K1200R Kein Kraftschluß beim Überholen 4 Gang!

technische Probleme und Lösungen
Antworten
Nachricht
Autor
.:vinnic:.
Beiträge: 8
Registriert: 8. Juni 2017, 11:32

K1200R Kein Kraftschluß beim Überholen 4 Gang!

#1 Beitrag von .:vinnic:. » 9. Juli 2017, 18:58

Hallo BMW Freunde,
meine 2006er K1200R (ca. 13000km ) hat mir heute einen großen Schrecken eingejagt !
Ich bin ca.100 km/h hinter 4 Autos gefahren, auf grade Strecke überholte ich die 4 Autos im 4 Gang. Als ich an der Kolone vorbei war gab ich vollgas.
Nach ca. 5 sec gibt es einen starken Ruck, der Motor dreht hoch ! Das Drehen am Gashebel brachte nur das aufheulen des Motors. KEIN Kraftschluß !
In den Moment wo ich die Kupplung ziehe ist der Kraftschluss schlagartig wieder da, das Hinterrad bremst stark ab, der Hinter der BMW zieht kurz zu Seite !!!! :cry: OMG!

Ich frag mich was passiet wäre wenn ich nicht gekuppelt hette. Bestimmt würde ich das jetzt nicht schreiben.

Meine Frage, kennt einer das Problem ? Ist die Kupplung kaputt oder Getriebe ? Ich habe vor kurzen Ölwechsel gemacht mir orig. BMW Motoröl. Es waren keine nennenswerten Spähne an den Magneten.

Hat jemand ein Idee ? Habe gelesen, dass Getriebeproblem sein kann.

LG

Benutzeravatar
Chucky1978
Beiträge: 749
Registriert: 22. August 2013, 12:44
Mopped(s): K1200S
Wohnort: 54534 Wittlich
Kontaktdaten:

Re: K1200R Kein Kraftschluß beim Überholen 4 Gang!

#2 Beitrag von Chucky1978 » 10. Juli 2017, 05:32

Verstehe ich irgendwie nicht. Wie kann mit gezogener Kupplung plötzlich ein Kraftschluss da sein, der ohne gezogene Kupplung verloren war? Das geht irgendwie nicht wirklich. Vermutlich ein Verwechseln von Kraftschluss und Blockierung bzw falsches Deuten, oder ich hab nach der Nachtschicht gerade ein paar Knicke in den Gedanken.

Finde ich etwas seltsam, aber gehe ich einfach davon aus, das der Kraftschluss ohne gezogene Kupplung doch da war, aber die "schleifende" Kupplung und hohe Motordrehzahl gegen ein gewissen Widerstand (Blockierung) gearbeitet hat, dann könnte ich mir vorstellen, das es an einem blockierendem/Schwergängigen Hinterachs- bzw dem Getriebe liegen könnte. Dann hatte es aber nichts mit einem Kraftschluss zu tun, sondern mit einer Blockierung, die aber nicht so drastisch war, das der Motor/Kupplung das nicht überwinden konnte, aber durch das Kuppeln war keine Kraft mehr da, und das HR blockierte.

Ich würde daher das Mopped mal aufbocken und auf Geräusche beim drehen vom HR achten. Evtl. das Motoröl wie auch HAG-Öl mal durch ein Sieb ablassen, und den ABS-Sensor am HAG mal rausnehmen um ihn auf Späne zu kontrollieren.
Dabei auch den Kardan mal entnehmen und schauen ob der noch i.O. ist, oder die Gelenke des Kardans durch die Blockierung schon verdreht zu einander sind, was gut passieren kann, wenn hinten was Blockiert, aber vorne noch volle Power anliegt. Wäre dann aber ein Folgeschaden, und nicht die wirkliche Ursache
Ein goldener Sattel macht einen Esel noch nicht zum Pferd

Gruß Ingo

.:vinnic:.
Beiträge: 8
Registriert: 8. Juni 2017, 11:32

Re: K1200R Kein Kraftschluß beim Überholen 4 Gang!

#3 Beitrag von .:vinnic:. » 10. Juli 2017, 07:31

Hi,
also noch mal, kurz und bündig,
4 Gang vollgas, schlagartiger Ruck, Drehzahl bis zum Begrenzer, Motor heult auf, kein Schub mehr da, 2-3 mal Gasgegeben, kein Schub, dann ziehe ich die Kupplung und bevor sie durchgezogen ist, ist der Kraftschluss wieder da, so als ob der Gang auf einmal wieder drin wäre oder so als ob die Kupplung Schlagartig greifen würde.

Der Ruck ist nur ein Nebenprodukt von dem abruckten Abbrechen der Beschleunigung.

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4106
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: K1200R Kein Kraftschluß beim Überholen 4 Gang!

#4 Beitrag von ChristianS » 10. Juli 2017, 08:04

...und ich wette, die Ganganzeige hat währenddessen nichts angezeigt. :wink:

Kurz bevor die Kupplung voll gezogen ist, knallt der Gang wieder rein.
Nein ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

Benutzeravatar
Chucky1978
Beiträge: 749
Registriert: 22. August 2013, 12:44
Mopped(s): K1200S
Wohnort: 54534 Wittlich
Kontaktdaten:

Re: K1200R Kein Kraftschluß beim Überholen 4 Gang!

#5 Beitrag von Chucky1978 » 10. Juli 2017, 10:21

.:vinnic:. hat geschrieben:
10. Juli 2017, 07:31
Hi,
also noch mal, kurz und bündig,
4 Gang vollgas, schlagartiger Ruck, Drehzahl bis zum Begrenzer, Motor heult auf, kein Schub mehr da, 2-3 mal Gasgegeben, kein Schub, dann ziehe ich die Kupplung und bevor sie durchgezogen ist, ist der Kraftschluss wieder da, so als ob der Gang auf einmal wieder drin wäre oder so als ob die Kupplung Schlagartig greifen würde.

Der Ruck ist nur ein Nebenprodukt von dem abruckten Abbrechen der Beschleunigung.
Ah.. jetzt liest sich das für mich anders..oder bin einfach etwas wacher :-)

Wenn kein Schaltfehler vorlag, oder es auch schon mehrmals vorkam, vermutlich Klauen der Zahnräder verschlissen.
Kosten 3100-3500€ für neues Getriebe,Kupplung und Einbau.

Der 3. Gang reicht ja meistens. Ich würde bis zum Weihnachtsgeld nur noch bis zum 3. Gang fahren, sollte das beim nächsten Test nochmal vorkommen und ein Schaltfehler ausgeschlossen sein. :roll:

13.000 Km ist aber arg früh für einen Schaden..daher wirklich vielleicht einfach nur den 4. Gang nicht beherzt genug eingelegt... darauf würde ich zumindest an deiner Stelle hoffen.
Ein goldener Sattel macht einen Esel noch nicht zum Pferd

Gruß Ingo

.:vinnic:.
Beiträge: 8
Registriert: 8. Juni 2017, 11:32

Re: K1200R Kein Kraftschluß beim Überholen 4 Gang!

#6 Beitrag von .:vinnic:. » 10. Juli 2017, 10:34

Hi,
danke für die Antwort. Der BMW Händler sagt das auch, Getriebe defekt. ( vermutlich )

Ich bin schon lange im 4 Gang gefahren, bevor ich angefangen habe zu überholen.

Mal ernsthaft. Ich bin 9 Jahre 600 Yamaha und 4 Jahre 1000 Suzuki gefahren, beide bei weite über 30.000 km, beide Sportler und musste weit mehr bei mir aushalten als die BMW und dann Getriebeschade, bei 13000 km !!!!
Da entscheidet man sich für ein deutsches Markenprodukt und dann sowas, echt traurig sowas.

aimypost
Beiträge: 976
Registriert: 1. September 2011, 10:58
Mopped(s): R1200R
Wohnort: BN
Kontaktdaten:

Re: K1200R Kein Kraftschluß beim Überholen 4 Gang!

#7 Beitrag von aimypost » 10. Juli 2017, 10:57

Vorweg: kenne die K-Modelle nicht.
Aber Zitat "... Moment wo ich die Kupplung ziehe ist der Kraftschluss schlagartig wieder da..."
wäre hier evtl auch "Moment wo ich für`s Kuppeln Gas wegnahm" richtig?
Ich würde erst mal mit einem Check der Kupplung anfangen.
Wie immer von "klein" nach "groß" vorgehen (also Hebel richtig eingestellt, usw.....)
greetings
aimypost

sportygump
Beiträge: 1
Registriert: 14. August 2011, 17:44

Re: K1200R Kein Kraftschluß beim Überholen 4 Gang!

#8 Beitrag von sportygump » 28. Juli 2017, 09:27

Hallo Zusammen,

eventuell ist es das Problem so, wie es bei mir im 5 Gang war. Bei mir war es die defekte Schaltgabel 5/6 Gang in Verbindung mit Beschädigungen am Zahnrad des 5 Ganges.

Ich habe für mich eine Super Werkstatt gefunden, die mir die selbst beschaffte Schaltgabel (144 €) in das angelieferte Getriebe eingebaut hat und beschädigte Zahnräder so bearbeitet hat , das die
Funktion wieder einwandfrei ist.

Die Kosten für die Reparatur meines Getriebes beliefen sich auf 382 € (Instandsetzung Getriebe) + 144€ für die selbsbeschaffte Schaltgabel.
Das ist doch mal eine angenehme Summe gegenüber 3300€. Der Preis hängt natürlich vom individuellen Beschädigungsstand des Getriebes ab.
Das Getriebe habe ich selbst ausgebaut und zur Reparatur persönlich abgegeben.

Ich kann nur raten, sofort bei Gangspringern das Getriebe instandsetzen zu lassen und nicht wie ich, noch 1 Jahr damit fahren und vom 4ten gleich in den 6ten zu schalten.

Zudem hat man mir geraten, mein Motoröl auf 10W40 umzustellen, da es für die Kupplung sehr gut geeignet sei. Jetzt habe ich, nach dem Ölwechsel, mit meiner
Standard original Kupplung der K1200R (36000 km) beim Anfahren keine Probleme mehr. Vorher ist die Kupplung beim Anfahren durchgerutscht.

Die Werkstatt kann ich nur sehr empfehlen: HBS Heinz Bals / Freie BMW Motorradwerkstatt - Gespann- und Beiwagenbau /Unter den Eichen 28a / 32423 Minden / Päpinghausen


Grüße

Dirk Zimmermann

Wolfgang66
Beiträge: 24
Registriert: 26. April 2017, 13:55
Mopped(s): BMW K1300R
Wohnort: Ansbach

Re: K1200R Kein Kraftschluß beim Überholen 4 Gang!

#9 Beitrag von Wolfgang66 » 28. Juli 2017, 13:14

Wie haben wir immer gesagt?
90% aller Reklamationen sind Bedienungsfehler!!!
Ist zwar überspitzt, aber was wahres d´ran.
(ein Beispiel von vielen: Ein Motorradfahrer kam von Berlin, nur auf der BAB gefahren, fast 500 km. Während sein Motorrad
repariert wurde (ich weiß den Schaden nicht mehr), stellte sich heraus, dass er alles im 5. Gang gefahren hat, weil er nicht wusste, dass sein Motorrad 6 Gänge hat.)
Nur ein Beispiel von vielen. Aber wehe dir, du sagst einem, dass er sein Auto/Motorrad vielleicht doch nicht richtig behandelt/fährt usw........ Oh oh !!

Schönes Wochenende euch allen

Wolfgang66

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast