

Widme Dich der Liebe und dem Kochen mit wagemutiger Sorglosigkeit
17. Regel des 14. Dalai Lama

Benutzeravatar
Das_Grins
Beiträge: 208
Registriert: 30. Mai 2005, 18:13
Skype: Das_Grins
Mopped(s): New-ROCK(ster)
Wohnort: Sessenhausen im Westerwald

#9 Beitrag von Das_Grins » 30. März 2007, 18:28

Kommt 'n Einarmiger in 'nen Second Hand Laden!
Gruß, Ralf

Achtung, Beiträge dieses Mitgliedes können Satire und/oder Ironie enthalten!

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
(Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller)

Benutzeravatar
bugati
Beiträge: 270
Registriert: 20. März 2006, 19:46
Wohnort: 58708 Menden

#10 Beitrag von bugati » 30. März 2007, 18:49

Zwei Jäger auf dem Hochstand . Der eine schaut durchs Fernglas und sieht auf einmal die Frau seines Partners hinter einem Holzstoss mit einem anderen Jägerkollegen im geschlechtlichen Klinsch. Er kuckt seinen Kollegen an und fragt" Hör mal, was würdest du tun, wenn unser Kumpel Klaus mit deiner Frau fremdgehen würde. Der überlegt kurz und antwortet" Ich glaube, ihm würde ich die Eier wegschiessen und meiner Frau würde ich einen Kopfschuss geben. Schaut der andere Jäger wieder durchs Fernglas und sagt" Wenn du dich beeilst, kannst du das mit einem Schuss erledigen. :wink:
Gruss aus dem Sauerland, Burkhard
R1150R bis 02.2011, jetzt R1200GS Triple Black und SLR 650

Benutzeravatar
dachmann
Beiträge: 1
Registriert: 14. März 2007, 20:32
Wohnort: Asslar, Hessen

#11 Beitrag von dachmann » 31. März 2007, 19:28

Eine Bande Schnecken Überfällt eine Schildkröte und nimmt ihr ihr ganzes Geld Weg.

Geht die Schildkröte zur Polizei und Zeigt den Überfall an.

Fragt der Polizist:>Wie ist das denn Passiert?<

Sagt die Schildkröte:>Ach Herr Kommisar, das ging alles so schnell!!!!!<
Wo ich bin, ist oben.

Benutzeravatar
Meister Bernd
Beiträge: 37
Registriert: 29. Januar 2006, 13:08
Wohnort: Gammellund

#12 Beitrag von Meister Bernd » 31. März 2007, 20:11

Die Lehrerin fragt Hänschen: "Wenn auf einem Baum 5 Vögel sitzen, und ich schieße einen herunter, wieviele bleiben dann auf dem Baum?"
Hänschen: "Keiner, weil alle nach dem Schuß davonfliegen !"
Meint die Lehrerin: "Fantastisch, ich mag die Art wie du denkst."
Meint Hänschen: "Da hätte ich aber auch eine Frage an sie, Frau Lehrerin: 3 Damen sitzen im Eissalon, eine leckt ihr Eis, die zweite beißt ihr Eis und die dritte saugt an ihrem Eis. Welche der Frauen ist verheiratet?"
Die Lehrerin errötet und meint dann ganz leise: "Ich glaube, die, die am Eis saugt."
Meint Hänschen: "Nein, es ist die, die einen Ehering trägt. Aber ich mag die Art, wie sie denken."
http://www.crazymaze.de/smili/blumen.gif
Grüße aus S.H.
Bernd immer auf Achse
Meister wissen wie es geht.


74-77 Starflite * 79-81 Yamaha XS 400 * 81-83 Yamaha XT 500 *83-87 Pause
88-89 BMW R 60/6 * 90-02 Pause * 02-04 Yamaha XT 600 E * 04 - R 1150 R

Benutzeravatar
Volkerd1
Beiträge: 6
Registriert: 27. April 2006, 16:45
Wohnort: Sternenfels
Kontaktdaten:

#13 Beitrag von Volkerd1 » 31. März 2007, 20:38

Ein bayrische Land - Bürgermeister geht immer Mittwochs mit dem katholischen Pfarrer in die Männersauna. Eines Tages ging es aus terminlichen Gründen am Mittwoch nicht, also verabreden sie sich für den Donnerstag.
Bürgermeister: "Hochwürden, wir treffen uns am Donnerstag, aber ich muss Ihnen vorher mitteilen, am Donnerstag ist gemischte Sauna!"
Sagt der Pfarrer:"Ach her Bürgermeister, die evangelischen muss man auch mal tolerieren." :roll: :roll: :wink:

tristan
Beiträge: 332
Registriert: 1. Mai 2006, 10:22
Mopped(s): ohne.....
Wohnort: 57648 Westerwald

#14 Beitrag von tristan » 4. April 2007, 09:57

Naja, kein direkter Witz, aber:

Hier mal......

41 Beleidigungen für jeden Anlass:

1.
Darf ich mein erstes Magengeschwür nach Ihnen benennen?

2.
Sie sind so willkommen wie ein Anruf beim Bumsen.

3.
In zehn Minuten kommt ein Bus. Du könntest Dich überfahren lassen.

4.
Ein Tag ohne Sie ist wie ein Monat Urlaub.

5.
Wenn Du das nächste Mal Deine Klamotten wegwirfst, lass sie an!

6.
Schieß Dir in den Sack und stirb tanzend.

7.
Wenn ich Sie beleidigt habe, sollte mich das aufrichtig freuen.

8.
Warum gehen wir beide nicht irgendwohin, wo jeder von uns
allein sein kann?

9.
Ich weiß, Sie sind nicht so blöd wie Sie aussehen,
das könnte niemand.

10.
Reden Sie einfach weiter, irgendwann wird schon
was sinnvolles dabei sein.

11.
Ich hatte einen sehr schönen Abend. Es war nicht dieser,
aber ich möchte nicht klagen.

12.
Ich habe gerade zwei Minuten Zeit.
Sagen sie mir alles, was Sie wissen!

13.
Sagen Sie mal,
verprügelt Sie Ihre Frau eigentlich immer noch?

14.
Ihre Mutter kann wieder bei uns putzen kommen,
wir haben das Geld gefunden.

15.
Ist Ihre Vorstrafe eigentlich jetzt getilgt oder verjährt,
oder wie das heißt?

16.
Gibt es jetzt ein Mittel gegen Ihre Anfälle?

17.
Hat in Ihrer Familie schon mal jemand Selbstmord
begangen?
Nein?
Wäre das nicht mal eine Überlegung wert?

18.
Sie verschönern jeden Raum beim Verlassen.

19.
Jeder muss irgendwie sein, aber warum gerade wie Sie?

20.
Ihr Parfüm (Aftershave) ist sicherer als die Pille.

21.
Der Witz, den ich Ihnen jetzt erzählen werde, ist so gut,
da fallen Ihnen glatt die ****** runter.
Oh, ich sehe, Sie kennen ihn schon.

22.
Haben Ihre Eltern Sie nie gebeten, von zu Hause wegzulaufen?

23.
Ich denke, Sie sind ein harmloser Trottel, aber ich will ganz offen sein,
nicht jeder denkt so positiv über Sie.

24.
Jedes Mal, wenn ich Sie so anschaue, frage ich mich:
Was wollte die Natur?

25.
Mit Ihrer Krawatte würde ich mir nach
einem Unfall nicht mal das Bein abbinden.

26.
Ich vergesse nie ein Gesicht, aber in Ihrem Fall
will ich maleine Ausnahme machen.

27.
Sie schaffen es, dass man die Stille zu schätzen weiß.

28.
Es gibt so viele Möglichkeiten, einen guten Eindruck zu machen..
Warum lassen Sie sie alle ungenutzt?

29.
Ich bin nicht schwerhörig. Ich ignoriere Sie einfach.

30.
Ist heute ein besonderer Tag, oder sind Sie immer so blöd?

31.
Keine Ahnung, was Sie so dumm macht, aber es funktioniert super.

32.
Bei Ihnen bräuchte man ein Hörgerät.
Das könnte man abschalten.

33.
Sie gehören auch zu den Menschen, die sich von keinem Kleidungsstück trennen können,
nicht wahr?

34.
Um so was wie Ihnen zu begegnen, muss man normalerweise schon entmündigt sein.

35.
Ihr Gesicht sieht aus als hätten Sie darin geschlafen.

36.
Nicht bewegen! Ich möchte Sie genauso vergessen,
wie Sie jetzt sind!

37.
Sie sehen noch genau so aus wie vor zwanzig Jahren,
als Sie Ihren Unfall hatten.

38.
Wann immer Sie einen Freund brauchen:
Kaufen Sie einen Hund.

39.
Wenn man aus schimmeligem Brot Penicillin machen kann, dann kann man auch aus
Dir was machen.

40.
Sie sind ein wirklich überzeugendes Argument:
für getrennte Betten.

41.
Du würdest toll in etwas Langem, Fließenden aussehen: Rhein, Elbe, Donau.


Gruß Tristan
.........beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen!!

Als Ex Rockster Treiber habe ich ein Visum für den "R-Bereich"!!

Benutzeravatar
Hans-K
Beiträge: 188
Registriert: 3. März 2007, 20:57
Mopped(s): KTM 990 SD
Wohnort: 79115 Freiburg
Kontaktdaten:

#15 Beitrag von Hans-K » 4. April 2007, 14:23

Ein älterer Mann in Phoenix ruft seinen erwachsenen Sohn in New York an und
sagt am Telefon:
"Ich hasse es, dir deinen Tag zu verderben,
aber ich muss dir mitteilen,
dass deine Mutter und ich dabei sind, uns
scheiden zu lassen.
Fünfundvierzig Jahre Elend sind einfach
genug!" "Vater, was redest du denn
da?" schreit der Sohn entsetzt in den Hörer.
"Wir halten gegenseitig unseren Anblick nicht
mehr aus," sagt der alte
Mann. "Wir sind einander überdrüssig und es
macht mich krank
auch nur darüber zu erzählen. Also rufe
deine Schwester in Chicago an und
sag du es ihr!" und er hängt auf.
Voller Bestürzung ruft der Sohn seine
Schwester an, die bei der Nachricht
explodiert: "Was um alles in der Welt,
glauben sie denn?
Sie wollen sich scheiden lassen? Warte, ich
regle das!" Augenblicklich ruft
sie in Phoenix an und schreit den alten Vater
an:
"Ihr lasst euch NICHT scheiden, hörst du?
Ihr tut nichts, bis ich da bin.
Ich rufe gleich meinen Bruder zurück und wir
werden beide morgen
bei euch eintreffen. Bis dahin unternimmt ihr
nichts, hast du mich verstanden?"
Während der alte Mann den Hörer auflegt,
dreht er sich zu seiner Frau und
sagt: "Sie kommen beide zu Weihnachten,
Liebling,
und ihren Flug zahlen sie auch selber."

noro

#16 Beitrag von noro » 4. April 2007, 14:37

Wenn man einmal fremdgeht!!!


Immer häufiger kommt ein fremder Mann zu Mami und die beiden verschwinden im Schlafzimmer.

Eines Tages versteckt sich der 8-jährige Sohn im Kleiderschrank um zu beobachten was die beiden so machen.

Auf einmal kommt Papi überraschend nach Hause.

Vor Schreck versteckt die Frau den Liebhaber ebenfalls in diesem Schrank.

Der Sohn: Dunkel hier drin
Der Mann flüstert: Stimmt
Der Sohn: Ich habe einen Fußball
Der Mann: Schön für Dich
Der Sohn: Willst du den kaufen
Der Mann: Nee, vielen Dank
Der Sohn: Mein Vater ist draußen
Der Mann: OK wie viel
Der Sohn: 250 €

In den nächsten Wochen passiert es noch mal, dass der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden.

Der Sohn: Dunkel hier drin
Der Mann: stimmt
Der Sohn: Ich habe Turnschuhe...
Der Mann: in Erinnerung gedanklich seufzend: Wie viel?
Der Sohn: 500 €

Nach ein paar Tagen sagt der Vater zu seinem Sohn:

Nimm Deine Fußballsachen und lass uns eine Runde spielen.

Der Sohn: Geht nicht, habe alles verkauft.
Der Vater: Für wie viel?
Der Sohn: 750 €

Der Vater: Es ist unglaublich wie du Deine Freunde betrügst.
Das ist viel mehr als die Sachen jemals gekostet haben.
Ich werde Dich zum Beichten in die Kirche bringen.

Der Vater bringt seinen Sohn in die Kirche zur Beichte, setzt ihn in den Beichtstuhl und schließt die Tür.

Der Sohn: Dunkel hier drin...

Der Pfarrer:
Hör auf mit der ****** ! ! ! !

:P :P :P :P :P :P

Benutzeravatar
Bewo
Beiträge: 10
Registriert: 6. Oktober 2005, 17:39
Mopped(s): Kawa GPZ 600; R1150R
Wohnort: München

#17 Beitrag von Bewo » 4. April 2007, 15:10

Ein evangelischer und ein katholischer Geistlicher gehen in den Puff. Der Evangelische kommt von der Prostituierten wieder raus und sagt:
"Boah, die ist aber besser als meine Frau..."
Geht der Katholische rein, kommt nach zehn Minuten wieder raus, und sagt: "Yo... hast recht!"

Benutzeravatar
Hans-K
Beiträge: 188
Registriert: 3. März 2007, 20:57
Mopped(s): KTM 990 SD
Wohnort: 79115 Freiburg
Kontaktdaten:

#18 Beitrag von Hans-K » 5. April 2007, 09:43

Der Unterschied zwischen Mut, Coolness und Richtig Cool:

Mut = mitten in der Nacht besoffen heim kommen, Deine Frau steht da und wartet auf Dich mit einem Besen in der Hand und Du fragst: "Bist Du noch am Saubermachen oder fliegst Du noch irgendwo hin? "

Coolness = mitten in der Nacht besoffen heim kommen, Du duftest nach Parfum und hast Lippenstift am Hemd. Du haust Deiner Frau eine auf den ****** und sagst: "Du bist die Nächste. . . ! "

Richtig cool = mitten in der Nacht besoffen heim kommen, deine Frau liegt im Bett, du siehst, sie ist noch wach. Du nimmst einen Stuhl und setzt dich vor Ihr Bett. Auf die Frage: "Was machst Du da? " Antwortest du: "Wenn das Theater gleich los geht, will ich in der ersten Reihe sitzen ! !

Benutzeravatar
Hans-K
Beiträge: 188
Registriert: 3. März 2007, 20:57
Mopped(s): KTM 990 SD
Wohnort: 79115 Freiburg
Kontaktdaten:

#19 Beitrag von Hans-K » 5. April 2007, 09:44

Ein verärgerter Microsoft-Anwender hat Bill Gates bei McDonald's bedient:


Bill Gates: "Ich hätte gerne einen BigMac."
Kassierer: "Ein Big Mac, eine Cola. Macht 6.99."
Bill Gates: "Ich habe nur einen BigMac bestellt!"
Kassierer: "Die Cola gehört dazu, ist Teil eines Gesamtpakets."
Bill Gates: "Wie bitte? Die Cola zahle ich nicht."
Kassierer: "Brauchen sie auch nicht. Die Cola ist gratis."
Bill Gates: "Aber kostete der BigMac alleine bisher nicht 3.99?"
Kassierer: "Stimmt, aber der BigMac hat jetzt neue Leistungsmerkmale. Er hat eine Cola im Lieferumfang!"
Bill Gates: "Ich habe eben erst etwas getrunken. Ich brauche jetzt keine Cola."
Kassierer: "Dann gibt's auch keinen BigMac."
Bill Gates: "Na gut, ich zahle 3.99 und verzichte auf die Cola."
Kassierer: "Man kann die Teile des Gesamtpaketes nicht trennen. BigMac und Cola sind nahtlos integriert."
Bill Gates: "Quatsch. BigMac und Cola sind zweierlei!"
Kassierer: "Passen sie mal auf." (Er tunkt den BigMac in einen Becher Cola.)
Bill Gates: "Was soll denn das?"
Kassierer: "Das ist im Interesse des Kunden, so können wir einen einheitlichen Geschmack in allen Komponenten garantieren."

Benutzeravatar
Bewo
Beiträge: 10
Registriert: 6. Oktober 2005, 17:39
Mopped(s): Kawa GPZ 600; R1150R
Wohnort: München

#20 Beitrag von Bewo » 5. April 2007, 11:15

Microsoft vs General Motors

Bei einer Computermesse letztens (auf der ComDex) hat Bill Gates die Computer Industrie mit der Auto-Industrie verglichen und das folgende Statement gemacht:

"Wenn General Motors (GM) mit der Technologie so mitgehalten haette wie die Computer Industrie, dann wuerden wir heute alle 25-Dollar-Autos fahren, die 1000 Meilen pro Gallone Sprit fahren wuerden."

Als Antwort darauf veroeffentlichte General Motors (von Mr. Welch selbst) eine Presse-Erklaerung mit folgendem Inhalt: Wenn General Motors eine Technologie wie Microsoft entwickelt haette. dann wuerden wir heute alle Autos mit folgenden Eigenschaften fahren:

1.Ihr Auto wuerde ohne erkenrbaren Grund zweimal am Tag einen Unfall haben.

2.Jedesmal, wenn die Linien auf der Strasse neu gezeichnet werden wuerden, muesste man ein neues Auto kaufen.

3.Gelegentlich wuerde ein Auto ohne erkennbaren Grund auf der Autobahn einfach ausgehen und man wuerde das einfach akzeptieren, neu starten und weiterfahren.

4.Wenn man bestimmte Manoever durchfuehrt wie z.B. eine Linkskurve, wuerde das Auto einfach ausgehen und sich weigern, neu zu starten. Man muesste dann den Motor erneut installieren.

5.Man kann nur alleine in dem Auto sitzen. es sei denn, man kauft "Car95" oder "CarNT". Aber dann muesste man jeden Sitz einzeln bezahlen.

6.Macintosh wuerde Autos herstellen, die mit Sonnenenergie fahren zuverlaessig laufen. fuenfmal so schnell und zweimal so leicht zu fahren sind, aber sie laufen nur auf 5% der Strassen. ;-)

7.Die =DAl-Kontroll-Leuchte, die Warnlampen fuer Temperatur und Batterie wuerden durch eine "Genereller Auto-Fehler" Warnlampe ersetzt.

8.Neue Sitze wuerden erfordern, dass alle die selbe Gesaess-Groeße haben.

9.Das Airbag-System wuerde fragen "Sind sie sicher" bevor es ausloest.

10.Gelegentlich wuerde das Auto Sie ohne jeden erkennbaren Grund aussperren. Sie koennen nur wieder mit einem Trick aufschliessen, und zwar muesste man gleichzeitig den Tuergriff ziehen, den Schluessel drehen und mit einer Hand an die Radioantenne fassen.

11.General Motors wuerde Sie zwingen, mit jedem Auto einen Deluxe Kartensatz der Firma Rand McNally (seit neuestem eine GM Tochter) mit zu kaufen, auch wenn Sie diesen Kartensatz nicht brauchen oder moechten. Wenn sie diese Option nicht wahrnehmen, wuerde das Auto sofort 50% langsamer werden (oder schlimmer). Darueberhinaus wuerde GM deswegen ein Ziel von Untersuchungen der Justiz.

12.Immer dann, wenn ein neues Auto von GM vorgestellt werden wuerde, muessten alle Autofahrer das Autofahren neu erlernen, weil keiner der Bedien-Hebel genau so funktionieren wuerde, wie in den alten Autos.

13.Man muesste den "Start"-Knopf druecken, um den Motor auszuschalten.

Benutzeravatar
blue q
Beiträge: 17
Registriert: 1. November 2005, 09:50
Wohnort: 79618 Rheinfelden

#21 Beitrag von blue q » 5. April 2007, 12:53

Macht mal folgendes:

"maps.google.de" öffnen
"Routenplaner"
Start Heidelberg
Ziel New York
Routenpunkt 33 beachten


Gruß, Rüdiger
Gruß, Rüdiger

Widme Dich der Liebe und dem Kochen mit wagemutiger Sorglosigkeit
17. Regel des 14. Dalai Lama

Benutzeravatar
Hans-K
Beiträge: 188
Registriert: 3. März 2007, 20:57
Mopped(s): KTM 990 SD
Wohnort: 79115 Freiburg
Kontaktdaten:

#22 Beitrag von Hans-K » 7. April 2007, 18:33

Drei Biker kommen in den Himmel und fordern Einlass, ein Yamaha, ein Honda- und ein BMW-Fahrer.

Der Torwächter zum Yamaha-Fahrer: "Du bist immer zu schnell gefahren, hast rote Ampeln missachtet und dich nicht für den Himmel bewährt, du mußt in die Hölle."
Große Enttäuschung.



Der Torwächter dann zum Honda-Fahrer: "Bei dir war’s auch nicht besser, du bist immer zu schnell gefahren, hast rote Ampeln missachtet und dich nicht für den Himmel bewährt, du mußt auch in die Hölle."
Wieder große Enttäuschung.

Zum Schluss der BMW-Fahrer, der sich gerade rechtfertigen will:
Der Torwächter: "Sag nichts, du darfst rein, du hast die Hölle schon hinter dir."

Benutzeravatar
Meister Bernd
Beiträge: 37
Registriert: 29. Januar 2006, 13:08
Wohnort: Gammellund

#23 Beitrag von Meister Bernd » 8. April 2007, 19:54

Köstlich diese Seite,
Quizsendung im Fernsehen.
Drei Kandidaten, ein Berliner, Hamburger und ein Ostfriese - werden für die Endrunde befragt.
Der Quizmaster zum Berliner: Sagen Sie mir bitte wo haben die Frauen die meisten gekräuselten Haare?................Antwort in Afrika.Der Quizmaster sehr gut Endrunde!
Der Quizmaster zu Hamburger: Sagen Sie mir bitte wo fasst die Frau beim Mann am liebsten hin?
......................Antwort in die Brieftasche. Der Quizmaster sehr gut Endrunde!
Quizmaster zum letzten Kandidaten: Sagen Sie mir bitte............." Abrupt unterbricht der Kandidat und sagt; mich brauchen Sie garnicht erst zu fragen, ich hätte die beiden ersten Fragen schon falsch beantwortet!"
Grüße aus S.H.
Bernd immer auf Achse
Meister wissen wie es geht.


74-77 Starflite * 79-81 Yamaha XS 400 * 81-83 Yamaha XT 500 *83-87 Pause
88-89 BMW R 60/6 * 90-02 Pause * 02-04 Yamaha XT 600 E * 04 - R 1150 R

Benutzeravatar
Hans-K
Beiträge: 188
Registriert: 3. März 2007, 20:57
Mopped(s): KTM 990 SD
Wohnort: 79115 Freiburg
Kontaktdaten:

#24 Beitrag von Hans-K » 11. April 2007, 07:11

Liebe Mutter, lieber Vater,

mir geht's gut. Ich hoffe euch, Annemarie, Klaus, Karl, Willi, Sigrid,Peter und Hans auch.
Sagt Karl und Willi das beim Bund sein, jede Landarbeit um Längen schlägt, sie sollen sich schnell verpflichten, bevor alle Plätze voll sind.

Zuerst war ich sehr unruhig weil man bis fast um 6 Uhr im Bett bleiben muss, aber nun gefällt mir das mit dem lange Ausschlafen. Sagt Karl und Willi man muss nur sein Bett richten und ein paar Sachen vor dem Frühstück polieren.
Keine Tiere füttern, kein Feuer machen, keinen Stall sauber machen oder Holz hacken... praktisch gar nichts. Die Männer müssen sich rasieren, aber das ist nicht so schlimm, es gibt nämlich warmes Wasser.

Das Frühstück ist ein bisschen komisch, mit jeder Menge Saft, Getreide, Eier, aber dafür fehlen Kartoffeln, Schinken, Steaks und das andere normale Zeug völlig, aber sagt Karl und Willi man kann immer neben irgendwelchen Städtern sitzen, die nur Kaffee trinken und das Essen von denen mit deinem hält dann bis zum Mittag, wenn es wieder was zu essen gibt.

Es wundert mich nicht, das die Jungs aus der Stadt nicht weit laufen können.

Wir gehen viel auf "Überlandmärsche" von denen der Hauptfeld sagt, das langes Laufen gut ist für die Abhärtung. Na ja, wenn er das glaubt, als Rekrut kann ich da nichts gegen sagen. Ein "Überlandmarsch" ist ungefähr so weit wie bei uns zum Postamt, aber wenn wir da sind, haben die Städter wunde Füße und wir fahren alle im LKW zurück.

Die Landschaft ist schön aber ganz flach. Der Feldwebel ist wie unser Lehrer. Er nörgelt immer. Der Hauptmann ist wie der Bürgermeister. Majore und Oberste fahren viel in Autos und gucken komisch, aber sie lassen einen völlig in Ruhe.

Das wird Karl und Willi umbringen vor Lachen:

Ich kriege Auszeichnungen für`s Schießen! Ich weiß nicht warum. Das Schwarze ist viel größer als ein Rattenkopf und bewegt sich nicht mal und es schießt auch nicht zurück, wie die Laubrunner Brüder mit dem Luftgewehr.

Alles was du machen musst ist, dich bequem hinlegen und es treffen.

Man muss nicht mal seine eigenen Patronen machen. Die haben sie schon fertig in Kisten.

Dann gibt's noch "Nahkampfausbildung". Du kannst mit den Städtern ringen. Aber ich muss sehr vorsichtig sein, die gehen leicht kaputt.

Ist viel leichter als den Stier zu bändigen. Ich bin am besten darin, außer gegen den Voller Sepp, der hat genau am gleichen Tag angefangen wie ich, aber ich hab nur einmal gegen ihn gewonnen.

Das wird daran liegen das ich nur 1,70 mit meinen 65 Kilos bin und er mit seinen 2 Metern und 120 Kilos ist halt schwieriger.

Vergesst nicht Karl und Willi schnell Bescheid zu sagen bevor andere mitkriegen wie das hier läuft und uns die Bude einrennen.

Alles Liebe,

Eure Tochter Anja

Benutzeravatar
Das_Grins
Beiträge: 208
Registriert: 30. Mai 2005, 18:13
Skype: Das_Grins
Mopped(s): New-ROCK(ster)
Wohnort: Sessenhausen im Westerwald

Heutige Motto: Bullizischdenwidse

#25 Beitrag von Das_Grins » 27. April 2007, 13:51

Drei Lehrer am Stammtisch, ein Hauptschullehrer, ein Realschullehrer und ein Gymnasiallehrer bei reichlichem Biergenuss. Der Gymnasiallehrer verabschiedet sich und geht. Nach wenigen Minuten kommt er zurück und berichtet von einer Polizeistreife die ihm nach einem Alkoholtest den Führerschein entzogen hätte. Kurz darauf geht der Realschullehrer, kommt ebenfalls nach wenigen Minuten ohne Führerschein zurück. Jetzt geht der Hauptschullehrer, kommt nach wenigen Minuten zurück und übergibt den beiden Kollegen ihre Führerscheine. Diese fragen verwundert, wie er dies denn angestellt habe, darauf der antwortet der Hauptschullehrer: "Ich kenne doch meine Jungs!"
Gruß, Ralf

Achtung, Beiträge dieses Mitgliedes können Satire und/oder Ironie enthalten!

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
(Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast