Lenker der R auf der S

Zubehör für die einzelnen Modelle
Antworten
Nachricht
Autor
k-reiter
Beiträge: 15
Registriert: 29. September 2015, 11:41
Mopped(s): K1300S
Wohnort: 33034 Brakel

Lenker der R auf der S

#1 Beitrag von k-reiter » 13. September 2016, 14:24

ich habe den Lenker der K1300R auf meine K1300S montiert. Kann mir einer sagen wie sich der TÜV verhält. Was muss ich beachten? Wird es Probleme geben?

Benutzeravatar
Chucky1978
Beiträge: 798
Registriert: 22. August 2013, 12:44
Mopped(s): K1200S
Wohnort: 54534 Wittlich
Kontaktdaten:

Re: Lenker der R auf der S

#2 Beitrag von Chucky1978 » 13. September 2016, 19:05

Ich denke ich liege richtig, wenn ich behaupte, das der TÜV das sicherlich nicht merken wird, solange der jeweilige Prüfer nicht explizit die selbe Kiste fährt oder gefahren ist.
Der TÜV bemerkte bei mir nicht mal bei der Vollabnahme, das eine regulär illegale Lenkerhöherlegung verbaut war, und auch ich merkte es erst, als mich ein anderer
K1200 Fahrer darauf ansprach.
Ein goldener Sattel macht einen Esel noch nicht zum Pferd

Gruß Ingo

k-reiter
Beiträge: 15
Registriert: 29. September 2015, 11:41
Mopped(s): K1300S
Wohnort: 33034 Brakel

Re: Lenker der R auf der S

#3 Beitrag von k-reiter » 13. September 2016, 19:59

vielen Dank.
gibt es von BMW eine Unbedenklichkeitsbescheinigung?

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6818
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Lenker der R auf der S

#4 Beitrag von Frank@S » 14. September 2016, 14:20

k-reiter hat geschrieben:gibt es von BMW eine Unbedenklichkeitsbescheinigung?
leider nein, da der Lenker zusammen mit der K-R eine EG-Betriebserlaubnis hat.

champelman
Beiträge: 4
Registriert: 4. September 2009, 15:53

Re: Lenker der R auf der S

#5 Beitrag von champelman » 16. September 2016, 15:39

@ k-reiter

Hast Du die originale Kupplungs- und Bremsleitung verwendet?
In den einschlägen Foren wird immer wieder berichtet, dass bei vollem Lenkereinschlag
die Leitungen "scheuern".

Gruß
champelman

k-reiter
Beiträge: 15
Registriert: 29. September 2015, 11:41
Mopped(s): K1300S
Wohnort: 33034 Brakel

Re: Lenker der R auf der S

#6 Beitrag von k-reiter » 21. September 2016, 11:56

so der Lenker ist vom TÜV Nord abgenommen. Die K1300S und K1300R haben zusammen eine allgemeine Betriebserlaubnis. Man kann also den R-Lenke an eine S montieren und braucht dann nur noch den ordnungsgemäßen Anbau abnehmen lassen. Ein Eintrag in die Papiere ist nicht erforderlich. Es geschehen noch Zeichen und Wunder!!!

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6818
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Lenker der R auf der S

#7 Beitrag von Frank@S » 21. September 2016, 12:01

Danke für deine Rückmeldung :!:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast