gen Osten

Berichte von Euren Touren/Reisen, Tips für individuelle Reisen, Suche nach Mitfahrern usw.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
manitu
Beiträge: 34
Registriert: 15. Dezember 2016, 21:58
Mopped(s): R1200S
Wohnort: Bottrop-Grafenwald

gen Osten

#1 Beitrag von manitu » 24. Dezember 2016, 07:21

Ich bin schon mit dem Rad ein wenig durch Tschechien gefahren und weiß, da gibt es einiges zu entdecken...

Über Dresden, Erzgebirge, Fichtelberg hinein ins Abenteuer...
Großartig schnell muss man auch nicht unterwegs sein - die Strassen sind anspruchsvoll genug... :wink:

BG
Manfred
...Hang Loose on the fat twin.

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4195
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: gen Osten

#2 Beitrag von ChristianS » 24. Dezember 2016, 08:34

Aha.
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2635
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: gen Osten

#3 Beitrag von manfred180161 » 24. Dezember 2016, 09:22

Bin auch froh über diese Information. :-)
Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
manitu
Beiträge: 34
Registriert: 15. Dezember 2016, 21:58
Mopped(s): R1200S
Wohnort: Bottrop-Grafenwald

Re: gen Osten

#4 Beitrag von manitu » 25. Dezember 2016, 22:56

...naja mehr selbsterfahrene Information habe ich nicht.

Meine Idee war - vielleicht hat ein Treiber mit "Ost-Erfahrung" Lust dort weitere Touren zu fahren.

...und ist es übberhaupt was für 'ne R12S oder lieber gleich mit 'ner Endurro...

Jetzt eindeutiger?
...Hang Loose on the fat twin.

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 2998
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: gen Osten

#5 Beitrag von Larsi » 26. Dezember 2016, 08:20

Frag mal "klausmong" im GS-Forum.eu ...
Der ist öfter in Rumänien, Kasachstan oder Sibirien unterwegs.
Gruß Lars

Benutzeravatar
manitu
Beiträge: 34
Registriert: 15. Dezember 2016, 21:58
Mopped(s): R1200S
Wohnort: Bottrop-Grafenwald

Re: gen Osten

#6 Beitrag von manitu » 26. Dezember 2016, 09:58

...ganz so weit rein wollte ich nicht - da bin ich tatsächlich zu ängstlich. :oops:

Ich dachte eher oben, aus Richtung Göttingen, Dresden kommend rein, in Prag vielleicht eine Übernachtung und dann in Richtung Bayreuth wieder raus und über die Eifel wider in Richtung nördliches Ruhrgebiet.
...Hang Loose on the fat twin.

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2635
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: gen Osten

#7 Beitrag von manfred180161 » 26. Dezember 2016, 10:37

Ein verwegener Plan...
Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Soccerkojak
Beiträge: 138
Registriert: 30. Juni 2016, 10:07
Mopped(s): R1200R LC, Ducati Scrambler
Wohnort: Vilsbiburg

Re: gen Osten

#8 Beitrag von Soccerkojak » 26. Dezember 2016, 10:53

Definitiv verwegen. Soweit nach Osten..... Ohne Bodygards? :-)

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4195
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: gen Osten

#9 Beitrag von ChristianS » 26. Dezember 2016, 13:31

Hut ab! Ich würde mir das nicht zutrauen. Schon garnicht auf'ner S oder ohne Stollenreifen...
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2635
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: gen Osten

#10 Beitrag von manfred180161 » 26. Dezember 2016, 13:47

Stelle fest: Wir sind schlimme Lästermäuler...
Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
manitu
Beiträge: 34
Registriert: 15. Dezember 2016, 21:58
Mopped(s): R1200S
Wohnort: Bottrop-Grafenwald

Re: gen Osten

#11 Beitrag von manitu » 26. Dezember 2016, 16:22

...jaja, bin schon reichlich weich geworden und auch über die Medien vom "Wilden Osten" beeinflußt.

Als ich mit dem RRad mal relativ allein an einen längerem Anstieg unterwegs war und mit ein Transporter mit wild aussehenden Type in feinrip Hemden entgegen kamen, dachte ich nur gleich nehmen sie dir dein 8k Renner weg und du stehst hier allein in der Pampa... :oops:

Meine Kollegen und Freunde/Guides von dort (nannten sich die Elbspitzen) waren schon recht heavy drauf, was so Touren in tiefere Gefilde angeht - da herrscht tatsächlich ein anderer Wind - muss man sich dran gewöhnen - zumindest mental... In jedem Fall nicht ganz ungefährlich für unbedarfte Wessis.

Aber ey - ich wohne schon seit '91 im Ruhrgebiet und da ist's ab und an auch nicht langweilig...
...Hang Loose on the fat twin.

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 1400
Registriert: 27. August 2016, 10:31
Wohnort: ca. 15Km vom geographischen Mittelpunkt Baden-Württembergs wech!

Re: gen Osten

#12 Beitrag von Gollum » 26. Dezember 2016, 17:07

Wäre die Menscheit einfach nur ein bischen gescheiter im Hirn,
dann bräuchte man nirgends wo auf der Welt Angst haben! :wink:

Aber bevor die Dummheit der Menschen endet, endet wahrscheinlich
das Universum! :roll:
Gruß Südie Uwe :wink:
R1100S, was gutes gibt man nicht her, ond älles onder 1100 Kubikzentimeter isch a Moppedle!
Bevor die Dummheit der Menschen endet, finde ich vielleicht das Ende des Universums!

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2635
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: gen Osten

#13 Beitrag von manfred180161 » 26. Dezember 2016, 17:26

Also ich behaupte jetzt einfach mal, dass man in de EU garnirgends Angst haben muss. Bandidos gibts auch in Deutschland genügend. Ich war auch nach dem Krieg mit mehreren Hilfstransporten in Bosnien und musste mir wirklich nicht in die Hosen scheissen.

Wer von Haus aus eher ängstlich ist, muss besser im Keller bleiben. Alle anderen werden im Ausland meist viel herzlicher aufgenommen und mein Problem zu lösen gehört dort zum Anstand.

Drum keine Sorge, du fährst nach Polen oder Bulgarien, aber nicht in die Wüste Gobi...
Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
qtreiber
Beiträge: 1698
Registriert: 3. Januar 2003, 13:58
Mopped(s): Schwarzes

Re: gen Osten

#14 Beitrag von qtreiber » 26. Dezember 2016, 18:23

manfred180161 hat geschrieben:Wer von Haus aus eher ängstlich ist, muss besser im Keller bleiben.
im Keller ist es dunkel. :cry:
Gruß
Bernd - qtreiber (AUR)
----------------------------------
schöne, schwarze R1200R
...hier fehlt das Danone-Logo...

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2635
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: gen Osten

#15 Beitrag von manfred180161 » 26. Dezember 2016, 18:37

Jetzt hammer den Salat...
Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
manitu
Beiträge: 34
Registriert: 15. Dezember 2016, 21:58
Mopped(s): R1200S
Wohnort: Bottrop-Grafenwald

Re: gen Osten

#16 Beitrag von manitu » 27. Dezember 2016, 07:16

manfred180161 hat geschrieben:Also ich behaupte jetzt einfach mal, dass man in de EU garnirgends Angst haben muss. Bandidos gibts auch in Deutschland genügend. Ich war auch nach dem Krieg mit mehreren Hilfstransporten in Bosnien und musste mir wirklich nicht in die Hosen scheissen.

Wer von Haus aus eher ängstlich ist, muss besser im Keller bleiben. Alle anderen werden im Ausland meist viel herzlicher aufgenommen und mein Problem zu lösen gehört dort zum Anstand.

Drum keine Sorge, du fährst nach Polen oder Bulgarien, aber nicht in die Wüste Gobi...

...wahrscheinlich ist es nur die Auswahl, der EU-Bürger, die einem über die Medien, präsentiert wird, welche mich beunruhigt. Ich kann mich dem auch nicht vollständig entziehen.. :?

Meine persönlichen, direkten Erfahrungen sind auch andere...

Wie schon geschrieben - langsam werde ich wohl weich?!

Auf dem Moped bin ich aber wenig ängstlich (eigendlich garnicht) 8)
...Hang Loose on the fat twin.

Benutzeravatar
q.treiber
Beiträge: 453
Registriert: 8. Januar 2010, 02:19
Skype: wad n dad?
Mopped(s): R1100GS "R" / R1200GS LC Mod.
Wohnort: LDK - Land der Könige
Kontaktdaten:

Re: gen Osten

#17 Beitrag von q.treiber » 27. Dezember 2016, 12:52

manitu hat geschrieben:...ganz so weit rein wollte ich nicht - da bin ich tatsächlich zu ängstlich. :oops:
Sach denen nicht dass du aus dem Pott kommst, das ist für Ossies eine kriminelle Zone. :shock:
Ansonsten frisst man in CZ weder Kinder
http://base.qtreiber.eu/photo/#!Albums/ ... 332e6a7067
noch liegt dort Muni rum
http://base.qtreiber.eu/photo/#!Albums/ ... 342e4a5047
oftmals findet man etliche Sterne :lol:
http://base.qtreiber.eu/photo/#!Albums/ ... 342e4a5047

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste