Autoreisezug 2018 von Düsseldorf nach Italien

Berichte von Euren Touren/Reisen, Tips für individuelle Reisen, Suche nach Mitfahrern usw.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
zündapp
Beiträge: 234
Registriert: 12. Juni 2014, 14:29
Mopped(s): Zündapp Combinette,BMW R1150RS
Wohnort: Niederrhein

Autoreisezug 2018 von Düsseldorf nach Italien

#1 Beitrag von zündapp » 1. November 2017, 23:58

Wie kommt man am günstigsten mit dem Autoreisezug nach Italien?
Beim Euro-Express werden 223,00 Euro für das Motorrad und 123,00 Euro pro Person fällig. Nach der stressigen Regenfahrt dieses Jahr, steht für nächstes Jahr die Anreise mit der Bahn an.
Hat jemand eine guten Vorschlag? Der Ankunftsbahnhof spielt dabei keine Rolle, egal ob Verona, Livorno,......
Gruss
André

Pro Gloria et Patria

Fährst du mit deinen Fingern über mein Motorrad, fahre ich mit meinem Motorrad über deine Finger!

Benutzeravatar
Elias
Beiträge: 253
Registriert: 26. November 2008, 01:21
Mopped(s): 2002 K1200RS, Nachtschwarz
Wohnort: Zürich

Re: Autoreisezug 2018 von Düsseldorf nach Italien

#2 Beitrag von Elias » 3. November 2017, 00:56

Angegebene Preise gelten für hin und zurück?


Gesendet von meinem S8 mit Tapatalk


Benutzeravatar
wohi
Beiträge: 1502
Registriert: 17. April 2011, 19:21
Mopped(s): GS LC
Wohnort: in der Nähe von Wien

Re: Autoreisezug 2018 von Düsseldorf nach Italien

#3 Beitrag von wohi » 3. November 2017, 07:12

Düsseldorf - Verona mit EE pro Richtung und in der Nebenzeit in dem 5er-Abteil: http://ee-autozug.com/verona-2018/termine-und-preise/

Günstiger geht es mit der ÖBB von Düsseldorf nach Innsbruck, musst halt noch über den Brenner nach I fahren: http://www.nightjet.com/ausstattung/aut ... hland.html

Oder du fährst mit dem Zug nach Wien.
Wien liegt am östl. Alpenrand, von da aus kann man bis Italien eine schöne Tagesetappe ohne viel Autobahn fahren.
Wenn es nicht regnet. :D

Allgemein: http://www.autoreisezuege.org/
lg,
Wolfgang

Benutzeravatar
zündapp
Beiträge: 234
Registriert: 12. Juni 2014, 14:29
Mopped(s): Zündapp Combinette,BMW R1150RS
Wohnort: Niederrhein

Re: Autoreisezug 2018 von Düsseldorf nach Italien

#4 Beitrag von zündapp » 3. November 2017, 21:53

Den ÖBB NIghtjet habe ich auch gefunden.
Wenn ich auf der Homepage der ÖBB 1 Motorrad und 1 Person eingebe komme ich auf günstige 58€-88€ im April.
Den Juni 2018 kann man noch nicht abfragen.
Gruss
André

Pro Gloria et Patria

Fährst du mit deinen Fingern über mein Motorrad, fahre ich mit meinem Motorrad über deine Finger!

JojoJogger
Beiträge: 4
Registriert: 21. Juni 2015, 09:12

Re: Autoreisezug 2018 von Düsseldorf nach Italien

#5 Beitrag von JojoJogger » 4. November 2017, 10:57

Hi,
ich bin in diesem Sommer mit dem Autoreisezug von Düsseldorf nach Verona gefahren. Die Fahrt war schon ein Teil des Urlaubs, abends wunderschön am Rhein entlang, Essen gehen, etwas trinken, aus dem Fenster schauen und morgens entspannt in Verona ankommen. Das war wirklich wunderschön, aber auch nicht preiswert. Wenn man das Geld investieren möchte, kann ich das nur empfehlen.

Benutzeravatar
KlausRS
Beiträge: 107
Registriert: 22. Oktober 2016, 22:00
Mopped(s): R 1200 RS, XJR 1300
Wohnort: Selm

Re: Autoreisezug 2018 von Düsseldorf nach Italien

#6 Beitrag von KlausRS » 4. November 2017, 18:02

Düsseldorf - Verona

Welche Bahngesellschaft fährt die Strecke als Autoreisezug?

Irgendwie finde ich nichts. Wäre für mich aber sehr interessant.
Wie schnell ist nichts getan :wink:

Benutzeravatar
KlausRS
Beiträge: 107
Registriert: 22. Oktober 2016, 22:00
Mopped(s): R 1200 RS, XJR 1300
Wohnort: Selm

Re: Autoreisezug 2018 von Düsseldorf nach Italien

#7 Beitrag von KlausRS » 4. November 2017, 18:08

Ok. Gefunden. Ist im Moment wohl out of order.
Wie schnell ist nichts getan :wink:

Benutzeravatar
wohi
Beiträge: 1502
Registriert: 17. April 2011, 19:21
Mopped(s): GS LC
Wohnort: in der Nähe von Wien

Re: Autoreisezug 2018 von Düsseldorf nach Italien

#8 Beitrag von wohi » 4. November 2017, 18:35

Ich hab oben den Link gepostet..
lg,
Wolfgang

Benutzeravatar
KlausRS
Beiträge: 107
Registriert: 22. Oktober 2016, 22:00
Mopped(s): R 1200 RS, XJR 1300
Wohnort: Selm

Re: Autoreisezug 2018 von Düsseldorf nach Italien

#9 Beitrag von KlausRS » 5. November 2017, 06:38

Ja, hatte ich wohl überlesen. Danke.

Aus den Angeboten würde ich dann Düsseldorf-Innsbruck vorziehen. Rein aus wirtschaftlichen Aspekten.
Sogar eine anschließende Regenfahrt würde ich in Kauf nehmen. Worst case.
Aber vl. Scheint ja auch die Sonne.
Wie schnell ist nichts getan :wink:

Benutzeravatar
zündapp
Beiträge: 234
Registriert: 12. Juni 2014, 14:29
Mopped(s): Zündapp Combinette,BMW R1150RS
Wohnort: Niederrhein

Re: Autoreisezug 2018 von Düsseldorf nach Italien

#10 Beitrag von zündapp » 6. November 2017, 18:18

Ja, ich denke auch das wir uns auf den Nightjet der ÖBB einigen werden, wenn der Preis für den Sommerfahrplan nicht zu hoch wird.
Sonst sollte man vielleicht auch den April oder Mai nehmen.
320-350€ ist schon eine gute Hausnummer. Und das mal 2, weil man auch die Fahrt zurück mit der Bahn macht.
Gruss
André

Pro Gloria et Patria

Fährst du mit deinen Fingern über mein Motorrad, fahre ich mit meinem Motorrad über deine Finger!

Benutzeravatar
wohi
Beiträge: 1502
Registriert: 17. April 2011, 19:21
Mopped(s): GS LC
Wohnort: in der Nähe von Wien

Re: Autoreisezug 2018 von Düsseldorf nach Italien

#11 Beitrag von wohi » 6. November 2017, 20:24

zündapp hat geschrieben:
6. November 2017, 18:18
Ja, ich denke auch das wir uns auf den Nightjet der ÖBB einigen werden, wenn der Preis für den Sommerfahrplan nicht zu hoch wird.
Soweit ich weiss, kann man den ARZ 6 Monate vor dem Termin buchen. Man sollte möglichst früh buchen, weil es nur ein begrenztes Angebot an sogenannten "Sparschiene"-Tickets gibt, die besonders günstig sind.
lg,
Wolfgang

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste