K1300S

technische Probleme und Lösungen
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michael (GF)
Beiträge: 5740
Registriert: 9. September 2002, 19:23
Mopped(s): K1300S (11-??).K1200RS (99-10)
Wohnort: Meine (LK Gifhorn)

K1300S

#1 Beitrag von Michael (GF) » 10. Juni 2017, 10:04

Moin und herzlich willkommen hier.

Natürlich kann man den Durchschnittsverbrauch des BC zurücksetzen, genau so wie die Durchschnittsgeschwindigkeit... einfach bei der jeweiligen Anzeige den "Info" Taster so lange gedrückt halten, bis der Wert zurückgesetzt ist... viola....

Wenn der ESA-Taster defekt war und Du den austausch selbst bazahlen musstest, gehe ich von einem Kauf von Privat aus, oder? Ein Händer wäre da in der Sachmängelhaftung....

Eine Öltemperaturanzeige vermisse ich überhaupt nicht....einfach 5-10 km sinnig (bis max. 4.000 U/min) warmfahren und dann kann man angasen... thats it.

Die 19,5 ltr. reichen in der Praxis bei einigermaßen STVO konformen Fahrweise durchaus bis zu 300 km, mehr braucht man eigentlich nicht.
Rollst Du noch oder Fährst Du schon?

Schöne Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide.
Michael

SL_70_AMG
Beiträge: 15
Registriert: 10. Juni 2017, 09:30
Mopped(s): K1300S
Wohnort: Mannheim

Re: K1300S

#2 Beitrag von SL_70_AMG » 10. Juni 2017, 23:44

Also nullen geht definitiv nicht.
Kann nur Trip 1+2 reseten.
Verbrauch war laut Anzeige 7,5 und errechnet 7,3, das würde ja passen.

Lange auf Info funktioniert aber nur bei Trip.

Eine Anleitung für das Dashboard habe ich aber auch nicht dabei gehabt.
Den ganzen Lap 1-99 Käse hätte man lieber gegen ein paar informative Dinge ersetzt.

Die Pseudo Temperaturanzeige mit den ausgehenden LED´s ist auch voll fürn ******.
Eine klassische Anzeige wäre mir da schon um Welten lieber, oder dass die Led´s bestimmte Temperaturen bedeuten.
Mir kommt es aber nach einer Zeitschaltung vor, da bei warmem Motor auch die LED´s an sind.
Bei Kaltstart sind sie früher aus, wenn man die Temperatur im warmen Zustand nimmt.
Ist schön bunt, aber voll sinnfrei...
Christian

Benutzeravatar
Michael (GF)
Beiträge: 5740
Registriert: 9. September 2002, 19:23
Mopped(s): K1300S (11-??).K1200RS (99-10)
Wohnort: Meine (LK Gifhorn)

Re: K1300S

#3 Beitrag von Michael (GF) » 11. Juni 2017, 08:57

Also bei meiner K1300S gibt es keine bunte LED-Anzeige... meine ist eine monochrome LCD Anzeige. Für das Nullen der beinden Trip Anzeigen drückt man nicht auf info sondern auf den schwarzen "Gnubbel" links neben neben dem Display.

Vielleicht solltes Du da noch einmal den Händler kontaktieren, könnte ja beim Umbau des Kombischalters Mist gebaut....

Die Temperaturanzeige ist für mich völlig ok.... 3 Striche= Betriebstemperatur, 4= ein bischen wärmer, zwischen 4,5 und 5 spribgt der Lüfter an, 5 = Lüfter "Dauerbetrieb", 6 = sehr heuß + Lüfter "Dauerbetrieb", danach soll noch eine Warnlampe kommen... (habe ich noch nie gesehen).
Rollst Du noch oder Fährst Du schon?

Schöne Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide.
Michael

Benutzeravatar
Michael (GF)
Beiträge: 5740
Registriert: 9. September 2002, 19:23
Mopped(s): K1300S (11-??).K1200RS (99-10)
Wohnort: Meine (LK Gifhorn)

Re: K1300S

#4 Beitrag von Michael (GF) » 11. Juni 2017, 13:48

Fällt mir gerade ein: könnte es sein, dass Du gar nicht die originalen Instumente hast?
Rollst Du noch oder Fährst Du schon?

Schöne Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide.
Michael

SL_70_AMG
Beiträge: 15
Registriert: 10. Juni 2017, 09:30
Mopped(s): K1300S
Wohnort: Mannheim

Re: K1300S

#5 Beitrag von SL_70_AMG » 11. Juni 2017, 20:25

Meine ist so ziemlich voll ausgestattet, deshalb auch das originale Dashboard und nicht die Analoginstrumente.
Die Schmiedefelgen und Rastenanlage hat sie auch.
Christian

Benutzeravatar
Michael (GF)
Beiträge: 5740
Registriert: 9. September 2002, 19:23
Mopped(s): K1300S (11-??).K1200RS (99-10)
Wohnort: Meine (LK Gifhorn)

Re: K1300S

#6 Beitrag von Michael (GF) » 12. Juni 2017, 11:42

Irgendwie kann ich Dir nicht folgen... ist für mich etwas "wirr" :?

1. Die Originalen Instrumente bestehen sowohl aus analogen Instumenten (Drehzahlmesser und Tacho, die digital angesteuert werden) als auch ein geteiltes LCD Display, mit Infos des Bordcomputers sowie Kilometerstand und 2 Zählern für die Tageskilometer.

2. Es ist schön, wenn Deine 13S Schmiedefelgen hat und sogar ne Rastenanlage (hat glaube ich jedes Motorrad), das hat aber irgendwie nichts mit "Deinem Problem" zu tun, den Durchschnittsverbrauch und die Durchschnittsgeschwindigkeit nicht zurücksetzen zu können zu tun.

Google doch einfach mal "Bedienungsanleitung K1300S", da werden dann verschiedene Seiten gelistet über die man die Bedienungsanleitung als *.pdf herunterladen kann. Die Hinweise zum Zurücksetzen befinden sich auf Seite 52 und 53 (Anmerkung: auf den Bildern ist die Tankanzeige und Kühlmittelanzege seitenverkehrt), wichtig dabei: Zundung muss "on" sein.

@Mods
Vielleicht den Technik-Teil dieser Neuvorstellung mal abtrennen und in die richtige Rubrik verschieben....? Thx...
Rollst Du noch oder Fährst Du schon?

Schöne Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide.
Michael

SL_70_AMG
Beiträge: 15
Registriert: 10. Juni 2017, 09:30
Mopped(s): K1300S
Wohnort: Mannheim

Re: K1300S

#7 Beitrag von SL_70_AMG » 12. Juni 2017, 14:07

HP Instrumentenkombination 62 11 7 719 732 1.500,00.-€

So steht es in der Preisliste.

Du sprichst von den Standardinstrumenten, wo in der Preisliste kein Kreuzchen gemacht wurde... :D
Christian

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 9620
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: K1300S

#8 Beitrag von wolfgang » 12. Juni 2017, 15:44

Ich finde unter dieser Nummer nur dies hier:
hp-Instrumente

Die haben dich mit dem Preis aber ziemlich auf das Kreuz gelegt.
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4102
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: K1300S

#9 Beitrag von ChristianS » 12. Juni 2017, 19:04

Die haben dich mit dem Preis aber ziemlich auf das Kreuz gelegt.
Ganz im Gegenteil. Beim Leebmann kostet das Ding 1718,81EUR :!:
Ich bin kein Klugscheißer,
ich weiß es wirkkich besser!

Benutzeravatar
Michael (GF)
Beiträge: 5740
Registriert: 9. September 2002, 19:23
Mopped(s): K1300S (11-??).K1200RS (99-10)
Wohnort: Meine (LK Gifhorn)

Re: K1300S

#10 Beitrag von Michael (GF) » 12. Juni 2017, 19:23

SL_70_AMG hat geschrieben:
12. Juni 2017, 14:07
HP Instrumentenkombination 62 11 7 719 732 1.500,00.-€

So steht es in der Preisliste.

Du sprichst von den Standardinstrumenten, wo in der Preisliste kein Kreuzchen gemacht wurde... :D
Vielleicht wäre es am Anfang des Postings hilfreich gewesen darauf hinzuweisen, dass DEINE K nicht im Serientrimm daher kommt, sondern offensichtlich mit dem HP "Gedöns" nachgerüstet wurde. Aber Kommunikation ist ja ne schwierige Sache.... :roll: und Hellsehen kann ich nicht.

Deshalb bin ich jetzt raus... sieh zu wie Du klar kommst (etwas abgenervt und verärgert :x )

P.S. Wie wäre es mal, beim Hersteller nachzusehen? KLICK MICH
Rollst Du noch oder Fährst Du schon?

Schöne Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide.
Michael

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 9761
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: K1300S

#11 Beitrag von helmi123 » 13. Juni 2017, 08:33

Michi, das waren noch Zeiten gell 8)
:lol:

SL_70_AMG
Beiträge: 15
Registriert: 10. Juni 2017, 09:30
Mopped(s): K1300S
Wohnort: Mannheim

Re: K1300S

#12 Beitrag von SL_70_AMG » 13. Juni 2017, 09:12

"Vielleicht wäre es am Anfang des Postings hilfreich gewesen darauf hinzuweisen, dass DEINE K nicht im Serientrimm daher kommt, sondern offensichtlich mit dem HP "Gedöns" nachgerüstet wurde. Aber Kommunikation ist ja ne schwierige Sache.... :roll: und Hellsehen kann ich nicht."
Ganz oben in dem 2., von mir ersten Beitrag:

"Eine Anleitung für das Dashboard habe ich aber auch nicht dabei gehabt."

Bei 2D hatte ich schon angefragt wegen Öl-Wassertemperatur, da bekam ich das als Antwort:

"Hallo Herr Rothe,

leider muss ich sie enttäuschen, das BMW Dash sieht genauso aus wie die 2D Variante und wurde auch gemeinsam mit BMW entwickelt; damit hören aber die Gemeinsamkeiten auch schon auf.
BMW verwendet eine eigene Firmware und Hardware, auf welche wir keinen Zugriff haben, somit können wir keine zusätzlichen Kanäle „freischalten“.

Mit freundlichen Grüßen,


Roman Schwertner"


Also bis jetzt alles nicht so hilfreich...
Christian

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6791
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: K1300S

#13 Beitrag von Frank@S » 13. Juni 2017, 19:18

im ETK ist keine "Bedienungsanleitung" für das Dashboard aufgeführt.

Beim :D hast Du gefragt? Oder ???


ist das Teil tatsächlich:
--> Nur für den Rennstreckeneinsatz (keine Straßenverkehrszulassung) :?:
Diese Anmerkung steht bei Leebmann im Shop.
Der ROAD-Modus stellt alle für den Betrieb auf öffentlichen Straßen notwendigen Informatio-nen zur Verfügung: Gesamtwegstrecke, Tageskilometer 1 + 2, Restreichweite (Anzeige erst nach Erreichen der Reservemenge), Uhr, Stoppuhr, Gang, Geschwindigkeit.
Im RACE-Modus werden die für den Rennstreckenbetrieb wichtigen Informationen darge-stellt: schnellste und aktuelle Rundenzeit („Lapmonitor“), schnellste und langsamste Ge-schwindigkeit („Speedmonitor“), gesamte Rennzeit und Anzahl der zurückgelegten Runden.
Im INFO-Modus können die Informationen abgerufen werden, die im RACE-Modus zu jeder Rennrunde abgespeichert wurden: höchste Drehzahl, höchste, niedrigste und Durchschnitts-Geschwindigkeit, Anzahl der Schaltvorgänge, Rundenzeit, Rundenlänge, durchschnittliche Drosselklappenöffnung, Fahrzeitanteil mit betätigter Bremse.
Der SETUP-Modus bietet die Möglichkeit, die Instrumentenkombination an die persönlichen Vorlieben anzupassen: Auswahl Lapmonitor oder Speedmonitor im RACE-Modus, Einstellun-gen für Schaltblitz, Anzeigedauer der Rundenzeit, Helligkeit, Uhrzeit, Reset etc.
Die Bedienung der HP Instrumentenkombination erfolgt über einen Zusatzschalter mit 2 Tasten an der linken Lenkerarmatur:
Die Menüs INFO und SETUP können aus Sicherheitsgründen nur bei stehendem Fahrzeug aufgerufen werden.
Mit der „MENU“-Taste (2) wird der Cursor innerhalb des Menüs gesteuert.
Über die „SET“-Taste (1) wird die jeweils durch den Cursor angewählte Zeile bedient.
Acht Leuchtdioden, nutzbar als Drehzahlanzeige oder Schaltblitz:
Anzeige der maximalen Drehzahl bei Kaltstart („Drehzahl-Limiter“ in der Warmlaufphase).
Im ROAD-Modus Anzeige der Annäherung an den roten Drehzahlbereich.
Im RACE-Modus fungiert das LED-Band als Schaltblitz. Die Drehzahlschwelle kann für jede LED eingestellt werden. So wird dem Piloten angezeigt, wann die optimale Schaltdrehzahl er-reicht ist.
Datenspeicher: Es können Daten von bis zu 100 Rennrunden aufgezeichnet werden. Die einzel-nen Runden werden dabei entweder manuell durch Tastendruck oder automatisch mit dem als Zubehör erhältlichen Laptimer erfasst.

Benutzeravatar
Eagle
Beiträge: 166
Registriert: 8. Oktober 2004, 20:33
Wohnort: Böblingen
Kontaktdaten:

Re: K1300S

#14 Beitrag von Eagle » 13. Juni 2017, 19:34

Das Handbuch vom Dashboard wird mit der Neuanschaffung mitgeliefert. Es nachträglich zu erwerben geht nicht. Es ist möglich sich das Manual von der HP2 herunter zu laden, darin wird das Handling des Dashboards erklärt. Ich habe mein 1300S beim Händler mit angebautem Dashboard gekauft, natürlich war das Manual nicht dabei. Beim Vorbesitzer nachgefragt, der hatte auch keines. Das HP2 Manual heruntergeladen und gut war.
Wenn meine 2 oder 4 Räder nicht gerade unterwegs sind, wird mit einer F16 über Korea geflogen.
LT Bj. 2003 int. ABS

SL_70_AMG
Beiträge: 15
Registriert: 10. Juni 2017, 09:30
Mopped(s): K1300S
Wohnort: Mannheim

Re: K1300S

#15 Beitrag von SL_70_AMG » 15. Juni 2017, 21:35

Habe das Manual mal downgeloaded, aber nix gefunden wegen dem Durchschittsverbrauch.
Christian

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast