Schottland 2018

Berichte von Euren Touren/Reisen, Tips für individuelle Reisen, Suche nach Mitfahrern usw.
Antworten
Nachricht
Autor
mturtle
Beiträge: 3
Registriert: 28. Oktober 2016, 11:18

Schottland 2018

#1 Beitrag von mturtle » 9. Mai 2017, 12:00

Hallo,

wir planen für 2018 eine Schottlandtour von 2 Wochen und sind am planen und denken.

Könnt ihr mir Tips geben? Was muss man gesehen haben, was kann man sich sparen, woran ist unbedingt zu denken.

Macht es Sinn mit einem Guide zu fahren, oder lieber mit vor gebuchten Unterkünften und ich das bei diesem dünn besiedelten Land auch ohne Probleme machbar gute Unterkünfte zu finden.

Gibt es genügend Tankstellen?

Was habt ihr für 2 Wochen preislich kalkuliert und was habt ihr tatsächlich gebraucht?

Danke schon mal für Eure zahlreihen Antworten.

VG
Martina

Benutzeravatar
hubraumreiter
Beiträge: 20
Registriert: 20. Juli 2015, 15:44
Mopped(s): en 500/vn800/xv1600/r1200r

Re: Schottland 2018

#2 Beitrag von hubraumreiter » 9. Mai 2017, 14:02

hallo

gute Wahl ich war letztes jahr 14 tage einmal rund um Schottland habe 2700 km gemacht top land nette leute
kann nur B+B empfehlen was man sehen muss will sollte jeder selber entscheiden sind mit navi und vorgefährtigter
route gefahren zwischen 260 und 380 km sehr viele single tracks einfach toll wenn mehr info pn gruss

Benutzeravatar
gerreg
Beiträge: 380
Registriert: 18. Februar 2015, 08:46
Mopped(s): K1200RS VIN ZG29749
Wohnort: Kulmain
Kontaktdaten:

Re: Schottland 2018

#3 Beitrag von gerreg » 10. Mai 2017, 10:42

Hallo,

unbedingt hinfharen! Wenn Du Lust hast ein paar Impressionen unserer Tour von 2013 Einmal aussen rum gefahren mit Tagestouren ins Innland.

http://k1200rs.eu/index.php/touren/scot ... imitstart=

Preislich ist alles etwas Teurer als bei uns, aber wir haben für unser Geld immer ein sehr gutes Essen bekommen!

Ein Highligt war die Bustour auf die Orkenys, die Motorradrunde musste wegen defekter Fähre ausfallen, so hatten wir den Vorschlag von Raimond unserem Gastgeber (http://www.pennylandhouse.co.uk/) angenommen und sind mit der Personenfähre auf die Orkneys und haben eine Coach Tour gemacht!

Das hätten wir mit dem Motorad nicht gesehen! Am Besten waren die ganzen Geschichten die der Busfahrer während der Fahrt erzählt hat!
Gruß

Gerd

http://www.reger-net.de

Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!
03er K1200RS, Zumo 590, Cardo Rider Louis Edition

ewig lockt die kuh
Beiträge: 1
Registriert: 8. Juli 2013, 09:04
Mopped(s): R1200R

Re: Schottland 2018

#4 Beitrag von ewig lockt die kuh » 17. Mai 2017, 16:11

Hallo!

Ich hab 2014 eine Tour durch Schottland gemacht. Insgesamt ca 3500km in 15 Tagen, wovon 2 Tage Aufenthalt in der Hauptstadt waren.
Was möchtest du denn machen/sehen? B&Bs oder auch Camping?
Schlösser/Burgen/Städte sehen, oder nur Kurven suchen?
Wir hatten Zelte mit und haben nichts im Vorfeld gebucht. Zu dritt haben wir an regnerischen Tagen spontan noch freie Zimmer in B&Bs gefunden.
Das machte das Reisen sehr flexibel.
Wir hatten im Vorfeld unsere Tagesetappen durchgeplant und daran haben wir uns orientiert. Aber man weiß ja vorher nie, wieviel km man vor Ort schafft oder ob noch etwas interessantes am Wegesrand liegt.
Wo es uns gefiel, blieben wir länger. Oder wenn wir das Gefühl hatten genug gesehen zu haben, sind wir weitergefahren.

Wenn du willst, kann ich dir die gesamte Route fürs Navi liefern. Bis auf ein bis zwei Stellen, würde ich sie so noch einmal fahren.

gruss
Christian

Hier ein paar spärliche Impressionen: http://kevin-riemann.de/category/schottland/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast